Gibt es einen Lieblings-Concealer im Hause Mania?

Tag 19 - 31 Days of Makeup Challenge

Ich wünschte, ich wäre in der Lage die 19. Frage der 31 Days of Makeup Challenge zu beantworten:

Welcher ist dein liebster Concealer?

Wer magi-mania.de schon lange folgt, wird gewiss den ein oder anderen Post zu diesem Thema kennen. Ständig vergleiche ich sie – zeige, wie ich es aktuell mache. Am Ende meiner Reise angekommen bin ich aber noch nicht. Daher habe ich keinen Lieblings-Concealer.

Ein großes Problem ist der immer präsente Widerspruch zwischen Abdeckung und Natürlichkeit. Wie kann man etwas abdecken, ohne dass es abgedeckt aussieht? Ist vielleicht Airbrush doch die einzige Lösung? Ich will aber auch nicht zu viel Aufwand betreiben. Wozu auch? Es ist eher Neugier als Bedarf, die mich antreibt.

Jammern will ich nicht. Ich verzweifle nicht. Noch habe ich durchaus Spaß verschiedene Exemplare immerwieder auf’s Neue zu testen, denn der Markt hier ist riesig und die Unterschiede für mein Empfinden größer als die bei Foundation. Daher möchte ich auch nicht behaupten „noch zu suchen“.

Es gibt ja nun Concealer für Makel wie Pickel, Narben, Verfärbungen, die Concealer für den Augenbereich und die Korrektoren, die aber selten allein angewandt werden können. Die lichtreflektierenden und neutralisierenden Korrektur-Produkte habe ich aber für die Augenpartie sehr lieb gewonnen.

Prinzipiell finde ich, dass höherpreisige Produkte für die Augenpartie deutlich besser als die von günstigen Marken (im mittleren Preissegment kenne ich zu wenig). Bei den abdeckenden Sachen, ist der Grat für mich geringer, aber immernoch da. So gibt es kein < 5€-Produkt, dass ich auch nur in Erwägung ziehen würde nachzukaufen oder auch eben uneingeschränkt zu empfehlen. Ich habe die in meinem Besitz erst kürzlich einander gegenüber gestellt.


Auf meinem sehr diffus gefärbtem Kinn sind regelmäßig im Einsatz – davon ist keiner schlecht aber auch keiner, der sich besonders hervorgetan hätte bisher

  • Make Up For Ever Camouflage Cream Palette (leider ist keine der Farben 100%ig)
  • Make Up For Ever Full Coverage Concealer (von der Messe – erst kurz im Einsatz)
  • MAC Studio Finish Concealer
  • MAC Full Coverage Foundation (PRO)
  • ILLAMASQUA Concealer
  • KIKO Full Coverage Concealer

Für die Augenpartie sind es einige mehr, die ich benutze. Seit meinem Pasten gegen Augenringe– und Fluids gegen Augenringe-Vergleich haben sich einige dazugesellt

  • MAC Prep + Prime Highlighter ‚Light Boost‘
  • MAC Studio Moisturecover (aber schon ewig nicht verwendet)
  • Clinique All About Eyes Concealer
  • Amazing Cosmetics Concealer
  • theBalm Time Balm Concealer
  • DIANNE BRILL Fresh Water Pearl Concealer (eher selten – soll nur aufgebraucht werden)
  • LANCOME Miracle Touch Corrector (ist wohl mit der beste – war ein kostenloses Muster)
  • BOBBI BROWN Tinted Eye Brightener (noch im Pott und wird gehütet, da wirklich klasse)
  • BOBBI BROWN Creamy Corrector ‚Light Peach‘

Darüber hinaus sind es noch einige, die ich nicht gern benutze (Benefit Erase Paste, Illamasqua Undereye Concealer, Catrice Light Reflecting, etc.), es trotzdem ab und an versuche und einige, die ich neu dazu bekommen habe und noch nicht benutzt habe (Clinique Airbrush Concealer, Artdeco Perfect Teint Concealer). Ich sollte mal echt alle ohne wenn und aber auf dem Tisch ausbreiten, aber ein wenig ist es mir dann doch peinlich, was ich da so ansammle… Alles zu Recherche-Zwecken nicht wahr?

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. ich bin dir sehr dankbar, denn durch dich habe ich den rival de loop concealer gefunden. ich finde ihn besser als so manch mac-concealer. also eigentlich gefällt er mir von all meinen concealern unter den augen am besten :yes: :yes: :yes:

    danke :-*

  2. Die Concealer-Frage ist echt ein leidiges Thema, sagt Fräulein von Augenring…
    Ich hoffe ja immer noch, das ultimative Produkt zu finden, aber schon der Wechsel der Jahreszeiten (unterschiedliche Hautzustände, unterschiedliche Bräunungsgrade, unterschiedliche Augenringfarben) macht mir einen Strich durch die Rechung. Ich beantrage daher endlosen Sommer. 😀

    Also bitte, Magi, es muß dir gar nicht peinlich sein. Du bist die Avantgarde der Abdeckwissenschaft!

    • Was einem peinlich ist, kann man nicht kontrollieren…

      • Also Doktor Freud sagt… 😉

        Im Ernst: Ich finde gerade Foundations und Concealer so komplizierte Produkte, daß sich da das Ansammeln von Semi-Tops und Total-Flops kaum vermeiden läßt. Insofern kann ich persönlich das viel besser nachvollziehen als das Sammeln von anderen Dingen…

  3. Och du, tu dir keinen Zwang an und breite aus… :rotfl: ich recherchiere gern ein bissl mit.

  4. Hmm, zur Zeit finde ich den aus der letzten LE von Manhattan ganz gut. Betont zwar ein wenig die kleinen Fältchen, aber hält echt den ganzen Tag bei mir. Aber wie meine Vorgängerin schon schrieb, ändern sich die Ansprüche da schnell.
    Am häufigsten nachgekauft habe ich die Alverde Camouflage, die jetzt gerade Pause macht, aber unter Umständen bald wiederkommt.
    LG, dee

  5. Ich kenne Diene Concealer-Überlegungen :yes:

    Ich habe zum Glück einen perfekten für mich gefunden. Ich habe schon mehrmals den Concealer von Rival de Loop in der Nuance 2 nachgekauft. Für mich ist der deckend und natürlich.

    Ich bin gespannt auf Deine weiteren Gedanken und Ausführungen zu diesem Thema.

    LG Lume

  6. Meine letzten drei Neuanschaffungen in Sachen Augenringe abdecken waren leider alle keine Erleuchtung… sie funktionieren bis zu einem bestimmten Grad, aber irgendwie habe ich dann doch an jedem etwas anderes auszusetzen.
    Catrice Light Reflecting habe ich anscheinend nicht in der idealen Farbe mitgenommen. Außerdem ist dieser chem.-erdölartige Geruch sehr unangenehm.
    Der Roll-On von Garnier macht seine Sache ganz gut, funktioniert bei mir aber nur bedingt mit den Foundations die ich verwende. Drunter oder drüber geben… ich bin mir nie ganz sicher.
    Und das neue Duo von Manhattan… Deckkraft und Farbe sind super für mich, aber das Zeug kriecht in jede noch so kleine Falte bei mir und das werden ja in meinem Alter leider jetzt auch nicht weniger… 😛

  7. Ich hab mir letztens den Bio Detox Concealer von Bourjois geholt und mit dem bin ich eigentlich ganz zufrieden, obwohl der schon ziemlich stark abdeckt und man extrem aufpassen muss, dass es eben nicht zu zugekleistert aussieht…

    LG Samantha

  8. liebe magi, für die augenpartie habe ich leider auch noch keinen perfekten concealer gefunden. für unreinheiten und rötungen schwöre ich auf den mac studio finish concealer (hab schon mein viertes töpfchen). da ich dieses abdeckrodukt immer mit einem mac concealer pinsel auftrage und dieser dann immer mit meiner frisch eingecremten haut in berühnung kommt, gelant natürlich auch immer etwas creme in das concealer töpfchen und das zeug wird dann mit der zeit immer cremiger und weicher, was ich sehr gut finde. so kann ich das produkt auch für tage mit tiefen augenringen benutzen. ansonsten finde ich aber auch den neuen catrice concealer stick und den maybelline everfresh ganz gut für die augenpartie, wenn man nur leichte augenringe hat.

    • Den Catrice kenne ich gar nicht – von Maybelline hab ich ja schon häufiger was gehört, aber ich setze mich mit der Marke gar nicht auseinander.

      Wenn man was gefunden hat, was so zufrieden stellt, ist’s auch nur clever dabei zu bleiben. Cool…

  9. Uah, den richtigen Concealer zu finden ist mehr als schwierig. Ich hatte fast schon aufgegeben, habe dann aber bei TiffanyD eine Empfehlung aufgeschnappt und war mehr als neugierig. In den Staaten gibt es einen Concealer von Maybelline (Ja, Drogerie, aber der Hoppser zum High End ist hier beinahe lächerlich), der sich Instant Age Rewind Eraser Dark Circles nennt. Deckt wunderbar tiefdunkle Schatten ab UND rutscht mir in keine Fältchen. Minus ist der nervige Schwammapplikator, aber der Concealer ist einfach genial. Ich bin der Meinung, dass es in Deutschland schon länger die Instant Age Rewind Foundation gibt…
    Schlimme Erfahrungen hab ich mit der Benefit Erase Paste gemacht, da seh ich ohne Concealer besser aus 😀

    • Du meinst das Produkt, daß fürs deutsche Marketing in „Der Löscher“ umbenannt worden ist, wa?
      Den Concealer hab ich kürzlich auch geswatched und war positiv überrascht. Vermutlich besteht er zu 80% aus Silikon oder so…
      Leider gibt es ihn – natürlich! – wieder nur in zwei Farben hier, dabei produziert Maybelline sechs. [sic!]

    • Bei mir kriecht die Paste leider übel :-/

  10. Ich habe nur einen einzigen Concealer, der dann also auch mein liebster ist… Es ist der Tinted Eye Brightener von Bobbi Brown. Ich muß dazu sagen, ich verwende Concealer nur für die Augenpartie. Von allzu auffälligen Pickeln und größeren, sonstigen Hautunreinheiten bin ich glücklicherweise verschont. Und falls doch mal irgendwas kleineres da ist, dann genügt mir in den aller, aller meisten Fällen die Abdeckung die die Foundation spendet. Das ist zwar keine 100%ige, aber irgendwie finde ich immer, daß es, wenn man eine bestimmte Stelle besonders abdecken will, entweder so unschön eindeutig auffallend abgegrenzt erkennbar ist, oder aber, wenn man es gut blendet, dann ist die abdeckende Schicht so gering, daß man es sich quasi auch hätte sparen können. Wenn ich irgendeine Hautunreinheit hab, dann sieht mans halt bissl durch die Foundation durch. Etwas so Auffallendes, daß die Foundation eindeutig und unzweifelhaft zu wenig dafür wäre, hab ich vielleicht ein Mal im Jahr. Für mich stehts daher nicht dafür, für diesen Zweck ein eigenes Produkt anzuschaffen. Nichtdestotrotz kriegt der Bobbi Brown Concealer demnächst Konkurrenz. Erstens war bei ihm die Preisentwicklung ja bekanntlich ziemlich ärgerlich, und zweitens, so zufrieden ich auch mit ihm bin, ich hab auch Lust, mal andere Concealer auzuprobieren. Zu sehen, ob andere nicht genauso gut, oder vielleicht sogar noch besser sind. Daher hab ich mir jetzt zwei neue gekauft. Einen von Estée Lauder, weil bei Estée Lauder auch meine Suche nach einer optimalen Foundation ein Ende gefunden hat; und einen von Makeup forever, weil ich schon sooo lang was von Makeup forever haben wollte, und über diesen Concealer so viel Gutes gehört und gelesen hab. Ausprobiert hab ich die beiden neuen zwar noch nicht, aber ich bin schon sehr gespannt darauf! Anwendungsbereich natürlich dann auch bei den beiden so gut wie ausschließlich die Augenpartie. Plus bissl highlighten vielleicht.

    • Welchen von MUFE hast du dir denn zugelegt? Bin ja sehr gespannt – halt mich auf dem Laufenden 🙂

      • Ich hab den HD Concealer. Ich fand, die anderen klangen in allen verfügbaren Beschreibungen oder Berichten irgendwie stärker abdeckend, als ich es will. Hoffe, ich werde ihn bereits ausprobiert haben, wenn Du etwas über Deinen schreibst, sodaß ich dann auch was beitragen kann!

  11. Jaaaa, bitte mache doch mal eine große Reihe! Ich fände den Vergleich toll!
    Ich experimentiere auch viel mit Concealern herum, aber den HG habe ich noch nicht gefunden. Gerade forsche ich die gesamte NK durch, gibt immer was neues zu entdecken :giggle:

    • Nein, eine Reihe werde ich wohl nicht machen. Dann müsste ich mich ja weder denen widmen, die ich aus gutem Grund weggepackt habe. Dazu ist mir irgendwie meine Zeit zu wertvoll – ist ja stets sehr aufwändig sowas.

  12. estee lauder double wear stay in place concealer – :yes: :heart:

  13. Vermutlich wird es „den HG für alle“ gar nicht geben. Dafür hängen zuviel Faktoren ab, die eine Rolle bei der Funktionalität spielen.
    Von Goss habe ich erfahren, daß man eine wasserbasierte Foundation stets mit einem wasserbasierten Concealer kombinieren sollte damit es nicht cakey und unnatürlich wirkt. (Gleiche Kombi entsprechend auch bei ölhaltigen Produkten.)

    • Das ist einer der Punkte, wo ich nicht im Einklang bin mit Wayne (OK, von der Behauptung hab ich bisher noch nix gehört – kenne das nur mit Pflege + Foundation). Aber meine Praxis untermauert zumindest für mich einen Widerspruch. Weder wurde dadurch Cakey-ness verhindert noch habe ich mit Mix-Texturen eindeutig Probleme. Aber es kann sein, dass es daran liebt, dass ich mittlerweile COncealer nur noch auf der Fondi nehme…

  14. Benutze aktuell einen von Rival de Loop, zum testen hab ich dann auch mal diesen Balea Coverstick genommen, war ok…aber naja ich habe auch noch kein AHA Erlebnis gehabt ^^

  15. Also mein Fave ist Dr. Hauschka – billig sagen wir mal eher günstig, gute INCI und halbwegs passabel.

    Toll ist der nicht, aber für meinen Alltag sehr gut!

  16. für augenringe benutze ich im moment den touche magique von l’oreal und finde ihn ganz okay, aber bin nicht 100% zufrieden…
    für pickelchen/rötungen/etc benutze ich die vichy dermablend foundation. auf die bin ich durch das acne covering video von lisa eldrige gekommen und bin damit sehr glücklich. 🙂

MAGIMANIA Beauty Blog