31 Days Makeup Challenge

ich mache auch mal mit...

Tag 1: Wann hast du angefangen, Make-up zu tragen? Wie auch bei dieser Frage werde ich bei einigen weiteren auf vergangene Posts zumindest teilweise verweisen...

Ihr habt es vielleicht auf dem ein oder anderem Blog schon gesehen: Lu (zieht an) hat eine 30 Tage Makeup Challenge ins Leben gerufen, bei der Blogger jeden Tag ein anderes Thema anschneiden. Ich finde die Idee total klasse – nicht zuletzt, weil es viele parallel machen und mach so einen schönen Vergleichbekommt.

Gleichzeitig ist es aber nicht – einige haben schon angefangen. Ich bin Nachzügler und dachte, ich mache es einfach als Oktober-Aktion. Tag 31 kommt dann noch als Überraschung dazu.Tag 1: Wann hast du angefangen Make-up zu tragen?

Wie auch bei dieser Frage werde ich bei einigen weiteren auf vergangene Posts zumindest teilweise verweisen. Zumal sich dabei auch einst schöne Diskussionen ergeben hatten. Auf die Frage wann, kann ich gar nicht so genau antworten, weil ich mich nicht so genau erinnere, aber ich glaube, mit 15 Jahren liege ich nicht all zu falsch.

Ich habe zur Schule nie geschminkt – einzig zum Weggehen und dann auch gern  mit viel Hingabe. Dass ich ein Blush-Fan erster Stunde bin, habe ich einst in diesem alten Post mit einem Uraltfoto angeschnitten. Mein Augen-Makeup entstand damals meist mit einem 1,-DM-Quad aus dem Ramschladen, das aber echt supi war und Braun-Schattierungen enthielt.

Zum Ende der Hochstufe interessierte ich mich zunehmends für bunte Lidschatten, doch leider war so etwas schwer zu finden. Auf der Suche selbst stieß ich etwas später letztendlich auf die Online Community und steigerte so die Anzahl der Farben – auf dem Lid und im Bad. Es sollten Jahre vergehen, bis ich „mein Ding“ fand. Eine Collage dieser Experimentierphase (ca. vor 5 Jahren)

Die Faux Pas samt „Tanz-Glanz“ aus den Jahren davon enthalte ich euch nicht vor, aber weeeeehe euch 😛

Habt ihr auch noch Schäm-Pics tief auf dem PC passwortgeschützt vergraben oder mit 3 Schlössern in einer Erinnerungskiste versteckt?


Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Danke fürs Teilen der Magi-Schminkgeschichte.
    Ich bin gerade spontan zum Fan von pinken Blüten im Haar geworden. Chic in der Kombi mit dem schwarzen Schal. 🙂

    • Ich hab die sogar noch. Pfeift aber auf dem letzten Loch – braucht eine Prise Kleber.

      • Na dann, der graue und farblose Winter steht vor der Tür… das wär doch die ideale Blumeneinsatzgelegenheit.

        (Blume scheint sich darüberhinaus allgemein bie deinen Leserinnen größerer Beliebtheit zu erfreuen. 😀 )

    • Genau das hab ich eben auch gedacht!

  2. Also von den Bildern oben finde ich da mittlere, naja, gewöhnungsbedürftig. Ein bissen Vampir mäßig. :clown:
    Aber das darüber finde ich ganz hübsch!

  3. Ich finde das 11.Bild wunderschön!!

  4. hahahahaha wie geil ist das den HAHAHAHAHA. ich hab auch so bilder, ja

  5. Ich habe meine Schäm Fotos herausgesucht und drohe damit sie morgen zu zeigen… Ich traue mich irgendwie nicht, aber wenn du so wagemutig voran schreitest 🙂

  6. Im Nachhinnein ärgere ich mich, dass es von mir vor dem Bloggerdasein kaum Fotos gibt. Deien anzuschauen macht Spaß 🙂

    • Ich ärgere mich noch mehr: der Großteil meiner Fotos ist weg! Ich war so doof die ausschließlich online zu hosten und size wurden gelöscht, als ich gegen die AGBs verstieß und sie extern verlinkte. Man hätte daraus so eine coole Entwicklung herauslesen können 🙁

  7. das mit der pinken blüte find ich auch voll hübsch! hatte lustigerweise die gleiche damals 🙂

  8. Haha, da sind ja echt klasse Bilder dabei! :clap: Suuuper!

    Auch ich mache bei der Challenge ab heute mit. Ich hab aber leider keine „Damals-Bilder“, die ich bei mir heute mit einbauen könnte. Schon immer stand ich lieber hinter der Kamera. 😉

  9. Wahnsinn wie Du sich so verändert hast. Am besten gefällt mir das Bild mit der Blüte und dem Schal.

  10. Haha Tanzglanz 😀 Sehr kuhl Magi, ich find das total kuhl, dass du das mal zeigst.

    Irgendwie finde ich das herrlich normal. Viele Makeup-Blogger rechtfertigen ihr Kaufverhalten immer mit diesem „Ich hab ja sonst kein Hobby und gehe nie weg und blah“.

    Das finde ich immer dämlich.

    Man muss sich für sowas nicht rechtertigen, jeder kann machen was er möchte.

    Aber trotzdem freut es mich, dass du die Bilder so zeigst 🙂 Das is mir wirklich sehr sehr sympathisch!

    Sorry, dass ich abgeschweift bin, wollts nur mal erwähnt haben 😀

    • Normal sind wir doch alle 🙂 ich gehe heute auch nicht mehr so oft weg, aber wofür ist das ne Rechtfertigung? Wegen der Kohle?

      Dass keiner sich rechtfertigen MUSS, ist wohl klar, aber manchmal will man das nun einmal. Selten für die Leser – nur für sich. Ich halte das nicht für dämlich sondern menschlich. Niemand ist perfekt und ist immer so stark, um das Bedürfnis sich zu schützen abstellen zu können. Ich finde es ehrlich gesagt sehr verletzend, dass als dämlich kommentiert zu lesen, auch wenn es eine Art Kompliment an mich war – aber in einem Atemzug mit einer Beleidigung anderer inkl. mir in früheren Momenten, etwas bitter.

      Ich weiß, dass du das sicher nicht böswillig getippt hast, aber es wäre wünschenswert vorher zu überlegen, was msn da überhaupt von sich gibt und wie andere dasd ggf auffassen.

      • Okay, mag sein, dass andere das verkehrt auffassen könnten. Aber wie gesagt, ich finde, dass kein Blogger sich für sein Kaufverhalten rechtfertigen MUSS. Das kann jeder selbst entscheiden, auch wenn man nebenher noch 20 andere Hobbys hat 😉

        Ich glaube, viele Blogger oder Youtuber sagen das noch dazu, WEIL es eben normalerweise doch so ist, dass man sich rechtfertigen muss. Das ist wahrscheinlich eher das Problem.

        Anyways, trotzdem sehr gute Bilder! :yes:

  11. Yeah! 🙂

  12. Ist ja toll, dass du auch bei dem Tag mitmachst!! Hab heute auch die erste Frage beantwortet, hätte mich aber niemals getraut alte Fotos zu posten :). Allerdings habe ich auch kaum Fotos aus der Schulzeit in digitaler Form.

  13. Klasse, freu mich, dass du auch mitmachst 🙂
    Ich hab schon mit 13 angefangen: Puder (Manhattan Clear Face), viel schwarzer Kajal und Wimperntusche. Das schlimme: den Kajal als dicken Balken centimeterdick nur an unteren Wimperkranz. Beweisfotos zum Glück alle nicht Digital 😉

  14. 😀 so göttliche Bilder 😀

  15. Oh, schöne Mini-Magis. 🙂 Vielleicht waren deine Schminkkünste bzw. deine Farbauswahl noch nicht ganz ausgereift, aber man sieht, wo es hingeht.

    (Perfekter Natural Glow auf der zweiten Bildercollage, WAS hast du nur benutzt?! 😯 )

    • Schweiß – auf dem letzten Bild deutlich zu viel Highlighter…

      • „Schweiß“? Interessant. Ist das hier in D erhältlich oder muss ich das übers Internet beziehen? Weißt du, welche Packungsgrößen es davon gibt?
        Ich möchte nämlich nur ungern blind eine Riesentube bestellen. Aber vielleicht findet sich ja noch eine Userin, die auch Interesse an „Schweiß“ hat und mit mir teilen würde. :heart:

  16. auf dem unteren Bild obere Reihe Mitte könnte glatt ich sein 😀
    Verlaufenes MU und bei mir inkl. ordentlich verlaufene Mascara bis auf die Wangen :beauty:

  17. ……Habt ihr auch noch Schäm-Pics tief auf dem PC passwortgeschützt vergraben oder mit 3 Schlössern in einer Erinnerungskiste versteckt?……

    Hab ich auch 🙂 aber nicht passwortgeschützt, da es hier bei mir keinen interessiert, was auf meinem Laptop ist und auch keiner rangeht 🙂

    aber , wenn ich sie nach mehrmaligem Ansehen sooooo beschämend finde, dann lösch ich sie. Später ärgere ich mich aber wieder, weil ich sie zu irgendeinem Vergleich dann doch gern wieder hätte………..

  18. :dance: tolle Sache mit der Challange! Leider habe ich solch Fotos nicht von mir :giggle: !

  19. Ich hab auch so ungefähr in dem Alter angefangen mich zu schminken. Vielleicht auch schon mit 13 oder 14. Wenn ich mir dieses Alter so vergegenwärtige, kann ich mir zwar gar nicht vorstellen, daß ich mich da tatsächlich schon geschminkt hab, aber wenn ich mich andererseits an meine ersten Makeups zu besonderen Anlässen erinnere, dann komme ich tatsächlich auf dieses jugendliche Alter… Schäm-Pics gibts von mir nicht. Irgendwie war ich noch nie so der große Fotografierer, sodaß es ganz allgemein relativ wenige Fotos von mir gibt. Aber auch ohne diese kann ich mich noch an einige echt total grenzwertige Looks erinnern. Meist zu Konzerten oder Theateraufführungen in der Schule, wo ich natürlich immer besonders „schön“ sein wollte, und daher ganz besonders viel Farbe verwendet hab… Z.B. hatte ich mal eine Phase in der ich immer auf dem beweglichen Lid den hellen Lischatten trug, und unter der Braue den dunklen. Meine Mutter hatte es mir (zutreffenderweise) umgekehrt erklärt, und ich wollte es irgendwann dann unbedingt gerade anders machen. Und irgendwann mal hab ich zu einem Schulkonzert als AMU schwarzen Lidschatten getragen (nicht smokey, sondern einfach feste drauf :rotfl: ), und dazu den cremigsten, glänzensten, klassisch roten Lippenstift mit goldenem Pearl, den ich bei meiner Mutter finden konnte. Und das, wo ich mich wochentags in der Schule nie geschminkt hab; JEDER, wirklich jeder, hat mich den ganzen Abend über mehr oder weniger direkt danach gefragt, was ich mir bei diesem Clown Makeup gedacht hab… Das muß so gruselig gewesen sein, daß ich es in dem Fall fast bedauere, kein Foto davon zuhaben…

  20. oh, wow, krass. ich glaube solche bilder würde ich mir nicht trauen online zu stellen…. wobei bei manchen alten Beiträgen denke ich mir – oh, die sollte ich löschen – wobei dann denke ich mir wieder – ah geh, ist doch schön, zu sehen, wie man sich entwickelt hat =)

  21. das ist mal… ne auswahl. aber so isses mit der evolution! die rosa blüte ist wirklich toll. anderes vermag tatsächlich an vampire zu erinnern. und primer waren damals wohl kaum schon in mode 😀 ich hab bestimmt auch solche exemplare…

    • Ich wünschte, es wären mehr. Wie schade, dass die Digicams so spät kamen bzw. Handys mit Cam… Man hatte ja nie etwas mit…

      Gut, dass du das erwähnst. Ich hatte doch tatsächlich schon unheimlich früh eine Base – auch von agnes b. Irgendwie hatte ich ein Nässchen dafür…

  22. Oh, wie super. 😀
    Von mir gibts auch viele viele solcher Fotos.
    Finde ich sehr mutig, dass du die alten Bilder zeigst. Aber es ist so verdammt menschlich und normal.

    Diese Produkt aus der Schweiß-LE hab ich damals auf Partyfotos ebenfalls hin und wieder getragen.

  23. Lüstige Fotos! Aber auch schön irgendwie… Pulsierendes Leben & Partystimmung in Bildern!:-D

MAGIMANIA
Logo