Falsche Wimpern – was halte ich davon?

31 Days of Makeup Challenge

Heute mit der 6. Frage im Rahmen der 31 Days of Makeup Challenge:

Magst du falsche Wimpern? Wenn ja, lieber Einzelne oder Streifen?

Man weiß ja, dass journalistisch gesehen Fragen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden könnten, ein No Go sind. So könnte ich wohl viele Challenge-Tags mit bis
zu 4 Zeichen beantworten. In dem Fall hieße die Antwort: JA!

Ich mag flasche Wimpern, benutze sie aber unheimlich selten. Es ist nicht einmal der Aufwand, denn man kann ruhig jenen glauben, die behaupten, es sei Übungssache. Es ist eher der Fakt, dass die schönsten Wimpern das Makeup so verdecken, dass man kaum noch etwas davon sieht. Wenn ich denn also einmal Bock auf etwas mehr da oben habe, greife ich weder zu Full Lashes noch zu einzelnen: ich favorisiere die halben Streifen, die ca. 40% des äußeren Lides bedecken.

Sie liefern einen schönen Augenaufschlag und sind im Gegensatz zu den vollen Bögen nahezu nicht fühlbar beim Tragen. Dazu ist auch der Aufwand sie aufzukleben geringer und das Risiko dämlich auszusehen, wenn sich etwas löst, auch. Dazu muss ich aber wie so oft erwähnen, dass ich wimperntechnisch durchaus Glück habe und meine natürlichen Wimpern nicht spärlich sind.

Einzelne Wimpern haben durchaus ihren Reiz, weil sie sehr natürlich aussehen und noch gezielter platziert werden können. Leider ist mir die Variante zu aufwändig für den Alltag und zu uneffektiv, wenn ich einmal eine Gelegenheit habe. Aber ich möchte nicht darauf verzichten ein Set in meiner Schublade zu bunkern.

Und die Auswahl an Fake Lashes in voller Breite ist natürlich gigantisch und schön, aber wie schon oben erwähnt: bei meiner Augenform auch etwas kontraproduktiv. Wenn es denn einmal einen Anlass gibt, bei dem es intensiver sein darf, gewinnt die Lust auf ein aufwändiges Augen Makeup das Rennen und ich ziehe es den überdeckenden Wimpern vor. Aber wie im Falle meines Silverster Makeups fand ich den Kompromiss sehr cool. So stehe ich auf solche und ähnliche etwas bizzare aber nicht zu wuchtige Exemplare. Die stacheligen Varianten mit zu viel Ordnung treffen nicht meinen Geschmack. Meine einstige Sammlung ist mittlerweile gewachsen. Ich sollte wohl updated wa?

An dieser Stelle habe ich einige Tipps für mich als Anfänger mit bissi Erfahrung gelöscht – ich denke, das Thema verdient einen eigenen Post.

Wimpern hier von EYLURE Girls Aloud – limitiert gewesen. Oben mehrere Bändchen gestapelt.

27 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Dass mir das bei dir bisher nie groß aufgefallen ist, heißt wohl, dass du es richtig machst 😉
    Ich weiß, du machst es selten, aber wenn du dennoch einen Beispielpost hast, würde ich mich über den Link freuen.
    Deine Art der Nutzung ist eine schöne Variante um Natürlichkeit mit Dramatik zu kombinieren und es gibt einen tollen Effekt.
    Ich, als bekennender false Lashes-Anhänger würde mich wahnsinnig über ein Upate deiner falsi-sammlung freuen :beauty:
    Lg ♥

  2. seitdem ich mal in der serie „prinz von bel-air“ gesehen habe, wie Will ein Mädchen mit Heim schleppt und die auf einmal ihre Nägel ab macht, ihre Perücke auszieht und Wimpern abzieht, habe ich eine totale Antipathie gegen falsche Wimpern. Eigentlich gegen alles was ich ankleben muss oder mich zu sehr optisch verändert. Benutze nicht mal eine Wimpernzange.
    Wills reaktion prägte mich damals zu sehr xD… und ich denke mir immer, das ein Mann, oder Personen mich ruhig so sehen können wie ich wirklich bin. 😛 Was nicht heißt das ichs nicht durchaus schön finde.. aber ich fühl mich damit nur für Fotos wohl :).

    • das sehe ich ähnlich :yes: sicherlich ist ja jede Art von Schminken eine Veränderung der natürlichen “ :laugh: Gegebenheiten“- aber bei mir hört es auch auf bei künstlich zugefügten , naja Gegeständen wie z.B. Wimpern , aber auch BH-Einlagen oder Po-Einlagen :evilgrin: wo etwas vorgegaukelt wird, was man nicht hat und beim Auspacken fällt einem dann die Kinnlage runter…
      sicher ist das bei Wimpern nicht ganz so – und an Karneval finde ich sie sogar ganz witzig – da macht es nichts, sieht es künstlich aus…
      es gibt ja auch welche aus Nerzhaar – da werde ich allerdings sauer :devil: :devil: :devil:

    • :rotfl: Ja, ich erinnere mich…

      Aber dann ist die Frage, wo man die Grenze zieht. Dann fange ich generell an zu zweifeln, ob ich Pickel abdecken, Pushup-BHs tragen und Haare toupieren „darf“…

  3. Ich bin ein absoluter Neuling in der Hinsicht, ich hab noch NIE falsche Wimpern ausprobiert, ich glaub ich bin da zu tollpatschig dafür und hätte angst, dass ich mir mit diesem Kleber die Augen zuklebe 😀

    Also freu ich mich schon auf dein Posting, denn toll sehen die Dinger schon aus! Von diesen halben Streifen höre ich auch zum ersten Mal, aber die wären glaub ich auch am ehesten was für mich 😉

  4. ich trage falsche wimpern auch sehr gern im alltag, es ist wirklich reine uebungssache, mittlerweile geht das ruck zuck. ich liebe meinen duo kleber und ich liebe (so wie du) die halben wimpern, ich finde den effekt perfekt, muss aber auch lust drauf haben^^

  5. Ich mag falsche Wimpern gern. Mittlerweile glaube ich zwar durchaus, daß Wimpernverlängerunsmittelchen was bewirken, trotzdem erfülle ich mir meinen Traum von perfekten Wimpern lieber auf die künstliche Art. Erstens sind diese Wimpernwachstumsseren ja ziemlich teuer, und das auch auf die Dauer, denn wenn man sie absetzt, ist der Effekt ja auch schnell wieder dahin. Und dann müßte man ja auch noch jeden Tag dran denken sowas anzuwenden, was ich auch nicht sonderlich praktisch finde. Daher ziehe ich künstliche Wimpern vor, denn auch wenn sie nicht ganz einfach anzuwenden sind, finde ich das dennoch irgendwie praktischer. Außerdem hat man dann auch die Auswahl zwischen verschiedensten Haarschnitten und sonstigen Effekten. Wahnsinnig oft trage ich künstliche Wimpern zwar nicht, aber ich versuche, mich dazu zu „zwingen“ wann immer ich grundsätzlich Lust drauf hab, auch wenn ich den Aufwand manchmal lieber meiden würde. Denn Alle sagen ja immer, die Übung macht auch und ganz besonders hier den Meister, und ich würde mich sehr freuen eines Tages so viel geübt zu haben, daß ich es nicht mehr als Geschiss empfinde… Wenn falsche Wimpern, dann trage ich allerdings immer ganze Bögen bzw. halbe, niemals einzelne Büschel oder gar Wimpern. Das wäre mir dann doch viel zu mühsam, und die Auswahl an ganzen Bögen in verschiedensten Designs ist ja eh riesig und wunderschön. Manchmal verwende ich falsche Wimpern um schöne, besondere AMUs noch zu pimpen, und ich hatte dabei eigentlich auch noch nie den Eindruck, die Wimpern wüden das AMU verdecken; ich empfinde das eigentlich immer als Verstärkung. Wimpern die ich in solchen Fällen verwende, sind allerdings auch nie allzu krass. Manchmal ist die Herangehensweise aber auch umgekehrt; wenn ich bestimmte, relativ auffällige Wimpern tragen will, dann ordne ich das AMU dem unter, und konturiere die Augen meist bloß. Ich versuch halt, auch mit sehr auffälligen z.B. strassbesetzten Wimpern, noch einen Look zu schminken, mit dem ich außer Haus gehen kann, und das fällt dann logischerweise sehr dezent aus, denn gerade auffällige, falsche Wimpern lassen ein Makeup ja schnell bissl dragqueenmaßig, und somit schwerlich tragbar aussehen. Das einzige Problem, das ich (abgesehen von der Anwendung) manchmal mit Falschen Wimpern hab, ist, daß sie, wenn sie etwas länger sind, manchmal an meine Brillengläser anstoßen. Das ist dann natürlich unangenehm, daher versuche ich, solche Wimpern zu finden, die das von vornherein nicht, tun, oder ich stutze sie bissl; dabei muß man natürlich Vorsicht walten lassen, um den Haarschnitt der Wimpern nicht zu verderben.

  6. Ich mag falsche Wimpern sehr gerne, aber ich bin glaube ich noch ein wenig ungeübt, was das ankleben angeht. Ich brauche sehr, sehr lange und manchmal will es nicht, wie ich will. Aber so langsam taste ich mich da ran, ich glaube die Wimpern lassen so fast jedes Make-up schöner wirken.

    lg Tascha

  7. ich liebe falsche wimpern. ich mag sie als ganzes, ich besitze bestimmt so um die 20 unterschiedliche. trage sie aber natürlich nicht im alltag, sondern zu besonderen anlässen. wie zb. halloween, karneval,silvester oder zu unterschiedlichen fotoshootings. im alltag wäre das auch zu auffällig.

    lg

  8. Ich finde Falsche Wimpern auch schön.Meine Augen sind aber ein wenig zu klein dafür.Ich trage ganz seltend welche,finde es aber bei anderen schön.Einzelwimpern finde ich besser.Die sind natürlicher und stehen mir auch besser.

  9. für fotos finde ich die falschen dingerchen natürlich unschlagbar und liebe es mit verschiedenen formen zu experementieren. am liebsten mag ich allerdings die ganzen bändchen (ich liebe die dezentere version von p2 – wenn die jemals aus dem sortiment gehen sollten, werde ich meinen kosmetikschrank damit zubunkern und p2 wird den umsatz merken ^^). mit den half lashes fange ich gerade erst an zu experementieren und habe mir welche von nyx zugelegt, die man noch zurecht schneiden muss. bin schon auf die ergebnisse gespannt.
    würde mich freuen, wenn du uns mal an deiner wimpern-sammlung teilhaben lassen würdest. finde solche posts oder auch videos immer total spannend 😀

  10. Ich habe jetzt bei Misslyn endlich einen brauchbaren Wimpernkleber erworben und festgestellt, dass mein Unvermögen zum großen Teil an dem falschen Material lag bisher. 😛
    Ich trage Fake Lashes nicht im Alltag, aber gerne zu besonderen Anlässen. Dann auch lieber die „halben“ Bänder oder ich halbiere auch schonmal günstige Wimpernkränze für einen ähnlichen Effekt.
    Irgendwann möchte ich mal welche fürs untere Lid ausprobieren, da hab ich mich bisher noch nicht rangetraut. Aber unten hätte ich eher „Verstärkung“ nötig als oben…

  11. Ich finde aufgeklebte Wimpern sehen total hübsch aus, vor allem wenn sie nicht sofort als Fake Lashes erkennbar sind…

    Inzwischen hab ich zwar schon falsche Wimpern daheim rumliegen, aber ich hab sie bisher noch nicht verwendet, weil mir die Zeit dazu einfach fehlt :-((

  12. Amen! Endlich jemand, der die „halbe Streifen“-Technik in dieser Challenge anspricht! Ich verwende false lashes auch immer „nur halb“ und es ist einfach, schnell und auch alltagstauglich. Mich würde interessieren, welchen Kleber du verwendest? Ich hatte den ArtDeco Kleber und fand ich SCHRECKLICH. Klebte NULL. Seitdem habe ich einen von Ardell, der ist okay. Wieviele Male benutzt du Wimpern?

  13. Ich habe mich bisher nie an sowas herangetraut…

    Glaube es wird mal Zeit 😀

  14. :devil: brauche ich nicht. Eine gute Mascara und davon viel hat in etwa den gleichen Effekt. Aber hey, die Asiatinnen tragen es und es ist spitze!

  15. ich finde falsche wimpern auch toll
    jedoch find ich die halben kränze auch besser, da ich eher empfindlich bin bei den ganzen kränzen.
    viele falsche wimpern picken mich vorne dann am auge und das macht mich dann immer so nervös das ich die wieder ab mache.
    die halben spühre ich fast gar nicht.
    ich sag ja zu falschen wimpern solang man sie nicht spührt ^^

  16. Buahhh… Sieht TOLL aus! :dance: :yes:

  17. ich mag falsche Wimpern auch, aber ich trage sie fast nie, außer zu besondern Anlässen oder sowas.

    • Ja genau, ich auch 🙂 Schon lange her… Das letzte mal hab ich sie an anderen ausgeführt. Hatte super viel Spaß sie beim Filmdreh einzusetzen.

  18. Ich trage Brille, daher kann ich meine falschen wimpern nur zu kontaktlinsenanlässen tragen. und die linsen trage ich mega ungerne, sodass ich den kram wirklich nur auf anime/manga cons trage.

    aber schön finde ich sie trotzdem 🙂
    ich hab aber nur 4 paar. 3 davon haben zusammen 80 cent gekostet, die konnt ich nicht liegen lassen.

  19. Das erinnert mich wieder daran, dass ich doch auch endlich mal üben will >.< kann damit immer noch nicht umgehen…

  20. sehr schöner beitrag (Y)

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo