PICK COLOR

BEAUTY BLOG: Makeup, Pflege, News & Shopping

Menü

Nicht Lorraine

A pop of colour

Servus Ladies and Gentlemen,

COLOURPOP – kaum eine andere Sau wird zur Zeit so gehyped durch das Makeup Dorf getrieben… Noch leider nur durch das in Amerika, angeblich ist der internationale Versand aber bereits Thema.

Damit Ihr Euch produktmäßig schon mal orientieren (und ein-sabbern) könnt bis es soweit ist – oder bis Euer nächster Kumpel in die USA reist  – stellen  Carina  und ich Euch Colourpop heute ein wenig vor!

Sie zeigt Euch ihren kompletten Einkauf, erzählt Euch bissl was zur Marke, und bei mir seht Ihr ein Makeup mit Colourpop Produkten im Mittelpunkt. 

Einen ausschließlichen Colourpop-Look hab ich allerdings bewußt NICHT gemacht; ich will „richtige“, komplette Makeups schminken, und keine so rein zu Demonstrationszwecken. Klar, mit einem eigenen Blog macht man das natürlich, aber ich hab da halt nicht so Bock drauf.

Der Hauptdarsteller meines ersten Colourpop Makeups konnte kein anderer sein, als der wunderschöne SO QUICHE!!! Ein klassisches, mittleres Gold, das pink changiert, und dazu noch pink und (untergeordnet) kühl grünlich glitzert! Ein fantastischer Effekt – und dann auch noch so ein bezaubernder und sinniger Farbname… Ich kenne echt keinen vergleichbaren Lidschatten. Allein das Changieren läßt sich leider nicht eins zu eins aufs Auge bringen, sondern nur etwas abgeschwächt. Der Glitzer aber bestens, und das ist beileibe ja auch keine Selbstverständlichkeit.

Das Highlight im Innenwinkel ist ebenfalls von Colourpop: die Farbe I Heart This, ein helleres Gold mit silbernem Glitter. Mir gelingt die Applikation der extrem cremigen, weichen Colourpop Super Shock Shadows am besten mit einem Schwämmchenapplikator.

Das AMU als solches ist nun natürlich schon sehr dramatisch und, naja – einfach sehr viel AMU auf einem Fleck… Zu  viel vielleicht für manche Geschmäcker, aber ich denke, wenn man beispielsweise die pinke Aura obenrum und / oder das graugrüne Detail am Unterlid wegläßt, sieht es sicher auch sehr gut aus! Persönlich wollte ich halt schon lang mal ein AMU mit scharfer Kante UND einem smokey, ausgewaschenem Farbhauch oben drüber machen.

Und da ich fand, es wäre andernfalls alles irgendwie zu ausschließlich Rot, Pink und Bordeau, hab ich mich zusätzlich noch für diese kleine, grüne Komponente untenrum entschieden. Ich mag die Nuance hierzu sehr gern, weil sie den Look insgesamt ein wenig „abkühlt“, dabei aber das Grün in So Quiche aufgreift. Auch habe ich für das Unterlid mal wieder meinen heiligen  (weil limitierten und nie wieder repromoteten) Pearlglide Liner Almost Noir verwendet – das dunkle, goldschimmernde Bordeaux fügt sich hier maximal stimmig ein!

Auch an eine Beerenton Mascara von Pastel hatte ich gedacht – aber ich glaube, das wäre dann selbst für meinen Geschmack too much geworden :-P Ohne Grapevine obenrum hätte ich sie der schwarzen aber wahrscheinlich vorgezogen.

Das AMU Schritt für Schritt

Ha, ist mir da ein lustiger Schnappschuß gelungen, oder was!? Das halbe Gesicht im Schatten, das andere halbe direkt in der Sonne! Das AMU ist somit auch gleich in beiderlei Belichtungen zu sehen :-)

Meine Lippenfarben sind heute ebenfalls beide von Colourpop. Lippie Stix heißen deren Lippenstifte, hier in den Farben LBB (das Rot) und Wet (das Taupe, s.u.). Genaueres zu den Lippi Stix könnt Ihr in Carinas Post lesen, und in zwei Wochen dann auch in meinem Menu of the Month.

Das Blush war ein Geburtstagsgeschenk (Tesekküler! :-))) ) und ist ein echtes Highlight: Kindergarten Red, das kühlere der beiden Ombre Blushes aus der MAC Toledo LE!

Nägel mit Köpfen: Ciaté, Cabaret!

Zu meiner heutigen Nagellack Empfehlung gibts nicht Viel zu sagen: Cabaret von Ciaté, eine sehr klassische Nuance irgendwo zwischen Aubergine und Bordeaux.

Understatement – elegant – auf eine dunkle Weise sexy. Nicht spektakulär, nichts das es nicht auch von anderen Marken gäbe, aber wirklich sehr, sehr schön!

Produktliste

Augen

Too Faced, Shadow Insurance
UDPP, Original
Hourglass Brow Sculpting Pencil, Soft Brunette
Artdeco Brauengel, 2
Kryolan Cremeeyeliner, Aubergine
Ben Nye Lidschatten, Grapevine
Colourpop Super Shock Shadow, So Quiche
Colourpop Super Shock Shadow, I Heart This
Catrice Velvet Matt, Moss Wanted Colour
MAC Lidschatten, Pick me up
MAC Pearlglide Intense Linder, Almost Noir
MAC Powerpoint Eye Pencil, Seagrass
Hourglass Mechanical Gel Liner, Obsidian
Charlotte Tilbury Full Fat Lashes Mascara, Glossy Black

Teint

Bobbi Brown Tinted
Eye Brightener, Porcelain Peach
MAC Sculpting Creme, Coffee Walnut
Illamasqua Skinbase Foundation, 01
Hourglass Ambient Lighting Powder, Ethereal Light
Kevyn Aucoin The Sensual Skin Enhancer, SX03
MAC Blush Ombre, Kindergarten Red
Burberry Fresh Glow, No. 01 Nuce Radiance

Lippen I

Colourpop Lippie Stix, LBB

Lippen II

Colourpop Lippie Stix, Wet

Nägel

Ciaté, Cabaret – Seche Vite Fast Dry Topcoat

Seid Ihr neugierig auf Colourpop, oder ist es eher nicht so Euer Beuteschema? Werdet Ihr bestellen, wenn eine internationale Versandmöglichkeit besteht?

Gerne verweise ich nochmal auf Carinas Haul, in dem sie auch ihren interessanten Bezugsweg anspricht. Meine Sachen hat Magi mir aus den USA mitgebracht – danke dafür an dieser Stelle!

Ich entstamme dem internationalen Hotspot Süd-Ost-Bayern, sowie dem exquisiten Jahrgang 1980. Da Kälte meine Wärme ist, und blasiert parterrer Nonsens mein Humor, schlägt mein Herz für Großbritannien. Meine Lieblingsfarben sind Pink und Petrol, und Blätterkrokant geht bei mir zwangsläufig mit Kontrollverlust einher.

13 Kommentare
  1. Reply
    Nini 13. März 2015 at 22:15

    Ich würde Colourpop so gerne ein mal ausprobieren und kann es kaum abwarten bis sie auch international verschicken. Leider habe ich keine Freunde in den USA oder welche, die dort hinreisen. Man könnte es ja über diese Postfachfirma machen, die Carina erwähnt hat, aber mir selbst wäre dann doch lieber das direkte internationale Shipping lieber, obwohl es gar nicht so kompliziert klingt. Wahrscheinlich bin ich da einfach nur ein absolut bequemliches Gewohnheitstierchen.

    Dein AMU finde ich übrigens super gelungen in der Umsetzung. Ich mag die Farbkombination und die scharfen Kanten von diesem Bordeau. So eine Farbe fehlt mir noch in meiner Sammlung.

    PS: Ich danke dir übrigens für deinen Kommentar auf meinem Blog. „Wenn Einhörner stinken“ Ich finde auch kritische Meinungen wie deine bezüglich meines Textes wichtig um auch mal andere Gesichtspunkte zu sehen. Und ich wollte in meinem Text auch nicht sagen, dass man so blind einfach mal so einen Blog vertrauen sollte der jetzt solche Dinge die LC Geschichte zusammenfasst. Es sind halt Gerüchte, keine absoluten Fakten. Mich stört auch nicht das Repackeginggedöns aus der Vergangenheit. Ich fand einfach die Marke unsympathisch dadurch wie Doe sich präsentiert, wie sie wohl mit anderen Bloggern etc und Kunden umgegangen ist auch in Bezug auf den letzten Kreditkarten-Skandal. etc und ich selbst von den Produkten, die ich nun hatte enttäuscht war, sodass ich dann auch keinen Bock mehr hatte. Egal. Ich danke dir auf jedenfall nochmal für deine Meinung!

    Liebe Grüße

    • Reply
      Paphiopedilum 14. März 2015 at 16:19

      Ich kann die Kryolan Cremeeyeliner echt empfehlen! Manchen sind sie zwar zu weich, aber ich kann nur sagen, ich komm sehr gut mit der Textur zurecht, zumal sie auch cremig weich, und nicht wässrig weich sind, und sich dementsprechend gleichmäßig applizieren lassen – nicht streifig. Und gerade diese Farbe liebe ich auch selber echt besonders! Weil sie so dunkel ist daß sie bestens zum Lidstrich taugt, aber eben noch erkennbar rötlich, und nicht off-black. Freut mich auch daß die Form des AMUs Dir gefällt! die mag ja leider nicht Jeder, aber ich steh total drauf…

      Danke daß Du noch auf meinen Lime Crime Kommentar eingehst! Ich denke, das alles ist auch stark davon abhängig, ob man die Produkte mag oder nicht. Ich glaub, wenn die Produkte einen begeistern, wie ich das für mich bei einigen von Lime Crime absolut bejahen kann, dann wird man eine Marke ganz intuitiv immer positiver assoziieren, als wenn einen das eh nicht so geflasht hat. Was nicht heißen soll, ich würde Lime Crime durch eine rosa Brille sehen. Denn nun, da ich mir all diese Gedanken mal gemacht hab, würde ich die gleiche Meinung auch dann vertreten, wenns um eine Marke ginge, die mich nicht so begeistert. Bei einer solchen, würd ich mich aber eben wahrscheinlich von vornherein gar nicht so auf das Thema eingelassen haben.

  2. Reply
    Nina 14. März 2015 at 00:41

    Sehr hübsch, sowohl Gesamtbild als auch Details als auch Technik als auch Nagellack. Sogar der gräuliche Lippenstift sieht da irgendwie cool aus. Hat was von Final Fantasy. Irgendwie mag ich alle Lippenfarben an dir – bloß kein Nude.

    Diese Colourpops sind nichts für mich, was jedoch daran liegt, dass ich keine Lidschatten verwende. Ich bin hier ja nur der Kosmetikvoyeur xD

    • Reply
      Paphiopedilum 14. März 2015 at 16:24

      Lidschatten sind ja nur das eine, wie Du siehst hat Colourpop auch Lippenstifte! Und war wirklich, wirklich gute! Ich würde sie qualitativ zwar vielleicht nicht meinen besten 5% zurechnen, aber den besten 15% schon. Wobei es natürlich auch immer darauf ankommt, worauf man persönlich steht.

      Übrigens kann ich gar nicht sagen, wie cool ich es finde, daß jemandem auch der taupefarbene Lippenstift gefällt! Damit hatte ich echt überhaupt nicht gerechnet, sondern eher eher ausdrückliche Ungnade in Bezug auf ihn erwartet… Dabei finde ich selber ihn sehr schön, auch wenn er in das Gesamtmakeup nicht ganz so gut paßt, wie ich zuvor vermutet hatte. Aber ich werde ihm mal noch einen eigenen Look auf den Leib schneidern.

  3. Reply
    Leni 14. März 2015 at 05:53

    Ich muss gestehen, dass mir viele deiner Make Ups persönlich nicht zusagen, auch wenn ich deine Fähigkeiten und das Endergebnis immer bewundere!
    Dieses hier gefaellt mir allerdings richtig richtig richtig, also wirklich so richtig richtig gut! Wunderschönes Endergebnis und es steht dir auch noch phantastisch.
    Ich denke ich werd mich mal dran versuchen das nachzuschminken, aber wohl mit veränderter Grundfarbe, vielleicht was grün-blaues.

    • Reply
      Paphiopedilum 14. März 2015 at 16:27

      Ich danke Dir sehr! Sowohl für die Komplimente, als auch dafür daß Du Dich zu Wort meldest, obwohl wir ansonsten offenbar eher unterschiedliche Geschmäcker haben. Wenn Du magst, würden wir uns freuen, wenn Du einen nachgeschminkten Look auf irgendeinem Wege mit uns teilen würdest!

  4. Reply
    Miss von Xtravaganz 14. März 2015 at 10:34

    Wiedermal ein wunderschöner Look von dir!
    Den will ich bitte beim nächsten Beautystammtisch sehen!
    Ich liebe diese beerigen Töne an dir.

    • Reply
      Paphiopedilum 14. März 2015 at 16:29

      Ja welchen jetzt – den hier, oder letzten bei dem Du das geschrieben hast??? :-P

      Danke jedenfalls :inlove: Ich hab mir echt fest vorgenommen nächstes Mal geschminkt zu sein!

  5. Reply
    Incipedia by Shenja 14. März 2015 at 15:49

    Die Kombi ist so toll! Das Schimmern ist unglaublich schön und das Gesamtbild ist echt super :)

    • Reply
      Paphiopedilum 14. März 2015 at 16:30

      Vielen Dank! Es ist aber auch einfach ein fantastischer Lidschatten – da ist ein schönes Ergebnis (fast) ein Selbstläufer.

  6. Reply
    Talasia 16. März 2015 at 16:33

    Wääääähhh! Ich fühle mich ganz böse angefixt und ich hätte auch sooo gerne Produkte der Marke. Da ich es jetzt aber nicht so eilig habe (ich habe noch genug ungenutzte tolle Sachen) warte ich wohl, bis die irgendwann auch nach DE veschicken…hoffentlich ^^
    Ich finde übrigens auch die Form des AMUs sehr toll =)

    • Reply
      Paphiopedilum 17. März 2015 at 22:39

      Angefixt aber geduldig ist echt eine gute Mischung! Ich bin meist entweder desinteressiert oder besessen… :eek:

  7. Reply
    jaZZtheroyalty 19. März 2015 at 15:54

    poaaaar…… als ich die Fotos als erstes gesehen habe mit diesem unfassbar geilen, pinken Schimmer, dachte ich so „hui was hatse da für ein fesches Pigment draufgepackt?“ – das ist der Lidschatten alleine, der so einen krassen Effekt schafft? Unglaublich.
    Das Zeug deckt und changiert ja echt brutal gut.

    AGHHHH und ich rege mich einmal mehr auf dass Colourpop noch nicht in die Schweiz liefert. Die Lippie-Farbauswahl fand ich ebenfalls den Hammer. :rose: Habe momentan von Avène die Couvrance Lippies im Einsatz, Lippie + integriertem Liner sind ne top Sache. :yes:

    nun schreib ich mir halt mal fangs alles schön auf und schlag dann zu wenn wir irgendwann in den Genuss des Geldausgebens kommen. ;)
    übrigens sehr schöne Zusammenstellung mit den knalligeren Lippen. Passt gut zu einem heissen Sommerabend :rainbow:

Hinterlasse einen Kommentar

bloglovin magimania

Mit Freunden teilen