Wählt das beliebteste Puder 2012

Welches wird nachgekauft?

Die Wahlen zu den beliebstesten Produkten im Jahr 2012 gehen nun in die 3. Runde mit einer Kategorie, die es bereits im vergangenen Jahr gab. Es ist interessant zu beobachten, welche Produkte es nicht mehr in die Nominierungen schaffen und welche stattdessen hinzukommen. Ich bin gespannt, ob sichdie Favoriten an der Spitze halten können.

Wahl zum
beliebtesten Puder
der Magimania-Leserinnen 2012

Die Nominierten wurden auf der MAGIMANIA Facebook-Page ermittelt, um eine Vorauswahl zu treffen. Denn leider kann nicht jedes Produkt berücksichtigt werden und so kann eine Vorauswahl getroffen werden. Gern könnt ihr in den Kommentaren aber auch die Produkte nennen, die ihr gern gekürt hättet.

Gebt eure Stimme dem Produkt, das ihr guten Gewissens anderen Mädels empfehlen und euch selbst ohne zu Zögern nachkaufen würdet. Keine Kompromiss-Stimmen bitte!

Wie bereits verkündet werden entgegen dem ersten Vorhaben die Gewinner zum Jahreswechsel auf dem Blog bekanntgegeben. So lange könnt ihr auch noch bei den anderen Votings eure Stimmen abgeben:


Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Puder sind echt so eine Sache – ich bin noch immer auf der Suche nach DEM Lieblingsprodukt. Bin wirklich gespannt, was bei der Abstimmung rauskommt.

  2. Ich bin auch noch auf der Suche nach dem perfekten Puder. Dieses Jahr habe ich aber am liebsten das Fit me von Maybelline verwendet. Bin aber noch nicht 100%ig zufreiden.

  3. Nachdem deine Frage ja lautete: “Welches Puder mattiert und fixiert am zuverlässigsten?” musste meine Antwort MAC Blot Powder lauten. Insgesamt gesehen suche ich aber mehr als nur mattieren und fixieren, und da kommt das lose Chanel Universelle Libre und die Guerlain Perlchen auch zum Zug. Chanel hat ein bisschen die Nase vorn, weil es einen wunderschönen Glow zaubert ohne jedweden Glitzereffekt.

  4. Mir fehlt hier das translucent Powder von essence. Bin super zufrieden mit dem.
    Deswegen musste ich für das schwammige “sonstige” voten. :giggle:

    Geht´s noch wem so?

  5. Meine Stimme ist abgegeben!
    Bin mal auf das Ergebnis gespannt 🙂
    Liebste Grüße,
    M E L OD Y

  6. ich bin soo gespannt auf das ergebnis, aber ich denke dass es hier recht klar ausfallen wird, mal sehen… :dance:

  7. Ich suche auch noch nach meinem Lieblingspuder, habe im Moment keines, das mir so richtig gefällt. Daher kann ich nicht mitvoten, bin aber schon sehr gespannt auf das Ergebnis.

  8. Meine Stimme geht an das lose Puder von Chanel. Wäre es nicht zu klobig für unterwegs, würde ich ausschließlich dieses benutzen.

    • Für unterwegs ist es echt nicht zu gebrauchen. :-/
      Abfüllen ist auch blöd …

      Ich hab dann immer das MAC MSF natual dabei.
      Das benutze ich auch gern mal ohne Foundation.

  9. Also ich benutze seit neuestem das Logona Kompaktpuder und bin sehr zufrieden damit!

  10. MAC Mineralize Skinfinish Natural, dicht gefolgt von Chanel. 😉 Alle anderen bisher verwendeten Puder gefielen mir nicht.

  11. Am liebsten nutze ich MAC´s Mineralize Skinfinish. Das benutze ich aber nur wenn wir weggehen denn für den täglichen Gebrauch ist es mir zu teuer.

    Ansonsten nutze ich stinknormales Babypuder! Es mattiert ebenso lange und kostet nur einen Bruchteil ^^

  12. auch Sonstige und zwar :
    Artdeco & Dita von Teese Compact Powder und
    Sleek Luminous Powder :heart:

  13. Sehr gerne benutze ich Multi Colour Compact Powder in der Farbe 010 von Catrice. Das funktioniert wirklich super bei mir und kostet nur 4,50€!

  14. Bei mir ist kürzlich das Maybelline Fit me eingezogen und ich bin total begeistert und werde es auf jeden Fall nachkaufen.

    Allerdings ist es eher transparent und eher satin als matt.

  15. Ganz klar mein Liebling: Chanel Poudre Universelle Libre. Es mattiert ohne Maskenhaft zu werden, hält bei mir durchschnittlich locker einen Tag ohne Nachzupudern (nur wenn ich Abends noch einen Termin habe, frische ich mich nochmals auf) und schafft es meinen Teint sehr ebenmäßig aussehen zu lassen. Wie auch schon erwähnt wurde, ist es leider für unterwegs mehr als unpraktisch und auch auf Reisen nehme ich grundsätzlich kein loses Puder mit.

    Für diese Zwecke nutze ich momentan das Skinfinish von Catrice, das mich nicht wirklich begeistert. Zuvor nutzte ich das Clearface Powder von Manhattan, zu dem ich wohl auch wieder zurückkehren werde, wenn mein jetziges aufgebraucht ist. Da ich gepresste Puder ausschließlich zum Nachpudern nutze und dies selten der Fall ist, ist mein Verbrauch sehr gering. Daher habe ich bisher auch nur welche aus der Drogerie ausprobiert. Allerdings würde ich durchaus auch eines aus dem High End Bereich wählen, wenn es qualitativ um Längen besser ist (habe aber an “Nachpuder”-Pudern keine allzu hohen Ansprüche). Daher bin ich sehr auf das Abstimmungsergebnis gespannt :-).

  16. MAC Studio Fix. Benutze ich schon seit mittlerweile 2 Jahren und werd es auch wieder kaufen. Ich benutze allerding auch nie Flüssig-MU, von daher mag ich, dass man da so gut die Deckkraft variieren kann.
    Einziger Minuspunkt: es könnte etwas besser mattieren. Aber das hat bei meiner Haut bisher eh noch kein Produkt geschafft :-/

  17. Ich verwende am liebsten das MAC Mineralize Skinfinish Natural für die T-Zone. Habe schon von Fotografen gehört, daß es bei glänzender Haut auf Fotos wahre Wunder wirkt. Wenns eher sheer sein soll, kommt bei mir das Bobbi Brown Sheer Finish Loose Puder in Pale Yellow zum Einsatz.

  18. Hadere mit mir schon über 1 Jahr die chanel universelle libre zu kaufen:( weiß absolut nicht was ich machen soll!!!

  19. Ich habe dieses Jahr das loose Puder von Chanel entdeckt und ich liebe es abgöttisch. :-* Leider unheimlich teuer, aber es ist sein Geld defintiv wert.

    • Es ist eigentlich gar nicht so teuer, wenn man bedenkt, dass 30 g enthalten sind. Du wirst ja ewig und drei Tage damit auskommen :-))

  20. Ich mag lose Puder nicht so gern. Deshalb hatte ich mein loses Puder von Clinique auch verschenkt. Das Sheer Matte von Clinique hatte ich jahrelang benutzt, jetzt mag ich es irgendwie nicht mehr so. Hatte dann das MAC Prep + Prime Transparent Finishing Powder. Das finde ich super, aber ich finde es recht teuer, da nur 6 g enthalten sind, ein Witz eigentlich. Momentan benutze ich das MAC Sheer Pressed Powder und finde das auch ganz gut. Nicht ganz so gut wie das Prep+ Prime, aber doch ganz gut und es ist doppelt so viel Produkt enthalten.
    Ich brauche ein Puder, was lange mattiert und nicht cakey aussieht. Das hochgelobte Manhattan Puder finde ich ok, aber nicht herausragend.
    Ich hab keine Ahnung, was ich als nächstes probieren soll, hab aber noch ein wenig Zeit, um zu “forschen”. Also wenn jemand ein gutes, gepresstes Puder, welches lange mattiert, empfehlen kann, immer her damit. :-))

  21. Coolerweise sind alle meine drei Puder, die ich hab nominiert! Das freut mich sehr! Chanel Poudre Universelle (libre in meinem Fall), Guerlain Perles Meteorites und Kryolan Micro Silk HD. Ich mag sie eigentlich alle drei gleich gern und würde sie mir alle drei sofort nachkaufen.

    Gestimmt habe ich aber für den Kryolan – weil er der universellste ist. Hätte ich ihn nicht, würde meine Puderanwendung sich aufteilen in wenige Fälle, in denen sowohl der Chanel als auch der Guerlain gehen, in den meisten aber ginge (je nach Jahreszeit und Foundation) nur einer von beiden. Der Kryolan geht meiner eigenen Erfahrung nach aber einfach immer. Er hat nicht ganz die Seidigkeit vom Guerlain, und nicht ganz die Kraft vom Chanel – er ist so in der Mitte von beiden, und macht den Job immer und unter allen Umständen untadelig. Sollte ich einen von meinen dreien empfehlen, wäre es definitiv der Kryolan.

    Dennoch erwarte ich, daß er bei der Umfrage von denen den kürzesten ziehen wird. Der Chanel ist am bekanntesten, am besten beleumundet und zu dem auch am verbreitetsten erhältlich. Daher wird er mit ziemlicher Sicherheit am besten abschneiden.

    • Das von Kryolan wurde für dich nominiert auf Facebook. Müsste kurz schauen, vom wem. Dachte, es sei in deinem Auftrag XD

      • Das war es, aber da Du ihn hier in die Liste übernommen hast, bin ich – zugegeben ohne selber nachzuschauen – mit Sicherheit davon ausgegangen, er wäre nicht nur dieses eine Mal genannt worden. Denn Du sagst ja immer dazu, es kann (logischerweise) nicht jeder Vorschlag Berücksichtigung finden. Daher nahm ich an, Du würdest einfach die mehrfach bzw. am häufigsten genannten dann hier zur Wahl stellen.

  22. Manhattan Clearface :heart:

  23. MAC Studi Careblend Pressed. Werde ich auch nachkaufen. :yes:
    Meine Mama hat es auch, nur eine Nuance dunkler. 😉

    Viele Grüße!

  24. Sonstige: T. Leclerc

    Das Chanel Puder hat mich masslos enttäuscht

  25. Ich benutze seit 2 1/2 Jahren das Manhattan Clear Face Puder. Ich hatte eine Zeit lang richtig unreine Haut und wollte auf Foundation verzichten. Die Deckkraft ist super und zu meinem unzuordnungsbaren Hautton habe ich die ideale Farbe gefunden. Meine Haut ist nun eher sensibel und nicht mehr so sehr von Unreinheiten geplagt. Mein absolutes Nachkaufprodukt :heart:

  26. Ich lieeeebe mein MAC Blot Powder. Mattiert bei mir einfach am besten und zuverlässigsten!

  27. Meine 2 absoluten Favoriten (nach einer endlosen Suche) sind das Bourjous Healthy Balance Puder (ein absolut unschlagbares und natürliches Finish) und das Organic Glam Photo Finish Oxidant Powder, dass dem Finish sehr nah kommt, aber eine Weile zum Setzen braucht, damit es nicht mehr pudrig aussieht.

  28. Bei mir haben sich in den letzten 2 Jahren die Guerlain Perlen zum absoluten Favoriten entwickelt. Ich bin immer wieder begeistert von dieser perfekten Kombi von Mattierung und gleichzeitigem Strahlen. Es ist so ergiebig, ich pudere immer noch mit dem ersten Döschen.

  29. Ich bin auch für das Logona Kompaktpuder :yes:
    Ist für meine Bedürfnisse am Besten geeignet.

    Aber das von Chanel ist auch nicht schlecht :inlove:

    Liebe Grüße

  30. Rimmel stay matte pressed powder : für mich unschlagbar in Haltbarkeit, Finish & vor allem Preis :heart:

    • Also ich hab mir das jetzt auch mal bei Asos bestellt und bisher finde ich es wirklich sehr gut. Das kann locker mit meinem MAC Sheer Pressed mithalten, finde es vom Finish fast noch besser. und wirklich sooo günstig. Bin happy gerad :-))

  31. Ich benutze seit ca einem Jahr von Aubrey Organics das lose Puder. Ich hab Mischhaut und trage ein wenig davon in der T-Zone auf; bisher das beste. Allgemein bin ich aber kein regelmäßiger Puder-träger, irgendwie spare ich mir den “Arbeitsschritt” meistens.

  32. Schon wieder Sonstige – bin heut voll der Außenseiter wie es mir scheint. Ellen Betrix Loose Powder ist einfach mein Fav

  33. Ich musste auch Sonstiges anklicken. Benutze seit bestimmt schon 2 Jahren das Puder von Biocura (Aldi Nord) in der hellsten Farbe und bin sehr zufrieden.
    Ich meine auch mal gelesen zu haben, dass hinter Biocura eigentlich Artdeco steckt, aber dazu habe ich noch keine verlässlichen Infos gefunden. Das Puder ist auf jeden Fall super.

  34. Meine Stimme ging auch an “Sonstiges”, denn mein Favorit ist auch Ellen Betrix Loose Powder Transparent. Finde ich echt super und würde es wieder kaufen. Sollte mein Döschen aber iiirgendwann doch tatsächlich mal leer werden, will ich das Astor Anti Shine mal ausprobieren.

  35. Ich schwöre auf das Manhattan Compact Powder Natural Look. Ich habe schon vieles ausgetestet aber das mattiert schön ohne dass man sieht dass man überhaupt Puder aufgetragen hat. Echt seit längerer zeit mein Favorit. Hier leider nicht dabei,also sonstige.

MAGIMANIA Beauty Blog