Wählt den beliebtesten Eyeliner 2012

Lidstrich Deluxe

Mehrere Personen baten mich un-be-dingt auch Eyeliner bei den jährlichen Wahlen zu berücksichtigen – und ich kann den Wunsch verstehen. Es ist eine sehr interessante Produktkategorie, von der ich vermute, dass die Erwartungen mit der Erfahrung wachsen. Gleichzeitig fällt es vielen Frauen schwer einen geraden und ansehnlichen Lidstrich zu ziehen und so vermute ich, es liegt viel Hoffnung und Verzweiflung in der Luft. Gerade darum bin ich sehr gespannt, was bei der Wahl herauskommen wird.

Wahl zum
beliebtesten Eyeliner
der Magimania-Leserinnen 2012

Bedauerlicherweise habe ich bei der Nominierungsumfrage Eyeliner als solche nicht eingegrenzt. Tendenziell hätte ich auch gerne Kajal Stifte, insbesondere Gel Eye Pencils, mit von der Partie gehabt, da hier die Einsatzbereiche sehr ähnlich sind. Da aber nur eine Nominierung in Stiftform eingegangen ist, vermute ich, ihr zählt Stifte nicht zu der Kategorie und darum klicke ich sie aus. Wir konzentrieren und somit auf den Lidstrich.

Gebt eure Stimme dem Produkt, das ihr guten Gewissens anderen Mädels empfehlen und euch selbst ohne zu Zögern nachkaufen würdet. Keine Kompromiss-Stimmen bitte!

Wie bereits verkündet werden entgegen dem ersten Vorhaben die Gewinner zum Jahreswechsel auf dem Blog bekanntgegeben. Votet daher weiterhin in den anderen Kategorien:


Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Benefit Black Ink – Möp nicht dabei 😛

  2. Ich ergänze um den Essene Sun Club 100% Splash Proof Eyeliner Pen. Der überzeugt mich voll 🙂
    Liebste Grüße,
    M E L O D Y

    • Den finde ich nicht ganz schwarz… der lässt im Laufe des Tages bei mir irgendwie nach und wirkt abends leicht porös.. aber die Spitze ist super zum präsizen Arbeiten!

  3. Maybelline!

  4. Clinique Quickliner for eyes, aber sowas von! Vor allem in der Farbe smoky brown ein Knaller!

  5. In den letzten Jahren sind ja viele Geleyeliner dazugekommen. Trotzdem komm ich immer wieder zum MAC Blacktrack zurück und bin einfach super mit ihm zufrieden 🙂

  6. Uh Eyeliner… Meine Kategorie 😀
    Wenn ich mich entscheiden muss zwischen all den Grandiosen oder manchmal auch Bescheidenen… Wären es wohl die INGLOT Gel Liner.
    Ich liebe die trockene Textur, damit kann ich einfach am Besten arbeiten. Außerdem halten die Kleinen ewig und 3 Tage. Mir fällt spontan nicht ein Kritikgrund für die Kleinen ein :dance:

  7. Meiner ist auch nicht dabei: Der L’Oreal Super Liner Perfect Slim.

  8. Dolly wink black track the one and only

  9. Ich LIEBE meinen Inglot Geleyliner, damit kann sogar ich schöne Lidstriche ziehen 😉

  10. Mein Liebling: Astor Eyeliner Pen!
    Den kaufe ich immer wieder nach und habe deshalb schon ewig keinen anderen Filzliner ausprobiert.
    Ich habe allerdings auch den Essence Liquid Ink und bin echt zufrieden damit, deshalb stimme ich hier für ihn ab.
    Einen Zusatzpunkt gäbe es dieses Jahr von mir für den Eyeliner aus der Essence Twilight-LE, den fand ich richtig gut für einen schönen Glitzereffekt. (Sollte es noch eine Abstimung für die Beste LE dieses Jahres gehen, hat die Twilight meine Stimme ohnehin sicher – und ganz bestimmt nicht wegen des Films!)

    Was Kajals angeht, mag ich den von Artdeco, aber auch den Essence Longlasting Eye Pen. Habe ihn in schwarz, braun, grau und goldbraun.

    • Den Liquid Liner von essence finde ich auch toll. Der ist für Eyelinerlegastheniker wie mich super. :yes:

      Eine Abstimmung zur besten LE des Jahres fände ich auch toll. Ein Mal High End und ein Mal Drogerie. :clap:

  11. Mein liebster Eyeliner zur Zeit ist der Felt Tip Liner von Yves Rocher.
    Herzliche Grüße und einen schönen Abend!

  12. Hab für Sonstige gestimmt, bin total überzeugt vom Kryolan Cream Liner. Bei meinen “komischen” Lidern funktioniert der super. :yes:

  13. Ich vote nicht, weil ich mit keinem glücklich bin – alle sind mir zu trocken und ich keinen “weiterempfehlen” würde 🙁

    Die neuen von Alverde sind schön flüssig – hoffen wir, dass sie nicht sofort wieder zu Stein werden.

  14. Eindeutig BB, obwohl Maybelline richtig gut ist und (bei mir zumindest) auf dem zweiten Platz landet. Preislich eine kleine Welt zum BB. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. :search:

  15. bei mir ist es der maybelline master precise liquid liner, der erste liner mit filzstiftspitze, mit dem ich gut zurecht komme. besonders mag ich, wie dünn die spitze vorne ist, denn gerade im alltag bevorzuge ich einen sehr feinen lidstrich.

  16. Seit Jahren benutze ich L’Oréal Super Liner Ultra Precision und würde diesen auch uneingeschränkt weiterempfehlen. Selbst ungeübte zittrige Händchen kriegen damit einen perfekten Lidstrich hin. Und die Luminizer-Reihe ist super und der Effekt unglaublich facettenreich. Aus dieser Reihe habe ich Green Eyes, Brown Eyes, Hazel Eyes (die augenblickliche Wahrheit liegt irgendwo dazwischen-Stichwort Erbsensuppen-Augen), nur der für blaue Augen reizte mich bisher nicht.

  17. Also ich habe jetzt für Catrice gestimmt.
    Der erste den ich je hatte und immer noch der beste. Deckt super, verschmiert selbst nach knackigen Cardio Einheiten im Fitti nicht und günstig^^
    Seit neuestem habe ich einen von den Maybellines, bis jetzt ist der auch top!

  18. Huch, kein Manhattan dabei, oder habe ich den Gel Eyeliner übersehen? Außerdem mag ich von Catrice den Liquid Liner Waterproof sehr gerne :).

    lg Neru

  19. Thierry Mugler Eye Sculpt … auch sehr, sehr schön.
    Vorallem dieses Holographic green …

  20. Eyeliner ist schwierig… Wenn ich ganz schnell arbeiten muss, nehme ich den LÒreal Super Liner. wenn ich mehr Zeit habe nehme ich immer einen Gel Eyeliner. Meinstens einen von MAC, aber auch super gerne den neuen von ArtDeko. Die Bobbi Brown Gel Eyeliner sind mir sehr schnell eingetrocknet… Das fand ich nicht so prikelnd.

  21. Also aus Gründen des unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnisses habe ich für die essence Gel-Eyeliner gevotet. Damit komme ich für meine bescheidenen Verhältnisse sehr gut klar, die Farbauswahl ist auch OK und sie halten echt lange. Kaufe ich immer wieder! :yes:
    LG

  22. Ich finde es schade, dass Kajal oder Khol Pencils nicht mitgezählt werden. Es gibt bei mir kein AMU ohne Lidstrich (egal in welcher Form) und oft laufe ich auch ohne Lidschatten durch die Gegend, einzig mit Eyeliner (vom restlichen Make-Up jetzt mal abgesehen natürlich).
    Dabei liebe ich besonders bunte Eyeliner, in 95% der Fällen in Form von Kajal-Stiften. Ich finde es für mich persönlich viel einfacher, mit diesen einen präzisen Strich zu zeichen.
    Mit Dip Eyelinern komme ich meist nicht sooo gut zurecht, da muss ich meist in Nachhinein noch etwas korrigieren oder sie decken nicht optimal (vor allem bei bunteren Kandidaten, die auch noch Glitzer enthalten).
    Für einen feinen Strich verwende ich höchstens mal einen Filzliner. Da hat sich bei mir einer von Dior durchgesetzt, da ich davor nur auslaufende Exemplare hatte.. auslaufend im Sinne von in die Fältchen kriechend.
    Und Gel Eyeliner habe ich noch NIE benutzt. Ich weiß, dass sehr viele sehr begeistert davon sind. Aber ich bin mit meinen Möglichkeiten vollends zufrieden und Kajal-Stifte trocknen auch nicht ein, zumindest habe ich das bisher nicht erlebt und ich habe 10x mehr Eyeliner als Lidschatten :shame:
    Außerdem finde ich einen Kajal auch multifunktionaler als (Gel-)Eyeliner.
    Naja, das wollte ich nur mal loswerden, da man überall von Gel-Eyeliner liest und ich finde, dass Kajal-Stifte irgendwie anfängerfreundlicher sind.. zumindest waren sie das für mich 🙂
    Malt man mal daneben, kann man den Lidstrich immer noch super verwischen und sagen, das gehöre so ^^

    • Kann ich nur bestätigen :-). Benutze nur Kajalstifte als Eyeliner, absolut für Anfänger geeignet, alles genauso wie du es beschrieben hast.

      • Noch ein Tipp, der Intensive khol eyeliner in schwarz “Dramtic Japan” von P2 hält locker den ganzen Tag bombenfest ohne zu verschmieren.

  23. Ich hab für den Artdeco gestimmt. Tatsächlich ist es neben den MAC Fluidlines der einzige den ich habe, und ich würde ihn mir auch sofort wieder kaufen. Obwohl ich – je nach gewünschtem Effekt – die nicht nominierten Kryolan Cremeeyeliner genauso gern mag. Und eindeutig lieber als die MAC Fluidlines.

    Obwohl ich ja schon häufig von den Illamasqua Precision Incs geschwärmt hab, stünde den zu wählen für mich überhaupt nicht zur Debatte; was ich an denen schätze sind nämlich die tollen Effekte – nicht das Handling oder sonstige qualitative Eigenschaften. Eigentlich sehe ich in ihnen sogar gewisse Nachteile, was die sogenannten “inneren” Werte betrifft. Und irgendeinen besonderen Effekt, wegen dem ich ihn hätte wählen können, hat der schwarze Precision Inc, um den es hier ja geht, logischerweise auch nicht.

    Ja und die Fluidlines nun… die find ich okeee, aber die Kryolans find ich qualitativ wie gesagt eindeutig besser. Die sind cremig pastiger und weniger “dünn”. Auch farblich sind die Fluidlines nicht unbedingt bestechend, wie ich finde. Es sind halt Basics, die man logischerweise braucht, aber alles in allem wären sie halt einfach nicht meine erste Wahl, wenns um Eyeliner geht.

  24. Habe für MAC gestimmt, allerdings habe ich den ultivmativen Geleyeliner noch nicht gefunden (habe auch noch BB und Maybelline).

  25. Noch ein Strich für den Inglot Geleyeliner 🙂

  26. Smashbox Gelliner (aus Liner-Palette) Halten bei mir super und haben für mich genau die richtige Konsistenz! :rose:

  27. Ich kann den Manhattan Japanese Ink Eyeliner nur empfehlen! Ein Pen-Eyeliner mit wirklich(!) feiner Spitze, superschwarzer Farbe und sehr langer Haltbarkeit, aber trotzdem super im Budget 🙂
    War leider nicht dabei, deshalb habe ich für meinen zweiten Liebling Bobbi Brown Longwear Gel Eyeliner genommen 🙂

  28. aAso ich hab schon einige Liner – auch in der Liste vertreten – ausprobiert, aber keiner konnte mit dem von YSL mithalten. Der ist zwar megateuer, aber einmal in den Pot mit dem Pinsel und ein Strich – fertig. Vor allem deckt er bei einem Strich und hält Bombe <3

  29. Mein bester Freund ist der Geleyeliner von Essence. Auch wenn Essence und ist sonst keine Freunde sind…

  30. Bin ja momentan dem Lush Eyeliner verfallen :inlove: … aber der ist leider nicht dabei … deshalb habe ich den Vorgänger-Liebling gewählt: Bobbi Brown Long Wear Gel Liner!

  31. Mein Liebling war dieses Jahr der L’Oréal Superliner. Der Lidstrich gelingt damit supereinfach und der Liner ist tiefschwarz.

    Liebe Grüsse

  32. Ich nutze eine ganze Weile Gelliner. Momentan aus Faulheit eher wieder Stifte und auch, weil ich damit einen duenneren Lidstrich ziehen kann.
    Mein liebstes Produkt ist dabei der Artdeco High Precision Liner. Bin mit dem komplett zufrieden. Tolles Teil:)

  33. Mein Lieblingseyeliner ist der Liquid Eyeliner von Zoeva. Wenn ich den benutze, gelingt mir der Lidstrich wirklich immer 🙂

    Liebe Grüße,

    Laura

  34. Ich mag meine(n) BareMinerals Round the clock 😮

  35. Ich liebe den Estee Lauder Quick thick eyeliner. Ist der einzige mit dem ich klar komme außer Kajalstiften. Die Eyeliner mit den weichen Pinseln sind gar nix für mich :-)).

  36. Dita von Teese Gel-eyelner :yes:

  37. Dita von Teese Gel-eyeliner
    :yes:

  38. l’oreal super liner carbon gloss. heiliger grahl.

  39. Nie wieder was anderes als das Gel-Töpfchen von l’oreal!

  40. clinique – brush on cream liner

    gut pigmentiert und trocknet nicht ein :yes:

  41. da bin ich aber gespannt welcher gewinnt!

    ich habe aktuell den mit der filzspitze von catrice in grau, der stempelt aber mal.

    der hier aufgelistete von catrice ist mir leider nicht deckend genug und stempelt sich auch gerne ab.

  42. Ich habe mal für den Essence Geleyeliner gestimmt – mein einziges Essenceprodukt. Aber ich möchte als nächstes gerne den Geleyeliner von Kryolan ausprobieren, da mir der von Essence eigentlich etwas zu flüssig ist. Aber das Preis-Leistungsverhältnis ist natürlich top.

  43. Ich mag am liebsten für den Alltag den ganz normalen Super Liner von L’Óreal (leider in der Variante nicht aufgeführt). Mit diesem bekomme ich einfach schnell einen schön geschwungenen Lidstrich hin und muss nicht danach noch einen Pinsel waschen. Wenn ich mehr Zeit habe greife ich auch gern zum Fluidline von MAC (Blacktrack) oder den Geleyeliner von Essence (London Baby), bin mit beiden auch durchaus zufrieden.

  44. Meiner ist nicht dabei: Clarins Instant Liner! :poop:

  45. Definitiv Bobbi :laugh: auch nach knapp 2 Jahren unveränderte Textur

  46. Leider wieder sonstige. Ich benutze ausschließlich den Kiko Precision Eye Pencil.
    Ich kein Flüssigliner, aber der Lidstrich hält lange und verschmiert keineswegs. Top.

  47. Meiner ist nicht dabei :/
    Ich mag den P2 Beauty-Insider Liquid Eyeliner Waterproof. Der ist so waterproof, dass er tagelang auf meinem Lid festgetackert bleiben würde, wenn ich ihn nicht mit viel ölhaltigem Makeup-Entferner abschminken würde. 😀
    Bin mal sehr gespannt auf die Ergebnisse!

MAGIMANIA Beauty Blog