Wählt das beliebteste Puder 2011

Verzeiht, es hat sich nach der Wahl zum beliebtesten Concealer ein wenig verzögert, nun aber stehen die Kandidaten fest.

Auf Facebook und Twitter konntet ihr eure Favoriten unter all den Pudern nominieren – somit eine Vorauswahl treffen – und hier stehen sie nun zur Wahl.

Stimmt für euer zuverlässigstes Puder 2011

sodass wir das beliebteste Puder unter den Magimania-Lesern finden. Ihr habt eine Woche Zeit eure Stimme zu hinterlassen.

Ich habe lose und gepresste Versionen zusammengepackt, insofern beide vorgeschlagen wurden, obwohl durchaus Unterschiede bestehen können. Auch habe ich zwei Vorschläge weggelassen, verzeiht. Natürlich können nicht alle Puder auf dem Markt nominiert werden, daher nennt eure Lieblinge gern in den Kommentaren.

Nun aber los!


Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Magi (@Magimania) (@magimania) am 20. Dezember 2011 um 19:29 Uhr

    Wählt das beliebteste #Puder 2011 http://t.co/f45hKJZc #favowahl2011

  2. Hab natürlich für meinen all time favourite gestimmt, den Chanel Poudre Universelle. Ich hab sowohl die gepresste, als auch die lose Version, und finde die lose eindeutig besser. Gibt irgendwie ein feineres Finish, während der gepresste den Teint leicht ein wenig in Richtung Spachtel-Optik abdriften läßt. Bei mir jedenfalls.

    Allerdings hab ich seit kurzem auch noch einen neuen, zweiten Liebling, nämlich den Kryolan Micro Silk HD Powder. Während der Chanel Puder schon einen eindeutig gepuderten Eindruck hinterläßt, sieht man von dem Kryolan wirklich gar nix, außer ein wenig, aber eben auch nicht staubtrockener Mattierung. Mittlerweile mach ichs nun so, daß ich den Chanel Puder immer dann verwende, wenn ich keine Foundation nehm, und wenn ich Foundation nehm, kommt immer der Kryolan oben drauf. Das klappt beides jeweils sehr gut. Ich kann durchaus auch nicht ausschließen, daß ich irgendwann den Kryolan noch lieber mag, als den Chanel, aber den Kryolan hab ich nun noch nicht so arg lang, und der Chanel erweist mir schon seit Jahren treueste Dienste. Außerdem stand der Kryolan ja hier auch gar nicht zur Wahl, insofern fiel mir die Entscheidung leicht.

    • Habe mich 4 jahrelang durchgetestet (Manhattan Soft Mat Loose, Manhattan Clearface, Manhattan Compact, essence compact, Catrice… bla bla). Habe mich dieses Jahr durchgerungen, endlich Geld für ein teures Puder auszugeben und mir das Poudre Unniverselle geholt und möchte es nie nie wieder missen und jetzt kommst du und fixt mich mit Kryolan an 😀 Dammit….
      Aber das werde ich mir wohl auch holen und mal testen… Vom Chanel jedenfalls bin ich sooooo begeistert. Der Weichzeichnungseffekt ist der absolute Hammer!

      • was hast du für eine Farbnuance bei dem Kyrolan Puder? Hab mich gerade mal danach umgesehen, ist das weiße transparent oder einfach sehr hell?! Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen 🙂 danke!

        • Ja, das weiße ist transparent. Im Gegensatz zu dem Chanel Poudre Universelle, der zwar in der hellsten Farbe auch “transparent” heißt, aber es eigentlich ja nicht wirklich ist, sondern ja doch so bissl ein farbliches Eigenleben führt. Der Kryolan ist echt vollkommen transparent, und verschwindet geradezu, wenn man ihn aufträgt. Ich hab das Gefühl, erst mit diesem Kryolan Puder so richtig verstanden zu haben, was die immer meinen mit, “to set the foundation”; weiß nicht wirklich, wie man das auf deutsch sagt, denn ich seh mir fast ausschließlich englische Videos bei Youtube an. Aber daß der Puder halt echt nur die Foundation festsetzt und ein wenig mattiert. So ist das bei dem Kryolan, und das find ich schon ziemlich toll, muß ich sagen. Ich will aber nicht den Eindruck erwecken, als wüßte ich den Chanel nicht mehr zu schätzen. Der ist schon auch super, aber seit ich auch den Kryolan hab, finde ich halt einfach, sie sind beide für verschiedene Anwendungsbereich jeweils optimal geeignet. Auf meiner Haut zumindest, und ich kann der Vollständigkeit halber noch dazu sagen, daß ich Mischhaut habe; teils recht trocken, teils etwas fettig.

        • Ich würde auch gerne mal Kryolan testen, weiß aber nicht so richtig wie beziehungsweise wo ich das bekommen soll. Einen Online-Shop scheinen Sie ja nicht zu haben, oder?!
          Würde mich über eine Antwort freuen – Suche schon so lange nach DEM guten Puder 🙂

          Viele liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest! :heart:

        • Du kannst in allen KRYOLAN Shops telefonisch bestellen. Sie legen Wert darauf dich persönlich zu beraten.

        • kommt drauf an, wo Du wohnst…bei mir gibt es ein Studio, auch mit Verkauf
          Aber online geht auch, z.B. Hier:

          http://www.makeup-onlineshop.de/index.php?cat=c6_Puder.html&XTCsid=a65be44fdfa1ddb8dd82a766a95e0262

  3. Ich benutze seit Jahren schon das Manhattan Soft Compact Powder. Schöne Deckkraft, samtiges Finish und angenehmer Duft. Habe genau dieses Puder schon vor 15 Jahren von meiner Schwester gemopst und heimlich ausprobiert. ^^ Damals lag da noch so ein “Dreiviertelschwämmchen” oben drauf. Das einzige Produkt welches ich konstant seit sicher 7-8 Jahren benutze.
    Habe “zwischendrin” immer mal wieder etwas anderes benutzt und ausprobiert, aber ich greife immer und immer wieder zum Manhattan Soft Compact Powder in der hellsten Nuance oder in transparent… .

    VLG

  4. Ich benutz das Sulfoderm-Puder schon länger…da Schwefel enthalten ist, ist es gut bei eher fettiger Haut und es ist so gut wie durchsichtig. gefällt mir sehr gut…dieses “kalkige” bei farbigem puder gefällt mir einfach nicht mehr…bin zufrieden mit meinem nach oma duftenden puder 🙂

    • Ach ja, warum packen die nur Duft in Puder. Das find ich jedes mal total unnötig und unlogisch… v.a. merken die denn nicht, dass gerade diese Omaparfums echt ekelhaft stinken können?

  5. Kryolan Transparentpuder, dicht gefolgt vom MAC Prep&Prime Transparent Finishing Powder. Hab mir heute auch das Transparentpuder von Essence mitgenommen, bin gespannt! 😉

  6. Ich benutze seit 2, 3 Jahren das Manhattan Soft Compact Powder und bin nach wie vor sehr zufrieden. Deckt sehr gut, mattiert und die hellste Farbe ist für mich gerade hell genug. Letzteres ist ein sehr, sehr großer Pluspunkt. 😉
    (Konnte es in deiner Auswahl aber leider nicht finden?)

  7. Mac Studio Fix ftw! :heart:

  8. Hab die Nominierung verpasst, mein liebstes Puder ist gar nicht dabei.
    Benutze das p2 Feel Good Puder, war das erste Puder was ich mir gekauft habe und trotz so manchen anderen Versuchen lande ich immer wieder bei dem. :giggle:

  9. Mein Lieblingspuder ist von Rimmel – Stay Matte. Rimmel hat überhaupt sehr gute Puder, und auch die Bronzer sind nicht schlecht.

  10. MAC Studio Careblend! Meine Entdeckung des Jahres.

  11. Ich verwende sehr wenig/nicht tgl. Puder……
    Kryolan Micro Silk HD Powder als lose Variante und als gepresste Variante einen Transparentpuder von Kanebo.
    Beide unsichtbar, die Haut erscheint nicht trocken, betont keine Poren oder Falten. Sind meine liebsten Puder.

  12. Ganz schwere Entscheidung – ich habe jetzt danach gewählt, welches Puder ich schon am häufigsten nachgekauft habe.

    Und das ist das Manhattan Clearface. Ich komme aber so gut damit klar, dass ich es immer wieder kaufe (habe mittlerweile die 3. Dose oder so).
    Benutze im Gesicht nur ganz sparsam, aber auch total gerne als Lidschattenbasis über der UDPP, als Highlighter, zum Ausblenden und und und…

    Meine Nummer2 wäre das MSFN von MAC. “Macht” mir aber für den hohen Preis zu wenig. Und da ich mittlerweile relativ “antiMAC” eingestellt bin, würde ich es nicht mehr nachkaufen…

  13. alverde mineral puder. talkfrei und pickelfreundlich

    :yes: :yes: :yes:

  14. Enthaltung ^^ Da kann ich nicht mitreden. Meine Versuchreihen mit Puder sind noch zu gering um einen absoluten favoriten zu haben. Bin aber gespannt aufs Ergebnis. Lg ♥

  15. Ich finde, dass das L’oreal Studio Secrets Fixing Powder fehlt 🙂
    Aber das Blot Powder von Mac find ich auch klasse!

    Nur wenn ich mir die Ergebnisse bis jetzt so ansehe, muss ich noch vieel dringender mal das von Chanel probieren!

  16. Nivea fehlt :/ das gabs schließlich dieses Jahr auch noch und war mein allerliebstes :/!

  17. Ha, da stehe ich wohl nicht alleine mit meinem Vote auf den Chanel Poudre Universelle. hat zwar etwas gedauert, bis wir Freunde wurden, aber nu passt`s :inlove:

    Habe auch eine Review darüber gepostet

  18. Auf das Ergebnis bin ich schon sehr gespannt und auf neue Anregungen freue ich mich auch. Ich mag zurzeit den losen Puder von T.Leclerc am liebsten, suche aber auch weiter nach gutem Puder.

  19. habe aus dieser liste für den hauschka losen puder gestimmt (der kompakte ist nicht sooo meins). mattiert enorm ohne auszutrocknen, für longlasting looks mein favorit im alltag.
    ansonsten habe ich den MUFE HD puder, der zeichnet schön weich aber mattiert nicht ganz so lange.
    und alva baked find ich auch nach wie vor gut, aber eher als subtilen highlighter.
    das sind so meine drei favoriten, von talkum bin ich fast ganz weg, auer es ist sehr fein gemahlen. elysambre in lose fand ich da ganz gut. mit chanel und co hab ich keine erfahrung, da ich denke, guten puder gibts auch mit akzeptablen inci.

    • Ich hab nicht einmal fettige Haut und 100%-Silica-Puder lassen mich nach 30 Minuten speckig aussehen. Echt komische Sache, aber ich vermute, da fehlt einfach sowas we Magnesum Stearate, dass beim Halten hilft ?:-)

  20. Schade, dass mein Vorschlag nicht dabei ist. Aber ich bleib dabei: Jeunesse von Hildegard Braukmann (also das Kompaktpuder) ist mein HG 🙂 :duck: :heart:

  21. was puder angeht bin ich ein totaler snob, notgedrungen! das einzige puder das meine haut nicht austrocknet ist chanel universelle. egal ob hd, drogerie, counter, mac, etc alle lassen mein glattes junges gesicht zu einem verschrumpelten apfel werden nur chanel mattiert dezent und trocknet nicht aus, bei mir zumindest!

    • Ist bei mir auch so. Einzig Mineral Foundation ist da noch anders, aber an “richtigen” Puder ist der von Chanel der einige bei dem es mir nicht die Haut abzieht.
      Und sowohl Effekt als auch Preis/Leistung sind unschlagbar. Aufs gr. runtergerechnet günstiger als viele Drogeriepuder.

  22. Fixierpuder: Lavera Fine Loose Mineral Powder, unsichtbar und “weichzeichnend”

    deckendes Puder: Mineralfoundation von Lily Lolo

    beides öko, beides bezahlbar und jeweils innig geliebt!

    Das Seidenpuder von Hauschka hatte ich auch mal, war erstaunlich gut, nur der Rosenduft war echt hart…

  23. Mhm ich schmolle, weil mein Puder nicht dabei ist :smug:
    Ich werde meinem Clinique Almost powder Make Up ewig die Treue halten.. :heart: :heart: :heart:

  24. mein favourite ist leider nicht dabei… aber eindeutig Givenchy prisme Libre… i love it!!! einfach zu unbekannt, aber auf jeden fall einen Test wert!!!

  25. Chanel looser Puder – hält seit fast einem Jahr – bei täglicher Benutzung+ top Ergebnis… da hätte ich schon mehrere günstige verbraten…
    und es ist noch lange nicht alle… 1/3 ist noch drin :heart:

  26. Harte Entscheidung!
    Ich habe immer das Manhattan 2 in 1 puder benutzt, was sehr sehr gut ist (gewählt!), aber ich habe mich entschieden keine drogerieprodukte mehr zu kaufen, wegen Hautproblemen (keine ahnung ob es wirklich an den drogeriekosmetika hängt…mal sehen).
    Jetzt benutze ich das MAC Mineralize Skinfinish, was ganz gut ist, aber für mich nicht genug mattiert und abdeckt.
    Ich würde sehr gerne mal das MAC Studio Fix ausprobieren! Bin mit dem Fluid schonmal auch sehr zufrieden!

  27. WAS?! MAC Studio Fix liegt bei unter 5%? Schade-ich finds super…bin mal gespannt wie sich das Voting noch so entwickelt…

  28. muss ich leider auslassen – ich mische selbst 😉

  29. …ein weiterer Liebling wäre das Synergen Puder von Rossmann! :yes:

  30. Meines ist in der Liste auch nicht dabei, ich golge leider nicht auf Facebook.

    Mein Lieblingspuder ist schon seit einigen Jahren das lose Puder von NYX, hab ich vor vielen Jahren der Farbe wegen aus den USA geordert und war so davon überzeugt, dass ich es immer wieder nachgekauft habe und heute begeistert davon bin, es bei Douglas kaufen zu können.

  31. Ich liebeee das Manhattan 2in1 perfect teint Puder!!! Die Deckkraft ist einfach perfekt. Ich benutze es schon seit einigen Jahren und ein anderes kommt nicht mehr in Frage, bin immer auf wieder auf diesen Puder zurück gekommen.

  32. Kann meinen Lieblingspuder nicht wählen, da er es nicht uffe Liste geschafft hat. Aber es wären die Meteoritenperlen von Guerlain gewesen 😉

    :yes:

  33. Ich würde wahrscheinlich Chanel nehmen, wenn ich ihn schon hätte. Scheinen ja alle von diesem begeistert zu sein. Vielleicht nach Weihnachten 😉

  34. Mein Lieblingspuder taucht da gar nicht auf, ich nehme seit Jahren das Select Sheer Pressed von Mac und bin seit dem gar nicht mehr auf die Idee gekommen ein anderes auszuprobieren. Ich finde es perfekt.

    Mich wundert auch, dass das CHANEL Poudre Universelle libre in der Liste ist aber die Puderperlen von Guerlain nicht. Durch die lichtreflektierenden Pigmente und Glitzerpartikel sind die zwei vergleichbar, gehören aber beide nicht umbedingt zu den klassischen Pudern.
    In der Kategorie würde ich Guerlain Chanel vorziehen.

  35. bin mal gespannt welches gewinnt, “mein” puder hab ich nämlich leider noch nicht gefunden!

    :reindeer:

  36. Benutze seit Jahren das Kompaktpuder von TBS. Ab und zu probiere ich zwar auch mal was anderes, aber lande immer wieder da. Zur gehobenen Preisklasse wie Chanel bin ich aber auch noch nicht vorgedrungen. Würde es morgen das Puder von TBS nicht mehr geben, dann würde ich mir das von Catrice holen. Deshalb hat Catrice auch meine Stimme bekommen.
    LG, dee

  37. Meins ist das Chanel Universelle Libre. Dezent, lebendig, weichzeichnend. So mag i doas. Einziger Wehrmutstropfen: Die lose Form, das ist manchmal eben doch etwas komplizierter in der Handhabung. Die gepresste Variante hat mich allerdings nicht überzeugt.

  38. Smashbox – HALO HYDRATING PERFECTING POWDER

    mal bei TK maxx abgegriffen und super zufrieden damit!
    da ist sehr viel Wasser enthalten, dadurch verschmilzt das richtig mit der Haut beim Auftrag und man hat kein pudriges Gefühl auf der Haut

  39. Ich kann die Frage nicht beantworten, weil ich bis jetzt noch kein zufriedenstellendes Puder habe. Ich benutze ab und an das Manhattan Clearface, habe ein MAC Studio Fix Powder und auch ein looses Puder von Lancôme sowie eins von Astor, aber keines von denen macht was ich will. Ich sehe immer “cakey” aus, und bin gerade am Herausfinden ob das an der Foundation bzw. der Art des Auftrags einer solchen liegt oder am Puder. Am wenigsten cakey wird das Ergebnis aber mit dem Astorpuder, das hier nicht aufgeführt ist (klar, darüber wird ja auch nicht gesprochen!), aber es deckt auch gar nicht un mattiert kaum.

  40. na da bin ich ja mal gespannt, was dabei raus kommt!

  41. Ahoi,

    mein Lieblings Puder ist nicht dabei…
    Mein lovely Puder ist von
    Clinique Powder / Blended Face Powder and Brush Powder

    Für meine helle haut genau das richtig, da war zwar noch ein Puder von Clinique aber Einsen wähle ich nicht, da ich ihn nicht kenne.

    Gruß
    Mia

  42. p2 Feel Good Mineral Compact Puder.

  43. meine waren das chanel puder und das mac mineral skinfinish. das chanel habe ich über foundation benutzt. wenn ich dagegen an foundationlosen Tagen einen hauch deckkraft möchte, benutzte ich das Mac Puder. Wenn ich dafür wiederum zu geizig war funktioniert bei mir auch das P2 Feel Good Mineral Powder gut 🙂

  44. Es fehlt noch das Clinique blended face powder :heart:
    So habe ich erstmal für meinen 2ten Liebling dem Chanel Poudre Universelle gestimmt!

  45. chanel :heart: etwas besseres gibt es für mich nicht, egal ob lose oder gepresst. für manhattan war ich immer zu blass, ebenso für mac da auf meiner foundation alle macpuder immer nachdunkeln 🙁 als in der drogerie hellere nuancen einzug hielten, habe ich wieder neues getestet und landete am ende wieder bei chanel. transparente puder im drogeriebereich sorgten immer für einen grauschleier. aber so lang ich mit chanel glücklich bin, ist alles gut :-))

  46. ich glaub, ich bin sehr langweilig und gehöre zum team mac mineralize skin finish. aber damit bin ich echt super zufrieden. es mattiert gut, betont keine härchen, passt farblich in light medium perfekt zu mit, und wenn ich möchte, kann ich es auch mit einem dichter gebundenen pinsel als puder make-up benutzen, was ich vor allem im sommer mache, wenn meine haut fettiger ist und ich generell nicht so oft zu flüssig foundations greife.

  47. Bei mir ist es ganz eindeutig das Mac Blot Powder (das gepresste). Meine Nase und mein Kinn sind recht ölig und das Blot Powder ist bislang der einzige Puder, der das Ganze relativ lang in Schuss hält, bei anderen Produkten ist schon nach 2 Stunden Schluss. Hier tupfe ich evtl. mal mit nem Taschentuch ein bisschen nach, und fertig! Hält viele viele Stunden, auch beim Feiern wenns warm ist :inlove: Ich seh nicht mehr “cakey” (=teigig???) oder total kaputt aus, yippie :clap:

    • exakt. meine stimme geht auch an das mac blot powder in der gepressten variante. gefällt mir und meiner mischigen haut am besten und verlässlichsten.

      aber ich bin offen für weitere empfehlungen. 😉

  48. Shiseido Translucent Loose Powder- das einzige Produkt was bei mir, trotz normaler Haut, nicht speckig wird, eben macht und den ganzen Tag hält. Bei anderen Pudern musste ich immer nachlegen, abtupfen, etc.

  49. Mist, meins von Kiko (Kiko Soft Fokus Compact Foundation, kann man nass auch als Foundation benutzen, aber ich nutze es nur als Puder) ist nicht dabei. Also habe ich mal für mein zweitliebstes von Essence, das lose + transparente gestimmt.
    Von den Catrice Pudern habe ich schon viel gutes gehört, aber irgendwie bin ich noch dabei, meine älteren Puder aufzubrauchen.

  50. Na da bin ich aber gespannt…

  51. Mein absolutes Lieblingspuder ist das Manhattan Clearface Powder, einfach weils um den Preis eine wirklich tolle Deckkraft hat und langanhaltend mattiert.

    LG Sam

  52. Mein Lieblingspuder: manhattan pure matte loose powder. Kann gar nicht verstehen, dass das sonst keiner toll findet, weil das recht häufig von Bloggern benutzt erwähnt wird ?:-)

  53. Eine Stimme für das MSF von Mac – ich mag wenn es ein wenig deckend ist und gleichzeitig sehr fein. Ich würde es alledings sehr begrüßen wenn noch ein paar Farbabstufungen mehr einziehen würden.
    Light ist tendentiell zu hell und Light Medium passt wunderbar im Sommer, im Winter jedoch zu dunkel.

    Mh…aber nach den Kommentaren werd ich wohl Kryolan und evlt. das von Chanel noch mal antesten 😀

  54. Ich habe für Chanel Poudre Universelle libre gestimmt mein absoluter Favorit seit ich es habe. Leicht im Auftrag, man sieht nicht aus wie in die Puderdose gefallen und es hält bei mir auch ziemlich lange an.
    Ich habe auch lange gezögert es zu kaufen denn diesen Betrag auf einmal auf den Tresen zu legen schmerzt natürlich. Allerdings ist ja auch ziemlich viel im Döschen enthalten und man braucht recht wenig, kommt also ewig damit hin, sodass sich das ganze dann wieder relativiert.

  55. Ich habe für das Chanel Poudre universelle libre gestimmt. Ich habe es mir vor kurzem bestellt und bin dermaßen glücklich damit. Hatte vorher das Manhatten soft matte powder und war damit aber nicht sooo zufrieden, da ich im Laufe des Tages immer angefangen zu glänzen.

    Das Chanel flasht mich nun total :clap: Ich brauche drunter nicht mal Foundation tragen. Ich liebe es! Rötungen etc verschwinden einfach :dance:

  56. Also ich finde das Sulfoderm Teint Puder echt klasse. Ich benutze es jetzt schon seit über einem Jahr und bin einfach von Grund auf begeistert von dem Puder. Kennt ihr das wenn man bei manchen Dingen einfach echt zufrieden und glücklich ist sie gekauft zu haben? (Deswegen gehört er auch zu meinen Favoriten ( siehe mein Blog))

    Bei dieser Abstimmung kann so ein gutes Puder aber garnicht so gut hervorstechen,weil die Marke einfach sehr unbekannt ist und viele das Produkt aufgrund der Unbekanntheit einfach nicht nutzen. Finde ich schade ,dass das dann z.B. schlechter als ein catrice-puder (was jetzt nicht hei0en muss das das schlecht ist) bewertet wird, obwohl es qualitativ eig. viiiel viel besser ist. Dann aber aufgrund der Unbekanntheit einfach so schlecht eingestuft wird.
    Liebe Grüße

    captaindaquaan.

    • Es ist eine Beliebtheitsumfrage (siehe Titel) und keine qualitative. Wie sollte das auch gehen…? Du kennst ja sicherlich auch nicht alle nominierten, um mit Gewissheit SULFODERM zum besten zu küren 🙂

MAGIMANIA Beauty Blog