MAC ‚Woo Me‘ Kissable Lipcolour

Shop MAC - Cook MAC

Da ich mit den Kissable Lipcolour bisher sehr gute Erfahrungen gemacht und den ‚Scandelicious‚ häufiger getragen habe (sogar beim DIOR Blogger Event im House of DIOR – muss schon was heißen), war ich neugierig auf den Re-Launch im Rahmen der Shop MAC, Cook MAC Kollektion.

Die Farben waren nichtneu, aber mittlerweile habe ich sie ja erprobt und ich erinnere mich, dass ich damals, als sie mit der MAC Peacocky LE erschienen entgegen meinem Beuteschema eher zu dunkleren Farben griff. Diesmal wollte ich gern einen Nude-Ton, den ich mir einst verkniffen habe. So durfte MAC ‚Woo Me‘ kürzlich mit – ohne ihn im Store zumindest auszuprobieren.

MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour

MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour

Die Textur der MAC Kissable Lipcolour ist schon besonders. Es ist ein Lip Cream, ein flüssiger Lippenstift, der es für mein Ermessen schafft Haltbarkeit und ein angenehmes Tragegefühl zu kombinieren. So trocknet er nicht komplett an, ist dabei nicht so matt wie andere Kandidaten dieses Produktsegments, ist aber eben auch kein Lipgloss, dass stark glänzt und sich komplett abträgt oder alternativ klebrig ist. Es ist kein perfektes Produkt, es ist eher ein guter Kompromiss aus Vor- und Nachteilen, die man kennt. In puncto Haltbarkeit hinkt ‚Woo Me‘ meinen dunkleren aber auch hinterher.

Die cremige Masse wird mit einem gewöhnlichen Flockapplikator aufgetragen. Je intensiver die Farbe, umso vorsichtiger muss man sein. Dabei hatte ich Sorgen wegen Streifenbildung, doch wurde zum Glück nicht auffällig damit konfrontiert. Spätestens mit dem Aneinanderreiben der Lippen ist das behoben. Ein Kriechen in die Lippenrillen ist mir nicht bewusst aufgefallen.

Die Deckkraft ist bei bereits dünner Schicht recht hoch, bei ‚Woo Me‘ jedoch nicht ganz blickdicht wie bei den kräftigeren Farben. Das wurde mir in Einzelfällen zum Verhängnis.

MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour

Es ist leider mein Schicksal mit vielen Beigen Tönen Probleme zu haben. Das Fehlen einer ausgeprägten Lippenkonturen und einer kräftigen Lippenfarbe zieht nach sich, dass einige Exemplare irgendwie „ungesund“ an mir wirken. Nicht immer und ich weiß auch gar nicht wann genau, aber ich muss sehr vorsichtig sein und sorgfältig arbeiten, damit es nicht seltsam aussieht. Auf dem Gesichtsfoto sieht man aber bereits ein wenig, dass sich so eine rötliche Kontur abbildet. Das Problem habe ich auch bei glossy-transparenten Lippenstiften solcher Farbe, was mir ehrlich schmerzt. Ich denke, es liegt auch mitunter an dem Schuss Rose, den manche Töne, wie auch ‚Woo Me‘ haben. Ohne ihn aber sieht es schnell tot aus.

Das ist aber ein sehr subjektives Problem. Ich denke dennoch, dass das Exemplar nicht unkompliziert ist und würde stets einen Test vor Ort empfehlen. Bei kräftigeren Farben haben mich die Kissables überzeugt. Ich würde bei besonderen Farben nicht scheuen weitere zu kaufen – eigentlich.

MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour

Ich muss schon zugeben, dass mich die Applikation ein wenig nervt. Auch finde ich den Applikator für diese Konsistenz irgendwie nicht optimal. Die lange Tube ist zwar schick, aber dadurch der Applikatorstiel auch sehr lang und irgendwie „unsexy“ in öffentlichen Waschräumen oder gar am Tisch, wenn man die Lippen korrigieren möchte. Sollte MAC am Packaging arbeiten, würde ich wohl beim nächsten Launch nicht zögern.

Swatches aller bisher veröffentlichter Farben gibt es bei Karla.

Habt ihr den ein oder anderen Kissable? Woo Me? Wie findet ihr diesen „Hybrid“? Was ist euer liebster „Lippenradierer“?

5g für 20,00€ – limitiert

MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour

MAC ‚Woo Me‘ Kissable Lipcolour Swatches

MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour (6) MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour (7)

MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour (8) MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour (9)

MAC ‚Woo Me‘ Kissable Lipcolour Tragebilder

1 + 4 + 5: Tageslicht | 2 + 3 Blitz

MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour (10) MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour (13)

MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour (14) MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour (16)

MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour (12) MAC'Woo Me' Kissable Lipcolour (17)

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Ich hab das änliche Problem mit meinen Lippen :-/ ich hab keine wirkliche Lippenkontur, dafür aber eine recht dunkle Lippenfarbe. Ich liebe Lippenstifte trage sie aber so selten, da ich es immer komisch an mir finde 😕

  2. Erst einmal, die Farbe steht dir sehr gut, finde ich. Du hast aber Recht, auf dem einen Foto sieht man ein wenig die rötliche Kontur. Das Problem hab ich auch, da meinen Lippen auch ziemlich stark pigmentiert sind. Ich wollte diese Lipcolour unbedingt ausprobieren und musste mich zwischen 2 Farben entscheiden, einmal diese hier und So Vain. Letztendlich wurde es dann So Vain. Die Farbe gefällt mir gut und auch das Tragegefühl ist ok, obwohl ich immer ziemlich trockene Lippen habe. Das einzige, was mir aufgefallen ist, ist dass die Cream schon ein wenig in die Lippenrillen kriecht bei mir. Aber es ist noch ok. Mit dem Applikator bin ich einigermaßen zufrieden und auch die Haltbarkeit finde ich für so ein Produkt ganz gut. Ich bin also ganz zufrieden und würde mir diese Lipcolour nochmal kaufen, falls es sie noch einmal geben wird, dann vielleicht in einer noch dunkleren Farbe, ich hoffe auch ein schönes Rot. :-*

  3. Oh, wunderschön, Magi! Das mit der Kontur finde ich nichtmal so schlimm, die Farbe „matcht“ ja sehr schön mit deiner Lippenfarbe. Was die Farben angeht, so finde ich Exxxhibitionist und So Vain am interessantesten, aber es stimmt schon: da muss man wahrscheinlich aufpassen und sehr sorgfältig arbeiten. Ich werd‘ sie mir mal ansehen und dann entscheiden. Danke für diesen Post!

  4. Ich mag die Dinger sehr gern und habe Scandelicious und So Vain. Vor allem letzteren trage ich sehr gern im Alltag. Von Nudefarben halte ich mich generell fern, denn mit heller Haut und hellen Haaren sehe ich damit so blass aus, dass mich Leute fragen ob ich krank bin…

  5. Ich liiieeebe die Kissable Lipcolors! Ich habe zwei helle und eine dunkle Nuance und finde auch, dass die dunkle mehrere Stunden länger hält… Allerdings halten die hellen immer noch länger als ein normaler Gloss…

    Vor allem die Farbe Enchantee finde ich extrem schön, weil sie wie mein geliebtes Viva Glam Gaga 1 aussieht :heart:

  6. Ich habe „So Vain“ und die Farbe finde ich perfekt. Ich habe aber auch kein Problem mit Lippenkonturen.

  7. Die Farbe ist hübsch, ein toller Nude-Ton! 🙂
    Ich liebäugle mit Scandelicious…

  8. Ich hab auch zwei, trag die aber gar nicht mehr gerne, denn mir gefällt der Auftrag mit dem Applikator nicht. Zu Hause mag es ja noch gehen, wenn man Zeit & Ruhe hat, aber zum Nachschminken unterwegs ist mir das nichts.

  9. Du bist böse, immer regst du mich zu käufen an 😀

  10. Ich dachte eigentlich, ich komme um die Kissables rum. Was eigentlich ein Witz ist, denn ich bevorzuge eindeutig längere Haltbarkeit bei Lippenprodukten. Wenn ich mir doch noch einen kaufen sollte, wird es aber eine „Farbe“ werden, da ich einfach nicht so sehr auf Nude stehe und auch nur einen nudigen Lippenstift besitze. Falls man ihn mal braucht =) Danke für den Bericht darüber! Lg naalita

  11. Mein liebster Lippenradierer ist zur Zeit der Brown Saddle Hydro Star Volume Lipstick von BeYu. Da passt einfach alles zusammen: Textur, Haltbarkeit, Finish, Farbe…

    An und für sich finde ich solche Hybridprodukte sehr spannend, nur tobe ich momentan lieber durch meine Sammlung, als diese unbedingt vergrößern zu müssen. Kann sich aber auch jeder Zeit wieder ändern… 😉

  12. Ich hab mir den auch geholt, da ich Scandelicious so genial fand. Leider bin ich sehr enttäuscht. Weder hält er so gut, noch lässt er sich so gut auftragen, noch ist er deckend. Sehr schade, denn die Farbe gefällt mir extrem gut. Mein Problem mit der Verpackung ist vor allem, dass durch das lange Stielchen sich nach gut 30 Mal benutzen die Sosse oben am Schraubverschluss anfängt zu sammeln und dann letztlich eine riesen Sauerei verursacht. Ist auch beim Scandelicious so bei mir… Dennoch, Scandelicious liebe liebe liebe ich über alles! :heart: wenn Dir der gefällt, dann schau Dir mal den Intense Lipgloss von Illamasqua in der Farbe „Belladonna“ an. Geht in ne ähnliche Richtung, ist aber etwas gedämpfter und nicht ganz so knallig wie der von Mac. Haltbarkeit ist auch richtig top und er verschwindet angenehm gleichmässig. Aber wahrscheinlich hast Du den sowieso schon…

    • Den hab ich sogar, aber ich mag die Illamasqua-Glosse nicht so.

      Bei solchen Farben reicht mir aber eigentlich einer pro Farbfamilie – höchstens noch in verschiedenen Texturen.

  13. Habe heute auf meinem Bog einen Gloss von P2 vorgestellt, der sieht fast genau so aus! :dance:

  14. Produkt an sich sieht toll aus. Aber in der Öffentlichkeit ist es schon eher weniger schick, das stimmt. Habe auch öfters Problem mit Nudefarben. Zu rosa-zu braun. Finde auf dem Bild sieht es an dir aber ganz gut aus. Bin selbst noch auf der Suche nach dem perfekten Nude für mich. Liebe Grüße

    • Ja, ich finde, dass es hier gut ging. Komisch. Ich hatte es mal an nem anderen Tag fotografiert und da war es graunvoll – und ich weiß einfach nicht, woran es liegt. Ob doch daran, dass die Lippen mal durchbluteter sind?

  15. Das Probem mit den Beigetönen betrifft mich ebenfalls. Sobald die irgendwie zu ocker, rosé oder apricot sind, ist es vorbei. Ich schäme mich 15 Jahre später im Nachhinein noch, wie ich rumgelaufen bin, ehe mir das bewußt wurde (auffallende, über den Rand gemalte, dunkelbeige Lippekontur mit heller beigem Lippenstift ausgemalt…); einfach weil mir diese nude-beigen Lippen an Anderen sooo gefallen haben.

    Ich finde die Kissable Lip Colours ziemlich gut. Nicht das Lippenprodukt, auf das ich mein Leben lang gewartet hab, aber schon wirklich gut. Ich habe nur eine Farbe, Flaunting it, überlege aber ernsthaft mir auch noch Scan-Dalicious zu kaufen, denn ich bin echt zufrieden mit Flaunting it. Sie sind einfach genau so, wie ich Lipglosse gern standartmäßig hätte – nicht ganz so glänzend, aber dafür merklich haltbarer. Und dabei doch so durchscheinend, wie Lipglosse es üblicherweise eben sind. Der lange Applikator stört mich dabei nicht. Ich erneuere mein Lippenmakeup sowieso fast immer auf der Toilette und nicht am Tisch. Nur bei Produkten, wo es auf die Präzision im Zweifelsfall nicht so sehr ankommt, tue ich es öffentlich, aber das sind natürlich nur sehr wenige, und Flaunting it zählt dazu ohnehin nicht.

    • Ich finde, man verliert mit dem langen Stiel auch ein wenig Präzision. Und ich bin da ja schon sehr hekrisch und tollpatschig: wenn ich nicht an meinem Tisch bei optimalen Lichtbedingungen bin, dann wird’s schnell kaka…

      Flaunting It hab ich auch, aber mich nie getraut den zu tragen XD

  16. Die Nuance steht dir unheimlich gut, wie ich finde. Auch im Gesamtbild. *offtopic* Deine Haare sehen auf dem Bild so hell aus, oder täuscht das? Sieht richtig hübsch aus. *back to topic*

    Ich habe bisher keinen einzigen Gloss der Sorte „Kissable Lipcolour“. Ich mag grunsätzlich solche „Hybriden“-Produkte nicht allzu sehr. Und das Problem mit nuden Lippenfarbe habe ich leider auch. Meine Lippenfarbe ist sehr rot und scheint so sehr durch, dass es echt kränklich aussieht. Der grauenhafte Anblick erreicht dann seinen Zenit, wenn der Lippenstift oder Gloss sich nach ein paar Stunden langsam abnutzt. Hat schon etwas untotes 😀

    • Ja, das täuscht. Das liegt immer an der Belichtung.

      Ich ärgere mich so, dass ich nie beobachte, wie sich die Produkte abnutzen. Manchmal will ich es nciht wissen :rotfl:

  17. haut mich irgendwie nicht vom hocker, sieht so ein bisschen aus, wie foundation auf den lippen :giggle:

  18. Die Farbe gefällt mir überraschend gut. Da habe ich so wohl doch völlig zu Unrecht ignoriert 🙂
    Nichtsdestotrotz gefallen mir kräftigere Farben an dir einfach besser. Ich finde, die kannst du gut tragen.

    Die Kissable Lipcolous liebe ich. Da muss ich mir jedes Mal schwerstens auf die Finger hauen, nicht völlig von Sinnen einzukaufen. Die Textur ist einfach großartig.
    Bisher nenne ich „Scandalicious“ und und „Strut your stuff“ mein Eigen. Die sollte ich wirklich wieder öfter tragen. :-))

  19. Er erinnert ich ein bisschen an eine weniger glossige Variante von Whipped von NYX. Ganz hübsch aber nciht unbedingt meine Farbe.

  20. Liebe Magi,

    Da ich recht dunkel pigmentierte Lippen habe, sehen an mir solche Töne oft auch komisch aus und ein roter Lippenrand schimmert durch. Seit mir meine MAC-ine den Tipp gegeben hat, vorher rund um den Mund und leicht über die Lippenkontour nach innen einen cremigen Concealer vor dem Lippenstift oder Gloss aufzutragen, klappt es aber. Sie hat es mir mit dem „Mineralize Concealer“ und dem Nude-Lippenstift „Innocence, Beware“ an mir vorgeführt – seitdem kann ich solche Farben tragen. Vielleicht funktioniert das ja bei Dir auch?

    Liebe Grüsse
    Sanna

    • Nein. Ich mache das schon sein eh und je und es hilft nicht. Hab’s schon in einigen Videos gemacht 🙂 Hat die MACine bestimmt von mir :rotfl:

      • Schade, dass dies bei Dir nicht hilft – ich hatte ja angenommen, dass ein Beauty-Hero wie Du diese Tricks längst kennt. Mir gefällt die Farbe an Dir trotz der leicht dunkleren Kontour, vor allem zu starkem Augen Make-up.

  21. Ich muss mal ein bisschen vom eigentlichen Thema abschweifen. Denn ich finde, dass Magi auf dem letzten Bild wirklich unglaublich hübsch aussieht und so frisch wirkt.

  22. Steht dir ganz toll. An mir hat er mir nicht gefallen.

  23. Ach, ich weiß nicht, obwohl sie schon so lange durch die Welt geistert, kann ich mich mit der Nudelippe immer noch nicht anfreunden. Es steht dir schon irgendwie, aber so richtige Begeisterung will bei mir nicht aufkommen.
    Das Problem mit der Lippenkontur ist mir ja neu, da habe ich noch nie was von gehört … aber du hast recht, es sieht ein bisschen aus, als würdest du Lipliner tragen, aber das kann ja auch ein Look sein, nech 🙂 Ich habe eher das umgekehrte Problem, bei mir will und will sich einfach im inneren Bereich der Lippen nichts auftragen lassen, von halten ganz zu schweigen. Stört mich allerdings nicht so sehr, ich bin kein Lippenproduktfan (ich habe immer ein schlechtes Gewissen, meine – wie ich finde – doch ganz ansehnliche Naturfarbe zu übertünchen. Warum auch immer).

  24. Oh Gott… Wie hübsch du auf dem Foto aussiehst!!! Die Farbe steht dir prima :inlove:

  25. magiiiii, ich hab am samstag mein Kissible Lipcolor in So Vain im Modernes verloren! ich bin so traurig :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin:

MAGIMANIA Beauty Blog