MAKEUP GEEK ‚Dirty Martini‘

MUG Eyeshadow - Geek Week

Obwohl ein solches Grün zu den typisch europäschen Farben gehört, weil der Sommertyp hier so verbreitet ist, habe ich das Gefühl, dass es verhältnismäßig selten als Lidschatten aufzufinden ist in einer schmeichelhaften, nicht altbackenen und matten Version.

MAKEUP GEEK ‚Dirty Martini‘

MUG Eyeshadow

  • Inhalt: 1,8g
  • Preis: $5.99 – jetzt auch im Dösschen für $7.99
  • Sortiment: permanent bei Makeup Geek
  • Farbe: Tafelgrün – gedecktes, dunkles Oliv
  • Textur: mittelfest gepresst, fein, bröselarm, seidig
  • Finish: matt-satiniert ohne Schimmer
  • Deckkraft: hoch und aufbaubar
  • Blendbarkeit: sehr angenehm , kontrollierbar und aufbaubar – reagiert sehr unterschiedlich auf verschiedene Pinselhaare
  • Verwandte Farben:
    CATRICE ‚In the Army Now‘ – MAC ‚Velvet‘ (disc. – war satter, gelber, heller)

Magi’scher Senf:

Obwohl ein solches Grün zu den typisch europäschen Farben gehört, weil der Sommertyp hier so verbreitet ist, habe ich das Gefühl, dass es verhältnismäßig selten als Lidschatten aufzufinden ist in einer schmeichelhaften, nicht altbackenen und matten Version. Das klappt bei sonst so populären Farben wie Violett besser. Daher ist es natürlich toll ein so gelungenes Rundumpaket in die Finger zu bekommen. EDIT: Ich muss mich insofern korrigieren, dass CATRICE ‚In the Army Now‘ ihm aufgetragen SEHR ähnlich sieht (im Pfännchen etwas neutraler wirkt).

Ich kann überhaupt nicht meckern, denn es arbeitet sich so toll mit der Textur. Wie ich schon schrieb, gibt er sich den verschiedenen Pinselhaaren hin und kann so bewusst und kontrolliert aufgetragen werden von zart bis deckend. Wobei er gerade in voller Portion samtig und mysteriös wirkt.

Die Farbe ist nicht 100%ig schmeichelhaft an mir, dafür aber ein Schmeichler für die blauen Anteile der Iris. Ich glaube, er könnte ein schöner Schwarzersatz an sehr hellen Blondinen sein.

Also rundum eine Empfehlung und super zum Mitbestellen.

MAKEUP GEEK ‚Dirty Martini‘ Eyeshadow bei Tageslicht

MAKEUP GEEK'Dirty Martini' Eyeshadow

MAKEUP GEEK ‚Dirty Martini‘ Eyeshadow Swatches

auf grundiertem Handrücken bei Tageslicht:

MAKEUP GEEK'Dirty Martini' Eyeshadow (10) MAKEUP GEEK'Dirty Martini' Eyeshadow (11)

mit Blitz fotografiert:

MAKEUP GEEK'Dirty Martini' Eyeshadow (12) MAKEUP GEEK'Dirty Martini' Eyeshadow (13)

Bei Lampenlicht:

MAKEUP GEEK'Dirty Martini' Eyeshadow (14) MAKEUP GEEK'Dirty Martini' Eyeshadow (15)

Lid-Swatch bei Tageslicht:

MAKEUP GEEK'Dirty Martini' Eyeshadow (4) MAKEUP GEEK'Dirty Martini' Eyeshadow (5)

MAKEUP GEEK'Dirty Martini' Eyeshadow (6) MAKEUP GEEK'Dirty Martini' Eyeshadow (7)

mit Blitz:

MAKEUP GEEK'Dirty Martini' Eyeshadow (9)

Beispiel-Makeup mit ‚Dirty Martini‘

In der Lidfalte und drum herum, jedoch mittig mit Schwarz schattiert

Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Tolle Farbe! Ob der auch mit meinen grünen Augen so gut rauskommt? Fühle mich in letzter Zeit sehr hingezogen zu matten Lidschatten, aber da macht man ja öfter mal schlechte Erfahrungen mit schlechter Verblendbarkeit etc (oder ich brauch einfach Übung). Klingt auf jeden Fall super!

  2. Hm..bin etwas zwiegespalten. Im Pfännchen gefällt er mir noch ganz gut, aufgetragen wirkt er auf mich aber irgendwie nichtssagend und nicht schön. Sieht eher aus wie Schmutz. Ich mag diese „Armee-Farben“ einfach nicht 😕 Die Textur sieht dafür wirklich toll aus! Wirkt sogar übers Foto schon sehr samtig.

  3. Ich hab den Catrice, und dann hab ich auch noch Juniper von Ben Nye; letzteren kann ich mit diesem hier natürlich nicht vergleichen, weil ich den nicht habe, aber In the army now und Juniper ähneln sich sehr. Sie sind fast identisch. Ich mag diese Farbe auch sehr, sehr gern, bin damit aber also auch schon so ausgestattet, daß ich nicht noch einen weiteren solchen Lidschatten haben muß. Zumal ich mit meinen beiden genannten auch sehr zufrieden bin. Eines meiner Weihnachts-AMUs war mit Juniper geschminkt, zusammen mit Old Gold, und ich erinnere mich, daß mehrere Leserinnen mir dazu geschrieben haben, daß diese „schwarz“-goldene Kombination sehr gut aussähe. Insofern ist der Gedanke mit dem Schwarz-Ersatz für mich durchaus nachvollziehbar. Die Kombination hier mit dem Roséton gefällt mir aber auch sehr, sehr gut! Und auf die wäre ich selber nicht gekommen; sowas freut mich immer besonders!

  4. Hach, ich liebe diese Armee-Töne! :inlove:
    Egal ob Schminke oder Kleidung. :heart:
    Den „In The Army Now“ besitze ich auch. Eine wirklich hübsche Farbe, der mir aber auch nicht zu 100% schmeichelt. Aber egal. 😀

  5. Die Farbe ist genau mein Fall. Steht immer schön in Kontrast zu meinen roten Zotteln 😀
    Ich mag schmutziges Grün an mir immer sehr gern und habe einen solchen matten Ton noch nicht. Den schaue ich mir definitiv nochmal an, denn wenn die Textur stimmt wird dieser bestimmt oft benutzt werden 🙂

  6. Erinnert mich tatsächlich ein klein wenig an den alten In The Army Now von Catrice, den ich auch von Textur und Verarbeitung her sehr schätze. Wie schön! 😀

  7. Eine traumhaft tolle Farbe :heart:

  8. likeSamantha 7. Mai 2012 in 19:01

    Also ich trage gerne solche matten Khakigrünen Lidschatten, muss aber wahrscheinlich mit der Augenfarbe harmonieren…

MAGIMANIA
Logo