TERRA NATURI ‚Pearly Lilac‘ Cream Eyeshadow

aufgegriffen

Mit meinem letzten Makeup habe ich bereits ein Tragebeispiel mit dem TERRA NATURI ‚Pearly Lilac‘ Cream Eyeshadow präsentiert. Dabei handelt es sich um einen vom BDIH als Naturkosmetik zertifizierten Flüssig-Lidschatten einer Hausmarke der MÜLLER Parfümeriekette.

Letztes Jahr wurde die günstige Naturkosmetik-Eigenmarke von MÜLLER um ein dekoratives Sortiment erweitert. Ich hatte mir einige Produkte zum Testen gekauft, nach dem desaströsem Ergebnis mit der Foundation jedoch ein wenig die Lust daran verloren. Dabei juckte es mir aber lange endlich ‚Pearly Lilac‘ zu nutzen. Er lag irgendwie immer in Reichweite und durfte gelegentlich aus Jux meinen Handrücken schmücken. Blogger-Alltag 😉

Im Geschäft fiel er mir durch die schöne Farbkombination aus einem Fliederton als Basis und einem goldenen Pearl positiv auf. Eine Kombi, die mich an NARS Strada und mein Problem mit diesem Puderlidschatten erinnert und die ich hoffte mit einer Cream-Textur vielleicht besser in den Griff zu bekommen.

In die Performance hatte ich vertrauen. Die Parallelen zu ALVERDE sind ja recht offensichtlich. Und da das artverwandte Produkt von ALVERDE mich in der Leistung her zufrieden stellte (nur mit einer öden Farbauswahl nicht), dachte ich, es könnte klappen.

Das Ergebnis ist, dass es in der Tat eines der erfreulicheren NK-Deko-Produkte ist. Wie so oft büßt man aber manche Komfortpunkte durch den Verzicht auf leichte Silikone und synthetische Füllstoffe ein. Wichtig aber ist auf jeden Fall der Punkt Haltbarkeit. Den erfüllt das TERRA NATURI Produkt recht gut, insofern man sorgfältig arbeitet. Diese Einschränkung macht in der Tat einen wesentlichen Unterschied.

Ich hatte bereits einmal einen Solo-Tragetest gemacht, finde die Bilder jedoch nicht wieder. Bis auf winzige Lücken ist er auch nach Stunden noch ansehnlich. Das kennt man von der Döschenversion von ALVERDE anders. Aber man muss sehr beim Dosieren aufpassen. Erwischt man zu viel bzw. arbeitet statt schichtweise direkt mit mehr Produkt, wird es nicht nur schlecht haltbar (bröckelt ab), auch der Tragekomfort sinkt gegen null.

So richtig ignorieren kann man die Schicht auf dem Lid im Vergleich zu anderen Lidschatten dennoch nicht, wenn man sie trägt. Es ist stets etwas da, das entweder als Masse wahrgenommen wird, wenn man mehr aufträgt, oder als ein leichtes Ziehen, wenn es dünner aufgetragen wird. Dies ist natürlich deutlich weniger ausgeprägt, wenn man ihn nur punktuell aufträgt, wie ich im gezeigtem Makeup.

Erwischt man zu viel, bilden sich auch gern kleine Klümpchen, die das Lid unnötig runzlig wirken lassen und letztendlich auch nicht halten.

Ein weiteres Problem, was ich damit habe, ist der typische NK-Duft, der mich schon mit der ALTERRA Mascara und dem ALVERDE Kompakt-Makeup quälte. Im Gegensatz zu vielleicht parfümierten Produkten, bei denen der Duft nach dem Auftrag verfliegt, begleitet einen dieses Gemisch hier dezent über Stunden hinweg. Wenn man denn mal Kopfschmerzen haben sollte oder wie ich einen leichten Würgereflex bei genau dieser Mischung entwickelt, wird es schwer haben.

Eine prinzipelle Sorge bereitet mir, dass nach dem Trocknen das Ganze eigentlich matt wird. Zwar schimmert das Gold tatsächlich ein wenig und lockert das Finish so auf, dass es nicht plakativ wirkt, aber die masse an sich wirkt ein wenig stumpf. Damit gehen natürlich die Vorzüge oder überhaupt die Daseinsberechtigung von Cream Eyeshadow ein wenig flöten.

recht frisch und etwas zu dick aufgetragen

Zwar begeistert es mich, dass das Produkt sich in der Praxis gut bewährt. Doch irgendwie muss ich als Fazit feststellen, dass ich bei all den kleinen Nachteilen nicht so recht weiß, warum man ihn bräuchte. Ich denke, das ist ein sehr nettes Produkt für Frauen, die auf ein Naturkosmetiksiegel bestehen ohne dafür viel Geld ausgeben möchten und dabei einen effektvollen Solo-Player wünschen. Denn das kann er wirklich gut. Er kann super allein getragen werden, was keine Selbstverständlichkeit ist, und dürfte bei allen Augenfarben spitze wirken.

Wer jedoch schon ein bisschen verwöhnter ist, was Texturen betrifft (wie ich), und eigentlich keine Probleme mit konventioneller Kosmetik hat, wird einen ähnlichen Effekt wohl auch anderswo finden, sei es durch das kombinieren von Produkten.

Als Lidschatten-Base habe ich ihn nicht ausprobiert, da er für diesen Einsatz für mich uninteressant bis unqualifiziert ist.

ca. 2,95€ ohne Mengenangabe – rund 18 Monate haltbar

Habt ihr schon Teile von TERRA NATURI? Kleine Perlen entdeckt? Was muss ein Cream Eyeshadow erfüllen für euch?

TERRA NATURI Cream Eyeshadow ‚Pearly Lilac‘ Swatches

Tageslicht | sehr dick & direkt vom Applikator – verstrichen – stark verblendet:

aus schrägem Blickwinkel viel dunkler – das schafft solo getragen Dimension:

mit Blitz:

nach einer Weile: matt

TERRA NATURI Cream Eyeshadow ‚Pearly Lilac‘ Tragebilder

die Schicht in dem Beispiel definitiv zu dick

Beispiel-Makeup:

34 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. hallo,
    ich finde die farbe richtig schön,
    ich steh auf lila töne,wir haben hier kein müller.
    schönes we wünsche ich dir.

  2. ich stand heute vor dem regal und ich hab mich nicht getraut, was mitzunehmen. irgendwie war mir der beitrag von dir zur foundation noch im kopf.

  3. Der ist farblich ein Träumchen *.*

    Genau mein Ding 😮 Ich steh auf Lila 🙂 Und dein Beispiel- MU mag ich auch sehr.

    Ich muss mich auch mal wieder richtig schminken, aber imo bin ich froh, wenn ich mal die Nägel umlackiert bekomme :/

    • genau meine gedanken. super schöne farbe und auch das beispielmake-up ist traumhaft schön und umso mehr ist es schade, dass das produkt so schlecht abschneidet…

      • Wieso „so schlecht abschneiden“? Die Interpretation der Review finde ich doch etwas verwunderlich

      • so schlecht fand ich das jetzt garnicht… Man muss nur beim auftrag aufpassen. sonst klingt es für mich nach einem total gelungenem NK Produkt!

        Die Farbe ist sehr schön, so eine habe ich tatsächlich noch nicht :inlove:

  4. aber schnieke. Der Farbton gefällt mir sehr.
    Es gibt eine ähnliche Produktkategorie von Maxfactor, die ich sehr gelungen finde.
    Die Masterpice Colour Precision Eyeshadows finde ich sehr unkompliziert und überzeugend.
    Aber vielleicht sind die Terra Naturi Ausgaben ja eine günstigere Alternative.
    LG

    • Sagt mir gerade gar nix. Sind das diese doppelseitigen Stifte?

      • nope, die sind sehr ähnlich aufgebaut, wie dieses Produkt hier von Terra Naturi.
        Ähnlich von der Konsistenz und auch mit einem solchen Applikator. Nur die Farbauswahl ist auf 4 oder 5 Nuancen beschränkt.
        Qualitativ finde ich sie aber wirklich empfehlenswert.

        • Ich gehe an MF immer vorbei, daher hab ich da nicht so den Überblick über das Sortiment…

          Aber interessant, dass du das sagst. So ist mir erst durch deinen Kommi klar geworden, dass mich ein Eyeshadow in der Form überhaupt nicht interessiert. Wenn es NK ist, werde ich neugierig – die haben ja nicht so viele Optionen – aber konventionell muss es schon so herausstechen wie das Kiko-Zeug neulich, damit ich überhaupt neugierig werde. Hmmm…

  5. Die Farbe ist toll…und dein AMU gefällt mir auch seeehr

  6. Den habe ich auch mal auf dem Handrücken geswatcht, fand die Farbe auch wirklich schön. Dennoch habe ich ihn nicht gekauft, weil ich „Versagensängste“ hatte. Aber auch jetzt hätte ich keine Lust auf ein ziependes Auge.

  7. Die Farbe ist unglaublich schön, aber Lidschatten mit Geruch geht gar nicht! In Augen und Nasennähe mag ich nix, das gut riechbar ist.
    Habe da bei Migräne ein ähnliches Problem, Gerüche sind dann einfach unglaublich intensiv und egal wie gern ich einen Duft normalerweise mag – bei Kopfschmerzen finde ich alles widerlich und Brechreiz erregend. Parfum kann man einfach unterwegs abwaschen, bei einem duftendem Lidschatten wirds schwer…

  8. Die Farbe ist hübschi! :inlove:
    Ich glaub, ich muss mal wieder zu Müller… 😉

  9. Vielen Dank für diesen Artikel.
    Ich habe mal Flüssiglidschatten von Alva ausprobiert und war so unzufrieden, dass ich in dieser Hinsicht in die Naturkosmetik kein Vertrauen mehr hatte. Einiges von dem, was Du beschreibst, fand ich auch bei Alva unbequem (Masse auf den Lid, Dosiergenauigkeit, Aussehen nach dem Antrocknen)

    Ich fürchte, ich werde Terra Naturi eher keine Chance geben, zumal ich mir die Lila mit Goldschimmer Kombination gerade erst von Lily Lolo gekauft habe.

  10. Ich habe vor kurzem einen Terra Naturi Lippenstift gekauft und der war furchtbar. Furchtbar! Ich habe ihn mittlerweile in den Müll geschmissen. Seitdem hat mich die Marke nicht mehr interessiert und ehrlich gesagt hat mich das wahrscheinlich für immer abgeschreckt.

    • Welche Farbe denn? Ich hab auch einen, muss aber auch zugeben, dass es mir nicht gerade in den Fingern juckt den zu benutzen. An sich ist er OK, aber dann doch etwas schwer auf den Lippen :-/

  11. ich find die foundation gut von terra naturi 🙂
    LG <3

  12. Schön daß Du Strada erwähnst. Strada sieht im Pfännchen ja wirklich wunderschön aus, war dann aber zunächst, ganz untypisch für Nars, eine Enttäuschung, weil es am Lid halt nicht annähernd so schön rauskommt. Irgendwo hab ich dann mehr oder weniger zufällig gelesen, daß es mit weißer Base und feuchtem Auftrag wohl viel besser klappt. Darauf war ich selber gar nicht gekommen, denn als ich mir Strada gekauft hatte, was ich noch nicht so versiert, und dann hatte ich es metal ad acta gelegt. Und auch nachdem ich angefangen hatte mit so Sachen wie weißer Base und feuchtem Auftrag blieb es irgendwie in Vergessenheit. Bis ich das eben gelesen hab, aber verwendet hab ichs seither dennoch nicht, weil mir keine passende Kombination einfallen wollte. Aber dann ist es natürlich klar, daß ich das hier demnächst mal damit schminken werde. Aber vermutlich erst in der Post-Blog-Parade-Woche 🙂

    Was mich interessieren würde – ist Pearly Lilac bei dem AMU auf dem ganzen Lid, also auch unter dem grünen Lidschatten, oder sind die Bilder zu verschiedenen Zeiten entstanden?

    • Ne, das ist ein anderer Tag. Im AMu ist erst Dirty Martini drauf und dann den hier auf das bewegliche Lid getupft.

      Hach ja, es gibt so viele Möglichkeiten aus Lidschatten was herauszukitzeln. Früher fand ich das spannend und faszinierend. Heute bin ich faul und verwöhnt. Ich nehme dann einfach einen anderen 😛 Aber ich sollte ihm wohl noch ne chance geben. Was bleibt mir sonst übrig…

  13. Bei uns hat leider MÜLLER Anfang des Jahres geschlossen :/ Das AMU sieht richtig toll aus, ich persönlich traue mich aber kaum an solche Produkte heran, weil ich die Befürchtung habe, das es bei mir nicht klappt (Schlupflider) :doh:

  14. Bei mir in der Nähe gibt es keinen Müller. Hab die Marke auch sonst noch nicht gesehen. Denke aber auch das dass bei meinen Schlupflidern nicht so klappt.

    lg

  15. Die Farbe an sich sieht ganz nett aus, aber die Marke spricht mich allgemein nicht so sehr an ^^

  16. Irgendwie klingt das alles nicht so verlockend. 😉

    • Hach ja, es ist immer so eine Sache von Präferenzen und Erwartungen. Ist schwierig, wenn man NK nicht als ein wesentliches Kaufargument sieht, denke ich.

  17. Ich hab die Marke immer noch nicht ien einziges Mal gesehen, obwohl ichs mir nach dem Make-up Disaster ganz fest vornahm 🙂 hihi

  18. Finde ich irgendwie spannend.
    Die Farbe gefällt mir sehr gut und da ich seit längerem in Experimentierlaune bin (was nicht heißt, dass ich es ständig mache, aber wenn, dann mit Freude an der Sache 🙂 ), denke ich, dass ich den Lidschatten bei Gelegenheit mal mitnehme. Danke schön fürs Zeigen!

  19. bist Du gerade irgendwie auf der Suche nach dem perfekten Flüssiglidschatten?!? der hier würde mich jetzt so gar nicht ansprechen… ich glaube, was wasserfeste Produkte für die Augen angeht, bin ich immer noch der Cream-Typ. Am besten halten bei mir die stay all day Lidschatten von essence, sowie die Catrice Cremelidschatten und die von Benefit. Mit Flüssiglidschatten hatte ich bis jetzt leider nie gute oder vollständig überzeugende Erfahrungen gemacht.

  20. Ich habe mir vor ein paar Wochen den Terra Naturi Abdeckstift in der Farbe 01 Shell gekauft und bin sehr zufrieden damit. So eine helle Farbe für meine Augenringe und blasse Haut habe ich sonst noch nicht gefunden. Schlecht ist allerdings der Concealer, er verschwindet beim verreiben.

Kommentare

MAGIMANIA
Logo