Sommer-Favoriten

es ist niemals zu spät für gute Dinge

Ja ja ja, nicht auf die Finger kloppen. Ich hatte eigentlich vor ein Video zu machen über die Produkte, die mich über die Sommermonate sehr erfreut haben und zu denen ich bewusst griff. Naja, das ist dann auch schon paar Wochen her, was man spätestens an der Heizungsluft schnuppert. Ich denke, für ein Video ist es zu spät und ich habe inzwischen auch schon wieder teilweise ganz andere Lieblinge, aber ich denke, es könnte euch dennoch interessieren oder?

Ich glaube, einiges überrascht euch nicht. Ihr habt sie ja zwangsläufig hier gesehen, so wären da:

Habt ihr auch ein eher untypisch sommerliches aber dennoch in 2010 klar herausragendes Produkt? Eventuell auch eines von denen?

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Sehe ich nicht da auch noch deinen Favoriten “Cindy”?
    Den hast du in der Liste gar nicht drin oder vergucke ich mich da?
    Den habe ich mir jetzt auch bestellt, weil du sagtest er sei auch etwas für Leute, die sonst nicht so in den Lippenstiftfarbtopf fallen 🙂
    Ich habe ihn noch nicht ausprobiert, liebe ihn aber trotzdem schon 😀

  2. bei mir wars definitiv gazette grey kombiniert mit tissueweight – und wenn ich noch lust auf farbe hatte ein klecks pollinator. kann gar nicht sagen wie oft ich das getragen habe. 🙂

    • Ja, die beiden waren bei mir wirklich heiß begehrt.

      • Mich überrascht es, dass ihr “Gazette Grey” so toll findet. Ichfinde die Farbe auch wunderschön, aber ich komme mit der Textur gar nicht gut zurecht 🙁 … habt ihr vielleicht einen Tipp für mich???
        Ich würde dir Farbe auch so gerne tragen, aber der Auftrag wird immer scheckig oder ungleichmäßig.
        Tissueweight habe ich auch … den Lidschatten liebe ich!

        • Ist halt ein VELVET. Die Texturen muss man schon immer so bissi einkalkulieren bei MAC. Also das ist ne richtige Blende-Textur. Große, fluffige, Blendepinsel, viel hin und her und die Farbe aufbauen. Schlimm wird es halt, wenn man gleich ne riesige Portion nimmt oder kompakte Pinsel…

        • Die meisten Texturen von Mac sind mir bekannt, aber “Velvet” hatte ich vorher noch nie … und da ich die Farbe so toll fand, habe ich mir darüber gar keine Gedanken gemacht. Aber du hast mir schon sehr geholfen. Habe ihn bisher immer mit einem kompakten Lidschattenpinsel aufgetragen *schäm* … werd’s dann mal mit einem Blendepinsel versuchen. Vielen Dank für den Tipp!!!

  3. ja das Palettchen ist schon nett *neid*

    Mich würden übrigens von dir auch Monatsfavoriten interessieren aber ich weiß ja nicht ob sich da bei dir immer soviel ändert dass sich das rentiert ;))

    • Ne, monatlich ist das nicht wirklich spannend bei mir. In der Zeit können sich selten wirklich Favoriten herauskristallisieren. Ginge höchstens “was hab ich überhaupt” verwendet, aber meist sieht man das ja an den Posts an sich…

  4. Hach…der Lack sieht wirklich toll aus! Den muss ich mir wohl mal näher angucken 😉

  5. stimmt denn das produktversprechen zum powderflag?

    “lässt feine Fältchen und dunkle Schatten im ganzen Gesicht verschwinden, denn er hellt auf und deckt gleichzeitig ab. Dabei hinterlässt POWDERFLAGE ein zauberhaft seidiges Finish und sieht absolut natürlich aus.”

    • Im ganzen Gesicht? Schreiben die das? Ich habe den nur auf den Augenringen zum Fixieren des Concealers verwendet und finde, dass es wirklich nett ist… Einen Effekt bilde ich mir ein… Dezeeeeent

      • ja hab ich aus der beschreibung kopiert.

        püh aber für “dezent” sind mir 30 euro zuviel.

        da träum ich lieber von nem perfekten teint 😉

        lg

  6. schöne sachen, auch wenn ich nichts davon habe (aber gerne hätte ^.^)

    ein top of 2010 werde ich bestimmt auch noch machen
    der sommer ist ja schon länger vorbei…

  7. klasse von dir mal wieder paar favoriten zu sehen : ) sehr interessant

  8. hmmm… Benefit Powderflage, eh? Seit einiger Zeit wünsche ich mir ein Produkt zum Concealer fixieren, von MAC soll es da ja auch einen Primer o.ä. geben — aber ich lieeebe Benefit und wenn der jetzt also zu deinen Favoriten zählen soll – schööööön!!:) Habe jetzt zum ersten Mal von ihm gehört (bin noch neu auf dem Benefit-Gebiet!), aber auf den ersten Blick klingt er ja schon ganz gut, und wenn er von dir empfohlen wird..? Vielleicht einen Investition wert?

    • Meinst du das Prep & Prime Powder? das ist in der Tat in der Konsinstenz ählich. Ich denke, man kommt ums Ausprobieren nicht herum. Eine Empfehlung würde ich das jetzt nicht unbedingt nennen, weil ich das Produkt für sehr speziell halte und BENEFIT eh Meister im Erwartungenschüren ist und diese schnell wie eine Seifenblase zerplatzen.

      Ich mag ihn, ich werde ihn sicher nachkaufen (ist aber sehr ergiebig, wenn man ihn nur da benutzt) aber es ist kein Wundermittel und die Effekte sind bedingt sichtbar. Es hängt sicherlich auch viel vom kombinierten Concealer und der Stärke der Augenringe ab. Solo wird er nichts ausrichten.

      • Danke Magi!!!!
        Hm, ja, ist vielleicht auch ein bisschen unglücklich ausgedrückt – in Sachen Kosmetik ist jede (!) “Empfehlung” ja eher relativ, nicht wahr? Das fängt bei der Lippenpigmentierung an, geht über die unterschiedlichen hautbilder bis zu der Tiefe der Augenringe (oder gar der augenform – erst vor kurzem ging mir ein licht auf warum manche AMUs bei mir einfach nicht funktionieren: kleine schlupflider! *ding! jetzt mach ichs anders, mit ein paar tricks die man eben so beachtet, und freu mich wie ein keks, dass auf einmal alles viel besser aussieht; freudentanz!:D).
        Selbst testen ist das A und O, ich werd auch sicher trotzdem weiter gern auf magi-mania herumstöbern, auch wenn bei mir mal etwas nicht so funktioniert (ihr habt mich an der backe, harr harr!) Aber mal ehrlich: DAS liebe ich an euch! Das ihr immer wieder sagt: das ist keine empfehlung, nur meine Meinung! Genau das macht euch authentisch, fern von allem Werbegebrabbel… und zu meinem Lieblingskosmetikblog! So, jetz isses raus, das musste auch mal gesagt werden!

        Zurück zum Thema: Muh, jetzt sehe ich soeben, dass ich bei MAC (ja, das Prep&Prime Puder war’s) für 8g ca das selbe zahle wie für 3,2g Benefit… Menno, ich will nicht immer nur mac.:) ich hab da diesen monat sowieso schon wieder viel zu viel geld gelassen, grrrr… Mir gehts im grunde eigentlich nur darum den Concealer zu “befestigen”, einen riesen effekt brauche ich eigentlich gar nicht. hmmmm…mpf

        • Der BENEFIT ist ja noch bissi rosa und das ist schon ein nettes Goodie. Ich meine, es ist auch nicht so flüchtig wie MAC. ALVERDE hat sich ja an der Powderflage inspirieren lassen und deren Camouflage Puder herausgebracht. Nicht so wirklich geglückt, aber vielleicht einen Blick wert. Unbedingt vorher schnuppern. ich ertrage den geruch nicht. Aber es ist auch ein schön fluffiges Zeug.

          Es gibt ja solche udn solche “Empfehlungen”. Je pauschaler umso lieber ausgesprochen. Ich kann schon recht viele Dinge einer bestimmten Zielgruppe empfehlen, wie sei es das MAC PP Puder. Aber das POWDERFLAGE ist ja sehr fokussiert auf diese Augenringe und ich will bei dem Preis halt auch nicht, dass jemand sich da zu viel von verspricht.

          Aber, pssssst, ich habe eines zum Verlosen. Vielleicht hast du ja Glück solltest du es bis dahin nicht gekauft haben 😀

        • uuuhhhh, fein! 😉 Ich hab da zwar meist kein Glück, aber gespannt bin ich trotzdem!!!
          Merci Magi!!

  9. Untypisch sommerlich? Hmm… weiß nicht, habe ich nie drüber nachgedacht.
    Aber den Cindy-Lippenstift liebe und habe ich auch. Und um die KAT VON D Memento Mori Palette beneide ich Dich. 😉 Die ist so toll.

  10. Ich stehe auch so auf Fave-Beiträge. Es ist zwar in der Tat etwas merkwürdig fast schon zum Winteranbruch, die Sommerlieblinge zu küren, aber was soll’s. Who cares?

    Wenn ich ein Produkt küren müsste, dann wäre es wohl das Nars Rajasthan Duo, welches zwar genau genommen zur Herbstkollektion gehört aber eben schon im Sommer erhältlich war. Ich bin nach wie vor besessen von dem dunklen Ton und trage auch den helleren oft und gern. Ansonsten habe ich viel MSFs getragen, um jugendlich frischen Wangen vorzugaukeln 😉 Darüber hinaus war ich aber untreu und habe sowohl Lippen wie auch Nägel mit allem möglichen bepinselt. “Chloé” finde ich übrigens auch ganz toll, aber ich meine, mir war diesen Sommer nach Bunt: Light As Air, Aqua Baby, Suzi Says Feng Shui, Blue Light, For Audrey, Flyin´ High – hauptsächlich putziges Pastell und Blau-Türkis-Grün also. “Chloé” hat für mich jedoch – unabhängig von Jahreszeit, Wetter und Mode – das Potenzial zum All-Time-Fave, da er immer passt.

    • Das ist mein offizieller Uni-Prfungs-Lack 😀

      Wären die Favorites irgendwie SPF-lastig, bräuneförderlich oder kreischig, hätte ich es mir ggf. verkniffen, aber die Dinger sind immernoch heiß begehrt hier 😀

  11. Meine absoluten Favoriten im Sommer waren/sind bis jetzt noch

    – “Cindy”
    – Gebackenes Rouge Alverde “Berry”
    – Rouge Alverde “Magic Rose” (Zauberwald LE)
    – Essence “Go on and on and on” Mascara
    – P2 Look Kajal in grau
    – Nagellacke in jeans-blau, beeren-rot, schoko-braun

    Liebe Grüße und mach weiter so
    melissa

  12. Ich mag solche Favoriten-Post auch sehr. Würde mich freuen, wenn du deine Favoriten vom Herbst/Winter auch zeigen würdest!

  13. schöne favoriten ..den asos nagelack find ich interessant (auch von der verpackung her), suche nämlich nen neuen, eher nudigen ton, nachdem mein bisheriger liebling noch aus der taupe phase (die bei mir so langsam abklingt) , der taupe grise von yr komplett eingetrocknet ist 🙁
    hattest du nich damals auch sämtliche vorräte gepündert? 😉 und trägst du ihn noch oder hast du die farbe mittlerweile über? 🙂

    • Ja, habe ich. Habe die Farbe gern getragen, neulich wieder, ABER als “Dupe”. Ich habe nun sage udn schreibe 4 Lacke in der Nuance. Man mag’s kaum glauben. Hätte ich gar nicht bunkern müssen.

  14. achja, meine favoriten wären:
    bad gal mascara von benefit (ich find die super entgegen vieler negativer meinungen,
    und zwar auch ganz derb in lila :), wenn auch eher nicht
    im altags-amu )
    lipglass von mac in der farbe “chai”

    essie nagelack in 12, “bordeaux”

    bronzer “hoola” von benefit

    und ganz toll:

    stila one step skin tone correcting serum (3 farbige, sehr pfelgende base, die sogar bei heftigen temperaturen sehr gut funktioniert hat)

  15. Meine untypischen Sommerlieblinge waren / sind:

    “Club” eyeshadow von Mac – ich liebe ihn derartig, dass ich gar nicht verstehen kann, warums allen anderen nicht genauso geht XD

    “Ludwig” eyeshadow palette von Kat von D – ja was soll ich sagen.. braun und grün hats mir einfach angetan 😀

    “Soft copper” Cremerouge von Alverde – kann ich jetzt nicht mal richtig begründen, da es eigentlich kein besonders gutes Cremerouge ist. Aber die Farbe und Konsistenz hat sich super mit meiner Sommerhaut vertragen.

  16. Ich will auch so tolle Kosmetik besitzen >.< hmm, solang ich nur magere 15 € taschengeld bekomme, werd ich wohl warten müssen bis ich irgendwo jobben kann .. dann kann ich mir auch irgendwann MAC kosmetik leisten 🙂 Bis dahin.. muss ich mich wohl mit der Drogerieauswahl zufrieden geben..

  17. Ujj, auf die MAC Chromagraphic Liner Review bin ich aber gespannt, die komme wenn mich nicht alles täuscht ja auch wieder im Januar raus… =)

  18. Mein Sommer-Lippie war der MAC Ever hip!
    Und auf leicht gebräunter Haut sah MAC Petticoat auf den Wangen super aus!
    Auf den Nägeln hatte ich oft Chanel Ming.

  19. Hallo Magi,

    ich sehe die Volcano XXL Mascara von Manhattan gehört auch dazu. Ich hatte Sie mir nach deiner Review gekauft, da ich nach einer neuen besseren suchte und muss sagen das ist meine absolute Lieblingsmascara geworden. Jedoch ist mir nun wo ich sie schon einige Woche benutze aufgefallen, dass sie etwas trockner geworden ist und teilweise nach so ca. 6-8 Stunden Auftrag anfang leicht von den Wimpern zu bröseln.

    Geht Dir das auch so?

    Liebe Grüße
    Sina

    • Phu, ich habe sie schon ein weilchen nicht verwendet, nachdem ich die MUFE hatte. Ich meine aber, dass ich gerade DAS Problem damit nicht hatte…

  20. Hallo liebe Magi 🙂

    Cindy ist auch einer meiner Favoriten, ich lieeebe ihn sooo sehr 😀
    Aber auch Nude-Lippen stehen bei mir an oberster Stelle =)
    Oh und einen Waterflash-Lipgloss von Manhattan, die riechen einfach sooo toll *g*
    Auf den Nägeln mochte ich am liebsten Rot/Pink-Töne, ganz besonders den “My Chihuahua bites” von O.P.I.
    Was AMUs angeht, mag ichs lieber natürlich und dezent, da hab ich am meisten den braunen Ton aus einem Duo der Essence Into the Wild-Le benutzt, den mag ich total gerne =)
    Mascara und Kajal hauptsächlich unspekatakulär schwarz 😉
    Und an Rouge habe ich sehr oft den Psychedelic (oder wie man den schreibt :P) benutzt, aber dann ist er mir runtergefallen und in zig Einzelteile zerbröselt =(
    Soo das waren so meine Sommerfavoriten =)
    LG

  21. Im Sommer hab ich mich mit richtig bunten und kräftigen AMUs ausgelebt, dazu oft Creme d’nude und, dezent aufgetragen, das Rouge Berry von Alverde =)
    Auf den Nägeln hatte ich sehr oft korallenfarbige und auch immer mal wieder Taupe-Lacke ..

  22. Ja, zwei Dinge aus deiner Sammlung habe ich auch, den Chromographic Liner und die Mascara von Manhatten. Allerdings muss ich sagen, dass ich diesen Sommer viele verschiedene Dinge benutzt habe. Irgendwie war mir jeden Tag nach einem anderen Outfit. Habe diesmal also nicht wirklich Favoriten gehabt.

    Grüßchen 🙂

  23. Also bei mir sind es auch der Cyndi-Lippie (ich liebe ihn und werde wohl noch ein BackUp brauchen) und der
    BrashAndBold (woohoo, was für fantastisches Produkt),
    ansonsten sind es der Paradoxal Lack von Chanel (so schick),
    der Haux e/s von m.a.c (betont das grün in meinen Augen so schön),
    Khol Pencil von m.a.c in Stubborn Brown (sieht solo am V klasse aus)
    und zu guter Letzt die Chanel Inimmitable (was für Wimpern!), ach ja…
    und der Gel Eyeliner in Black Ink von Bobbi Brown (geht einfach besser als BlackTrack)

MAGIMANIA Beauty Blog