Pink Blush Vergleichs-Swatch um DIOR ‘Rosy Glow’

und paar Worte zu dieser pH-Sache

Eigentlich hatte ich im Sinn es bei einem Blush-Foto zu belassen – einem Schnappschuss wie gestern. Ich dachte, es möge aussagekräftig genug sein, um die unter anderem von euch vorgeschlagenen Alternativen damit zu vergleichen. Ich wurde durch zwei Dinge jedoch animiert doch Swatches zu machen.

Einerseitsist schon das Gruppenbild nicht auf den Punkt – dieses Fluoreszierende des DIOR ‘Rosy Glow’ kommt hier nicht so gut heraus – er reflektiert irgendwie das Umgebungslicht, was in der Cam dann heller wirkt, als es in natura ist.

Andererseits swatchte ich zunächst nur für mich die 2 interessantesten Alternativen und musste bemerken, dass es sich auf der Haut doch etwas anders verhält. Auf den Wangen wird es sicherlich noch einmal anders – so viele Faktoren, die davon abhängen: Hauttyp, Hautfarbe, Pinsel & Technik – am Ende gibt es ja eh keine Garantie.

Durch das Swatchen und durch sozusagen eine Relation zu statischen Farben konnte ich auch den von DIOR beschriebenen Effekt auf die Spur kommen, er würde sich entwickeln und auf den pH-Wert der Haut reagieren. Es ist tatsächlich passiert – binnen Minuten – nicht sofort und auch nicht erst nach Stunden. Er wird zumindest an mir noch etwas krasser als beim frischen Swatch. Ich hoffe, man erkennt zumindest seine Leuchtkraft auf den Fotos.

Spannend wird es von einem schrägen Blickwinkel, der keine Spielerei ist, schließlich sieht man sein Blush auf den Wangen eigentlich nie wirklich parallel. Und genau dieser Effekt ist es, der mein Herz bei meiner DIOR ‘Rosy Glow’-Review mein Herzchen höher schlagen ließ, weil der u.a. auch ohne ein mehliges Finish einhergeht, was ich von solchen Effekten durchaus kenne.

Und das sind die Kandidaten – ich ließ aus Platzmangel einige irrelevante weg. Die Swatches sind mit einem fluffigen Lidschattenpinsel auf eine vorbereitete Haut (bissi Foundation, bissi Puder) aufgetragen – intensiver aber dem Blush-Auftrag nachempfunden:

  1. SLEEK ‘Santorini’ (Mediterranean LE)
  2. ESSENCE ‘Wawawawoo’ (Cute as Hell LE)
  3. MAC ‘Her Blooming Cheek’ (A Tartan Tale LE)
  4. MANHATTAN ‘Pink Gaudi’ (Oktober Fest LE) *
  5. KIKO ‘147’ (Eyeshadow)
  6. MAC ‘Tippy’ (Hello Kitty LE)
  7. DIOR ‘Rosy Glow’ (Garden Party LE (erst 2012)) *
  8. MANHATTAN ‘Zuckerl Rose’ (Oktober Fest LE)
  9. NARS ‘Angelika’
  10. ESSENCE ‘Not just cute’ (Eyeshadow – Cute as Hell LE) *
  11. SLEEK ‘Pixie Pink’

Chronologisch: man sieht, wie sich mit der Zeit der DIOR ‘Rosy Glow’ abhebt…

DIE NUMERIERUNG BITTE VON RECHTS NACH LINKS “ABLESEN”!

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Okay die Kiko Frage hast du damit gerade beantwortet :-))

    Ist schon schoen und erstaunlich wie unterschiedlich die alle aussehen..man kann also nie genug haben, auch wenn sie sich sehr aehnlich sehen 😀

    Danke, dass du dir die Arbeit mit dem Swatchen gemacht hast!! :yes:

  2. Ach cool, dann wirkt das irgendwie doch mit dem PH-Wert! Danke fürs Nachforschen bei deiner Testreihe!

  3. mir gefällt der kiko 147 echt gut auf deinem arm..was für ein toller vergleich magi!

  4. Rosa und pinke Blushes kann man doch nie genug haben und wie man sieht, unterscheiden sie sich aufgetragen doch schon sehr von einander!

  5. Krass, Zuckerl Rose sieht neben Rosy Glow richtig dunkel aus. Das verstärkt mein Verlangen nach dem Dior Blush erst recht (und deprimiert gleichzeitig, weil er mir doch zu teuer ist).
    Das ist genau so ein Rosa, das sich leuchtend von der Hautfarbe abhebt und nicht wie eine semi transparente Schicht Farbe einfach über die Haut legt und dadurch abgedunkelt wird…

  6. Ich besitze keinen einzigen Rosa-farbenen Blush, aber 1,2 Schätzelein gefallen mir hier echt gut. Ich sollte mir doch mal einen anschaffen :giggle:

  7. Ich habs schon mehrmals erwähnt – mein unangefochtener Liebling in diesem Farbbereich ist Sin von Nars. Allerdings sind neuerdings noch zwei hinzugekommen, sodaß ich in letzter Zeit etwas entscheidungsschwach bin, bei der Überlegung, welches pinke Blush ich nun jeweils nehmen soll. Sie sind beide von Makeup Forever, das eine ist ein Sculpted Powder Blush mit der Nummer 6 und entspricht farblich ungefähr dem Kiko Lidschatten, das andere ist dieses HD Blush, das ja relativ flüssig ist, und das ist die Nummer 2; von der Farbe her ist es dem Sleek Santorini ähnlich. Also auf meiner Haut halt jeweils. Von der Auswahl hier gefällt mir eindeutig das Dior Blush am besten. Von den anderen würd ich mich in Anbetracht meiner derartigen Blushes, die ich wie gesagt, sehr mag, wohl um keins bemühen. Also ich find die Auswahl schon toll, und die Übersicht natürlich auch, aber ich bin so zufrieden mit dem, was ich hab, daß ich da, im Moment jedenfalls, nur relativ schwer anzufixen bin. Schwer, aber nicht unmöglich…

  8. Sooo viele schöne Farben =) und wie hier schon jemand sagte, man kann nie genug haben 😉 auf so ein Gruppenfoto habe ich jetzt auch total Lust, mal schauen ob ich mal dazu komme 😀

  9. :kissed: Danke für Deine Mühen!

  10. Ich liebe deinen Blogg soooo.. oh gooot wie toll der ist.
    Was sind die Hellen 2 blushes für welche? (marke name)?? Der 5te Swatch gefällt mir soo sehr.

    Ist das Dior blush das neu rauskommt was für helle Haut und Blondinen geeignet?
    kiss

    • Hallo, danke schön.

      Du findest alle Namen im Post zusammengetragen – einfach “umgekehrt” lesen. Der 5. ist der DIOR Rosy Glow.

      Ob er was für Blondinen ist, möchte ich nicht sooo gern spekulieren – es ist ja immer auch vom Typ abhängig. Gibt ja warme und kühle Blondinen – und der Blush ist schon sehr kalt. Am besten einmal auftragen lassen.

  11. oh wow, das ist ja so ein orgasmus-fürs-auge-post :inlove: :inlove: :inlove:

  12. Darf ich mal fragen welches blush oben rechts ist? (nicht nummeriert, auch nicht das WW Blush :D)

    Danke! ♥

MAGIMANIA Beauty Blog