MANHATTAN ‚Poetry Clash‘ – Swatches & Eindrücke

Mensch, ich hätte beinahe vergessen euch die Swatches zur MANHATTAN Poetry Clash Kollektion zu zeigen, die ich euch neulich schon angekündigt hatte.  Den Nagellack-Swatch zum 67C findet ihr in diesem Post. Der andere Lack wurde auf bYOUtyTUBE verlost, sodass ich dazu nichts sagen kann. Vielleicht wird die Gewinnerin ja berichten.

Die beiden Glosse sond aus der TASTY-Reihe von MANHATTAN. Im Gegensatz zu den Glossen aus dem festen Sortiment haben beide keinen Schimmer. Sie sind im Behälter zwar nicht durchsichtig, doch auf den Lippen wirken sie nicht milchig-deckend. Der rote „53O“ (siehe Lippenbild) zaubert einen schönen, dezent roten Munde wogegen der weiße einfach nur ein wenig Glanz spendet (sieht man im Video) und nicht aufhellt, wie man meinen könnte. Die Textur ist angenehm – nicht zu dick und nicht zu dünn, die Haltbarkeit entsprechend und der Duft passend zu den Farben: Wassermelone beim Roten – Kokos beim Weißen. Jeweils gut dosiert.

Die Lidschattentrios habe ich nicht am Auge getestet und mich nur an den TEstern im Geschäft versucht, was mir genügte, um zu sagen, dass sie nichts für mich sind. ich könnte es ja dennoch versuchen und vielleicht eine Demo machen, aber um ehrlich zu sein ist mir die Zeit für so viel Friemelei zu schade. Es ist einfach typisch MANHATTAN-Textur, die nur mit Applikator einigermaßen herauskommt oder nass aufgetragen zu Resultaten führt, die mich zufrieden stimmen würden. Der Aufwand steht für mich in keiner Relation zum Ergebnis. Wer die Textur kennt und mag, wird bei ROSSMANN, wo es gerade 25% gibt und die Preise für die Marke eh sehr human sind, sicher viel Freude haben.

blank blank

Die Farben des WATER EFFECTS Trios meine ich so ähnlich auch unter den Bestandslidschatten gesehen zu haben. Solltet ihr also schon dsa Petrol von MANAHATTAN besitzen, vergleicht noch einmal. Die fliedrig-blauen Nuancen konnte ich so nicht wirklich finden, ist aber auch nicht mein Geschmack.

blank blank

Die Kollektion ist überschaubar und eigentlich recht nett.  Meine Empfehlung ist der rote Gloss, den ich auch hier schon mit einigen Farben zusammen geswatcht habe, aber ein Must ist er dann doch nicht.

Die Mascara teste ich schon fleißig und reiche die Review nach.

Kommentare

4 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. ich hab den Lipgloss mit Wassermelone und finde ihn genial im Duft 🙂

  2. ich liebe liebe liebe deine Stimme! Ich gebe viel auf deine Meinung!
    Mach weiter so!
    LG

  3. Also bei uns in NRW kann ich deine Beobachtung mit den günstigen Preisen von Manhattan nicht bestätigen. Im Gegenteil. Bin heute extra rumgelaufen und hab Preise verglichen und die Manhattan Sachen sind bei uns im Rossmann teurer als im dm. Beispiel: Das Trio (oder generell die Trios) aus der LE kosten in unseren beiden Rossmännern 4,95 Euro (minus die 25% bei Rossmann also 3,71 Euro) und bei dm nur 4,65 Euro (wie auch bei dir hier auf dem Blog angegeben). Unser dm (der neben dem Rossmann liegt) zieht zwar immer mit den 25% nach und da hätte ich nur 3,49 Euro ABER da war natürlich nichts mehr aus der LE zu bekommen. Vielleicht gibt es da regionale Unterschiede.

  4. Antwort
    Schwalben ♥ Liebe 17. April 2010 in 12:05

    Ich habe auch den roten Gloss und finde es so toll, dass er die Lippen leicht rötet =) mag das total gern.

    Lese deine Meinung immer super gern und du hast mir schon oft Entscheidungshilfe gegeben =) danke!

MAGIMANIA
Logo