BUTTER LONDON ‚Wallis‘ – mein neuer Weihnachtslack

Was zierte eure Nägel an den Feiertagen?

Es galt stets: die Weihnachtsfeiertage gehören meinem ‚Xmas‘ von POP Beauty, der mit dem berühmten CHINA GLAZE ‚Ruby Pumps‘

vergleichbar ist. Doch dieses Jahr fand er eine spontane Ablösung von BUTTER LONDON ‚Wallis‘.

Ich kaufte ihn kürzlich spontan bei douglas für 16,95€ und habeihn schon die ganze Woche getragen. Er sah zum Ende nicht mehr tadellos aus, darum lackierte ich ihn Freitag ab und konnte dennoch nicht widerstehen ihn ein weiteres mal aufzutragen. Das muss schon etwas heißen.

BUTTER LONDON Wallis (4)

Obwohl ich diese Nuance schon vom Sehen kannte, war ich zunächst skeptisch, ob er vielleicht auf den Nägeln nicht doof aussehen würde – das „antike Gold“ ist ja schon sehr erbsengrün im Stich, aber nein, ich liebe ihn auf den Nägeln. Vielleicht ein wenig so, wie ich mir CIATE ‚Twilight‘ gewünscht hätte? Ich wiederhole mich: absolutes Beuteschema!

Ich habe das Gefühl, das recht transparente Medium, in dem die intensiven, goldenen Schimmis zahlreich schwimmen, sei dunkelgrün und nicht schwarz. So wird der Effekt noch einmal verstärkt.

Man benötigt schon 2 Schichten. Nur eine ist sehr transparent, was mit aber auch Hoffnung macht, er könnte sich als Topper gut machen. Zwei Schichten und das Ding sitzt, trocknet schnell – lässt sich auch super auftragen. Nix zu meckern an dem Lack – auch ist die Buddel ein Handschmeichler und die kleinen Details, wie der Vogel auf der Kappe runden das Gesamtbild ab.

BUTTER LONDON Wallis (5) BUTTER LONDON Wallis (6)

Wallis‚ ist nach ‚Victoriana‚ mein zweiter BUTTER LONDON Lack und nachdem sie ja nun bei douglas erhältlich sind, sehr wahrscheinlich nicht mein letzter. Ealish hat mir schon einen weiteren Floh ins Ohr gesetzt, als wir im Alterhaus waren, wo es die Marke ebenfalls gibt…

Und was zierte eure Nägel beim Geschenkeauspacken? Habt ihr umlackiert?

BUTTER LONDON ‚Wallis‘ Tragebilder

BUTTER LONDON Wallis (2)

BUTTER LONDON Wallis (12)

BUTTER LONDON Wallis (13)

BUTTER LONDON Wallis (16)

BUTTER LONDON Wallis (19)

BUTTER LONDON ‚Wallis‘ im Kontext

BUTTER LONDON Wallis (11)

 

BUTTER LONDON Wallis (8)

74 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Butter London gibbet auch bei Zalando … versandkostenfrei :yes:

  2. mensch, ich hatte mich so gefreut, als ich butter london bei douglas entdeckte. sooo tolle farben! ich raste aus!
    aber 16.95€ sind für eine arme fotografiestudentin nun mal 4-5 schwarz-weiß-filme die wirklich gebraucht werden, das ist gemein.

  3. Lol Das letzte Bild…. Ach Magi – Ich hab dich lieb 😉

  4. Antwort
    Emily van der Hell (@EmilyVanDerHell) 26. Dezember 2011 in 13:33

    Der ist schön! <3 RT @magimania BUTTER LONDON ‘Wallis’ – mein neuer Weihnachtslack. http://t.co/PC3IxYnD

  5. das letzte bild ist super :laugh:

    bei uns in österreich gibts die lacke ja nicht, weder online noch in den filialen, bleibt nur shopping im ausland. drum hab ich noch keinen..wallis sieht aber hübsch aus!

  6. Ich habe mir extra für Weihnachten auf die Nägel gemacht:

    Catrice Back to Black und darüber einen Glitzerlack von Essence in it’s purplicious

    Schön glitzerig, kitschig für die Feiertage :evilgrin:

    Mag die klassichen Weihnachtsfarben gold und rot nicht so an mir 🙁

  7. Der ist wirklich sehr hübsch (:
    Ich habe ihn bei Valerie gesehen, allerdings gefällt er mir hier doch schon besser. :heart:
    Ich hab Weihnachten auch gold getragen, auch wenn ich lieber ein schönes rot gehabt hätte. Ich bin ja noch auf der Suche. Und kam auch an „Knees up“ von Butter London vorbei. Ein Träumchen im Fläschchen. :inlove:
    Belora

  8. Uuuui das letzte Bild ist IMBA! *_* Ich habe zur Zeit Glitzerland von OPI auf meinen Nägeln. Wollte es eigentlich erst zu Silvester drauftun doch für Weihnachten wirkten meine Nägel so nackt.

  9. Hach ist der schön! :inlove:
    Butter London hat so viele Lacke im Sortiment, die total mein Beuteschema sind, nur der Preis :pain:

  10. Die Farbe ist toll! Zwar haben die Lacke wirklich einen stolzen Preis aber dafür sind sie komplett vegan. Ich finde es gut zu wissen, dass die Lacke nicht vorher an knuffigen Kaninchen- oder Katzenaugen getestet wurden.

    Ich habe mir die Nägel schwarz lackiert und dann eine Schicht des Chancer Lackes drauf gemacht. Die rote Glitzerschickt auf den schwarzen Nägeln rockt schon extrem 😀

    • Hm, abgesehen davon, dass es für die Lacke wohl zutrifft, heißt vegan ja nicht sofort tierversuchsfrei. Ich glaube nicht, das heutzutage Nagellacke oder deren Inhaltsstoffe an Tieren getestet werden. Höchstwahrscheinlich zu teuer bei unnötigem Nutzen, denn die Leute kaufen Lacke immer – egal was drin ist, egal wie gut sind, egal was sie kosten. Wozu also testen? Nagellacke werden nie wirklich unschädlich sein, also kann es auch das nicht sein.

  11. Ich musste gerade so über das letzte Bild lachen! Es ist das schönste von allen. :laugh:
    Wallis ist so wunderschön! Ich will ihn auch schon so lange haben, aber bis jetzt hält mich der Preis „noch“ vorm Kauf ab.
    Meine Weihnachtsmani ist der Alessandro Precious Treasure aus einer neuen LE, ein dunkelblauer oder fast schon schwarzer Lack mit ganz viel Schimmer in Grün und Gold. 🙂
    LG

    • Ich hab mir ja früher gesagt, ich würde nie so viel für einen Lack ausgeben. :rotfl: Aber mittlerweile sehe ich das anders. So etwas hält mich davon ab 1000 Lacke anzuhäufen und mich auf ein paar auf den Punkt zu konzentrieren statt lauter Pseudo-Dupes oder so. Ich meine, letztendlich braucht man sich ja nicht jeden Monat nen Lack kaufen. Ich wette, man hat oft eh schon genug, um jede Woche neu zu lackieren und keinen wiederholt zu tragen…

      • Die Lacke, die sich allein in diesem Jahr bei mir angehäuft haben, werde ich bestimmt auch nicht so schnell leer bekommen, aber ich arbeite gerade fleissig daran und kaufe wenn überhaupt nur noch die, die mir besonders erscheinen, wie z.B. der von Alessandro. Wallis ist auch wieder so eine Farbe, die man in meiner Sammlung nicht findet. Wer weiß, vielleicht werde ich da im nächsten Jahr noch schwach. :rotfl:
        Ich achte eigentlich immer darauf, dass sich von den Farben her nichts arg wiederholt. Ich kaufe auch so gut wie nie Backups, da ich die Lacke, die ich habe, gerne noch in diesem Leben aufbrauchen möchte. 🙂

  12. Ich hatte Ruby Pumps von China Glaze drauf mit dem Akzentnagel Gliltzerland und Bring on the Bling von OPI

  13. Seit ich den Lack bei Douglas swatchen konnte, geht er mir nicht aus dem Kopf. Deine Bilder helfen dabei auch nicht. 😉 Der Lack ist einfach zu schön! :inlove:

  14. Ich hab zurzeit leider garnichts auf den Nägeln, da ich vergessen hab, mir Nagellack mit zu meinen Eltern zu nehmen.

  15. schöne Farbe! naja, vielleicht nächstes Weihnachten 🙂

    dieses Jahr trage ich von ANNY world of beauty – ein wunderschönes dunkles Himbeerrot. Leider ist der nach Ganskoch- und Kuchenback-Arien schon etwas in Mitleidenschaft geraten. aber heute muss er noch durchhalten, in einer Stunde kommen die nächsten Gäste, das wird zu knapp mit dem Umlackieren!

  16. Hm, ich habe auch einen butter london Nagellack, fand die Eigenschaften aber nicht besonders prickelnd – die Haltbarkeit war auch eher mau und die Farbe nicht wirklich das, was ich in der Flasche erwartet habe. Der Auftrag war auch irgendwie doof (ich weiß schon garnicht mehr warum genau), weswegen ich den Preis auch ziemlich unmöglich fand.
    Dafür dann 17€, neee… Ich glaub deswegen wird auch kein weiterer butter london Lack zu mir finden. Obwohl Wallis schon irgendwie cool ist…

    An Weihnachten habe ich allerdings von p2 red pearl getragen – der wurde mir geschenkt und da konnte ich natürlich nicht widerstehen 🙂

  17. Hübsche Farbe. 🙂 Ich trage einen klassischen, roten Lack. Darüber einen Überlack mit kupfrig/goldenen Schimmerpartikeln. Das Tragebild ist unten verlinkt.

  18. Wow sehr schöne Farbe, auch für die Feiertage ;). Bei mir durfte von p2 So Cool! auf die Nägel und ziert heute, mit einem weihnachtlichen Nageldesign, immer noch meine Fingernägel :3. Tolle Bilder. Noch einen schönen 2. Weihnachtstag.

    lg Neru

  19. Ich finde dich extrem hübsch mit den Löckchen und auch der Nagellack sieht klasse aus! Die Weihnachtstage habe ich rotenLack von P2 getragen, Fb. Dating Time. Einen Lack von Butter London besitze ich auch, finde ihn aber nicht so besonders :sweat:

  20. Ich trage immer noch „Carrie Ann“ von Zoya. Vielleicht lackiere ich heute Abend um. Ich habe einen Lack von Hollywood Nails, der so ähnlich aussieht und ich will mal sehen, ob dem so ist. 🙂

  21. Ich wollte eigentlich klassisches Rot auf den Nägeln tragen, aber dann hat mich Anne von Rescue Beauty Lounge verlockt. Und nicht enttäuscht 😀

  22. Bei mir wars „Scarab“ von Illamasqua. Für diese Woche tendiere ich zu Graphite von Chanel, entscheide das aber gleich spontan ( in ein paar Minuten wird umlackiert :laugh: )

  23. Ich habe am Samstag 10min. vor der Kirche Rouge Carat ablackiert und dafür O.P.I A Ruby for Rudolph lackiert. :yes:

  24. wirklich eine ganz tolle Farbe Magie :evilgrin:
    find ich wunderschön, aber der Preis schreckt mich leider etwas ab :-/
    ich hab an Weihnachten auch goldene Nägel und an den kleinen Fingern Silber :snail:

    ich liiebe deine smileys :chick:

  25. Bei mir gabs/gibt’s den Klassiker Ruby Pumps. 😉

  26. Ich habe auch einen Butter London Nagellack über Weihnachten getrangen, den No more waity, Katie, den ich mir selbst zum Weihnachten geschenkt habe O:-) ich habe ihn seit dem Release zur Hochzeit von Kate und Wills angeschmachtet und mir endlich gegönnt… Er ist wunderschön :heart: :heart: :heart:

  27. Oh,magi das sieht unheimlich toll aus !
    Verrätst du uns noch was du auf den Lippen und Wangen getragen hast ?
    Noch einen schönen 2. Weihnachtstag :rainbow:

  28. ich hab ihn am samstag noch beim douglas gesehen und er war mir auch zu krass erbsengrünstichtig. auf deinen nägeln schauts dann wieder anders aus… sprich besser. aber er haut mich noch nicht vom hocker.
    hier sind meine NOTCD war p2 red pearl aus der Black deluxe LE. http://ansichteneinerpuderquaste.blogspot.com/2011/12/mein-weihnachts-amu-und-notcd.html

  29. mir persönlich ist der preis für einen nagellack zu hoch. ich benutze die meisten lacke nur einmal und dafür sind 16€ too much.
    deine löckchen sind schön will auch endlich wieder so lange haare 😥

  30. ich schleiche seit monaten – seitdem es butter london bei uns im douglas gibt – um diesen lack rum. und jedes mal kaufe ich ihn mir doch nicht, weil 17€ ja doch nicht gerade wenig sind. aber jetzt werde ich ihn mir definitiv holen. 🙂
    meine nägel waren passend zum make up gold & rot. 🙂

  31. Da ich seit einigen Wochen und auch über Weihnachten in einem Weihnachtsmärchen mitmache und mein Kostüm ganz in grau ist, hab ich mir auch die Nägel entsprechend lackiert…..mit Black Pearl von Chanel, den ich mir vor Weihnachten erst gekauft habe und mich damit selbst beschenkt habe 🙂

    Ich bin kein Gold-Typ…mag lieber Silber oder Weißgold, und dementsprechend habe ich ansonsten auch als festlichen Lack, Silber.
    Von Butter London hab ich mittlerweile 4 Lacke und denke, dass es da (wie bei anderen auch) nicht bei allen Farben gleich ist. Einer ist dabei, den ich nicht so toll im Auftrag und in der Haltbarkeit finde (Branwen’s Feather). Erst in 3 Schichten bei mir gut deckend und hält ca. 2 Tage.

    • Schönes Geschenk von dir an dich 🙂

      Ich denke auch, dass es schwankt. 2 Tage hört sich ja nicht viel an. Dieser Lack hier wird ja von Plättchen dominiert. Das dürfte eh etwas resistenter sein…

  32. Immer bin ich schuld! :smug: Wallis hatte ich auch schon in der Hand, aber ich frug mich, ob der Wagon Trail von China Glaze dem nicht sehr ähnlich ist. Ich glaub, bei Wagon Trail sind die Glitzerpartikel feiner. Ich muss den mal auftragen und dann zu Douglas zum Vergleichen.

    Ich trug übrigens die grüne Version von Ruby Pumps (Emerald Sparkle) und überlege mir jetzt schon meinen Silvesterlack. Schubidu …

    • Ich habe den Wagon Trail und er ist schon sehr anders. Die Base ist deutlich schwarz und es ist auch deutlich weniger Schimmer drin.

      • Ich hab ihn auch und geb Dir recht. Wobei ich denk, die Partikel sind nicht nur weniger, sondern eben auch kleiner.

        • Hatte das auch so im Gedächtnis, aber ich kenne nur Swatches. Aber den find ich auch total schön. Irgendwo zwischen dem und dem Twilight. Sobald es CG im deutschen EInzelhandel zu einem angemessenen Preis gibt, werde ich ihn kaufen 😛

  33. Ich habe mich wie „Sherlock Lack“ gefühlt, als ich beim Ansehen deines Videos zum Adventskalender Wallis auf den ersten Blick erkennen konnte :laugh: Das war nun auch nicht so schwer, da ich zum Vergleich nur meine eigenen Nägel ansehen musste. Ich trug an Heilig Abend (und den Feiertagen) ebenfalls Wallis und liebe ihn sehr :heart:
    Ich würde sagen, wir haben Geschmack! :clap:

  34. Bei mir war’s Coromandel von CHANEL. Es ist MEIN Rot. Ich konnte es einfach nicht glauben bzw. meinen eigenen Augen nicht trauen, als ich feststellte, dass er mit EINER Schicht deckt. EINE Schicht. Also besser geht’s nicht.

  35. Ich hatte lila Holo auf den Nägeln … Aber hey, mit diesem Lack fixt du mich gerade tierisch an! :yes: :heart:

  36. Ich bin jetzt ungefähr zwei Wochen lang weihnachtlich unterwegs gewesen.
    Angefangen habe ich mit Very Important Platinum mit Getting Miss Piggy with it und Fresh Frog of Bel Air drüber.
    Danach Alis big Break mit dem roten Butter London Lack Chancer und erneut Getting Miss Piggy with it auf dem Ringfinger.
    Leider hielten die Butter London Lacke bei mir bisher nicht gut (vllt, nein ich hoffe, sie reagieren etwas empfindlicher auf meine derzeitige Nagelbeschaffenheit, der Rest hält dank Orlys Bonder top), also danach alle bis auf die Ringfinger wieder ablackiert und den goldenen Butter London West End Wonderland drauf.
    Seit gestern zieren jetzt Flormars 392 Holo-Lack und (schon wieder) Getting Miss Piggy with it drüber und dann auf Ringfinger links Rainbow Connection und Ringfinger rechts Sparkle-icious meine Nägel. Die aktuelle Kombination hat was von Christbaumkugel und Lametta gleichzeitig :rotfl:
    Wallis möchte ich dank dir und Valerie und Bluey hat mich im Douglas auch schon angelacht. Aber leider halten sie bisher bei mir ja nicht so gut :-/

  37. Ich habe 24 Carats aus der Coloricon Kollektion von Wet’n’Wild draufgehabt. Wunderschön, allerdings hat er sich heute auch verabschiedet und eine gefühlte halbe Flasche Poshe Topcoat aufgesaugt.

  38. Ich hatte bzw. habe French Nails, wobei die Spitzen nicht einfach nur weiß sind, sondern so bissl weiß golden glitzern. So, als hätte ich ein kleines Häufchen Schnee auf jeder Nagelspitze, und als würden diese gerade im Sonnenschein glitzern. So hatte ich es auch schon die letzten Jahre. Ich liebe das einfach total; es ist zwar nicht spektakulär, aber es ist winterlich, es ist weihnachtlich, und da es ziemlich dezent ist, gefällt es auch meinem Mann.

  39. Das letzte Foto… :inlove: :rotfl:
    Ich habe seit Freitag „All Hail The Queen“ drauf, auch von Butter. Ich benutze sonst den Essence Gel Nails Überlack, aber damit wollten die Spitzen keinen Tag halten…komisch. Diesmal hab ich mein Minifläschen Opi Rapidry rausgekramt und alles sieht immer noch top aus! Die Farbe ist Holo zum Rantasten, wunderhübsch!
    Leider trage ich so knallige Farben wie „Wallis“ nicht, an anderen find ich sie wirklich schön, aber an mir irgendwie deplatziert…sonst wäre fast schon so ein Fläschen gekauft vom Weihnachtsgeschenkgeld 🙂

  40. Ich trug an Weihnachten EDYTA von ZOYA aus der Wicked Collection.
    Und gestern habe ich auf Graphite von Chanel umlackiert. :-))

  41. nicht so meine Farbe, aber die butter London Lacke sollen ja mega geilomat sein!! Wenn ich mal im Sommer dazu kommen sollte, werde ich mir sicher einige anschauen. Ich verbrachte Weihnachten im Gammellook =)
    Glg

  42. Der Lack sieht wirklich schön aus! Habe auch letztens einen Aufsteller bei Douglas entdecken können.

  43. Alpine Snow von OPI mit China Glaze Party Heary 🙂

  44. Ich hatte von OPI ‚You dont know Jaques‘ und als Topper OPIs ‚Excuse moi‘, drauf. Auf meinem Blog ist ein Bild davon. Diese Kombi gefiel mir sehr gut. Zu Weihnachten habe ich zwei Deborah Lippman Lacke geschenkt bekommen und den ,Ruby Red Slippers‘ werde ich dann zu Silvester tragen. :heart:
    Die Lacke von Butter London schmachte ich auch schon an, ich werde mir aber wohl erstmal den Nagelhärter zulegen.
    LG, dee

  45. Gestern hatte ich ernsthaft überlegt, ihn mir anzuschaffen, aber leider gab es die Farbe bei Douglas in Hamburg grad nicht. ^^“

  46. Ich hatte bei dem ganzen Stress leider keine Zeit mehr zum Lackieren :-((

    Am zweiten Feiertag habe ich dann aber Essies „Over the Top“ mit dem neuen Lack aus der luxeffects Coll. „Shine of the Times“ kombiniert… O:-)

  47. ui eine schöne farbe ,

    GOLD ist eh immoment meine TOP-farbe!
    einfach vielseitig und zu jedem typ passend, für mich wäre die farbe wasrcheinlich etwas ZU rustikal und dunkel ich steh bei gold eher auf , nun wie soll man das sagen ? modernes gold, leuchtend schimmernd, wie .. geld :clap: :rotfl:

    aber da jedem das seine, ansonsten eine wirkliche weihnachts und partyfarbe :reindeer:

  48. Bei mir hat er gerade mal zwei Tage gehalten. Ich hoffe, das ist nicht die Regel, denn ich finde ihn auch traumhaft.

    Toi, toi, toi.

  49. Ich hab den Lack vor kurzem bei Dshini erwünscht. Ich hatte ihn bis vorhin das erste Mal drauf. Er ist soooooo toll! 🙂 Und unter anderem waren diese Bilder hier schuld daran, dass ich meinen Wunsch in letzter Sekunde zu Wallis hin geändert habe. DANKE Magi!

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo