BEAUTY IS LIFE Einkauf

Natürlich sind Ealish und ich vergangenen Samstag auch ins Hamburger Alsterhaus gestiefelt. Nach einer Runde im Gourmet-Tempel in der obersten Etage, wo ich u.a. Pralinen für Schmu und meine Ma kaufte (wow, ist appetitanregend dort), machten wir natürlich auch einige Runden im Erdgeschoss. Ealishkaufte sich den vielgelobten SHISEIDO Foundation Pinsel (sie nutzt nur Mineral Foundation) – ich hingegen ließ mich bei BEAUTY IS LIFE lange und ausführlich pampern.

Bei meinem letzten Besuch 10 Minuten vor Ladenschluss mit Andreea, die sich damals ein rotes Blush kaufte, wurden wir eingeladen wiederzukommen, wenn etwas mehr Zeit da sei, um uns die Foundations auftragen zu lassen.

Zwar ist die Farbpalette von BIL nicht riesig, dafür sind die Schattierungen recht natürlich – es wird empfohlen zu mischen.

Mich interessierte dabei der Stick und die Cream Foundation – allem voran wegen des super aschigen Tons. Nix rosa, nur zart gelb. Beide Produkte kamen recht ähnlich an mir heraus (wobei ich schon Foundation drauf hatte, aber Blush vergessen, also ging es). Sehr deckend, eher matt, durchaus maskenhaft aber eben auch ausgeglichen. Wir waren uns einig, dass der Stick (Cover Pen) irgendwie besser funktionierte. Kostenpunkt: 29,50€ für 14g.

Hinweis: was in anderen Makeups an Silikon ist, findet sich hier in Form von Erdöl wieder. Jeder verträgt etwas Anderes – ich bin gespannt, wie meine Haut damit umgehen wird.

blank

Gegenteil der Auswahl sind die Puderprodukte – insbesondere die gigantische Palette an Blush-Nuancen. Alles, was das freaky Herz begehrt. Ich ließ es mir nicht nehmen das Knallrot auftragen zu lassen – auch, um zu sehen, wie so ein Profi es hinbekommt. Ich sah natürlich aus wie eine Puppe, aber ich hab’s geliebt. „Overblush“ wäre hier untertrieben gewesen. Hab leider kein Foto gemacht.

Gekauft habe ich aber eine tolle Konturennuance – „Stage“. Braun-Pflaume, aschig, matt… Im ersten Augenblick war klar, dass ich ihn brauche. Erst etwas später grübelte ich, ob der NOUBA ’52‘ ihm nicht zu ähnlich sei (und dabei vielleicht etwas bequemer), aber die Praxis wird es zeigen müssen. Preis: 23€.

Besonders happy machte mich, dass wir die Gründerin der Marke und auch der Visagisten-Schule dahinter antrafen – BEATRIX ISABEL LIED – , die wegen eines Ausfalls mit anpackte. Nicht nur, dass sie meine Blush-Wahl bestärkte – es sei auch die Farbe, die sie am häufigsten nutzen würde – wir hatten die Möglichkeit ein wenig zu plaudern.

Mir war so, als sei zum Zeitpunkt meiner letzten BIL-Berichte der Online-Store noch nicht fertig. Wie auch immer: BEAUTY IS LIFE ist nun auch online zu bekommen.

blank

Kommentare

22 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. sehr spannend 🙂 ich habe von der marke noch nie zuvor gehört…bin gespannt was du zu berichten hast 🙂

  2. schade schade, der Stick sah interessant aus, bis ich was von Erdöl gelesen habe

    • Ich hab auch erst später geschaut, aber ich habe schon vermutet, dass es eine Mischung ist, die nicht so modern ist. Aber wer weiß – so ganz ohne Silikon gefällt mir vom Gedanken. Ich möchte es auch nur partiell benutzen bzw. hab ich heute auch…

      • naja ich weis zb, dass meine Haut Erdölprodukte nicht wirklich mag. Das funktioniert für mich schon bei Creme nicht so super gut und in Make Up, den ganzen Tag auf der Haut… ne, nicht wirklich.
        Ein bisschen was von dem Zeug ist ja überall drin, aber direkt als großer Teil eines Produkts würde ich Pickel kriegen ohne Ende

  3. Blush vergessen?! Sowas gibt’s?!!
    Bin schon mal gespannt auf ein Makeup mit deinen Neuererwerbungen…

  4. auf den cover pen bin ich ja schon gespannt!

  5. Huch, die Marke kenne ich gar nicht :D. Die Produkte sehen interessant aus, gleich mal genauer ansehen 🙂

    lg Neru

  6. Ist eigentlich etwas an den Gerüchten, dass BIL Puderprodukte von Kryolan stammen? Ich habe das schon mehrfach gehört und der Geruch kommt mir SEHR bekannt vor.

    • Ich hatte mal gefragt aber es wurde verneint.

      Falls, wäre es ja keine Schande sondern ein Qualitätssiegel, würde ich sagen. Identisch erscheinen mir die Produkte aber keinesfalls. Weder die Farbpalette noch die Texturen (vereinzelt) – und auch bei den Foundations glaube ich, wäre es doch sehr kostspielig was Gutes bei KRYOLAN anfertigen zu lassen. Deren Produkte sind ja nicht gerade billig…

  7. Hach, auf deine BIL-Käufe war ich schon gespannt! Ich habe seit einiger Zeit auch eine neue Liebe für Stickfoundations entdeckt. Sowohl die von W3ll People als auch die von Couleur Caramel mag ich sehr. Und das Blush sieht toooollllllll aus :inlove:

  8. Noch nie von dieser Marke gehört. Scheint aber interessant zu sein.

  9. Das ist ja witzig! Ich war Samstag auch im Alterhaus und für mich war diese Marke ganz neu und ich war begeistert von den Pigmenten. Habe aber wegen der Preise erstmal nichts gekauft ^^

  10. Zu meiner BIL Sammlung gehören 5 powder blushes,
    7 solo lidschatten, 9 lippenstifte, einige lipglosse, das camouflage und 12 pigmente…. ich bin begeistert :dance:

  11. :inlove:

    Ich habe bei meinem letzten Besuch in HH auch einige Zeit am BIL Counter verbracht. Im Endeffekt aber nichts gekauft, weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte (geht mir bei Inglot ähnlich)

    Die Auswahl an Lidschatten und Blushes ist einfach so riesig! Danke für den schönen Bericht… und ich bin natürlich auch gespannt wie ein Flitzebogen auf Tragebilder :nerd:

  12. Kenne die Marke gar nicht, bin gespannt wie sich die Sachen so machen 😀

  13. solche sticks interessieren mich. gibt es vielleicht die möglichkeit, dass du die incis abfotografierst – falls du den stift weiter vorstellst?

  14. Ich muß gestehen, diese beiden Produkte würden mich persönlich weniger interessieren, aber als ich mir dann die Website angeschaut hab, hab ich schon einiges gefunden, das mich durchaus anlacht… U.a. ist auf der Übersichtsseite für die Augenprodukte ein Tiegel mit einem cremeförmigen, goldenen Produkt drin abgebildet, den ich dann aber in der detailierten Produktübersich nirgends wiederfinden konnte. Was ich sehr schade finde, denn das hätte mich schon interessiert. Ich werde nochmal schauen, vielleicht hab ich mich auch nur blöd angesstellt beim Durchschauen… Aber auch abgesehen davon war einiges dabei, das ich mir sehr gern mal in natura ansehen würde; v.a. die losen Pigmentlidschatten. Da sind einige sehr schöne Farben dabei, wie mir scheint!

  15. Die Marke bekommt an auch in Düsseldorf, bin letztens um den Salon herumgeschlichen, war kurz vor Ladenschluß und die beiden Mädels inne drinne sahen schon sehr gelangweilt und feierabendfertig aus…da wollt ich nicht stören 😀 Ich denke, demnächst werd ich aber doch mal rein, die Blush-Auswahl fand ich nämlich auch sehr verführerisch :rainbow:

MAGIMANIA
Logo