Red Glitter Lips – ein zigster, misslungener Versuch

Seit ewigen Zeiten versuche ich rote Glitter-Lippen hinzubekommen. Das erstreckt sich auch auf den Kauf von Produkten, die etwas Ähnliches erreichen könnten – sei es nur ansatzweise.

Für echte Glitter-Lippen habe ich logischerweise mit Kosmetik-Glitter. Bisher war das Ergebnis jedoch unbefriedigend.Für Fotoaufnahmen wäre es vermutlich genug, doch ich möchte ja schon gern etwas, was ich tragen kann und sich nicht nach Sand am Mund anfühlt.

In meinem Makeup Show Europe Video zeigte ich euch unter anderem einige Produkte, die ich mir extra dafür gekauft habe und die mussten Heiligabend nun her. Leider ohne Erfolg.

Zwar erwies sich der I MAKE YOU BEAUTIFUL Bionic Gel Activator als bessere Alternative zu meinem BEN NYE LiquiSet, aber Tragekomfort ist nach dem Trocknen schon etwas Anderes. Gern hätte ich eine abschließende Schicht, in der Die Glitter ruhen und nicht beim jeder Bewegung wie eine Lippenreibe verhalten.

Das ARTDECO Magicfix * war eher eine Tortur. Es brannte wie Hölle und hinterließ am Ende weiße Schuppen, sodass ich, um überhaupt ein wenig ansehnliche Fotos hinzubekommen, noch einmal mit einem Gloss über den Mund gehen musste. Leider löste das viele Glitter vor allem auf der Oberlippe und sie formten große Glitterbrocken und dazwischen unschöne Lücken.

Meine Hoffnung das IMYB Cream Base in Rot würde dem Look irgendwie dienlich sein, erwies sich als Trugschluss. Es war sogar ein Fehler, denn so wirkte alles irgendwie unförmig, weil es nicht ordentlich deckte. Es muss eine knallrote Base drunter. Es war also nicht mein letzter Versuch.

blank blank blank blank

Zwar setzte ich vor Release Hoffnung in die VIOLENT LIPS Glitterati Lip Tattoos, las bisher aber nur unschöne Kritik, sodass ich diese erst einmal meide. Ich habe jedoch gesehen, dass bei Douglas ggf. ausprobiert werden kann. Sollte mein Eindruck nicht getäuscht haben, werde ich es dort einmal versuchen.

Für den Eyeliner, den ich euch noch zeigen werde, habe ich etwas Anderes benutzt.

Habt ihr schon einmal die perfekten Red Glitter Lips hinbekommen bzw. überhaupt Glitter auf die Lippen so, dass man ihn nicht spürt und es dennoch hält und gleichmäßig bleibt? Verratet mir bitte den Trick!

Die roten Glitzer-Lippen bei verschiedenen Lichtbedingungen
unscharf zwecks Funkelfunkel:

blank blank blank blank blank blank blank blank

blank

Kommentare

52 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Sieht einfach super edel aus

  2. Hi Magi,

    hab zwar noch nie was in der Art ausprobiert, aber es gibt bei douglas solche Schablonen (also „Liptatoos“) aus den USA und da gibt’s auch welche die so aussehen! sollen auch gut sein, aber ich glaub die kosten um die 10 € 🙂

  3. Essen hast Du aber damit vermieden, oder? :laugh:

    • Zwangsläufig da abgemacht. Ich glaube, ohne Gloss ginge es. Da ist’s ja absolut fest. Aber das Gloss hat es ja leider angelöst. Hab trotzdem was davon geschluckt – gehe ich zumindest von aus…

  4. Hallo Magi

    schau mal auf Youtube bei Kandee Johnson, die hat sich so aufklebbare Lippenfarben bestellt —> http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=S4cBipeLMiw

  5. Ich finde es total hübsch =) probiert habe ich es selber noch nicht!

  6. An sich sieht es gut aus nur wenn der Tragekomfort nicht stimmt ist es doch Käse!
    Ich habe mal eine Anleitung dazu gelesen wo der Dou Wimpernkleber als überschicht genutzt wurde nur wurde dort nicht beschrieben wie es sich so anfühlt.

    • Wimpernkleber? Oh gott… das wird doch total trocken und die lippen werfen ja falten… dann wirft der kleber auch falten… Oh gott oh gott 😀
      Für fotos vllt ne gute idee… aber zum “nach draußen tragen“ … hmm…

  7. toller Versuch. Find die Idee geil, aber kann mir vorstellen, dass es schwierig umzusetzen ist.
    Das ARTDECO Magicfix habe ich auch und es ist einfach nur ne Zumutung. Bringt mir gar nichts uns jeder Lippi fängt durch das Zeug an zu krümeln…wirklich unglaublich.
    Ich besitze das Glitter-Fixiergel von Eulenspiegel. Bei Amus funktioniert es bisher super. Vielleicht versuch ich es selbst auch mal für die Lippen ?:-)

  8. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das länger als 10 min gut aussieht und sich gut anfühlt…
    Ich hasse es schon lipgloss mit den klitzekleinsten schimmer pigmenten zu tragen, weil die mich einfach beim sprechen extrem stören!
    dieses artdeco zeug finde ich ja von grundauf schlecht 😀 Ich musste fast würgen, als ich mir das mal drauf gemacht hab.

    An sich, find ichs wunderwunderwunder schön! Wenns nur auch den ganzen abend so halten würde und man auch was trinken und essen könnte…

  9. Ja total schwierig, hab das auch schon oft versucht, leider wird es nie regelmäßig. Hab auch keinen Tip 😥
    Aber dein Amu ist wunderschön.

  10. Ich hatte das auch ausprobiert:
    http://karmesin.blogspot.com/2011/12/festive-looks-im-dreaming-of-colorful.html

    Allerdings war meins auch eher zum angucken. Essen ging damit nicht so toll.
    Deins sieht aber zumindest auch sehr gut aus 🙂

    Liebe Grüße!
    Karmesin

      • Mir fällt grade noch ein, hast duauch bei den Kommentaren geguckt? Sei hatte da noch einen Tipp, ich zitiere mal:
        „Ich hab da übrigends einen kleinen Tipp für dich: meine Schwester musste neulich für die Uni Glitzermakeup schminken.
        Die nehmen dafür immer Gummimilch und Glitzerpartikel aus den Bastel- oder Theatermakupbedarf“

        Viele liebe Grüße!

  11. Ich habs noch nicht versucht, aber ich bin neulich über den Glitter Lipgloss von Lime Crime gestolpert (in Candy Apple) – und der ist wuuuunderschön ! Auf den Promobildern jedenfalls.

    • Oh ja, die sehen auch toll aus! Aber ist natürlich auch nicht so toll zum essen, ist eben ein Gloss.
      Da kann ich dann auch bei meiner Variante aus Gloss und Glitter bleiben. Ist nicht ganz so teuer….
      Aber du hast schon recht, die Promobilder sind der Hammer!

  12. Es sieht wunderschön aus, aber eben auch total unbequem. Um Glitter an den Augen anzubringen, habe ich inzwischen das Essenceaugenbrauengel zweckentfremdet. Die Idee ist eher aus der Not heraus geboren, funktioniert aber wider Erwarten wunderbar. Für die Lippen fehlt mir auch noch die passende Alternative. Ich harre der Dinge – vielleicht stößt ja irgendwann mal jemand auf die optimale, auch jenseits von Fotoshoots bequem tragbare, Lösung 🙂

    • Hält das denn auch längerfristig, also sagen wir mal, mehrere Stunden? Und – läßt das den Lidschatten nicht sehr in die Falte kriechen?

      • Das hat meinen kompletten ersten Weihnachtsfeiertag mit zuerst vier Gänge kochen und dann vier Gänge essen hervorragend gehalten und der Lidschatten war am Ende auch noch dort, wo er sein soll. Allerdings ists wohl nix für ganz sensible Häutchen. Bei mir hat es zumindest zwei, drei Minuten a bisserl gebrannt, ich hab aber i. A. eher unempfindliche Augen. Muss man vielleicht mal testen, bevor es zum großen Event benutzt wird 🙂

  13. dafür, dass es so ne suuper Tortur war, sieht es extrem hübsch aus!

  14. Im Cheerleading Bereich sind Glitterlips total im Trend. Es gibt da verschiedene Sachen für Cheerleader…evtl in dem Bereich mal stöbern…
    http://www.bastar.com/store/lips/glitter/

    http://www.razzledazzlecosmetics.com/catalog/index.php?main_page=index&cPath=54_12_19

    Habe sie selbst noch nicht ausprobiert. Hatte bisher nur Glitzer für die Augen.

  15. Deine Glitterlippen sehen auf dem Foto toll aus, für mich wäre das nix, mag keine noch so winzigen Krümelchen auf den Lippen.
    Ich hau mir lieber das Glitter auf die Augen. 😀

    Viele Grüße!

  16. bow glitzi auf den lippen und auch noch rot oO. ich wüßte nicht wie ich dir helfen könnte, bin jetzt auch erst einmal auf dem probiertripp

  17. Von Stargazer gibts Glitterlippenstifte. Habe irgendwo auch noch einen roten umfliegen, nur länger nicht mehr benutzt, darum kann ich dir gerade nicht sagen, wie das Tragegefühl ist. Die sind auch eher als Topper zu verwenden, farblich deckend ist meiner zumindest nicht.

    http://www.stargazer-products.com/details/?id=4&sub_id=46&product_id=51&style_id=

    • Das sieht schon einmal nicht schlecht aus. Werde ich mal Ausschau danach halten. Meine Sorge ist, dass es große Partikel sind statt solchen feinen. Das hat ja dann wieder einen sehr „faschingigen“-Look…

  18. wow, die Mühe hat sich gelohnt :yes:

  19. Ich hab Dergleichen auch schon versucht, allerdings nicht in Rot, sondern mit Summer Shower Lipstick von MAC, und darauf Reflects Glitter Transpatent Teal. Das hat eigentlich ganz gut funktioniert, also es hat geglitzert, und das Tragegefühl war echt ok. Gehalten hat die Pracht aber halt nur bis zum nächsten Lippen aneinander reiben… Zwar haben meine Lippen auch dann noch auffallend schön changiert, aber das Glitzern war weg. Und das ist dann auch das Ende meiner Weisheit, was das betrifft… Es gibt ein Video von Lisa Eldridge, in dem sie sich auch Glitter Lippen schminkt. Sie appliziert den Glitter, wenn ichs recht in Erinnerung hab, einfach auf Lip Gloss. Wie lange das mutmaßlich so hält sagt sie nicht dazu, aber sie erzählt irgendwas vonwegen Party Look. Insofern ist das wohl nicht so gedacht, daß der Effekt schon auf dem Weg zur Party verflogen sein sollte…

  20. Also ich benutze dafür etwas größeres Glitzer von Kryolan. Ansonsten würde ich das einfach mit Lipgloss vermischen, dann sollte man den Glitzer eigntl nicht so spüren?

    X :rose:

  21. wieso misslungen-ist doch geworden! ist halt nur geschmackssache.für mich wäre das mehr als too much :rose:

  22. ich mag Glitzer auf den Lippen überhaupt nicht, also werd ichs auch nicht probieren (…super logik^^)
    Naja, liebe Grüße <3

  23. Also für Foto’s find ich das ganz interessant, aber ich könnte damit nicht rausgehen :/

  24. Also ich finde es richtig schön! Besser als meine 2010 ^^“

  25. ach jetzt klingelts.
    als ich erzählt hab das ich von meinem essence gloss im döschen mit blauglitzer ein dube suche hast du damals davon erzählt.. :yes:

  26. Ich glaube von Sleek gibt es einen roten Glitter Eyeliner… Versuche es doch damit? Vielleicht in Kombination mit einer Lippenpflege für den Tragekomfort.

    • Das kommt ja auf nichts Anderes raus als Medium und Glitter. Lippenpflege vorher versteht sich von selbst – hinterher dürfte wie auch der Gloss nur schaden.

  27. auf den fotos siehts gar nicht so „unbequem“ aus 🙂
    wunderschön, sobald du eine lösung hast, bitte berichten 😉

    <3 Lily

  28. liest sich echt schlimmer als es aussah… aber sexy ists schon!!!! schade… die kosmetikindustrie sollte mal so einen lipgloss erfinden, der soviele glitzerpartikel hat. wobei das bestimmt auf den lippen insgesamt eher ein komisches gefühl ist?!?!?!

  29. Das hat mir für mein Silvester-Outfit noch gefehlt 🙂
    Vielen Dank für den Tipp und die tolle Anleitung!

  30. Sieht sehr hübsch aus, für mich wäre das aber nichts :beauty:

  31. Schöner Effekt um „besonders“ zu wirken oder für’s Fotoshooting :-*

    Aber man kann dann ja gar nicht mit dem süßesten Weihnachts-Kater der Welt knuddeln :cat:

  32. schau mal, vielleicht wäre das etwas für dich..glitzert zwar nicht so extrem, dafür merkt man ihn auch nicht.

    http://rodeo.net/killercolours/

  33. steht dir richtig gut ( hach für deine lippen würde ich morden)! Aber glitter und lippen ist wirklich eine unendliche geschichte und habs auch schon das eine oder andere mal ausprobiert… leider mit einem eher mangelhaften ergebnis. wenn du DIE lösung findest teil sie bitte mit uns 😀

  34. so nachdem ich immer mal in deinem Blog stöbere..der mir übrigens immer mehr gefällt 🙂 …kann ich nun auch mal was Nützliches bei tragen.
    Hast du dir wegen der roten Glitterlippen mal das Candy Apple Gloss von lime crime angesehen?

    • Mangels Geschäft natürlich nicht, aber klar seit der ersten Preview im Visier, jedoch nicht als Option für Glitterlippen. Dazu ist’s einfach zu fein.

      • ich meinte auch im Netzt angesehen 😉 hm okay, ich finde es sehr glitzerig…ich drück dir die Daumen , dass du deinen heiligen Glitzergral findest und bin dann gespannt auf dein MU 🙂

  35. Hi, great article it’s exactly the point

  36. Hi, good work , Thanks For share

MAGIMANIA
Logo