ANATOMICALS Puffy the Eye Bag Slayer

Wake-up Under Eye Patches

Ich hab mich schon ein wenig beömmelt, als ich den Namen der Gel Eye Patches gegen Schwellungen und Augenschatten las:

Puffy, The Eye Bag Slayer

ANATOMICALS Puffy the Eye Bag Slayer Wake-up Under Eye Patches

Ich habe die kühlenden “Schlabber-Teile” neulich von Douglas erhalten und direkt ausprobiert, als ich etwas verquollen aufwachte – auf einer Seite natürlich… Sie kühlen schon extrem, wo Löffel nach wenigen Minuten versagen. Ganze 30 Minuten werden empfohlen, was ich für ein Morgenritual doch etwas lang finde.

Leider sind die Bilder vom Versuch etwas unscharf und ich glaube, die andere Seite des Gesichtes hätte es nötiger gehabt, aber ich hoffe, es genügt für ein wenig Anschaulichkeit:

ANATOMICALS Puffy the Eye Bag Slayer Wake-up Under Eye Patches vorher nachher

vorher | 30 MInuten mit einem ANATOMICALS Patch | danach

Versprechen

  • reduziert dunkle Augenringe
  • beseitigt Schwellungen
  • angereichert mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen
  • beugt Zeichen der Hautalterung unter dem Auge vor

Das Ergebnis

ist sichtbar und fühlbar, aber zumindest in meinem Fall nach einer solch langen Einwirkzeit nicht wesentlich besser als das natürliche Abklingen dieser Partie. Aber ich habe damit nicht wirklich Probleme (und habe bis dato auch nie etwas Anderes dagegen verwendet) – meine Mama jedoch schon. Sie bekommt garantiert das ein oder andere Paar von mir. Denn

  1. ich hatte angenommen, der Preis liege knapp unter 10€ – das wäre ein teuerer Spaß auf Dauer, da die Pads für einmalige Anwendung bestimmt sind. Aber sie kosten “nur” 1,95€, was ich total OK finde, nicht zuletzt angesichts der
  2. tatsächlich imposanten Inhaltsstoffliste! Ich habe keinen präzise justierten Radar für bedenkliche INCI, aber ich erkenne durchaus Benefits. Sicherlich sind diese hier nicht konzentriert dosiert, aber in Kombination mit der Einwirkzeit und dem Gel sicherlich nicht von Nachteil

Inhaltsstoffe

Aqua, Collagen, Niacinamide (Vitamin B3), Glycerin and Glyceryl Acrylate/Acrylic Acid Copolymer and Propylene Glycol and PVM/MA, Sodium Hyaluronate, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Extract, Phenoxyethanol, Hydrolyzed Soy Protein, Propylene Glycol, Algae Extract, Allantoin, Xanthan Gum, Ethylhexylglycerin, Ascorbic Acid (Vitamin C), Petrolatum, DMDM Hydantoin, Disodium EDTA, Vitis Vinifera (Grape) Seed Extract, Carbopol 940, Tocopheryl Acetate (Vitamin E), Rosa Centifolia Flower Extract, DMDMH and Iodopropynyl Butyl Carbamate, Polysorbate 20.

Ich gestehe, ich habe einen der Pads ein zweites mal benutzt und er kühlte wie neu. Die Einschränkung bezieht sich vermutlich darauf, dass diese Patches ein Nährboden für Bakterien sein können und ich würde da auch nix riskieren. Ich habe das Produkt zu Codecheck hinzugefügt und es scheint durchaus konserviert zu sein, jedoch mit von der Plattform nicht empfohlenen Konservierungsstoffen.

Damit ihr euch die Konsistenz etwas besser vorstellen könnt:

Leider sind sie mir wie Toast heruntergefallen und sind nicht ansehnlich genug für ein Foto, aber sie liegen einfach platt auf einem Plastikstück und sind in der bedruckten Folie verschweißt – minimalistisch und effizient. Prima!

Wie viel Lebenszeit habe ich damit verschwendet douglas.de auf Klimperkram zu durchstöbern, um auf die 25€ für kostenloses Porto und gelegentliche Rabatt-Codes zu kommen…? Nun habe ich endlich einen sinnvollen Lückenstopfer, der sicherlich auch mal so gekauft wird.

Da ich nun aber Neuling auf diesem Gebiet bin, das aber mit der Zeit sicherlich nicht weniger wichtig wird, bin ich gespannt, was eure Wunderwaffen gegen geschwollene Augen sind. Gebt ihr euch mit einem Eisfachlöffel zufrieden oder benutzt ihr regelmäßig Kosmetik? Was könnt ihr von ANATOMICALS empfehlen?

©douglas

ANATOMICALS Puffy the Eye Bag Slayer Wake-up Under Eye Patches

Preis: ca. 2€

Inhalt: 2 Stück / 6g
(nicht 25 wie über Douglas falsch ausgeliefert)

weißes, geformtes, wabbeliges Gel

INCI siehe oben – Made in E.U.

z.B. bei douglas.de »

ANATOMICALS Puffy the Eye Bag Slayer Wake-up Under Eye Patches Packaging

leer

ANATOMICALS Puffy the Eye Bag Slayer Wake-up Under Eye Patches Packaging

Anleitung & Inhaltsstoffe

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare
  1. Nettes Gadget. Ich springe da eher auf die Beseitigung der dunklen Ringe und die Feuchtigkeit an, als auf die Puffiness, die bei mir meist eher gegenteilig ausgeprägt ist … also eingefallene Augenhöhlen – … das wär doch mal was, “Sucky the Skull Enhancer” als Erweiterung der Linie … 😛

    • :rotfl:

      Also ich glaub ja nicht so an das Entfernen von Augenringen. Abdecken, neutralisieren, ablenken – ja – verschwinden lassen… Höchstens als Langzeiteffekt, der die Haut etwas dicker macht, nährt oder weiß Gott was. Was in dem Falle mit SUCKY ja auch irgendwie passieren würde XD

  2. Schonmal 100 Punkte für den Namen von mir als altem Buffy-Fan! Von Anatomicals habe ich nur die Handcreme “Feed The Paw” (habe ich neulich von einer wirklich netten Douglasdame als Entschädigung für die Wartezeit geschenkt bekommen, als ich mein Paket, das ich in die Filiale liefern ließ, in deren Lagerraum verschollen war), und die ist eher nicht so toll. Für zwischendurch ganz ok, aber nicht wirklich reichhaltig, um kaputte Hände zu pflegen.
    Die Augenpads scheinen aber wirklich gut zu sein – und endlich mal ein toller Füller, um an den 30-Euro-Betrag ranzukommen, ab dem der Rabatt gilt. Für Portofrei oder 39-Euro-Goodies bestell ich auch gern Gutscheine mit, aber dieses 30-Euro-Problem konnte ich vorher nie wirklich zufriedenstellend rumtricksen.
    Wobei, mit geschwollenen Augen/Puffyness habe ich nicht so wirklich zu tun; nur mit dunklen Schatten (blass und die dünne Haut unter den Augen). Augencreme (zur Zeit Clinique All About Eyes, aber ohne Absicht ausgesucht, da sie ein Goodie war) nehme ich nur abends, gegen die Abschminkstrapazen.
    Aber so oder so ein schönes Extra für Wellness-Anfälle, diese Patches.

  3. Die Dinger werde ich mal testen, danke für den Tipp!

    Bislang besitze ich nur eine recht hässliche Schlafbrille mit separatem Kühlelement – leistet recht gute Dienste.

  4. Wie Du so schön geschrieben hast als ein Produkt um auf den Mindestbestellwert zu kommen stehen die Wabbel-Teile gut da :)!

  5. Hi Magi,
    die Dinger sind ja lustig wabbelig wäre mal was für einen Wellness Tag mit Freundinnen.. :lamp:
    LG jaja

  6. Den Coffein Roll on von Garnier. Gleich nach dem Auftrag verspürt man ein leichtes Kribbeln und die Augenschwellungen sind tatsächlich schneller verschwunden. :fingersxd:

  7. Ooooh, Niacinamide. Dank Agata informiert über diesen interessanten und wohl sehr guten Inhaltsstoff, das micht mich schon neugierig auf die pads. Aber ob ich sie brauche, ist eine andere Frage, leide zum Glück nicht unter Tränensäcken oder extremen Augenringen.
    Liebe Grüße
    Jen

  8. Ich hab mir neulich die von amerikanischen Bloggern gehypte Glam Glow Augenmaske gekauft. Einmalig eine teuere Anschaffung (49,95€) aber im Verhältnis relativiert es sich wieder. Man kriegt 24 Anwendungen (obwohl auf der Packung 12 steht) und das sind dann knapp über 2 €. Die Anwendung dauert nur 3 Minuten, das find ich für den morgen schon angenehmer und der Effekt ist wirklich gut.

  9. Bisher war ich bezüglich meiner morgendlichen Augenringe eher uneitel. Vielleicht auch weil sie sich nach der ersten Tasse Kaffee in Grenzen halten und ich vorher einen Teufel tue und in den Spiegel gucke?! 😀 Aber ich bin ein Victim bezüglich solcher Spielereien mal gucken ob ich dran denke, wenn ich das nächste mal einen Lückenfüller benötige.

  10. Ich habe auch einen super Gadget gegen Puffy Eyes (und noch mehr)…wird diese Woche darüber berichtet. Der Blogbeitrag verrät sich durch schonungslose, unretuschierte Bilder, die direkt nach dem Schlafen aufgenommen wurden. xD *heiß macht*…

    Die Kühlpads wären wahrscheinlich nichts für mich, da ich 30 Minuten schon wirklich lang finde. Die Namensgebung ist natürlich genial. Hach, wie habe ich Buffy geliebt. Bis heute eine meiner liebsten Serien. 😛

    LG!

    • Natürlich muss man nicht 30 Minuten ausharren. Der kühlende Effekt hilft natürlich sofort. Ich denke aber, so lange braucht es durchaus, um von den weiteren Benefits ein wenig zu naschen.

  11. I have tried similar patches twice or so, but I never saw visibly differences.

  12. Lustigerweise habe ich heute morgen – als ich aufwachte und Augenringe bis zum Knie hatte – das verwandte Produkt von Balea verwendet, welches ich in zigfacher Ausführung beim samstäglichen Event bekam.

    Ich muss allerdings sagen dass die Kühlwirkung nur ca 3 Minuten anhielt, was ich irgendwie wenig fand. Die Konsistenz dürfte ähnlich sein, die INCI müsste man mal vergleichen.

    Wirkung leider gleich null, aber angenehm fand ich es dennoch.

    LG
    Pussybat

    • Die Kühlwirkung ggü den vielen Roll-On-Produkten ist hier zigfach höher. Darum nutze ich Roll-Ons gar nicht erst. Ich mag auch nicht die Flüssigkeit, die da übrig bleibt. Da ist, meine ich, oft Aloe drin. Das ist nicht so meins…

      • Ich glaube sie meinte die Augenpads – die fand ich auch ganz ok.
        Ich schwöre ja auf ein Produkt von Ricaud (Regarde Jeunesse Maske).
        Die Augenmaske hilft bei mir sofort, dass ich so einen leicht straffenden und kühlenden Effekt bekomme – allerdings sollte sie nur gaaanz dünn aufgetragen werden…

  13. Alter Verwalter, die muss ich haben! Ich sehe morgens mittleweile aus wie nach einem Boxkampf – und die Schwellungen gehen nicht weg, die kann man nicht wegschminken.
    Natürlich ist das meiste vererbt, dazu zu wenig Wasser, Lymphdrüsen, yadayadayada aber wenn ich damit zehn Minuten rumlaufe kann es schon mal eine deutliche Wirkung zeigen, und die INCI sind völlig okay.

    Ich bin morgen dann mal los um den Slayer zu koofen und zu testen!

  14. die wabblige Konsistenz find ich lustig, fühlt sich bestimmt angenehm auf der Haut an! schade nur, dass man sie lediglich unterm Auge verwendet.. ich habe nämlich oft geschwollene Augen und lege mir dann Wattepads mit gekühltem Thermalwasser direkt aufs Lid, weil ich die Kühlung dort am dringendsten brauche. wobei – die kreative Anwendung, diese Patches einfach mal übers geschlossene Augenlid zu legen, wäre sicher auch einen Versuch wert… 😉

    würde ich beim nächsten Mal gerne mitbestellen, wenn es sie dann auf douglas.at geben sollte.. auch wenn ich zugeben muss, dass ich selten das Problem habe, NICHT auf 25euro zu kommen, haha.

  15. Find ich toll, danke für’s Vorstellen. Wie oft bin ich bei Douglas auf der Suche nach was Kleinem, was die Lücke zu der 30 € Marke füllen könnte. 🙂
    Besonders am Wochenende hab ich Probleme mit geschwollenen Augen. Liegt halt wohl daran, dass ich gern ausschlafe und ich liege relativ gerade, da fließt das Wasser dann halt auch in den Kopp, LOL. Und da wären dann auch die 30 Minuten kein Problem. Ich hatte mal eine kühlende Maske von Origins, die fand ich auch echt super, aber die ist halt auch recht teuer so auf einen Schlag. Deshalb super Idee!

MAGIMANIA Beauty Blog