Foundation aufhellen mit Lightening Drops

CATRICE Prime And Fine Transformer vs. THE BODY SHOP Shade Adjusting

Nach Shit-Sandwich-Prinzip das Positive voran: mit Lightening Drops in der Drogerie bescheinigt CATRICE mit den Prime And Fine Transformer Drops, dass Foundation-Aufhellen 2017 endlich offiziell „ein Ding ist“.

Interpretiert eine Drogeriemarke eine Technik oder Produktkategorie, dann ist es im Mainstream angekommen und im besten Fall bleibt es Thema. Trends in der Regel nicht – bei Hilfsmitteln ist die Chance durchaus da. Ich habe mich daher sehr auf diese Neuheit zum Frühling gefreut.

Foundation aufhellen zu dunkles Makeup Catrice The Body Shop LA Girl-3

CATRICE Prime And Fine Make-up Transformer Drops ‚Lightening‘

Schade jedoch ist, dass CATRICE es scheinbar nicht gut mit dem Anfang und dem Ende einer imaginären, farbabgestuften Farbskala meinte, sondern dem durchschnittlich getönten Typ eine Gelegenheit geben wollte passenden Ton das gesamte Jahr über zu ermöglichen.

Wer bei dem CATRICE Aufhell-Fluid auf eine Möglichkeit gehofft hat die hellste Nuance eines Sortiments, die einem dennoch zu dunkel ist, angleichen zu können, wird enttäuscht. Die Farbe der Makeup Transformer Drops ist mit viel Wohlwollen höchstens solo hell genug, um die blassen unter uns zu schminken. Die richtigen Elfen mit kaum präsentem Melanin werden damit gar nichts anfangen können. Schade…

Die Textur per se ist okay, gäbe es nicht einfach bessere Beispiele. Die Formulierung ist durchaus dünn und fügt sich einem Flüssig-Makeup unter, ist dennoch recht dominant und hat das Potenzial ein Finish auf unerwünschte Weise zu verändern. Auf trockenen Wangen könnte es kritisch werden, je nachdem wie viel man verwenden muss, um den gewünschten Ton zu erzielen.

L.A. GIRL | CATRICE | THE BODY SHOP

Vorteil: durch die Tönung kann es auch in Primer oder Tagespflege gemischt diese ein wenig tönen.

Nachteil: derzeit nur Teil des 3-Meter-Sortiments und daher nicht überall, wo es Catrice gibt, verfügbar.

  • Produkt
  • Inhaltsstoffe
Aqua, Isododecane, Polymethyl Methacrylate, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Hydrogenated Tetradecenyl/Methylpentadecene, Mica, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Propylene Glycol, Glycerin, Isononyl Isononanoate, Disteardimonium Hectorite, Polyglyceryl-4 Isostearate, Hexyl Laurate, Sodium Chloride, Triethoxycaprylylsilane, Ethylhexylglycerin, Caprylyl Glycol, 1,2-Hexanediol, Sodium Phytate, Alcohol, Phenoxyethanol, CI 77491, CI 77492 (Iron Oxides), CI 77891 (Titanium Dioxide).
Ohne Gewähr - entscheidend sind die Angaben auf der Produktverpackung.
Bei Nutzung bitte diese Seite als Quelle verlinken / if you use this info please link back to this page.

Wie man es besser macht zeigt THE BODY SHOP

Mit ihren Shade Adjusting Drops in „Lightening“ haben sie seit einer Weile ein perfekt konzipiertes Produkt im Programm. Sicher nicht für alle optimal, aber so stelle ich mir ein aufhellendes Produkt vor:

  1. weiß und somit absolut neutral (auch wenn mir die gelbe Tönung von CATRICE sehr zusagt – wird sie aber Anwenderinnen mit rosa-stichigem Teint sicherlich nicht)
  2. weiß und somit effektiv – es braucht nur wenig, um einen sichtbaren Effekt zu erzielen
  3. dünn und somit „minimalinvasiv“ auf das Finish
  4. gleichmäßig, gut verstreichbar und einfach mischbar
  5. Pipette erleichtert einem das Dosieren und verschwendet nicht unnötig Produkt

Der höhere Preis von 14€ relativiert sich gegenüber den 3,50€ bei CATRICE durchaus wegen der Punkte 2 & 5 – zudem hat TBS auch regelmäßig Rabatte. Ich habe meine kürzlich mit 30% Nachlass während einer Aktion gekauft und unter 10€ bezahlt.

Als negativ muss ich anführen, dass ich das Gefühl habe, dass der Flakon nicht voll ist und man so die Pipette irgendwie nicht bequem befüllen kann. Man muss sie zunächst zudrehen.

Mix-Swatches

p2 + TBS | p2 + Catrice | p2 solo | p2 + TBS

  • Produkt
  • Inhaltsstoffe
THE BODY SHOP Adjusting Drops

THE BODY SHOP Adjusting Drops

Preis:
ca. 14,00
Inhalt:
15ml
Shades:
2
Made in
UK
Aqua, Diheptyl Succinate, Cyclohexasiloxane, Octocrylene, PEG-30 Dipolyhydroxystearate, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Silica, Cetyl Dimethicone, Titanium Dioxide, Hydrogenated Polydecene, Magnesium Sulfate, Alcohol Denat., Glycerin, Disteardimonium Hectorite, Sclerocarya Birrea Seed Oil, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Ammonium C6-16 Perfluoroalkylethyl Phosphate, Capryloyl Glycerin/Sebacic Acid Copolymer, Ethylhexylglycerin, Caprylhydroxamic Acid, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, p-Anisic Acid, Parfum, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide, Propylene Glycol, Sodium Hyaluronate, Rosa Alba Flower Extract, BHT, Sodium Benzoate, Sorbic Acid. [+/- Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77499, CI 77492, CI 77491).
Ohne Gewähr - entscheidend sind die Angaben auf der Produktverpackung.
Bei Nutzung bitte diese Seite als Quelle verlinken / if you use this info please link back to this page.

Jüngste Alternative: L.A. GIRL PRO.Coverage Foundation ‚White‘

Der vollständige Name ist „L.A. GIRL PRO.Coverage HD Long Wear Illuminating Liquid Foundation“ und ist lang, beschreibt aber durchaus einige Eigenschaften, die in diesem Fall durchaus relevant sein könnten.

„HD“ und „Long Lasting“ zum Beispiel deuten darauf hin, dass die Foundation sich gut in moderne Formulierungen untermischen lassen ohne ihre positiven, hautbildverfeinernden Eigenschaften zu stören. Schließlich gibt es das Makeup in 17 weiteren Nuancen bei selber Basis.

„Illuminating“ könnte dafür sorgen, dass es nicht den stumpfen Look einiger weißer Produkten mit sich bringt. In Hauttönen wirkt das Makeup sehr prall auf der Haut.

Ich gebe zu, dass ich aber auch ein bisschen spekuliere, denn…

  • Produkt
  • Inhaltsstoffe
L.A. Girl PRO.Coverage HD Long Wear Illuminating Liquid Foundation

L.A. GIRL PRO.Coverage HD Long Wear Illuminating Liquid Foundation

Preis:
ca. 13,50
Original US-Preis: $10 netto
Original UK-Preis: £8.99 brutto
Inhalt:
28ml
Shades:
16
Made in
China
Aqua, Cyclopentasiloxane, Phenyl Trimethicone, Cyclohexasiloxane, Glycerin, Isododecane, Propylene Glycol, Cetyl PEG/PPG-10/1, Dimethicone, Hydrogenated Polyisobutene, Polycyclopentadiene, Tribehenin, Polyglyceryl-4, Isostearate, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Hexyl Laurate, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Silica Dimethyl, Silylate, Tocopheryl Acetate, Ascorbyl Palmitate, Retinyl Palmitate, Tocopheryl Disteardimonium Hectorite, Disodium EDTA, Propylene Carbonate, Parfum, Hexyl Cinnamal, Butylphenyl, Methylpropional, Linalool, [+/- Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Titanium Dioxide (CI 77891)].
Ohne Gewähr - entscheidend sind die Angaben auf der Produktverpackung.
Bei Nutzung bitte diese Seite als Quelle verlinken / if you use this info please link back to this page.

Demo

In meiner Schublade habe ich eine zu dunkle Foundation herausgesucht. Es ist das

p2 Nearly Nude Makeup in 020 ‚Nearly Beige‘

Ich hatte nicht 010 gekauft, weil diese hier gelber war, wenn ich mich nicht irre. Der Swatch ist natürlich dick aufgetragen und je nach Lichtbedingungen nicht ganz so auffällig wie auf einigen Bildern. Wir sind uns aber sicherlich einig, dass es spätestens nach dem Trocknen zu dunkel ist.

Der erste Swatch mit The Body Shop gemischt ist auf den Bildern gar nicht zu sehen. In natura war es das, aber es ist nahezu verschmolzen mit meinen Teint. Allerdings war das Verhältnis sehr großzügig, weil nur gedippt. Es wäre verschwenderisch es so auch für eine volle Portion zu machen.

Es folgt das Makeup allein, CATRICE Lightening allein sowie ein Mix aus beiden bei gleichem, großzügigen Mischverhältnis wie mit TBS. Also irgendwo zwischen 1:1 und 2:3…

Das Aufhellen von Foundation gehört nicht mehr zu meiner Schmink-Routine

So viele Jahre begleitete das Thema mich und den Blog. In Vergangenheit zeigte ich euch mehrfach weiße oder sehr helle Produkte, die Foundation aufhellen können. Doch ich bin bequem(er) geworden und der Bedarf ist nicht mehr so groß wie früher. Es ist einfach nicht mehr so schwierig eine Foundation zu finden, die hell genug ist.

Meist ist eigentlich „nur“ noch der Unterton das Problem. Helle Foundations werden meist bedauerlicherweise mit einem rosa Einschlag gleichgesetzt, aber auch nicht mehr unbedingt. Ich nutze meine Foundations straight und lebe mit dezentem Unterschied zum Hals. Ich glaube, es geht auch ein wenig damit einher, dass ich nicht mehr all zu stark abdecke und jaaaa noch immer verknallt in Cushion Foundation bin.

Fazit

Sollte ich Aufhellen, dann werden es nicht die CATRICE Prime And Fine Makeup Transformer Drops sein, die mir zum Erfolg verhelfen.

Ob THE BODY SHOP Shade Adjusting Drops ‚Lighting‘ oder L.A. GIRL Pro Coverage Foundation in ‚White‘: mit beiden sind endlich zwei günstige Alternativen zu bekannten, weißen Produkten auf dem Markt, die sich nicht verstecken müssen.

Die L.A. GIRL Version ist auf Milliliter umgerechnet deutlich günstiger, könnte aber wegen der höheren Deckkraft schwieriger zu dosieren sein und für unerwünschte Optik sorgen, daher wäre meine intuitive, universelle Empfehlung definitiv die zu den THE BODY SHOP Drops; besonders wenn man erst einmal in das Mischen einsteigt. Am Ende muss es bequem zu handhaben sein und man möchte keine spooky Überraschungen im Spiegel.

Schließen wir das Sandwich damit ab, dass einer der erste sein muss und gerade CATRICE oft bewiesen hat, dass sie Feedback ernst nehmen und schnell umsetzen. Wenn man sich also etwas wünschen darf: kopiert in diesem Fall einmal sinnvoll und macht uns weiße Tropfen! Denn siehe sehen auch als Highlighter nice aus…

Beauty Bay

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

14 Kommentare
  1. Reply
    Conny 14. März 2017 at 20:25

    Ich habe von einigen gehört, dass die TBS Drops sehr ölig seien sollen und durchaus die Textur der Basis verändern. Scheinbar nimmt das wieder jeder anders war. Ich werde sie aber nicht testen, da ich mit de LA Girl sehr zufrieden bin.
    Ich mische morgens gerne und empfinde das nicht als Aufwand. Ein Pumpstoß foundation auf den Handrücken, einer Weiß dazu und dann einfach zusammen mit dem feuchten Schwämmchen aufnehmen und aufs Gesicht damit. Dauert auch nicht viel länger als Nicht-Mischen. Aber vielleicht nur, weil ich mit der Dosierung nicht übermäßig penibel bin. 😀
    LG

    • Reply
      Magi 14. März 2017 at 20:39

      Oh, echt ölig? Das finde ich erstaunlich. Die Assoziation habe ich gar nicht. Nicht einmal auffällig „silikonig“. Vielleicht nimmt man so etwas mit trockenerer Haut schon beim Berühren anders wahr…

      Bei der Anwendung verstehe ich total was du meinst und finde es auch erstaunlich, aber es ist letztendlich kein bewusster Verzicht. Am sich stört es mich nicht einen Extraschritt zu machen. Aber ich tue es einfach nicht. Ich nehme dann lieber eine andere Foundation. Ist auch wie mit Eyeshadows mit feuchtem Auftrag oder 2 Concealer für Augen und Kinn. Oder Lipliner… summiert sich irgendwie, ist aber tatsächlich unbewusst.

  2. Reply
    Anne 14. März 2017 at 21:09

    Die Tropfen von TBS hatte ich mir auch mal im Sale gekauft, aber mich auch relativ schnell wieder von Ihnen getrennt, weil ich sie doch als sehr pinkstichig empfunden habe und sie sich doch recht schnell verbraucht haben. Eine Texturveränderung der Foundation habe ich nicht festgestellt, aber ich hatte sie auch nicht lange genug im Gebrauch, um da mit verschiedenen Foundations zu probieren.

  3. Reply
    Blunia 14. März 2017 at 21:55

    Ich habe einige foundations die im Winter zu dunkel sind. Ich werde mir daher weiße Tropfen zulegen, um die foundation weiter benutzen zu können – bis zum nächsten Sommerurlaub zu lagern wäre mir irgenwie zu doof, man weiß ja nie genau, wie lange die foundation wirklich gut ist.
    Übrigens hast Du bei deinem Amazon LA Girl Link die „Fair“ Variante und nicht die „White“ verlinkt, die es auch bei einem Amazon-Händler gibt.
    LG Blunia

    • Reply
      Magimania 15. März 2017 at 05:14

      Die Foundation ist in der Datenbank als Produkt allgemein und nicht nur als White hinterlegt. BeI Amazon wechselt es ja ständig mit der Darstellung, sodass hier nur ein Verweis zur Orientierung genügen muss.

  4. Reply
    Joey 15. März 2017 at 13:01

    Liebe Magi, habe eine koreanische BB-Cream die ich mit den Catrice Drops aufhellen muss, diese hat SPF 42, verändert das Aufhellen den Lichtschutzfaktor? LG, Joey

    • Reply
      Magi 15. März 2017 at 18:55

      Da das Produkt ja „tropfenweise“ konzipiert ist, dürfte es nicht wesentlich Einfluss nehmen, aber klar: Du streckst es. Ist halt die Frage: um den SPF von 42 zu erreichen, musst Du schon ne ganze Menge BB Cream auftragen – vermutlich in mehreren Schichten. Wenn Du wesentlich aufhellen willst, wird natürlich schon ein bisschen abgezogen. Allerdings hellen sie alle mit Titandioxid auf, das per se auch blockiert. Allerdings nicht das volle Spektrum.

      Bedenke: es wird exponentiell gerechnet. Wenn Du also 10% Aufheller hast und darüber hinaus nur rund die halbe, erforderliche Menge von BB Cream, dann ist man schon irgendwo um SPF 10 insgesamt. Am besten ist es daher, dass Du für sicheren Schutz „echten“ Sonnenschutz drunter nimmst und den in der BB Cream eher als minimalen Booster (wird ja auch nicht addiert).

  5. Reply
    Stefanie 15. März 2017 at 16:42

    Ich brauche da eher den „darkner“ von TBS…habe noch viele Foundations die mir zu hell sind,weil das Licht in den Parfümerien nie neutral ist.

    • Reply
      Magi 15. März 2017 at 18:56

      Wow, das ist so eine Situation, in der ich vermutlich niemals sein werde. Selbst wenn etwas zu hell ist, nehme ich dann doch etwas Bronzer. Das ist nie so wirklich viel. Aber ich kann mir vorstellen, dass man bei echt-dunklerer Haut dann auch fahl aussieht oder? Funktioniert die dunkle Variante gut?

      • Reply
        Stefanie 16. März 2017 at 11:31

        Ja genau! Da hast du richtig geraten, der Teint sieht dann sehr fahl aus… In manchen Fällen hat man sogar den “ Geisha Effekt “.Obwohl ich nicht mal sehr dunkle Haut habe, sondern NC 25-30. Bonzer helfen halt nicht mehr, wenn es 2 Nuancen zu hell sind. Ich kann zu den TBS Tropfen leider noch nicht berichten, weil ich allgemein zu den Foundations greife, die mir von Farbton her gerade passen. Aber in den Sommermonaten wird sich es bestimmt ändern 🙂

  6. Reply
    Geli 15. März 2017 at 18:58

    Ich habe die Aufhell-Tropfen von TheBody Shop, allerdings plagt mich das Gefühl, dass man mehr Inhalt als nur 15ml von dem Flacon erwarten könnte. Das ist echt ne Mogelpackung was die Quantität angeht. Qualität ist super.

  7. Reply
    Sabine 16. März 2017 at 21:30

    Vielen Dank für dein Review. Werde mich auch nochmal mit den aufhellenden Foundations / Produkten auseinander setzen – in der Hoffnung noch etwas für mich zu finden. 🙂

  8. Reply
    Mateja 17. März 2017 at 12:36

    Hi Magi, danke für die tolle Review.
    Ich verwende schon sehr lange die Face and Body Foundation von MÄC in white zum mischen/aufhellen
    (gibt es allerdings nur in den ProStores)
    Vielleicht magst du die auch mal probieren…. ich werde mal die TBS-Drops testen bin neugierig geworden.

    Liebe Grüße 🙂

    • Reply
      Magi 20. März 2017 at 10:27

      Hab ich. Du findest es in diversen Posts hier erwähnt.

Hinterlasse einen Kommentar

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen