The Makeup Show Europe 2012

22. + 23. September - Übersicht & Infos

Vergangenes Jahr besuchte ich in Begleitung von Zaz die erste Makeup Show Europe und am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Zahlreiche Aussteller werden sich dem Fachpublikum präsentieren und ihre Produkte im Rahmen von Workshops vorführen. Einen kleinen Eindruck vermitteln euch vielleichtunsere Artikel vom Vorjahr.

Fachpublikum bedeutet, dass der Zugang zur Messe nur gegen Vorlage eines Nachweises möglich ist, der bescheinigt, dass man in der Beauty-Branche tätig ist 1. Endverbraucher, selbst enthusiastische, haben keinen Zutritt – nicht zuletzt, da man hier auch Pro-Rabatte anbietet. Allerdings muss man bedenken, dass die Rabatte in der Regel Berechtigten auch beim Bestellen gewährt werden. In dem Sinne geht es vor allem um das Entdecken und Testen von Marken, die man vielleicht noch nicht kennt, und sich etwas bei den Senior Artists abzuschauen.

THE MAKEUP SHOW EUROPE 2012

am 22. & 23. September

Samstag von 9 – 18 Uhr
Sonntag von 9 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort

STATION Berlin
Luckenwalder Straße 4, 10963 Berlin

U1 + U2: Gleisdreieck

Tickets

Tagesticket: 30,00€ im VVK | 35,00€ an der Kasse
2-Tages-Ticket: 45,00€ im VVK | 48,00€ an der Kasse
die Preise verstehen sich OHNE MwSt.
10% für Auszubildende mit Ausweis

Der Online-Vorverkauf ist nur noch bis heute möglich. Karten sind ansonsten auch bei MASKE BERLIN erhältlich.

Aussteller 2012:

Es sind einige neue Aussteller dabei, auf die ich mich sehr freue. Einige Marken werden aber voraussichtlich unter der “Obhut” eines Stores vertreten sein. Andere Marken haben dieses Jahr von der Teilnahme abgesehen, z.B. Mehron, Jane Iredale, Pro Makeup Store mit Face Atelier (siehe Review) und einige kleinere Buden mehr. Leider habe ich keine Liste vom Vorjahr, um direkt zu vergleichen. Die neuen Aussteller, die ich auf den ersten Blick erkenne, markiere ich aber mit *

  • 74 Mag
  • Alcone Company
  • Alessandro *
  • Bdellium Tools *
  • BeautyPress.com
  • BeautySoClean mit Steve :))
  • Beauty Water
  • Bloody Marvellous
  • BVM
  • Charles Fox * (vermutlich mit Kryolan)
  • Creative Beauty Company
  • Crown Brush
  • DaVinci Brush
  • Dermalogica *
  • Ellis Faas
  • Embryolisse
  • Frends Beauty Supply
  • Fudge
  • GHD *
  • Hasso Von Hugo
  • Illamasqua *
  • Inglot Cosmetics
  • Jacks Beauty Department
  • Kryolan Professional
  • Kett Cosmetics
  • Kevyn Aucoin * (freue mich)
  • Le Maquillage
  • Lilly Meets Lola
  • London Brush Company
  • Louise Young *
  • Maekup (siehe mein Video)
  • Make-Up Designory *
  • Make Up For Ever
  • Make Up For Ever Academy
  • Maske Berlin
  • Naked Cosmetics
  • Numeric Proof *
  • Nurturing Force
  • Obsessive Compulsive Cosmetics
  • Ofra Cosmetics
  • On Makeup Magazine
  • Paris Berlin
  • Precious About Makeup
  • Pro Academy
  • SanDee Professional HD Makeup
  • Skin Art FX Makeup Academy
  • Stilazzi Professional Cases
  • St. Tropez
  • Temptu Pro
  • The Powder Group
  • Tweezerman
  • TwilighTCreations
  • Wimpernwelle
  • World Bodypainting Festival
  • Zaylia Cosmetics
  • Zuca

Forum

vermutlich unten im großen Saal

Inside Illamasqua mit Spob O’Brien & David Horne: Samstag, 10:00 – 11:30 Uhr
A Career In Makeup mit Billy B: Samstag, 12:00 – 13:30 Uhr
Signature Style mit Sharon Dowsett, Presented by MAC PRO: Samstag, 14:00 – 15:30 Uhr
The Secrets to Sustaining a Successful Career mit Hasso Von Hugo: Sonntag, 10:00 – 11:30 Uhr
Making Up mit Betty Amrhein: Sonntag, 12:00 – 13:30 Uhr
Making Your Mark in The Makeup Industry mit Sian Richards for London Brush Company: Sonntag, 14:00 – 15:30 Uhr

Seminare

es gibt 2 Seminarbereiche, auf der Ausstellungsfläche, auf denen die Seminare parallel statt zueinander und zum Forum stattfinden. Es ist sinnvoll sich vorher zu überlegen, was man sich anhören möchte.

Samstag: Seminar A

10:00 – 11:30: Kit Focus mit James Vincent, Jon Hennessy, Orlando Santiago, Esterique Aidan
11:45- 12:45: Wonder Games Competition Round # 1
1:15 – 2:00: AirCouture: Editorial Airbrush mit Cory Bishop für Temptu PRO
2:30 – 3:15 – Dermacolor Camouflage mit Victoria Lee for Charles Fox
3:45 – 4:15: Creepy Couture – Get your gore on with Kett Cosmetic’s NEW Creepy Couture Collection mit Sheila McKenna für Kett Cosmetics at Maske Berlin

Samstag: Seminar B

10:00- 10:45: The Art of Body Painting mit Emperatrizz and Vanja Djuran für Make-Up Designory
11:15 – 12:00: Body Painting with Body Pigments mit Jon Hennessey für Inglot Cosmetics
12:30 – 1:15: Bridal Beauty mit Esterique Aidan für The Makeup Show
1:45 – 2:30: Online Media, Website and Portfolio Development mit Michael DeVellis für The Powder Group
3:00 – 3:45: Insight Into Editorial Hair and Makeup mit Oliver Szilagyi for 74 Mag
4:15 – 5:00: Ebony Star – Red Carpet mit Oliver Hilderbrandt für Beauty Meets Art Academy

Sonntag: Seminar A

9:45 – 11:00: Makeup for music and fashion mit Paul Merchant für Charles Fox
12:15- 1:00: Airbrush Makeup: Work Smarter; Not Harder mit Cory Bishop für Temptu PRO
1:30 – 2:15: Artistic Advantage – Waterproofing your Makeup with Aqua Products mit James Vincent für Make Up For Ever
2:45 – 3:30: Special Effects Bodypainting mit Enrico Lein from Senjor Color für World Bodypainting Festival

Sonntag: Seminar B

10:00 – 10:45: Tools for Trends mit Orlando Santiago für Crown Brush
11:15 – 12:00: Wonder Games Competition Round # 3
12:30 – 1:15: Film and Television HD Makeup mit Kate Benton und Jane Sewell für Precious About Makeup
1:45 – 2:30: The Airbrush Advantage: Learn how to add Highlights and Contours to your Beauty Application with seamless perfection mit Sheila McKenna für Kett Cosmetics at Maske Berlin
3:00- 3:45: Focus on Fashion Week mit Jon Hennessey für The Makeup Show

Darüber hinaus gibt es noch fokussierte Workshops, die gegen einen Aufpreis gebucht werden können. Leider weiß ich nicht, wie das funktioniert.

Makeup Show Europe 2011 - Face Atelier

Face Atelier Seminar: Makeup Show Europe 2011

Ich freue mich sehr wieder dabei zu sein und fände es toll, wenn die Messe es schafft sich in Deutschland zu etablieren. Leider scheint es hier ein recht “hartes Pflaster” zu sein. Die Beauty-Branche hinkt dem internationalen Markt hinterher. Man merkte es vor allem auf der BEAUTY in Düsseldorf, wo die MAKEUP ARTIST DESIGN SHOW noch winzig gegenüber den Nail Art und Wellness Bereichen wirkte. Wer von Messen wie der BEAUTY verschreckt wurde, weil er dort auf mehr Makeup hoffte, sollte die MAKEUP SHOW EUROPE keinesfalls in die Schublade stecken.

Wer sich ein deutsches IMATS erhofft, wird unter Umständen enttäuscht. Noch ist die Messe nicht soweit. Sie kann aber nur einen solchen Umfang erreichen, wenn sie auch besucht wird. Nicht desto trotz muss ich sagen, wenn man nur eine Messe im Jahr besuchen will / kann, dann würde ich doch eher dazu raten das Geld für London zu sparen. Insbesondere, wenn man shoppen will. Die Reisekosten decken sich vermutlich mit den hiesigen, dort gibt es aber definitiv mehr zu sehen (kaufen).

Dies ist auch ein wichtiger Stichpunkt: für wen lohnt sich die Messe?

Natürlich klingen Rabatte um 50% verlockend; ebenso die Tatsache einige Marken endlich live zu erleben. Ob man mit den Rabatten jedoch die Unkosten von Eintritt, Anreise und ggf. einem Hotel verrechnen kann, bezweifle ich. Daher dürfte realistisch gesehen die Messe für Endverbraucher auch von dem Aspekt aus gesehen gar nicht so ein Paradies sein. So viel kann man gar nicht kaufen. Es lohnt sich in der Tat eher für Artists, die ihr Kit aufstocken möchten und somit Mengen kaufen, die sich rentieren.

Meinen Einkauf vom letzten Jahr habe ich euch gezeigt und mich natürlich sehr gefreut. Die meisten Produkte sind mittlerweile fester Bestandteil meiner Routine. Zwar ist nicht jede Profi-Marke für uns Endverbraucher geeignet, doch viele Produkte, wie z.B. Pinsel oder “bunte” Kosmetika sind eine Bereicherung.

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen mehr Workshops anzusehen. Zwar bin ich kein Artist, doch ich fand die wenige, die ich im Vorjahr sah, sehr inspirierend. Ich kann auch jedem ans Herz legen sich zumindest ein oder zwei im Handy zu markieren. Ich finde, erst diese rechtfertigen den Eintrittspreis.

Wer auf jede Menge Gratiskosmetik hofft, sollte zu Hause bleiben.

Aber MAGIMANIA ist stellvertretend dabei!

Dieses Jahr wissen wir ja, was uns erwartet und können strukturierter vorgehen. Die MSE11 war für uns die aller erste Beauty-Messe. Mittlerweile kenne ich ja einige mehr und kann hoffentlich Rosinen herauspicken. Ich werde mich am Samstag noch einmal mit einem Post melden und alle, die uns nicht auf Instagram und Twitter (@magimania) folgen, werden so auf dem Laufenden gehalten.

Sollten euch einige Marken besonders interessieren, ihr explizite Fragen an die Artists haben, schreibt es einfach mal in die Comments. Ich schaue, was sich machen lässt.


Tja, und bei wem es nun am Geld für’s Ticket scheitert, kann sich freuen. Wir haben ein Tagesticket zu vergeben. Um das abzugreifen, schreibt mir bis heute 23:59€ (20.09.12) eine Email über das Kontaktformular mit dem Betreff “MAKEUP SHOW EUROPE 2012” und dem Inhalt, was ihr unter gar keinen Umständen versäumen dürft

Unter allen Einsendungen wird die Karte dann verlost. Jeder Teilnehmer darf nur einmal einsenden – auch Korrekturen oder Ergänzungen führen zur Löschung der Email. Es gelten die Teilnahmebedingungen. Denkt daran eure korrekte Email-Adresse zu hinterlassen. Der Gewinn umfasst nur den Eintritt und keinerlei Reisekosten, Produkte o.ä. Ich betone noch einmal explizit: ab 18 Jahren. Von wo ihr kommt, ist in dem Fall egal.

  1. Makeup Artists, Hair Stylists, Fotografen, Models, Einkäufer und Presse
Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare
  1. Ich werde am Samstag dort sein und bin schon sehr gespannt, was mich erwartet. Ist meine erste MSE und ich hab mir schon ein Budget zurecht gelegt und mir ungefährt abgesteckt, was ich auf jeden Fall kaufen will (Embryolisse z.B.)
    Für mich als MakeUp Artist isses natürlich mehr als interessant!

  2. so eine messe ist bestimmt hochinteressant! ich wünsche dir viel spaß und bin schon sehr gespannt was du dann so zu berichten hast! 🙂

  3. Ich wollte eigentlich teilnehmen, kann es mir aber nicht leisten weil ich weiß, dass es teuer werden würde. Ich fasse perspektivisch mal die IMATS ins Auge.

    Schade. Hatte insgeheim auch gehofft, dich dort vielleicht kennenlernen zu können! :heart:

    LG

  4. da würde ich auch sehr gerne mal hin. vielleicht gibt es sowas auch mal in Berlin? das wäre großartig…

  5. es reizt mich ja immer wieder mal so eine messe zu besuchen, aber ich glaub das wird einfach zu teuer :-/

    • Ohhh ja. Ich bin zwar letztes Jahr im Budget geblieben, das ich mir aber nicht eingemeißelt habe sondern nur so intuitiv im Sinne hatte. Ich hatte nicht mit gerechnet, aber am Ende war es um den Dreh. Es war dennoch sehr viel.

  6. Ich wär auch so gerne dabei aber ich werd leider erst in n paar Monaten 18 🙁 Schade aber ich werd drüber hinweg kommen, kann ja dann deinen Bericht lesen 😀
    lg Anni

  7. Die teinehmenden Make-up Marken sind genial! Ich würe Illamasqua, Inglot, Embriolysse, BeautySoClean, Kevyn Aucoin, OCC und MUFE unter die Lupe nehmen und bestimmt einiges kaufen :beauty:
    Die Workshops sind für mich sogar noch interessanter als die Shoppingmöglichkeit! Das wird garantiert sehr informativ :heart: Ich würde mich über Berichte zu den Workshops mit Geheimtipps ultra freuen! Ko0nkrete Fragen fallen mir nicht ein -.-

  8. Ich liege krank auf der Couch – wäre sooo gern da gewesen! 😥

  9. Ich hoffe, es am Samstag hinzuschaffen, da ich an dem Tag umziehe und am Sonntag wegfahre- herrje. Schön wäre es allemal.

  10. Oooohhh, ich wünsch Dir ganz viel Spaß.
    Mich würde vor allem die Qualität der Louise Young Pinsel interessieren, vielleicht kannst Du da mal einen Blick riskieren, das wäre super :-))

  11. Ich freue mich schon auf deinen Bericht der Messe. Sicher wird wieder viel Inspirierendes dabei sein.
    Die Workshops empfinde ich auf solchen Veranstaltungen eigentlich immer als “das Salz in der Suppe”. Einfach sooo spannend den Profis über die Schulter zu schauen, denn jeder hat seine hausgemachten Tricks und Kniffe, wovon man sich dann das eine oder andere abschauen kann.

    Eine Frage die so hier eig. nicht hingehört, habe ich an dich.
    Meine “alte” UDPP in Eden (in der alten klassichen Verpackung mit Applikator) neigt sich dem Ende zu. Darum habe ich mir aus einem UK Shop ein neues Modell in der aktuellen Tuben Verpackung geordert. Diese ist auch bereits bei mir eingetroffen.
    Nun meine Frage, ist dir evtl. bekannt, dass außer der Verpackung auch detwas am Inhalt geändert wurde?
    Die neue UDPP kommt in der Farbe Eden weniger pigmentiert daher, außerdem und das ist das größte Manko, sie ist einfach nur fettig und trocknet nicht zu einer haftenden Base, wie das Vorgängermodell, an. Es bleibt eine rutschige Fettigkeit auf den Lidern erhalten und man müßte das Produkt eig. mit Lidschatten setten.
    Habe ich nun ein abgelaufenes, oder gar Fakeprodukt erhalten, oder gibt es Eden in der Formulierung wie gehabt einfach nicht mehr?
    Vielleicht ist dir ja etwas bekannt. Ansonsten muß ich mich auf die Suche nach einem Ersatzprodukt machen.
    LG und viel Spaß in Berlin

    P.S.: Wenn ihr Zeit findet geht mal in “The Bird”, best Burger´s in Town und sooo nette Leute.

    • Wird gemerkt! Hab sooo Lust auf Hamburger!

      Leider weiß ich da nix. Hab es nicht verfolgt nach der Umstellung 🙁

      • Schade, ich dachte du als Orakel allen Makeup´s hättest vielleicht des Rätsels Lösung parat.
        Ich habe nun noch eine zweite Tube bei Lookfantastic bestellt, wenn auch diese von der gleichen “Qualität” ist wie die bereits erhaltene, muß ich mir leider Ersatz für die UDPP suchen, heul.
        Viel Spaß…nehmt bequeme Schuhe mit 😉

  12. Ich bin auch dabei. War noch nie auf einer Messe und freue mich sehr. Ich gehe da völlig Erwartungsfrei hin und lass mich einfach mal überraschen. So ein Workshop würde ich mal gerne mitmachen, aber dafür reichts diesmals nicht. Aber ich denke auch so ist diese Messe ein Besuch wert. Ich bin echt gespannt:D

  13. Ich bin dieses Jahr auch wieder mit dabei! Ich hoffe Dich und Steve dort zu treffen. Letztes Jahr habe ich Euch leider nicht gesehen 😉

    Sicher ist die Messe nicht das gleiche wie IMATS, aber für deutsche Verhältnisse das Beste was man hier besuchen kann. Ich finde alle anderen “Beautymessen” in Deutschland sind eher was für pflegende Kosmetik/Fußpflege/Spa/Naildesign. Auf der MUS hat man die Gelegenheit internationale Make up Artist kennenzulernen! Ich freu mich schon riesig! Die kostenlosen Seminare/Vorträge fande ich letztes Jahr richtig inspirierend. Ich habe auch ein Workshop besucht. Letztes Jahr hat dieser 90 € gekostet. Ich finde das hat sich für den Preis nicht so gelohnt!

    • Irgendwie klingt es total stressig nen Workshop auf der Messe zu veranstalten. Insebesondere bei James Vincent – der muss doch überall gleichzeitig sein.

      Wie gesagt, ich finde auch, dass sie auf jeden Fall Support verdient, damit sie uns lange erhalten bleibt und wächst. Aber da ich so etwas konkret gefragt wurde: lohnt es sich oder doch lieber IMATS gibt es für mich da nur eine Antwort.

      Englisch sprechen sie so oder so alle hier wie da 😛

  14. Ich werde auch vor Ort sein, allerdings mehr zum berichten als zum kaufen. Das Büdget lässt das leider nicht zu 🙁

  15. Das hört sich spannend an! Ich wünsch dir ganz viel Spaß auf der Messe!

  16. Was ist denn Embryolisse? Hört sich ja ein bischen bääh an….. gleich mal googlen!

    Auf jeden Fall viel Spaß! Bin gespannt auf deinen Bericht und Fotos, Fotos, Fotos!

  17. Ich freu mich schon seeehr auf die Messe. Ich bin das erste Mal dabei und gespannt was mich erwartet. Finde ich wirklich nett von dir noch eine Karte zu verschenken.
    Ich will mir auf jeden Fall ein paar Marken ansehen, aber freue mich auch auf die Präsentationen. Ich finde das sehr interessant und da gibt´s garantiert zahlreiche Inspirationen.
    Ich wünsche schonmal allen die dabei sind viel Spaß am Wochenende! :beauty:

  18. so ein mist, man kommt als endverbraucher ja garnicht rein 🙁

MAGIMANIA Beauty Blog