CATRICE Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks: alle 4 auf den Lippen

Swatches & Kurz-Reviews + Gloss

Auf den ersten Blick wirkten die Lippenstifte der CATRICE Hollywood’s Fabulous 40ies ein wenig ähnlich auf mich. Seltsam, sonst finde ich ja auch bereits kleine Unterschiede wesentlich, aber im Rahmen einer LE bin ich sehr daran gewöhnt, dass die Hersteller ein größeres Spektrum an Farben oder zumindest Intensitäten anbieten.

Dabei steht hier natürlich, wie bereits bei der CATRICE Revoltaire Kollektion das Finish im Vordergrund und somit begrüße ich es eigentlich doch sehr, dass man sich auf die „Basics“ beschränkt – zunächst. Im Gegensatz zu den CATRICE Lipsticks im festen Sortiment sind die vier Nuancen dieser Kollektion matt beziehungsweise seidenmatt beziehungsweise „Velvet“ wie man auf moderne Beauty-Weise sagt.

 

Ich habe 2 Farben zugeschickt bekommen und 2 im Anschluss selbst gekauft. Ich dachte, wenn schon, denn schon. Die Farben gefielen mir allesamt und ihr kennt das Dilemma: sie könnten ja weg sein… Ich habe zwar die Velvet-Lipsticks aus der genannten Vorgänger-Kollektion, doch kam ich nie dazu sie einmal auszuprobieren, um abzuschätzen, wie sie sich machen.

CATRICE Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (8)

CATRICE Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (9)

CATRICE Hollywoods Fabulous 40ies Velvet Lip Colour - Red Butler - Holly Rose Wood - Marlenes Favourite - The Nude Scene - Swatch

The Nude Scene – Holly Rose Wood – Marlene’s Favourite – Red Butler

CATRICE ‚Red Butler‘ Velvet Lip Colour

CATRICE Red Butler Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks

Unter den vieren ist es nicht nur für mein Ermessen die schönste Farbe, die wunderbar mit dem samtigen Finish harmoniert, sondern auch der einzige, der, ich sage es mal etwas krass, der etwas taugt. Die Farbe ist sowohl getupft als Stain als auch ordentlich aufgetragen schön satt, die Nuance sehr angenehm und das Gesamtbild sehr ansehnlich.

CATRICE Red Butler Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (1) CATRICE Red Butler Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (2)

blanko

CATRICE Red Butler Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (4) CATRICE Red Butler Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (5)

Stain: getupft und verstrichen

CATRICE Red Butler Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (7) CATRICE Red Butler Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (6)

ausgemalt

CATRICE Red Butler Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (8) CATRICE Red Butler Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (9)

links: Stain | rechts: ausgemalt: alle Bilder im Tageslicht

CATRICE ‚Holly Rose Wood‘ Velvet Lip Colour

CATRICE Holly Rose Wood Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks

Ich befürchte, hier hat man sich beim Namen vergriffen, denn so richtig „rosenholzig“ finde ich das schlichte Rosa nicht. Mir fällt ehrlich gesagt kein anderes Wort als „nett“ für ihn ein. Ich finde, er wirkt in der Farbe ein wenig Vintage, was eigentlich schön wäre. Aber er irgendwie wirken auch meine Lippen „vintage“ an ihm: kräuselig und faltig. Ich habe ihn gerade noch einmal aufgetragen, um meine Erinnerung aufzufrischen und tatsächlich: wie ein geplatzter Luftballon.

CATRICE Holly Rose Wood Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (2) CATRICE Holly Rose Wood Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (3)

Stain

CATRICE Holly Rose Wood Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (7) CATRICE Holly Rose Wood Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (6)

ausgemalt – Tageslicht

CATRICE Holly Rose Wood Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (5) CATRICE Holly Rose Wood Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (4)

Blitz

CATRICE Holly Rose Wood Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (10)

abgetupft: supermatt!!!

CATRICE Holly Rose Wood Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (8) CATRICE Holly Rose Wood Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (9)

links: Stain | rechts: ausgemalt

CATRICE ‚Marlene’s Favourite‘ Velvet Lip Colour

CATRICE Marlenes Favourite Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks

Eine sehr schöne Farbe, die in Anbetracht ihrer Konkurrenz vielleicht etwas untergeht. Es ist unter den Lipsticks der für mein Ermessen misslungenste. Obwohl er sich eigentlich gut auftragen lässt, bekomme ich ihn einfach nicht gleichmäßig aufgetragen. Was bei glossy Lipsticks verzeihbar ist, fällt hier einfach auf – zumindest der kritischen Trägerin. Eine Prise zu viel Velvet enthalten.

CATRICE Marlenes Favourite Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (2) CATRICE Marlenes Favourite Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (3)

Stain

CATRICE Marlenes Favourite Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (4) CATRICE Marlenes Favourite Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (5)

ausgemalt

CATRICE Marlenes Favourite Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (6) CATRICE Marlenes Favourite Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (7)

links: Stain | rechts: full

CATRICE ‚The Nude Scene‘ Velvet Lip Colour

CATRICE The Nude Scene Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks

Er wäre in meinem „früheren Beauty-Leben“ vermutlich der einzige, den ich interessant gefunden hätte. Heute mag ich wegradierte Lippen einfach nicht mehr. Dabei hätte er das super gekommt. Und wie: so, dass es einfach nicht mehr schön aussieht. Abgesehen davon, dass er eine Prise zu hell ist, empfinde ich auch hier das Dilemma, dass das Velvet-Finish mit der Nuance nicht harmoniert. Einerseits nicht matt und gleichmäßig genug für eine Statement-Leichen-Lippe – andererseits nicht glossy und transparent für den „zurückgenommenen Look“. Darüber hinaus seht ihr vermutlich, dass er kriecht. Schade…

CATRICE The Nude Scene Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (6) CATRICE The Nude Scene Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (2)

Stain

CATRICE The Nude Scene Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (4) CATRICE The Nude Scene Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (5)

ausgemalt – leider nutz Blitzfoto

CATRICE The Nude Scene Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (4) CATRICE The Nude Scene Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks (7)

links Stain | rechts ausgemalt

CATRICE The Nude Scene Velvet Lip Colour - Hollywoods Fabulous 40ies Lipsticks - Vergleich

CATRICE Nude Alarm (Revoltaire) vs. The Nude Scene

blank blank

The Nude Scene – Nude Alarm: Tageslicht | Blitz

Obwohl mir also ‚Red Butler‘ gefällt – nicht nur „makro betrachtet“, also in der LE allein, sondern auch allgemein kann ich mir gut vorstellen ihn häufiger zu nutzen, finde ich die CATRICE Velvet Lip Colour Textur nicht überzeugend. Sie ist zwar wunderbar leicht und seidig, erinnert mich sehr an die MAC Mattenes, doch die Performance lässt noch Wünsche offen. Darüber hinaus hat, wie ich finde, CATRICE leider kein Händchen bewiesen das Finish mit angemessenen Farben zu kombinieren.

Der Tragekomfort ist angenehm, wie gesagt sind sie sehr leicht. Dabei glitscht auch nichts auf den Lippen, denn der Schleier ist recht dünn und bremst auch ein wenig. Es schützt die Farben aber nicht davor sich durchschnittlich schnell zu verabschieden. Das Ausbleiben eines auffällig austrocknenden Gefühls geht zu Lasten der Haltbarkeit.

Übrigens: die Lippies duften nach Limo, so bissi nach Uludag oder Oranżada, jedoch verfliegt es sofort.

Wenn CATRICE es hinbekommen sollte die Gleichmäßigkeit in den Griff zu bekommen und beim nächsten mal ordentliche Velvet-Farben verarbeitet, würde ich aber für 3,99€ gewiss wieder zuschlagen. Alleine die Verpackung ist so wertig wie die mancher Marken jenseits der 10€-Marke nicht. Dabei sind sie stets schick verziert.

An der Stelle fällt mir ein, dass sie sich gewiss auch super als Creme-Blush machen. Wer also ähnliche Probleme hat wie ich mit der Zufriedenheit auf den Lippen, kann es ja einmal auf den Wangen probieren.

je 3,99€ aktuell limitiert in vielen Drogerien erhältlich

Habt ihr euch die ein oder andere Farbe zugelegt? Wie ist euer Urteil? Findet ihr auch, dass zu einem Samt-Finish auch eine entsprechende Farbintensität dazugehört?


CATRICE Hollywoods Fabulous 40ies Velvet Lip Colour

blank

blank

Red Butler – Holly Rose Wood – Marlene’s Favourite – The Nude Scene

blank

Swatches

blank

The Nude Scene – Holly Rose Wood – Marlene’s Favourite – Red Butler

blank

Lampe

blank

indirektes Lampenlicht

blank

Blitz

blank

mit dem limitierten Gloss – das ist halt Standard

blank

blank

59 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. irgendwie sieht es aus als wären die bilder von dem catrice nude alarm und the nude scene falsch rum…also von den swatches her… ich hab ja auch beide und mein nude alarm is definitiv braunstichig und der nude scene is rosastichig, könntest du nochmal sagen ob die bilder der reihenfolge der lippis auf dem bild darüber entsprechen?

  2. Freut mich, dass du die so ausführlich unter die Lupe genommen hast. Ich weiß zwar nicht, ob ich einen oder zwei der Kandidaten ergattern kann, aber spannend fand ich sie schon von beginn. Generell macht man ja mit Catricelippis nicht sooo viel falsch. Es ist aber schade, dass „Marlene’s Favorite“ bei allen so schlecht abschneidet. Das war nämlich auch Schokis Favorite :/ Jetzt werde ich das noch einmal überdenken.

    Übrigens musste ich schon beim Newsletter und den ersten Bildern der Le schmunzeln, dass man einen schlichten klaren Gloss inzwischen „High Gloss Lip Topcoat“ betiteln muss, damit er sich verkauft.
    lg

    • Apropos Namen… ist das jetzt nur mein verquerer Eindruck oder müsste man „40ties“ nicht tatsächlich „forty-ties“ aussprechen? :giggle:
      Ich hatte das ganz spontan auf meinem Blog auch „40’s“ betitelt, bis ich gemerkt habe, dass auf dem Lidschatten-Quad (übrigens das einzige, was ich aus der LE ansprechend fand) was anderes draufsteht.

      Tja…

    • Ich habe gar nicht so genau auf den Namen geachtet, aber jetzt wo du es sagst: es ist schon echt bissi zum Lachen XD Aber da ergeht es mir nicht das erste mal so.

  3. Mir gefallen die Lippenstifte farblich sehr, sehr gut. Ich habe bisher nur „Holly Rose Wood“ getestet und gebe dir Recht bzgl des Farbtons. Rosenholz sieht anders aus. Trotzdem gefällt mir die Farbe und ich bin mit dem Ergebnis auf den Lippen sehr zufrieden. Fältchen werde bei mir nur leicht betont.
    Mit dem Gloss darüber nochmal ein ganz anderer Look.

    Das Design der Lippenstifte ist für mich nochmal ein kleines Extra. :inlove:

    • Ich habe mittlerweile viele Dinge gemacht, von denen ich noch vor Jahren sagte, das würde ich nie benutzen, tragen, kombinieren etc. Aber eines geht mir immer noch nicht in den Sinn: Gloss über Lipstick. Hab ich nie kapiert 😛

      • Da schließ ich mich vorbehaltlos an. Ein paar wenige Ausnahmen gibt es zwar, wo ich doch Gloss über Lippenstift gebe, aber das sind nur sehr wenige, ganz bestimmte Produktkombinationen. Grundsätzlich kann ich dem auch nix abgewinnen.

        • Ich entdecke so manchmal ganz tolle Kombinationen. Habe z.B. über eine der Mat Lip Creams von Manhattan schon oft einen pinken Gloss von essence aufgetragen und ich liebe das Ergebnis und den Farbton, der dadurch entsteht. Trage so etwas aber auch eher zu einem Abend Make up, am Tag ist mir das zu viel Gematsche. 😉

        • Jetzt wo du es sagst: ich habe tatsächlich sehr gern einen honigfarbenen Gloss verwendet, um Lippenstifte zu „wärmen“ die aufgetragen auf einmal nicht mehr zum Blush passten. Aber auch hier wäre mir doch ein Lipstick lieber.

          Ich weiß nicht, bei Eyeshadows habe ich das ja auch sehr geschätzt, aber bei Lippenprodukten will ich eigentlich, dass es genau so ist, wie ich will, in einem Zug.

  4. Ein bisschen frage ich mich ja, was mir Catrice mit diesen Lip Topcoat sagen will… Geben wir dem ganzen mal einen „HighTech“- Namen, damit wir nicht sagen müssen, dass wir nur einen transparenten Gloss rausbringen? 😀

    Die Lippenstiftfarben sind leider nicht so mein Fall =/

  5. Ich hab mir die beiden mitteren Farben gekauft, und bin eigentlich ganz zufrieden damit. Soweit ich das nach wenigen Tagen beurteilen kann, aber ich hab sie beide getestet, immerhin so lang es eben ging in der Kürze derzeit, und unmittelbarer als ich es normalerweise mache, kaum, daß ich einen neuen Lippenstift hab.

    Allein mit diesem noch nicht unbedingt repräsentativen Eindruck kann ich aber sagen, daß sie sich bei mir untadelig zu machen scheinen. Kein Kriechen, kein Fließen, kein ungleichmäßiger Auftrag. Alles sitzt wo es soll. Die Haltbarkeit ist zwar in der Tat zu bemängeln, aber da bin ich zugegeben auch heikel.

    Und was das Finish betrifft – ich mag es, auch und gerade bei solchen Farben! Denn gerade bei solchen Farben war es oftmals schon speziell das glossy Finish, das mich von einem Kauf abgehalten hatte. Für mich dürften sie zwar gern in der Farbintensität noch etwas besser aufbaubar sein, aber grundsätzlich mag ich den Effekt genau so wie er ist, gerade weil er so ist, wie er ist. Vintage, aber dabei eben nicht glänzend, sondern geschmeidig matt. Ist aber natürlich auch einfach eine Frage des persönlichen Geschmacks.

    • Ich finde die Haltbarkeit eigentlich nicht wirklich negativ. Aber die matte Konkurrenz kann es halt besser. Neben Glossys schneiden sie dann ja doch recht gut ab.

      Ich teste da gar nicht so lang bei solchen Produkten, außer wenn meine Lippen zicken. Ich denke nicht, dass man an einem anderen Tag mehr erfährt als beim ersten. Das mache ich nur bei Foundations oder so Longlasting-Geschichten.

  6. Ich brauche die nackte Szene :devil:

  7. Danke! Jetzt freue ich mich noch mehr auf „Marlene’s Favourite“. :inlove:

    • Ich hab mir Marlene´s Favourite und Holly Rose Wood geholt und finde beide Farben recht gelungen. Ob einem die Nuancen in Kombi mit matt zusagen ist wohl reine Geschmackssache. Der dunkelrote gefällt mir in matt überhaupt nicht.

      Was die Haltbarkeit angeht, sicherlich sind es keine Lippenstifte die 24 Stunden halten, aber im Gegensatz zu welchen mit Cremefinish halten sie doch recht lange.

  8. wegradierte lippen, endlich sagt’s mal jemand 😀

    ich wollte auch mal nude sein und hab’s mit concealer probiert, wegradiert ist der richtige ausdruck dafür gewesen … 😀

  9. mir haben die farben sehr gut gefallen aber ich bin nicht so überzeugt von catrice lippenstifte. color bomb aus einer vergangenen le betont schrecklich die lippenfalten und die aus dem normalen sortiment halten mir einfach zu schlecht.

    • Ich habe da ehrlich gesagt nicht viel Erfahrung. Diese alte „Haken“-Form hat mich einst so abgeschreckt, dass ich die völlig ignoriert habe. der Gedanke widert mich immer noch irgendwie an. Fühle mich bissi gaga, warum ich das so empfinde. Darüber hinaus kann ich den Geruch der Glosse nicht ab. Obwohl die Lippies den nicht haben (glaube ich), ist da irgendwie so ne Scheu vor. Komisch…

  10. Ich habe mir nur den Holly Rose Wood zugelegt. Bei Marlenes Favourite war ich am überlegen, aber jetzt wo ich deinen Bericht gelesen habe bin ich froh, dass ich doch nicht zugelangt habe. Bei Holly Rose Wood haben mich die leichten Unregelmäßigkeiten in der Lippenmitte nach dem Auftrag schon ein wenig gestört, wie wäre es dann erst damit geworden?
    Vielen Dank für den ausführlichen Test!

  11. Habe gerade The Nude Scene auf Deinen Tipp hin als Blush ausprobiert. Nicht empfehlenswert.

  12. bis auf den hellsten Ton finde ich die sehr schön an dir. leider habe ich oft so trockene Lippen, dass matte Finishes an mir doof aussehen!

  13. Jetzt hast du mich ins Wanken gebracht.
    Erst fand ich die LE absolut unpassend und nichtssagend, nachdem ich Tragebilder von KalterKaffee gesehen habe war ich super angefixed und jetzt…
    Ach was solls. Wenn ich nicht danach lechze, dann kauf ich sie einfach mal nicht. Ist ja nicht so, dass ich unter Lippenstiftmangel leide.

  14. sooo schön! :heart:
    ich habe sie aber doch liegen lassen, da ich genug solcher deckenden lippis hab und sie doch kaum nutze – da hat die vernunft einmal gesiegt!!! xD

  15. Irgendwie haben alle von denen ich was gelesen hab nach dem Marlene’s Favourite gegriffen und ich dachte so hallo? Der ist ja zwar ganz nett aber der Red Butler ist doch viel besser :rose: . Naja ich bin richtig froh mit meiner Wahl 😀
    lg Anni

  16. bin froh das ich mir den hellen nicht gekauft habe! ob ich wohl jeweils mal wieder solch schöne nude töne wie zb aus der damaligen manhattan le finde werde….caramel hatte ich heute auf den lippen hmmmmm :rose:

  17. Ich habe mir den Holly Rose Wood geholt, da ich ihn als Stain gerne tragen möchte und auch als Blush für unterwegs, falls ich keine Zeit hatte. Möchte mir noch gerne den Red Butler holen, aber da muss ich noch überlegen, ob ich mich traue und auch den Nerv habe ihn aufzutragen…
    Bisher mochte ich solche Lippenstifttexturen nicht, weil sie bei mir stark austrocknend wirken, aber sie als Blush zu verwenden, finde ich toll und deshalb war ich auch froh drüber eine nette matte Farbe zu finden, die jetzt auch nicht zu teuer ist, um als Blush zu verwenden.

    • Bei dir funktioniert das also? Alexa schrieb ja oben, es sei bei ihr missglückt :-/

      • Das war eigentlich ein Witz, dass ich das ausgerechnet mit dem Nude-Lippenstift ausprobiert habe. 😀

        Ich übe das mit der Witzischkeit besser noch. :beatup:

        • :giggle:

          lol, Witzbold. Da ich gerade mit dem MAC Highlighter in Creme-Form spiele, fand ich die IDee keine Sekunde abwegig…

      • Leider ist es nicht so super einfach zu verarbeiten (mit den Fingern – vielleicht waren meine heute etwas zu kalt?). Es ist natürlich kein Creamblush… Ich musste schon etwas schichten, und zwar in so tupfenden Bewegungen. Also nicht so viel wischen, weil sonst wischt man schon Foundation oder so weg. Und ich trage die Farbe direkt auf den Ringfinger auf und nicht schon vorher auf dem Handrücken, weil der Verbrauch sonst etwas zu groß ist hier…Falls man den Inhalt irgendwo anders umfüllt, wo man dann ein Pinsel verwenden könnte, könnte es besser klappen und man bekommt schneller einen gleichmäßigen Auftrag. Aber jetzt den Lippenstift nur als Blush zu kaufen, ist nicht so super für den Preis und erst recht nicht für die, die gerne viel Blush tragen.
        Also ich kann damit leben, da ich nicht viel Farbe auf den Wangen haben möchte, wenn die Lippen schon betont sind.
        Das Schöne daran ist, wenn man ihn als Blush verwendet, ist dass man danach nicht (ordentlich) mit Puder drüber gehen braucht, damit es nicht rumschmiert. Außerdem passt es farblich zu den Lippen. Denn leider gab es ja kein Blush in der Kollektion, der zu den einzelnen Lippenstiften passen könnte.

  18. Bin doch ganz froh, dass ich nur den Butler und Rosewood mitgenommen habe. Wollte anfangs noch die Marilyn mitnehmen, aber der Gedanke daran das solche leicht koralligen Farben bei mir immer in die Lippenfältchen kriechen, hat mich davon abgehalten.
    Solche matten Finishes funktionieren meiner Meinung nach auch nur bei dunkleren oder zumindest intensiven Farbnuancen. Bei mir halt immer noch bevorzugt Rot.

  19. Vielen Dank für die ausführliche Review! Ich komme mittlerweile am liebsten zu diesem Blog, gerade wegen dieser sehr informativen Beschreibungen. Super! Die Lippenstift gefallen mir hier allesamt überhaupt nicht und ich bin froh, mir nun das Geld dafür sparen zu können. Aus der Revoltaire hatte ich mir damals allerdings einen imho doch sehr schönen Lippenstift ausgewähl (Russian Red, glaube ich). Der Auftrag ist hier aber auch nicht ganz einfach, das liegt wohl an der Textur.

    • :inlove: Danke schön, das freut mich sehr 🙂

      Ich glaube auch, dass die Formulierung einfach zu sehr auf die Softness optimiert ist. Man hat bestimmt total viel rumgetestet, wie toll es sich auf der Haut anfühlt und wie seidig es ist, aber offenbar nicht auf genügend Lippen.

  20. Rein farblich finde ich Marlene’s Favorit sehr schön, aber irgendeine Kleinigkeit stört mich am Gesamtlook. Es ist aber nicht der ungleichmäßige Auftrag, den sehe ich nämlich gar nicht :giggle:

  21. Wowwwww!! Finde alle Farben Hammer! Erinnern mich zum Teil an meine Lippenstifte von Chanel :yes:

  22. Im Moment ignoriere ich gekonnt die meisten Previews 😀 Demnach hatte ich auch nicht wirklich etwas auf dem Plan, erstrecht nicht nachdem ich auf Twitter diverse Bilder von gerade dem Holly Rosewood gesehen habe, der mich ja nun so gar nicht anmacht. Aber du hast es natürlich jetzt geschafft, dass ich mir den Red Butler hole wenn ich ihn bei Gelegenheit antreffe. Wenn nicht, nicht schlimm, ist ja nicht so als wenn ich nicht schon eine kleine Armee roter matter Lippenstifte hätte 😀

  23. Ich habe Marlene´s Favourite und bin mehr als zufrieden!
    Sowohl die Farbe ist (für mich) aussergwöhnlich und hübsch und ich kann ihn den ganzen Tag tragen ohne dass er krümelt, dabei hab ich schon relativ trockene lippen =)

  24. Ich meine hrlich – bevor ich 30 Tacken für einen Chaneli Matti raushaue, ist der rote Butler eher eine Option.
    Doch ach – das perfekte Rot ist so eine Sache.

  25. Wenn ich jetzt mal ganz bescheuert frage, was Du mit „Stain“ genau meinst – lachst Du mich dann aus…? :-(( meinst du damit das abgetupfte? ich habe mir den rosewood und den Marilyn Lippenstift gekauft und bin mit beiden recht zufrieden. Ab und zu schummele ich aber ein bisschen mit Labello drüber / drunter, wenn meine Lippen zu trocken sind. Finde übrigens, dass dir alle 3 rottöne gut stehen. Der nudige gefällt mir gar icht 🙁 danke für die informative Review!
    Liebe Grüße,
    M E L O D Y

  26. Toller Post! Ich selbst habe mir auf zwei der Lippenstifte gekauft! Red Butler und Holly Rose Wood, wobei auch mir Red Butler auf den Lippen viel mehr gefällt als Holly Rose Wood!

    Liebe Grüße,
    Lavinka

  27. Heute endlich hab ich die schon halb abgegrasten Aufsteller gefunden. Alle Lippies außer Red Butler waren verkauft, und das obwohl die LE gestern noch nicht da war. 😮

    Tja, jetzt ist halt Red bei mir eingezogen. Irgendwie wollte ich es dann doch nicht im nachhinein bereuen müssen. Die Farbe ist halt doch echt schön.
    Mal gucken, wie sich unser Zusammenleben so gestaltet. :giggle:

  28. Ich muss sagen, wenn ich ein Produkt sehr mag und dann eine so vernichtende Kritik lese keimt in mir Protest auf: „Man kann auch an allem ein Problem finden!“ 😀
    Ich finde Holly Rose Woode so so schön und hab ihn mir sofort gekauft. :rose: Ich bin noch stark am überlegen noch Red Butler zu zulegen. Weil so leicht und günstig bekommt man nicht so tolle Farben bzw. Lippenstifte. Ich sehe halt denn Sinn immer noch nicht von „High End“ Kosmetik. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich sie mir nicht leisten kann! 😀

    • Mir fallen in der Tat keine Produkte ein, die perfekt wären. Nicht zuletzt, weil viele Vorzüge immer mit einem Nachteil einhergehen, wenn etwas nass ist, kann es nicht gleichzeitig trocken sein.

      Dass du die Lippies toll findest, ist doch super, aber Protest? Das hieße ja, man könne sich über Geschmack und Erwartungen streiten…

  29. Ach Magi, ich mag deine so ausführlichen Review und deine ganzen tollen Fotos :heart: Ich mag die Lippis auf den Fotos sehr, habe sie alle auf meinen Handrücken ausprobiert, aber irgendwie habe ich dann nur den Nude Lippenstift zugelegt… Ich mag ihn sehr und würde mich freuen wenn Catrice öfter solche Texturen auf den Markt schmeißen würde :beauty:

  30. wieder so ein toller, ausführlicher Post.. wie immer. musste ich noch mal loswerden 😀
    Ich selbst haben mir den „Marlene’s Favourite“ Lippie gekauft, da mir die Farbe am besten gefiel weil natürlicher als die anderen. Allerdings gefällt mir das Finish auch nicht so recht. Ich mag auch das Gefühl auf den Lippen nciht wirklich.. wie so eine Silikon-Gel-Schicht irgendwie.. :/
    Glossigere Lippenstifte gefallen mir einfach besser. Schade. Ich hoffe, die kommen auch noch mal in LEs.

    • Meinst du glossige? Ja klar, da kommt man nicht dran vorbei. Kennst du die von KIKO? Die mag ich nämlich super gern.

      Vielen Dank für das Kompliment :-*

  31. Mir gefällt der „Red Butler“-Lippenstift sehr. In punkto Haltbarkeit kommt er an die Amplified Finish Lippenstifte von Mac heran . Schade finde ich, dass sich die Farbe schon vor Kurzem in einer LE befand. Mehr dazu in meinem Blog.

  32. Ich hab mir nur den Nude Scene gekauft und allein finde ich den auch nicht schön auf den Lippen. Mit dem Gloss drüber aber ist er sehr SEHR schön finde ich 🙂

  33. Ich habe mir gestern den Red Butler gekauft und ich liebe ihn! 🙂

Kommentare

MAGIMANIA
Logo