SUHADA Gesichtsmaske Granatapfel & Avocado

Naturkosmetik aus dem Traditionshause "Lidl"

Schmu und ich hatten definitiv einmal wieder eine Maske nötig. Seit wenigen Wochen heizen wir wie die Weltmeister und die Haut reagiert sofort. Ich bin allerdings ein großer Maskenmuffel, sodass mir nicht einmal kleine Schüppchen auf den Wangen Anlass genug sind – ich brauche einen Anreiz wie einen SUHADA-Aufsteller im LIDL-Markt, um mich zu überwinden.

Als LIDL vor einigen Jahren das erste Mal die Naturkosmetik herausbrachte, kaufte ich mir die Bodybutter. Leider war diese sehr hart, sodass ich keinen Spaß an der Anwendung hatte. Als die Staubschicht auf dem Deckel das Volumen der Dose überstiegen hatte, warf ich sie weg.

SUHADA Nature Gesichtsmaske Granatapfel & Avocado

Das neue Gewand in Rot (bei einigen Produkten auch Mint) wurde verändert (gefällt – wenn auch die alte auch nett war) – der Holzdeckel blieb. Ja ja, da werde ich auch ein wenig schwach bei solchen Marketing-Methoden, finde aber, dass man sich damit selbst ans Bein pinkelt, wenn man ein Öko-Image erzwingen will, dafür dann aber Bäume gefällt und unnötig Maschinen in Betrieb gehalten werden. Dennoch schmückt sich das Sortiment inzwischen nicht nur mehr mit dem BDIH-Siegel, sondern auch mit NaTrue. Desweiteren wird auch die Produktion in Deutschland hingewiesen (wo wachen hier nochmal die Sheabäume?). Aber Schluss mit der Ironie, denn anders machen es die Preisvettern wie ALVERDE und ALTERRA ja nicht. In dem Preissegment kauft man Naturkosmetik nicht wegen der Ideologie.

SUHADA Nature Gesichtsmaske Granatapfel & Avocado SUHADA Nature Gesichtsmaske Granatapfel & Avocado SUHADA Nature Gesichtsmaske Granatapfel & Avocado Siegel

Preis für 75ml sind 3,49€. Es ist keine Peeloff-Maske, die ich aus Bequemlichkeitsgründen lieber mag, aber die selten für meinen Hauttyp geeignet sind. Man streicht sich eine 1-2mm-Schicht auf das Gesicht und lässt sie 15-30 Minuten einwirken. Es trocknet nichts an – auch die Haut verschlingt es nicht. Am Ende mit Kosmetiktuch abtragen und ggf. abwaschen. Das Prinzip kenne ich von den meisten BALEA-Masken und funktioniert genauso. Der Preis pro Anwendung dürfte hier etwas geringer als die Einmaldosen ausfallen und verursacht weniger Müll, aber ich muss zugeben nicht zu wissen. In meinem Leben habe ich nur wenige Masken gekauft – die meisten als Goodie bekommen.

SUHADA Nature Gesichtsmaske Granatapfel & Avocado Klecks SUHADA Nature Gesichtsmaske Granatapfel & Avocado verrieben

Das Hautgefühl erinnert mich ebenfalls an die Resultate mit Balea. Die Haut fühlt sich sehr gepflegt an aber auf eine angenehmere Weise wie zum Beispiel eingezogene Nachtkreme. Es ist durchaus ein Film, der aber nicht fettig oder silikonig ist, sondern einfach gepflegt. Es sind keine Inhaltsstoffe enthalten, die Wunder bewirken dürften, aber als Zusatzmaßnahme im Winter finde ich es doch recht bequem. Sie unterscheidet sich für mein Ermessen nur wenig von den Alternativen in der Drogerie.

EDIT: Der Name ist hier Duftprogramm. Granatapfel – recht fruchtig süß, aber für ganz sensible Näschen vielleicht etwas zu kräftig.

SUHADA Nature Gesichtsmaske Granatapfel & Avocado INCI

Ich kann nicht unbedingt behaupten: LOS, RENNT LOS UND BUNKERT, aber wer ab und auch mal gern herumexperimentiert und wem die 3,75€ zu heikel sind, dem kann ich Entwarnung geben. Ich wäre nicht abgeneigt sie nachzukaufen, aber ich denke, bis dahin gibt es 10 andere Anwärter. Fakt ist, dass mir die Tube doch deutlich besser gefällt als die 1xBeutel und ich in Zukunft meine Masken doch bitte so möchte – oder frisch angerührt durch den bequatschen Ehemann.

Habt ihr euch etwas von SUHADA gekauft? Seid ihr zufrieden mit den Produkten oder ist euch LIDL als Anbieter ungeheuer?

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Ich kenne Suhada gar nicht, (nichtmal vom Namen her?!).. ich glaube, das gibts im Süden nicht.
    Aber ich bin auch deutlicher Tubenmaskenfan, weil ich die schmodderigen, aufgerissenen Tütchen Rest drin (zuviel zum wegschmeißen, zu wenig zum benutzen) im Bad echt satt habe.

    • Doch das gibt es auch hier im Süden! Sowohl in Bayern als auch in Baden-Württemberg. Gibt es in fast allen Lidl-Filialen (Stammsitz Neckarsulm).

    • Das kann natürlich sein. Da kenne ich mich als Nordlicht nicht so aus. Die Produkte sind aber auch nicht dauerhaft im Angebot. Wenn weg, dann weg…

  2. mich hält nur “alcohol” an dritter stelle ab…mag meine haut so gar nicht und reagiert schon nach wenigen minuten mit brennen.

  3. Ja, das ist schon heilel mit Naturkosmetik. In solchen Fällen ist manchmal die konventionelle vielleicht die logischere Wahl. Ich meine, die INCI bei anderen Masken sind auch nicht so horrormäßig. Da gibt es ja auch viel mit guten Ölen und nicht nur Erdölkram…

  4. Ich hab mir nichts gekauft, mache aber derzeit Schminkdiät, weil meine Haut von Theaterschminke, der Heizungs- und Winterluft derzeit irgendwie leicht nenervt ist. Deshalb kommt an meine Haut nur Wasser und bei Trockenheitsgefühl Ringelblumensalbe.

    Liebe Grüße

  5. ich hab mir die Handcreme sowie die Duschcreme davon gekauft.. meine Nase findet den Geruch ebenfalls ziemlich erschlagend… die Handcreme nimmt auf der Haut irgendwie nen anderen Geruch an.. der aber ebenfalls keineswegs prickelnd ist -.- naja, die Duschcreme finde ich nicht besser als andere. Den Holzdeckel finde ich irgendwie heikel, bei Produkten die mit Wasser in Berührung kommen.. ich hatte von der Marke ein Gesichtspeeling, das stand im Bad und mir ist der Deckel verschimmelt -.- naja und darum hab ich das Gesichtspeeling auch nicht weiter verwendet

  6. An sich bestimmt ne tolle Sache, aber ich glaub Granatapfel ist so gar nicht meine Geruchsrichtung. 🙁

  7. ich wohne bei Augsburg (Bayern) dort gibts bei LIDL auch SUHADA.

    Ich hatte mal vor sehr sehr langer Zeit (als ich noch nicht wirklich viel Ahnung von Kosmetik hatte) ein Puder gekauft, war aber relativ unzufrieden.

    Liebe Grüße

  8. Du hast recht, in Deutschland hergestellt, heißt noch lange nicht, dass die Inhaltsstoffe auch aus deutschland kommen. Was die Produktion betrifft, weiß ich, dass (zumindest ein Teil) in der Nähe von Aachen produziert wird. Das Unternehemen Dalli besitzt einen Werksverkauf, in dem unter anderem auch Suhada angeboten wird, was darauf schließen lässt, dass es auch dort hergesteltt wird. Für Schnäppchenjäger ein Paradies… (achja, da kommt doch etwas Heimweh auf)
    Durch diesen Werksverkauf habe ich schon einige Produkte von Suhada getestet. Ich fand bisher den Geruch immer gewöhnungsbedürftig (dieses Ingwerzeug). Ich hatte ein loses Peeling, das unter anderem aus Kokosraspeln bestand, Effekt war angenehm, hat dann aber nach meherern Anwendungen meinen Abfluss verstopft, weil das Zeug da dann aufquillt… Ansonsten nutze ich momentan die Flüssigseife, da sie ausnahmsweise kein Cocamidopropylbetain enthält, das meine Haut total austrocknet. Bis auf den doch intensiven Geruch wunderbar.

    • Also es ist ja auch recht logisch – aber wie auch bei MADE IN GERMANY – die Regelung den Begriff nutzen zu können, umfasst auch nur den letzten Arbeitsschritt. Wenn man aber bedenkt, wieviel Wert man inzwischen auf diesen kleinen Satz legt…

      Mir ist es nicht unbedingt wichtig, dass die Kosmetik hier hergestellt wird, aber wenn man sich damit “brüstet”, dass man es tut, werde ich halt ein wenig provoziert ^^ Warum schreibst man dann nicht die Herkunft der Herstoffe dazu, wenn man so viel Wert auf den Herstellungsort setzt 😛 Ich glaube, man wird als Blogger oder intensiver Leser irgendwann total sensibilisiert für diese kleinen Tricks. Das kann auch gern nervig werden, weil man immer viel zu viel grübelt. Aber naja… Paar Spässchen am Rande :-p

      Das mit den Kokosraspeln ist ja mal was. Hattest du denen Feedback gegeben?

      • Nein, ehrlich gesagt, habe ich ihnen kein Feedback gegeben, da war ich noch was jünger und habe mich nicht getraut. Mittlerweile würde ich das machen, ich hab das Produkt nur nie wieder im Laden gesehen.

        Und du hast vollkommen recht, je mehr man sich mit solchen kleinen Formulierungen und Spitzfindigkeiten auseinandersetzt, desto sensibler wird man, das merke ich auch bei mir, seit dem ich seit knapp anderthalb Jahren Beauty-Blogs verfolge. Ich fands nur interessant, dass es auch noch andere gibt, die sich über so Kleinigkeiten Gedanken machen 😀

  9. Also offen gestanden meide ich Lidl mittlerweile grundsätzlich, denn erstens hält sich ja hartnäckig das Gerücht, der Konzern oder die Konzerninhaber wären mit Scientology verwoben, was ich keinesfalls würde unterstützen wollen. Allerdings muß ich ehrlicherweise dazu sagen, daß ich das – natürlich – nicht definitiv weiß. Man hört und liest es eben immer mal wieder, und es wird dann in solchen Beiträgen anhand von Indizien untermauert, aber von Seiten von Lidl offiziell natürlich dementiert. Und zweitens gab es ja kürzlich mal diesen Mitarbeiter-Überwachungs-Skandal bei Lidl. Aber wies so schön heißt, es gibt nichts Älteres als die Zeitung von gestern; irgendwie kräht danach schon lang kein Hahn mehr, obwohl das echt die Härte war (ist nicht böse gemeint; man kann sich halt auch leider einfach nicht alles merken und zu Herzen nehmen, was irgendwo verkehrt läuft). Insofern bin ich zwar kein Lidl Kunde mehr, muß aber schon zugeben, daß es dort einige ganz gute Produkte gibt (bzw. gab, als ich noch hinging). Nicht nur im Kosmetikbereich.

    • Also ich gehe GAR nicht zu Lidl – ich habe eine Sendung gesehen wo der Marketingchef oder einer der GF (?!) sich hingestellt hat und in etwa gesagt hat:
      Unsere konventionellen Möhrchen sind genauso gut wie die Bio-Möhrchen daneben. Es sei dumm, die Bio-Möhrchen zu kaufen.
      Also – der Kunde, der ihm mehr Geld in den Rachen schiebt, ist dumm. Bio-Käufer sind sowieso dumm.

      Da hatte ich Schnappatmung und muss sagen – schade dass so etwas so spät gesendet wird! Wenn die Leute wüssten wie man bei LIDL von ihnen denkt, würden sie wohl nicht dauernd dort einkaufen. Dazu kommt die schlechte Behandlung von Mitarbeitern, nein danke. Mein Geld ist woanders besser aufgehoben.

      • Oh ja, ich verstehe, was du meinst, Zu LIDL gab’s ja nun genug böse Stories.

        Ich muss sagen, ohne Auto und bequem wie wir sind, kaufen wir halt da ein, wo’s am nächsten ist. Ich kenne einige LIDL-Mitarbeiter und Ex-Mitarbeiter und die haben verschieden berichtet, aber nie so richtig tragische Sachen. Ich glaube, es hätte mich schon etwas mehr aufgewühlt, hätten sie auch solche Dinge erfahren müssen.

  10. Hallo!
    Weil ich deinen Blog toll finde und hier immer wieder neue Inspirationen finde habe ich dir einen Award verliehen:
    http://elkesbeautycorner.blogspot.com/2010/12/award-one-lovely-blog.html
    Liebe Grüße
    Elke

  11. Ich habe zwar noch keine Lidl NK ausprobiert, da ich da fast nie hinkomme. Dafür aber zu Aldi und dort habe ich die NK Handcreme ausprobiert, war sehr zufrieden und hab sie recht schnell aufgebraucht. Als ich sie nachkaufen wollte gab es sie nicht mehr da LE :(.

    Die Lidl Maske klingt für den Preis ganz gut und für Pflege bin ich (im Gegensatz zu Deko) nicht bereit ein halbes Vermögen auszugeben.
    Weißt du denn ob die Lidl NK genau wie die Aldi NK nur limitiert ist?

    • Ich hatte die NK Handcreme von Aldi auch ausprobiert und ebenfalls für sehr gut befunden =) Aber schade, dass es die nich mehr gibt :/
      Meine Schwester benutzt auch das Shampoo und ist auch sehr zufrieden damit; von Lidl hab ich allerdings noch keine Pflegeprodukte ausprobiert .. na mal schaun, aber meine Nase ist da bei so extrem süßen Düften auch sehr empfindlich ..

    • Ja, ist sie, insofern nichts geändert wurde. Allerdings war z.B. bei uns alles so lange erhältlich, bis es ausverkauft war. Hat auch einen eigenen Aufsteller, sodass der Plätz nicht für andere Produkte geräumt werden muss.

  12. Ich habe mir mal ein paar Probegrößen der Weleda-Duschgele gekauft und mich immer morgens auf eine neue Probe gefreut. Dann war Granatapfel an der Reihe… Ich wäre fast in der Dusche umgekippt. Mir wurde so schlecht!!! Das ist so ein penetranter Geruch, den ich kaum beschreiben kann. Seitdem bin ich da etwas vorsichtig.
    Die Frucht selbst mag ich sehr gerne und auch Granatapfelsaft trinke ich gerne. Aber ich habe auch nie diesen Geruch wahrgenommen. Auch habe ich letztens an den Korres Granatapfel-Produkten gerochen, die mich eher an den natürlichen Geruch der Frucht erinnern und den ich als sehr angenehm und dezent empfand.
    An dieser Suhada-Maske bin ich sehr interessiert, aber die Geruchsbeschreibung macht mir wieder etwas Angst, weil das Weleda-Erlebnis kein sehr schönes war.

  13. Ich habe sie am Dienstag im Lidl gesagt, aber da ich es eilig hatte ist keine mitgekommen und wollte mir morgen eine holen… Das werde ich jetzt noch ein bissl lieber tun, bin gespannt 🙂

    • ‘gesehen’ natürlich, nicht gesagt und ein ‘ich’ fehlt auch… und jetzt wird erst mal gefrühstückt vor dem nächsten Kommentar ^^

  14. ja ich sollte mir auch mal wieder ne gesichtsmaske gönnen, rühr mir sowas aber meistens selber an, meistens aus quark. manchmal kauf ich mir auch ne maske von balea, aber auf lidl bin ich jetzt noch nie gekommen. muss ich mal die augen auf behalten, aber gerüche sind so n ding. so wie hier der geruch von granadapfel beschrieben wird, kann ich mir vorstellen das ichs nicht vertrage. ich bekomme von einigen düften fiese kopfschmerzen *aua*

  15. Jetzt habe ich mich aber gewundert.

    Habe vor ner Woche einen Blog Eintrag zu dem Produkt geschrieben ^^ und Plötzlich wieder diese Tube. Hat Blogspot ein Problem und meine Post wurde wieder gepostet? Nein Magi hat dieser Maske auch einen Beitrag gewidmet. hihi
    So genug Dummgefaselt.
    Also ich mag diese Maske echt gerne als Feuchtigkeitsmaske. Habe schon viele andere benutzt und die meisten kribbeln und ziehen bei mir, aber diese nicht. Ach weiste lies selbst 😉 Habe in meinem Beitrag auch mit Cien Med Maske verglichen die ja zur zeit auch im Lidl steht.

    http://dasjules.blogspot.com/2010/11/sunhada-nature-vom-lidl.html

    MfG Jules

  16. winter ist da und meine haut wird noch troknet….herlich gesagt ich weiss nicht ob ich mixt haut habe oder trocknetehaut…manchmal ist nicht so trocknet und schwitze aber manchmal ist sehr trocknen in winter ….in einige stele wie nase und wangen…..hab bis jetzt viele creme nenutzt…nicht wirklich geholfen…jetzt hab alles gefunden was mir wirklich hilf…und kannn ruhig makeup auftragen….als reiningung von vichy 3in 1:dann fur poren LAROCHE -POSAY::::DAN für feutichkeit…ich benutze esteelauder-advanced night repair…..ich warte ein wenig bis das alles sich die haut absorbit hat…dann trage ich EMBRYOLISSE creme..lait creme concentre…..oder von AVENE…und einmal die woche auch eine Maske von AVENE::::UND MEINE HAUT IST SUPER GLAT::::UND trage ruchig foundation…und bin gluklich..von LIDL….kaufe ich nie ……die creme von embryolisse…benutzen viele makeupartist…..lg

  17. sorra für meine deutsche sprache…ich gib mir gosse muhe..danke

  18. Ich war gestern auch im Lidl und war kurz davor mir diese Maske zu kaufen.
    Dann hab ich aber die Handcreme ausprobiert und die hat sooo gestunken,
    dass ich nichts mitgenommen hab…

  19. Um die LIDL-Kosmetik bin ich bis jetzt immer rumgeschlichen, aber irgendwie haut mich dieser Maskenbericht nun auch nicht so um, dass sich das bald ändern wird (obwohl auch ich ein LIDL-Nachbar bin). 😉
    Masken benutze ich auch nur, wenn meine Haut sich nicht mehr von meiner normalen Creme beruhigen lässt. Irgendwie habe ich da aber die Erfahrung gemacht, dass abgesehen von der Heymountain-Maske, die ich gerade teste, alle Masken für empfindliche Haut auch nicht so optimal sind und man auch einfach eine Nachtcreme dicker auftragen könnte…

  20. Ich hab mir die Maske jetzt auch mal gekauft und ich muss sagen, dass sie wirklich ein schönes Gefühl auf der Haut macht.
    Während des Einwirkens sitzt sie leicht auf der Haut.
    Gefällt mir!

    Danke für den Tipp :))
    :reindeer:

  21. Traditionshause Lidl… nicht schlecht :laugh:

MAGIMANIA Beauty Blog