MAC ‚Reflects Antique Gold‘ Makeup

Pink x Messing

Ich habe ein Makeup mit feucht aufgetragenem „Reflects Antique Gold“ Glitter von MAC geplant, seitdem ich es habe. Schlimm… Ich finde, es sieht auch am Finger, wenn man ins Dösschen fasst, aus, wie flüssiges Gold. Es war einerseits Bestandteil einer limitierten Kollektion [Originals], doch ist nun auch im PRO-Sortiment von MAC erhältlich.

Die Reflects-Glitter sind deutlich feiner als echter Glitter. Sie sind zwar offiziell nicht für die Augen zugelassen, somit verwendet man sie auf „eigenes Risiko“, doch bisher hatte ich keine Probleme damit. Ich möchte euch allerdings auch nicht dazu ermutigen und auf jeden Fall dazu aufrufen sehr vorsichtig beim Verarbeiten zu sein, sodass die doch recht groben Stücke nicht ins Auge gelangen. Ich habe sie mit meinem BEN NYE LiquiSet auf die Lider getupft. Das ist ein wässriges und stark klebendes Medium für solche Zwecke. Ich befürchte, mit Wasser allein ist die Haltbarkeit nicht so 100%ig.

Um sicher zu gehen, dass der Glitter blickdicht ist, was er ist, aber eben als Vorsichtsmaßnahme, habe ich zunächst auf das Lid „Satin Taupe“ aufgetragen. Das verhinderte auch ein eventuelles Spannungsgefühl durch das klebrige Medium. Darüber dann relativ präzise den pinken „Romping“ (leider limitiert) und außen habe ich „Top Hat“ und „Signed, Sealed“ aingearbeitet. Und das war es dann auch schon… Einzig ein wenig „Shore Leave“ innen, wie immer…

Ich mag das feine Glitter sehr gern und unter den Reflects ist es eines der schönsten, einfach auch, weil es toll deckt. Einige andere sind etwas weniger konzentriert. Mit der nächsten Kollektion „Make Up Art Cosmetics“ erscheinen auch wieder einige Nuancen – tweilweise aus dem PRO-Bestand – teilweise neue. Ich bin gespannt, werde aber auch berichten.

Arbeitet ihr auch gelegentlich mit Glitter? Auch wenn es keinen besonderen Anlass gibt? Empfindet ihr es als störend bzw. einfach bewusst fühlbar oder geht es?

5 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Der Look ist wirklich toll!! Also ich persönlich würde schon gerne mit Glitzer arbeiten, habe auch welche. Mein Problem ist eher, dass ich nicht wirklich weiß wie ich sie auf das Lid bringe, damit mir nicht das ganze Glitzer auf der Wange hängt. ^^

  2. Hallo =)

    Die Maccine im neuen Shoppingcenter in Essen hat die geheime Wundertüte der Makeup Art schon mal für mich aus der Schublade geholt – da kommt ein lila/violet reflects – da schmilzt man dahin =) so traumhaft schön!

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo