Tinis Nail Corner Folge 7: verfärbte Nägel

Hallo Ihr Lieben!

Nach einer Woche Pause freue ich mich, euch wieder etwas nageliges berichten zu können.
Leider ist das heutige Thema jedoch nicht allzu erfreulich, ich möchte mit euch über verfärbte Nägel sprechen.
Mir ist in der letzten Zeit aufgefallen, dass sich meine Nägel von dem ganzen Lackieren ziemlich verfärbt haben obwohl ich immer ganz brav einen Base-Coat (essie Protein Basecoat oder den Base& Care Coat von P2) benutzt habe :-(. Ich kann nicht mehr nachvollziehen, ob ein bestimmter Lack daran vielleicht schuld sein könnte (ich habe schon öfter gelesen, dass grüne Lacke böse Verfärbungen verursachen können) oder ob es generell von den vielen verschiedenen Lacken kommt, mit denen ich meine Nägel regelmäßig bepinsele.
Als ich meine Nägel jedenfalls vor ein paar Tagen ablackiert hatte, fiel es mir sehr auf und ich beschloss etwas dagegen zu unternehmen. Also habe ich den dm gestürmt und von dem P2 Nagelaufsteller ein bleaching Fluid gekauft (soweit ich mich erinnere hat es knapp drei Euro gekostet).

Zuhause wurde es direkt ausprobiert aber jetzt mal genauer:

Oben der Ausgangszustand meiner Nägel.

Man erkennt ganz deutlich, dass vor allem der vordere Bereich ziemlich gelb geworden ist.

Dann habe ich das Fluid der Anleitung entsprechend angewendet: Fluid auf den gesamten unlackierten Nagel auftragen. 2-3 Minuten einwirken lassen. Nägel 2 Minuten in warmes Wasser eintauchen und Hände waschen. Wenn nötig Anwendung wiederholen.

Nach der ersten Runde sahen die Nägel so aus:

verfärbte Nägel bleichen

Wie man sieht, sieht man nichts. Zumindest keinen erkennbaren Unterschied. Also nochmal.

verfärbte Nägel bleichen

Nach drei weiteren Bleaching-Runden sah das Ergebnis folgendermaßen aus:

Nachdem man noch immer genau gar keinen Unterschied feststellen konnte, kamen mir die Bleaching-Sprudeltabletten von essence in den Sinn, die ich iiiiiirgendwann mal gekauft hatte (keine Ahnung, ob es die noch gibt, es gibt aber auf jeden Fall von P2 solche Sprudeltabletten).

verfärbte Nägel bleichen

Nach 20 Minuten Sprudelbad (nach Anleitung nur 10 Minuten aber ich dachte, dass es sicher nicht schadet, wenn ich die Anwendungszeit ein wenig ausdehne :-D) erreichte ich dieses Ergebnis:

verfärbte Nägel bleichen 5

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als hätten die Tabletten tatsächlich ein wenig geholfen aber 1. schien bei dem Bild die Sonne und 2. sehen Nägel immer etwas heller aus, wenn sie vom Wasser aufgeweicht sind. Tatsächlich haben weder das Fluid, noch die Sprudeltabletten meine Nägel wirklich aufgehellt. Ich war ganz schön enttäuscht 🙁

Jetzt kann ich euch leider nicht berichten was hilft, sondern lediglich, was nicht hilft 😀

Vielleicht hat ja jemand von euch noch einen richtig guten Geheimtipp für mich.
Ansonsten werde ich die todsichere Methode anwenden um die Verfärbungen zu beseitigen indem ich die Nägel radikal kürze 😀 Und ansonsten sind sie ohnehin die meiste Zeit lackiert so dass es niemand sieht. Stören tut es mich aber trotzdem.

Zum Schluss habe ich noch ein Bild für euch. Der Grund, warum ich in der letzten Woche pausiert habe war auch ein Grund um mich selbst zu belohnen und darum kam gestern diese tolle Nagellackbestellung hier an *freu*

Nagellacke
 

Unter anderem der essie Matte About You Topcoat und der Basecoat Get Even von Zoya. Außerdem noch wunderschöne Glitterlacke und einen Beerenton von Misa. Ich bin schon ganz aufgeregt und werde gleich mal ein bisschen damit spielen.

Bis zum nächsten Mal

eure Tini

6 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Hallo Tini!
    Also ich habe mal von Gebissreiniger gegen verfärbte Nägel gehört und es auch sofort ausprobiert. Es war nicht alles weg, meine Nägel haben sich nur leicht aufgehellt, allerdings waren meine Verfärbungen auch noch schlimmer als deine und richtig orange. Naja Vielleicht könnte dir das weiterhelfen 🙂

  2. ich finde den uma mr. perfekt ja richtig toll. seitdem verfärbt sich nichts mehr 🙂

    Ich habe aber auch noch eine Frage: ich "feile" die rillen aus den nägeln immer raus, und poliere sie. Jetzt sind ca. 3 cm nicht poliert, und mir ist aufgeallen, dass die stellen die nicht poliert sind viel weniger verfärbt. also heller. liegt das am polieren? oder nur zufall?

    danke und lg

  3. Jetzt wo du es sagst, anna, also bei mir war der polierte Bereich auch stärker verfärbt als der unpolierte. Keine Ahnung wieso das so ist.

    Melanie, ich habe heute im Fernsehen gehesen, dass man die Nägel mit Zahnpasta und Zahnbürste schrubben soll um Verfärbungen wegzukriegen. Das werde ich demnächst mal testen, ein lilaner BB-Couture Lack hat mich nämlich ganz schön geärgert und mir richtig orange Verfärbungen beschert *mecker*.

  4. Ich hätte da einen Lack von Alessandro, der bei mir schon teilweise ziemlich gut geholfen hat- heißt pro white original und den gibts auch in ein paar anderen "farben"- habe auch den hologram lavender, der die gleiche wirkung hat.

  5. Eine kleine Schale mit Wasser und ein oder zwei Tuetchen Backpulver rein. Hilft super bei verfaerbten Naegeln, selbst bei Gelnaegeln, die man sich mit Fruchtsaeure verfaerbt hat.

  6. Als Hausmittelchen soll auch Zitronensaft helfen.. Habs nie selbst probiert, sondern nur gehört… vielleicht magst es ja mal probieren und uns berichten?

Kommentare

MAGIMANIA
Logo