Paul & Joe ‘Starlet’ Eyeshadow Trio

Look & Mini-Review

Ja, es ist immer ein wenig “fies” Produkte zu zeigen, die es nicht mehr gibt – und dann auch noch einen Look. Aber ihr habt mir ja versichert, dass man ja nicht immer nur schaut, um kaufbare Produkte vorzufinden.

Das schicke Teilchen, dass ich bei der ZUNETA-Geschichte ergattern konnte, kam aber optisch bei euch mindestens genauso gut an wie bei mir. Die Verpackung des “Starlet”  Trios aus der Frühjahrskollektion 2009, was ich für 20 Pfund abstauben konnte, verzaubert mit einem Wildblütenmeer – da braucht es keine schnörkelige Dose mehr oder experimentelle Farben im Inneren.

Die Palette beinhaltet 3 runde Lidschattenpfännchen mit einer Pressung, die man auch auf den Refills der Lidschatten aus dem Standardsortiment wiederfindet. Enthalten sind ein zarter Rosaton, ein mittleres Braun und ein Lilaschwarz, dessen Textur vergleichbar ist mit dem “Metro” – auf die ich beim Kauf meiner 2 neuen P&J-Palette auch spekulierte. Leider leider sind die beiden helleren Töne etwas anders. Sie sind gröber, haben auch den ein oder anderen Schimmerpartikel und sind leider einfach recht durchschnittlich. Für den vollen Preis von 30-40€ wäre es etwas ärgerlich – für die rund 25€ ist es aber noch hinnehmbar. Als Basic-Palette hätte sie auf jeden Fall eine Mami mit keinem Lidschattenmeer im Bad sicherlich zufrieden gemacht.

Ich habe zunächst nur die beiden hellen Töne für den Look genommen – einfach etwas für den Alltag aber doch mit Farbe. Die Deckkraft ist optimal – die Verarbeitung ebenfalls tadellos – nur das Finish sagt mir einfach nicht so wirklich zu.

Aber ich konnte mich natürlich nicht beherrschen den dunklen Ton zum Schattieren herzunehmen. Was es ausmacht, seht ihr hier:

Die Textur ist einfach super – wie schon beim “Metro” geschrieben: gerne mehr, aber ich halte da einfach Ausschau nach den reduzierten Produkten. Das ist das Schöne: in eigentlich allen Bezugsquellen gibt es spätestens 2 x im Jahr zum Sale satte Rabatte auf Paul & Joe – da tickt man anders als bei MAC. Und durch die Optik ist so ein Shopping wirklich ein Erlebnis. Die Augen leuchten beim Auspacken und ich mus ssagen, im Moment ist es meine HABENMUSS-Marke Nr. 1. Einziges Hindernis: zu viel Kram, der erstmal aufgebraucht gehört. MIST!

Wäre das Palettchen etwas für euch? Was daran gefällt euch am meisten? Oder zu viele “abers” für einen Online-Kauf? Nehmt ihr eigentlich auch Lidschatten mit in die Arbeit / Uni / Schule mit zum Nachziehen oder vertraut ihr da auf den Erstauftrag? Ware das in dem Fall so ein typisches Mitnimmding?

Auf der P&J Website gibt es u.a. Wallpaper zum Download (hab selbst einen aktiv) sowie die gesamte Produktübersicht

Lippie im Bild: theBalm ‘Wanted’

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. sieht super natürlich aus…

  2. Die Palette ist sowas von schön 🙂 Ich habe noch nie von dieser Marke gehört, aber werde sie mir jetzt näher anschauen. Ich nehme nie Lidschatten mit und vertraue immer darauf, dass alles da bleibt, wo es soll. Vielleicht sollte ich mir das aber angewöhnen, ich hab bestimmt 10 Glosse in meiner Tasche, da ist bestimmt noch Platz für den einen oder anderen Lidschatten 😉

    • ja, geht mir auch so. Also ich nehme wenn, dann nur Lippenzeugs mit. Im Notfall auch mal Puder. Sonst nix,..

      • Ich stelle mir das bei Lidschatten auch schwierig vor mit dem nachbessern, besonders wenn ich ein mehrfarbiges, aufwendig ineinander verblendetes AMU hab und nach einigen Stunden etwas nachbessern möchte. Man müsste dann noch die Pinsel dafür mitnehmen, vielleicht noch Abschminktücher, wenn etwas daneben geht, ein Spiegelchen… Das wär mir zu viel.

  3. Ui, die ist aber hübsch und so praktisch klein, die wäre echt gut zum mitnehmen…

  4. Wunderschönes Alltags AMu, ich glaub das schmink ich gleich nach

  5. Sehr hübscher Look Magi! Die zweite Variante, wo du mit dem dunklen Ton noch etwas schattiert hast, gefällt mir aber noch besser!
    Ich nehme eigentlich nie Lidschatten mit, außer ich bin wirklich über Nacht weg oder ich bin den ganzen Tag unterwegs, Abends ist ne Party geplant und ich will mich noch mal umschminken, kann aber nicht noch mal nach Hause.
    Aber das Trio wäre [allein schon wegen diesem wundervollen Design!] so ein typischer ‘das-nehm-ich-nur-mit-um-alle-neidisch-zu-machen’-Gegenstand ^^
    Übrigens: Es war ja wieder mal so klar, da schreib ich zu deiner TheBalm Lippi Review noch, dass ich den nicht sehr toll finde und heute? Ich klicke auf den neuen Post und denke ‘Na das ist ja mal ein geiler Lippi’ 😀 Du olle Anfixerin .__.

    • Ja, das mit der Verpackung unterwegs stimmt… So ein schickes Teil ohne eigentlich viel Aufwand. Hach – schmacht.

      Ich bin wirklich so ein dunkle-Ecken-Opfer. Finde auch immer, dass es einfach runder aussieht – aber wirkt schon bissi viel für den Alltag, vermute ich so am Otto-normal-Geschmack

  6. sieht sehr hübsch aus. steht dir auch sehr gut 🙂 Und JA die palette ist was für mich! ich hätte sie gerne…aber leider ja nicht mehr zu bekommen 🙁
    trägst du den cindy lippie?
    LG Undine

  7. Die Marke sagt mir leider gar nichts, aber die Farben sehen echt toll aus & den Look mag ich auch sehr! Ich schleppe nur Zeug mit mir herum, wenn ich weiß, das ich abends nicht mehr nach Hause kann & direkt nach der Arbeit mit mit jmd. treffe oder so. Dann schminke ich mich nochmal kurz nach 🙂

  8. Toller Look!
    Was trägst du auf den Lippen?

  9. Sieht wirklich sehr hübsch aus, aber 25 Euro wär ich dann doch nicht bereit, dafür hinzulatzen.
    Früher hab ich immer alle Lidschatten, die ich in nem Amu verwendet habe, mitgeschleppt – habe dann aber gemerkt, dass ich mich ja doch nie nachschminke und es bleiben gelassen. Was immer dabei ist, ist ein Hautfarbener Lidschatten (Essence Creamyliciuos Iced Chai Latte – buhuuuu fast leer!), Mascara, schwarzer Kajal, Concealer, Puder und das aktuelle Rouge plus Pinsel und Augenbrauen-Kit. Und der Lippenstift bzw. Gloss natürlich, den ich gerade trage. Obwohl die Erfahrung auch hier zeigt: Ich zeihe mir dann maximal ein bis 2 mal am Tag die Lippen nach und alles andere wird eh nicht korrigiert – man hat ja auch noch andere Sorgen im Alltag, nä?! 😀

  10. Die drei Farben zusammen sehn einfach toll aus – vor allem auch zum gesamte Look!
    Passt richtig gut alles zusammen, mit Lippenstift und Rouge.
    Das ist mal kein langweiliger Nude-Look, sondern, wie du schon gesagt hast, mit Farbe. Ich trag meist zu Rot auf Lippen und Bäckchen Beige und Braun, weil ich dachte, alles andere sei zu viel; aber jetzt werd ich das auch mal so ausprobieren :clap:
    Mitnehmen an Schminke tue ich eher Lippenstifte – Vertrauen auf den Erstauftrag 😉
    Aber diese Palette sieht soooo hübsch aus, die müsste man eigentlich vorführen :-))

    • Ja, meist habe ich auch zu Beige und Taupe mit solchen Farben gegriffen, aber hier war mir Nude irgendwie zu wenig auf den Lippen. V.a. wollte ich einfach bissi mit dem Teilchen rumspielen. Es ist schon an der Grenze zum zu viel – v.a. die Wangen, aber geht noch 😛

    • Ach so, das letzte Bild ist geil 😀

  11. das amu ist echt schön

  12. Hübsches Alltagsamu, das gefällt mir richtig gut. Wenn ich so ähnliche Farben finde, teste ich das gleich mal aus.

  13. hach Magi, deine AMU’s….ich schmelze dahin 😉 Wünderschön wie immer, du könntest bestimmt mit den billigsten und qualitativ schlechtesten Lidschatten einen tollen Look hinbekommen.

  14. Die Farben gefallen mir ALLE sehr gut. Ich habe von den Farbtönen her auch einige daon aber nicht DIESE Marke. Lilaschwarz würde mich sehr interessieren, weil ….die hab ich noch nicht, versuche da immer zu mischen. (was mir nicht immer gleichmäßig gelingt) Für unterwegs nehm ich keine Lidschatten mit. Da ich bei meinen Jobs geschminkt sein muss, und es muss so 8-10 Stunden auch halten, nehm ich Concealer, Puder, Rouge und Lippenstift mit. Der Lidschatten muss halten ( und hält auch )

    Deine vorgestellten AMU`s gefallen mir auch wieder sehr gut egal ob heller oder dunkler 🙂

  15. Das Trio sieht hübsch aus, aber ich bin ein Mensch, der gerne Sachen antatscht und testet, bevor ich sie kaufe ^^”
    Daher ist so ein Onlinekauf nichts bis selten etwas für mich … ^^

    Liebe Grüße
    Hana

MAGIMANIA Beauty Blog