PAUL & JOE Eyeshadow ‘Metro’ – Part 3

Nachdem ich ein wenig zu PAUL & JOE und dem Lidschatten selbst erzählt habe und euch auch ein paar ähnliche Lidschatten zeigte, gibt es heute einen Look mit dem taupe-braunem Ton und eine kurze Review dazu.

Ich habe zugegeben erst zweimal damit gepinselt, aber die Farbe – so tragbar sie ist – bietet als Hauptdarsteller nicht so viele Möglichkeiten, um erforscht zu werden. Ich habe ihn bei diesem Look auf dem gesamten Lid aufgetragen – innen ein wenig aufgehellt – außen mit dem Dior Duo aus der Herbst Kollektion schattiert und mit Mascara ein paar Punkte gesetzt *hust*. Alles auf Urban Decay Primer Potion.

Die Textur ist extrem zart, weich, intensiv, sehr deckend und hat einen dezenten Sheen. Die Farbe ließ sich mit einem klassischen Pinsel einfach auftragen – mit einem fluffigen bestens ausarbeiten und erzielte softe Kanten ohne Mühe. Die anderen Schattierungen ließen sich ohne Probleme einblenden und keine Partei dominierte unerwünscht.

Nun zum Nachteil. Wie viele Lidschatten ähnlicher Textur schwindet die Deckkraft während des Tragens. Das ist in solchen Fällen stets unabhängig von der Menge, die man verwendet – zart aufgetragen oder dick aufgetupft: die 100%ige Deckkraft bleibt nicht bestehen. Dennoch ist der Anblick schön, bleibt gleichmäßig (könnte aber subjektiv sein) und wirkunsvoll. Die Farbe tendierte bei mir etwas zum Wärmeren hin.

Nachdem diese “Mutation” vollzogen war (wenige Minuten), bleibt er in diesem Resultat. Wenn man dann noch etwas nachtupft, wird es etwas besser, aber komplett beseitigen ließ es sich nicht.

Ich bin hin- und hergerissen. Zwar missfällt mir diese Wandlung, befinde ich ihn dennoch durch viele Punkte für gelungen. Meiner Meinung nach, wenn man um diesen Punkt weiß, ist der Lidschatten den reduzierten Preis allemal wert wegen u.a. auch des Äußeren, aber auch der einfachen Handhabung wegen, der gelungenen Farbe und einem schönen Anblick trotz allem. Ich würde mir zu dem reduziertem Preis um 10€ so einen Lidschatten jeder Zeit wieder kaufen. Betrachten wir nun den vollen Preis um 18€ – dann komme ich ins Schwanken. Ich würde es von der Farbe abhängig machen und auch hoffen, dass es vielleicht ein Nuancen-Problem ist. Tendenziell aber eher zu JA, EMPFEHLENSWERT – aber eben mit ABER.

Benoten wir einmal nach Schulsystem:

  • Textur: 1
  • Finish: 3
  • Haltbarkeit: 3
  • Pluspunkt: Optik
  • Minuspunkt: schwierig zu finden
Preis-/ Leistungsverhältnis: reduzierter Preis: 2 / voller Preis: 3
Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. ich finde den lidschatten aufgetragen grandios! genau mein ding! hast du ne idee, wo ich an einen ähnlichen ton günstiger komme? grüße!

  2. Ich habe nur die aus dem Vergleichs-Swatch. Viele Swatches dieser Nuancen habe ich auch schon hier auf dem Blog und in Part 2 verlinkt, aber ich meine, dass keine richtig günstigen dabei sind.

  3. naja, 'richtig günstig' ist eh relativ. aber mir sind 18 tacken zu viel, wenn die qualität nicht sooo überzeugend ist. 🙂

  4. woher beziehst du visign? ich könnte bei kiko mal schauen…hm.

  5. wunderschönes amu, wie immer =)

    lg

  6. Ich finde das braun dir sehr gut steht!:o)

MAGIMANIA Beauty Blog