MEDUSA’s ‚Electro White‘ Eyeshadow

Nachdem ich sehr zufrieden mit meinem Petrol „Electro Turquoise, meinem Rot der Marke, über das ich bei Gelegenheit noch einmal schreiben werde, und auch der Gast-Swatch des „Electro Indigo“ von Josi sehr positiv waren, nun ein Schlag zurück. Erwartet habe ich auch beim Weiß wieder eine intensive Farbe. Entsprechend der typischen Medusa-Textur wie Kreide.

Wie MACs „Gesso“ in rauchiger – aber nix da…Leider konnte ich pinseln, patschen, tupfen wie ich wollte, es wurde nicht mehr Farbe auf der Haut. Am Auge habe ich mich noch gar nicht getraut vor Enttäuschung. Nix da. Es wird einfach nur ein weißlicher Schatten ohne Reiz. Die weiß-goldenen Schimmis sind nett und verteilen sich gut, sind aber einfach wegpustbar und halten vermutlich nicht lange. Ein Flop! Zum Glück habe ich ihn günstig bekommen, denn die üblichen $9 für diese Art von Lidschatten hätten geschmerzt.

Grundsätzlich kann ich die bunten Lidschatten für richtige Knaller-Looks empfehlen. Bei einigen Farben auf jeden Fall wegen Verfärbung vorher einmal mit Base testen. Rieselt bissi, ist schwierig in der Verarbeitung, aber die Resultate sind wirklich KABOOM! Die Produkte von MEDUSA sind ja auch artverwandt mit B*TCH SLAP, MANIC PANIC & Co, sodass ihr eine ähnliche Qualität von allen erwarten könnt, denke ich.

Was sagst du dazu?

Kommentare

MAGIMANIA
Logo