p2 ‚Architect Your Beauty‘ – Augen Teil 2

Eye Designer & Mascara

Machen wir schnell weiter mit meinen p2 ARCHITECHT YOUR BEAUTY-Experimenten. Heute beginnend mit der „Skyhigh Lashes Mascara“, die mit diesem Titel aber auch der Beschreibung:

„Hoch hinaus! Mascara für extra lange, perfekt getrennte Wimpern.“Man muss zugeben, der Markt bietet sehr viele Mascaras mit den unterschiedlichsten Methoden die zu den unterschiedlichsten Resultaten führen. Es ist immer sehr individuell, sodass einie Mascaras die Geister scheiden. Bei dieser Mascara allerdings bin ich mir recht sicher, dass niemand sie wirklich gebrauchen kann. Es ist mir ehrlich schleierhaft, wie man bei all der Konkurrenz auf dem Markt so einen Brei abfüllt und das nicht zum ersten mal. Regelmäßig stellt p2 limitierte Mascaras in trashiger Verpackung vor. Ich habe auch noch eine aus der WILD LIFE Kollektion (o.ä.) und es ist die gleiche Plörre. Aber was soll man sagen: es ist limitiert, theoretisch also nicht nachkaufbar, wäre also total ärgerlich in so einer Mascara seinen „Holy Grail“ zu finden. Meiner Meinung nach ist das vom Prinzip her aber eine etwas peinliche Sache. Man schädigt sein Image mit solchen Produkten und ich weiß nicht, was man sich davon erhofft.

Die blaue Farbe sah man bei mir eigentlich nicht. Von „sky high“ auch nichts. Es ist wie schmieriges Haargel für die Wimpern. Eine viel zu dünne Masse klebt die Wimpern zusammen und lässt sie nass wirken. „Perfekt getrennt“ – wie man es nimmt. Richtig klumpig verklebt sind sie ja nicht. Wie denn auch, wenn keine feste Substanz enthalten zu sein scheint. Die Länge wird unwesentlich betont. Da das Zeug so dünn ist, sammelt sich nicht viel an den Härchenspitzen, was üblicherweise der Trick bei der Verlängerungsgeschichte ist. Von Volumen brauchen wir nun gar nicht erst anfangen.

Wer sie gekauft hat, kann sie vielleicht als Top Coat hernehmen, um etwas kleistrige Mascara zu zähmen oder für einen natürlichen Look, aber da würde ich eher zu klarem Wimperngel raten, weil man hier wenigstens keine Sauerei beim Abschminken veranstaltet.

EDIT: Zudem beschwert diese Textur die Wimpern und sämtlicher Schwung wird ihnen genommen. Wenn man geradeaus schaut, sieht man nur eine dünne Linie.

blank blank

Bei den Eye Designern handelt es sich vermutlich um Eyeliner. Hätte man ja so nennen können. Die Textur erinnert aber ein wenig an die Artist Cream Eyeshadows (gibt es nicht mehr, dafür Alternative in der SUN LOVE Kollektion) oder die Duo Star Cream Eyeshadow Pärchen. Und auch eher so ist das Resultat.

Von einem Eyeliner etwarte ich, dass er mein Auge vom Lid abgrenzt (bei dunklen auch, dass sie die Wimpern dichter wirken lassen). Eine klare Linie ist dabei wichtig. Als Eyecatcher am Auge ist ggf. auch die Brillanz zu nennen. Nichts von dem erfüllt dieses Produkt für mich. Metallisches Finish bring von Natur aus ein wenig mehr Streuung mit sich. Bei so hellen Farben wird das Dämpfen noch verstärkt. Wenn das Produkt, wie die Eye Designer hier, auch noch total dünn ist, sodass sich keine Masse aufbauen kann und sie im Auftrag transparent sind, besteht kein einziges Indiz mehr, dass es ein Eyeliner ist bis auf den Pinsel.

Die Handhabung war wieder ein Paradebeispiel, warum Flüssig Eyeliner so einen schlechten Ruf haben. Auf meinen Wimpern war mehr Produkt als auf der Haut. Die Spielereien am AMu (siehe oben) sind ja nett, aber naja…

blank Ich habe es also noch einmal als Cream Eyeshadow benutzt. Ja, es funktioniert – aber um welchen Preis. Wer Cream Eyeshadow solo am Lid mag, kann ihn, wenn schon hoffnungsvoll gekauft, also solchen verwenden (extra dafür kaufen? Bloß nicht!). Man kann ihn schnell mit vielen Einzelstrichen auf dem kompletten Lid verteilen. Das Ausarbeiten, Einklopfen, Tupfen hat leider nichts gebracht (trägt man ab). Es ist ja auch kein wie üblich geschmeidiges Produkt, sondern eher wässrig. Man muss also ein wenig abwarten und es antrocknen lassen- Dann hält es bombig. ABER weder die Kante kann man schön ausarbeiten, noch lässt sich Lidschatten darauf verteilen. Als eine gute, farbige Base würde ich ihn definitiv nicht bezeichnen.

blank

Daher hier zumindest einige Alternativen aus meinem Bestand. Links BASIC CONCEPT Neon Eyeliner aus der aktuellen LE (ich werde noch berichten), dann der p2, ESSENCE Metal Glam „On the go“ (hier Bericht) und ein limitierter: ESSENCE Fashion Victim. Ich denke, ich brauche nichts dazu zu sagen…

Die beiden Produkte machen mich richtig sauer. Dass schlechte Produkte in einer LE dabei sind, ist ja eine Sache, aber solche Geschichten lassen mich böse Absichten (Qualität egal – hauptsache der Kunde kauft im Affekt) vermuten, die wahrscheinlich gar nicht existieren, aber warum macht eine Marke denn sonst so etwas? Ich fühle mich durch solche Produkte wirklich beleidigt. Zum Glück sind es nur Ausnahmen…

8 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Ohje, das hört sich ja gar nicht gut an! Finde aber dein erstes AMU da wunderschön *_* das sieht wirklich schön aus! Aber kaufen werd ichs nicht (es sei denn die sind mal reduziert, zum testen, weil mir der "pinke" ganz gut gefällt, aber vielleicht find ich da vorher ne andere alternative ^^)
    Auf jeden Fall danke für den Bericht!

  2. Au Mist, und ich hab den doch mitgenommen 🙁
    Ab in die Tonne 🙁

    Danke für dein Review Magi, wie immer sehr hilfreich!

  3. na ja, mein Interesse an dieser LE ist nun auch wieder etwas gedämpft..die Eyeliner wollt ich mir auf jeden Fall näher ansehen..mal gucken..bisher habe ich hier noch gar nichts davon gesichtet, irgendwie leben mein dm, was LE angeht, wohl bisschen hinter'm Mond und das in einer Großstadt..shit

  4. zum glück gibt es bloggerinnen die uns vor so einem schlechten zeugs warnen!

    ich danke dir für den ausführlichen bericht, es ist unglaublich was du dir immer wieder für eine mühe machst!

    glg yvonne

  5. Oh, Magi, lieben Dank für die tolle Review! Wollte morgen zu dm stiefeln und mir die blaue Mascara kaufen. Das lass ich nun sein… Geld gespart! DANKE 🙂

  6. Ich find die Bilder vom Mascara aber gar nicht mal so schlecht ?! Hab allerdings ganz gerade Wimpern und bei mir sähe es wahrscheinlich nicht so toll aus.

  7. also, ich hab die mascara auch und find die richtig richtig gut, gerade weil sie so flüssig ist {ich komm mit so dicker volumen-mascara dafür garnicht klar]. bei mir macht die aucht echt schöne wimpern, ohne die wimpern zu beschweren. naja, aber es hat ja jeder andere wimpern und wie du bereits geschrieben hast, scheiden sich bei mascara die geister….:-)

Kommentare

MAGIMANIA
Logo