CATRICE ‘Artfully Lustrous’ neben ESTEE LAUDER und MAC

Gelee Parade IV: einen hab ich noch

Einfach einmal der Vollständigkeit wegen noch 3 Gelee-Highlighter-Eyeshadows, die sich leider oder zu meinem Glück nicht ähnlich sehen:

Dabei ist ‘Modern Pewter’ der spannendste von ihnen, weil die Farbe ungewöhnlich ist und er ein wenig 3-dimensional wirkt. Beide anderen sind recht ähnlich in ihrer Textur – der eine sehr hell – der andere bei mir vom Helligkeitsgrad meiner Haut ähnlich und spendet so nur Reflex. Ein schönes Basic-Trio.

Dieser Vergleich legt einen Schwerpunkt auf die Gelee-Textur. Natürlich wirken klassischen Puderlidschatten gerade in dieser Farbfamilie recht ähnlich.

Auf grundiertem Handrücken mit Fingerkuppe seht ihr hier: MAC – Estee Lauder – Catrice

MAC Modern Pewter - ESTEE LAUDER Violet Underground - CATRICE Artfully Lustrous (3)

MAC Modern Pewter - ESTEE LAUDER Violet Underground - CATRICE Artfully Lustrous (2)

Die anderen Gelee-Vergleiche enthielten:

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Am ähnlichsten ist der Catrice Lidschatten dem neuen Gelee Lidschatten von Art Deco. Der von Catrice ist nur einen Tick mehr gülden.

  2. Sie sehen wunderschön aus, aber mich stört das metallische daran. Die Textur allein finde ich spannend bis zum Abwinken :nerd: , ich hoffe es wird mal etwas anderes geben als nur metallisch-Gelee und matt/satin/ Puder, so ein Zwitterwesen das beides vereinen kann.

  3. Zwar kein Gelee Lidschatten, dennoch besonders in der Textur und dem Artfully Lustrous sehr ähnlich ist von Chanel der Illusion D’Ombre 82 Émerveillé. Dieser ist lediglich etwas rosaner.
    Ansonsten wie immer: toller Vergleich! 😉

  4. “Modern Pewter” gehört zu meinen absoluten Lieblingslidschatten. Zufälligerweise habe ich ihn heute sogar getragen. :clap:

  5. das war der einzige den ich unbedingt haben wollte, aber er war überall ausverkauft 😥

  6. Modern Pewter trag ich heute grade, was für ein Zufall. 😉 Der Lidschatten ist aber auch echt toll.

  7. Ich liebe die Gelees ja sowas von 😛 Heute erst hab ich wieder was mit dem Water Eyeshadows geschminkt. Einfach genial, dass es diese neue Textur jetzt gibt.
    Der Vergleich der drei Töne ist super. Leider kommt Modern Pewter an mit nicht so schön raus, wie anscheinend an allen anderen (der Swatch ist echt wunderschön, aber mein Spiegelbild zeigt jedes Mal etwas völlig anderes)… Ich mag ihn nur mäßig. 😯

  8. Ich habe leider keinen einzigen von den Catrice-Lidschatten ergattern können…war überall schon ausverkauft. Schade, denn die gefallen mir auf den Swatches echt gut.

    • Épatant von Chanel ist Modern Pewter ja sehr ähnlich, und der ist permanent erhältlich. Ich glaube mich aber eh zu erinnern, daß Du mal geschrieben hast, daß Du Épatant hast.

  9. Weil Du schreibst Highlighter – Modern Pewter ist für mich eindeutig kein Highlighter. Weder von der Farbe, noch vom Helligkeitsgrad her. Als Highlighter müßte er meiner Einschätzung nach schon von einer sehr, sehr, sehr viel dunkleren, vielleicht sogar von einer tendenziell dunkelhäutigen Frau getragen werden, um zu funktionieren. Und selbst dann wäre da immer noch der leichte Grünstich…

    Nichtsdestotrotz liebe ich ihn total, weil die Farbe, wie Du schon richtig schreibst, echt besonders ist, und der Effekt wirklich komplex. Aber in ihrer Art finde ich auch die zwei anderen Lidschatten sehr schön; Artfully Lustrous wahrscheinlich noch etwas schöner als den Violet Underground Ton, weil gelblich oder neutral zu mir einfach besser passen als rosa oder rosé.

    • Das ist natürlich persönliche Definitionssache. Ich finde, ein Highlighter muss nicht zwangsläufig auf Wangen oder der Braue verwendet werden, um als ein solcher zu gelten. Durch seine Reflexe finde ich ihn zum Beispiel schön im Innenwinkel und da erfüllt er für mich eine Highlighter-Funktion.

  10. Diese Catrice LE hab ich die Woche auch entdeckt und ich muss sagen, die Gelee-Textur ist richtig gut gelungen.

    Die Extra Dimensions von MAC gefallen mir aber insgesamt etwas besser, ich finde da fällt die Textur zwar etwas härter aus, aber sie halten deswegen wahrscheinlich auch besser.

    Modern Pewter würde ich übrigens auch nicht unter den Highlightern einreihen, ist für mich eher eine Farbe fürs bewegliche Lid.

    LG Samantha

MAGIMANIA Beauty Blog