Rival de Loop Beauty Balm – auch etwas für ganz Blasse?

Hallo,

ich nehme an, Ihr habt auch mitbekommen, dass wieder eine kleine Hype-Welle durch die Bloggerwelt und die heimischen Drogeriemärkte geistert – auch ich wurde von ihr erfasst und habe mir den Rival de Loop Beauty Balm gekauft. ;o)

Eine schöne Einführung zum Thema BB Creams hat Bijou netterweise
hier und hier für uns geschrieben. Hier gibt es ein paar Vergleichsbilder von unterschiedlichen BB Creams, welche ich mir zugelegt hatte. Obwohl ich zuerst etwas ernüchtert war, dachte ich mir, ich könnte es nun wieder versuchen, da meine Haut nicht mehr so trocken ist wie im Winter. Hinweise vom Hersteller zum Produkt findet Ihr wiederum hier. Für 50 ml habe ich 2,99 Euro gezahlt, Rival de Loop bekommt Ihr nur bei Rossmann.

Vorneweg der Grund, warum ich Euch keine ausführliche Review geben kann: Der Beauty Balm ist mir zu dunkel. Ich bin wirklich ein Bobbi Brown-Alabaster Mädel und leider ist auch diese BB Cream zu duster für mich. Man denkt vielleicht nicht von Weitem: „Was hat die denn für ne Wagenschmiere im Gesicht??!“ Aber auf normale Gesprächsentfernung sieht man dann doch „OMG, doch etwas arg karottig-dunkel, die Zaz.“ Schade.

Rival de Loop Beauty Balm auf Papier im Vergleich zu anderen BB Creams

Rival de Loop Beauty Balm im Vergleich zu anderen BB Creams - im Sonnenlicht

im Sonnenlicht

Für alle Bilder gilt die Reihenfolge (v.l.): 1. Maxfactor Soft Resistant Make-up in der Farbe 1 Light – 2. Bobbi Brown Tinted Moisturizer in der besagten Nuance Alabaster – 3. Rival de Loop Beauty für einen hellen bis mittleren Hauttypen – 4. Missha Perfect Cover Cream in der Nummer 13.

Rival de Loop Beauty Balm im Vergleich zu anderen BB Creams - bei Tageslicht

im indirekten Tageslicht

Nach den Swatches müsste man sagen, dass ich vielleicht sogar eher ein Missha Nr. 13-Mädel bin, da dies die hellste Farbe ist – aber wirklich auf gar keinen Fall bin ich ein RdL – Beauty Balm-Mädchen. Auch kein sehr, sehr gut und sorgfältig verblendetes!

Von den Testdurchgängen kann ich Euch nur erste, oberflächliche Eindrücke geben, die wirklich keine Review darstellen können: Mit einer vorher aufgetragenen Tagescreme geht der Auftrag leidlich mit Händen. Ich muss wirklich viel, viel Blenden, denn ich finde das Ergebnis etwas streifig und unregelmäßig. Viel schlimmer ist es allerdings ohne eine Tagescreme. Wahrscheinlich würde ein Beauty Blender den Auftrag erleichtern, aber das ist nur Spekulation. Das Hautgefühl ist mit und ohne Tagescreme okay, aber auch nur okay, denn mir ist es etwas zu klebrig. Was ich auf den ersten Eindruck wirklich gelungen fand, war das Finish, man glänzt nicht damit. Zu der Deckkraft schreibe ich jetzt nichts, die finde ich etwas schwierig zu beurteilen, wenn der BB zu dunkel ist. Ich glaube auch, dass der mir unangenehme Geruch noch ziemlich lange zu vernehmen ist.

Tja, leider ein Fehlkauf – und ich glaube, aus meiner Sicht nicht nur wegen der Farbe – immerhin waren es nur 3 Euro, aber hätte es in meinem Rossmann Tester geben, hätte ich die Tube stehen gelassen und das Geld gespart.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende – wenn ich es richtig sehe, wird es bei vielen heute ein Unter-Mädels-Abend, da irgendwie fast alle Männer Fußball sehen werden? Ob mit oder ohne Fußball, ob unter Mädels oder Jungs – macht es Euch schön!

Liebe Grüße

Eure zaz

Autor

Seit 2010 Teil der Samstagsschicht und eher die Otto-Normalverbraucherin hier. 1981 geboren; trockene, meist unkomplizierte Haut. Sehr heller Teint. Faible für duochromen Lidschatten, Eyeliner und nicht-dezente Mascara.

Hinterlasse einen Kommentar

41 Kommentare
  1. Hmm, jetzt habe ich mehrere Reviews drüber gelesen und bin doch nicht schlauer. Ich bin ein seeeeehr heller Hauttyp und bin mir total unsicher. Ich hab die Missha in 21 und die ist einen Hauch zu dunkel. Ich hab sie aber gekauft, weil ich dieses Jahr in die Türkei auf Exkursion fahre und vermutlich vorher (bei meinen Bemühungen dieses Jahr die Sonne nicht wie sonst strikt zu meiden um mich drauf vorzubereiten) etwas dunkler werde als sonst.
    Ist die RdL Creme mit der 21 vergleichbar? Für den Preis würd ich es glatt ausprobieren.

    • Ich empfehle dir, den Beauty Balm von RdL stehen zu lassen, wenn du eine Missha 21 bist. Viel näher an einen BB mit deiner Hautfarbe (Missha 21) käme da das RdL Natural Lift Make-up. Das wäre meiner Meinung nach auch glatt als BB Cream durchgegangen. Ich liebe dieses Make-up. Es passt sich meiner Haut super an und macht sie ebenmäßig. Pluspunkt sogar: Das Make-up ist leichter als der Blemish Balm von Missha, den ich im Winter trage. Im Sommer allerdings darf es leichter sein.

      Die RdL BB Cream ist wirklich ein wenig zu dunkel für Elfenbeinkinder. Entspräche wohl einer einer warmen Nuance von MAC im Bereich 25.

    • Also ich habe auch die Missha in 21. Ich mag sie zwar für meine helle Haut, bin jetzt aber auch nicht soo überwältigt davon. Manchmal kommt sie mir ein wenig zu dunkel vor. Die RdL BB habe ich zwar bisher nur einmal aufgetragen, finde sie aber fast noch passener für meine Haut.
      Ich würde sagen, für den Preis kann mans ruhig mal probieren – zumindest im Sommer.

  2. Danke für die Review. 🙂
    Habe schon auf einigen Blogs gelesen, dass sie nicht so gut sein soll. Jetzt bin ich mir sicher, dass ich sie mir nicht zulegen werde. Schade. Rival de Loop ist für mich ein Glücksspiel. Mal ist man zufrieden, mal absolut enttäuscht. :-/ Ein klebriges Tragegefühl kann ich gar nicht leiden. Bei Farbnuancen habe ich weniger Probleme.

  3. Ich glaube, ich werde sie nicht ausprobieren. Du berichtest über den Auftrage genau das, was ich nun schon öfter gelesen habe. Die BB Creme ist schwierig zu verblenden und „bremst“ irgendwie.

    Danke für die Vergleichsswatches, ich passe auch eher zu Alabaster bzw. Light. Dann habe ich auf alle Fälle was gespart.

  4. Ich habe bisher nu positives gelesen und wollte sie mir eigentlich holen, jetzt grübel ich wieder hmmm :-/

  5. Gut zu wissen, das die Creme zu dunkel ist. Ich bin ja auch ein Alabaster bzw NARS Siberia Kind, im Sommer geht auch NW15.
    Sag mal, wurde der BobbiBrown Tinted Moisturizer in Alabaster auch vom deutschen Markt genommen?
    Hast du schon Ersatz für die Nuance gefunden, bzw. einen Tipp für mich?
    Es nervt total, hatte damals endlich eine 100% passende Winternuance gefunden. Und jetzt ist sie aus dem Sortiment 😥
    :heart: Grüsse

  6. Ich liebe meine BB Creme! Sie hat meine Haut so wundervoll gepflegt werden lassen! Allerdings musste ich mich auch erst durch tonnen von schrecklichen, porenverstopfenden Produkten testen müssen. Mir ist auch fast alles zu dunkel, diese BB Creme wäre also auch nichts… Deine ersten oberflächlichen Eindrücke sind ja auch nicht soO gut. Und irgendwie hätte mich schon der Preis von nur 3€ abgeschreckt/vorgewarnt…

    Ich habe die KIKO BB Cream für mich entdeckt als getönte Tagescreme und werde da auch nich so schnell von weg kommen 😛 Sie ist für meine Ansprüche das ULTRA-Produkt.

  7. oh… danke… das ist sehr gut zu wissen… Ich hatte jetzt mehrfach gelesen, die Farbe ginge auch bei den hellen Hauttypen… aber .. dann wohl doch nicht.

    Wusstest Du, dass Bobbi Brown anscheinend Alabaster abgesetzt hat? :-(( Habe mich letztens mit einer Dame am Counter in FfM unterhalten… Kommst Du auch mir Porcelain zurecht?

    Ganz liebe Grüße und lieben Dank. :heart:

  8. ja, ich habe sie auch gekauft und bin reingefallen, sie riecht aber total gut. Mal sehen, vielleicht passt sie im Sommmer, bin ja auch Alabaster… Vllt auch Porcelain, teste grade, da es Alabaster ja nicht mehr gibt…

    LG

  9. Manchmal frage ich mich, ob Firmen evtl. eine fiese Absicht verfolgen, wenn sie keine Tester zur Verfügung stellen. So wird die neugierige Kundin quasi zum Kauf genötigt und das Geld ist weg. Wer ein gutes Produkt anbietet, kann das doch auch schon vor dem Kauf unter Beweis stellen!

  10. Sehr interessanter Bericht! Ich liebe den Beauty Balm von Garnier. Ich kann mir aber vorstellen dass er in der Farbe „hell“ einigen zu dunkel sein wird. Zum Glück habe ich das „Problem“ einer sehr hellen Haut nicht. Aber nun gut, die Firmen können es halt nicht jedem Recht machen, sonst müsste es die BB Creams ja in mindestens 5-10 Farbabstufungen geben. Hast du auch gesehen, dass sowohl L’oreal also auch Maybelline neue BB Creams haben? Die von L’oreal hat mich aufgrund der weißen, körnigen Textur ziemlich abgeschreckt und Maybelline hat nur eine (!) Farbe im Programm die EXTREM orange ist. Schlimm!

    • Das weiße Körnige verwandelt sich in einen sehr schönen Hautton – für mich allerdings viel zu dunkel. Aber keine Angst. Das ist ein Prinzip, das manche BB-Creams in Asien auch haben… Weiß Gott wieso… sieht halt spannend aus. Das ist alles. Davon nicht abschrecken lassen. Das stehen Tester! Probier mal.

  11. Das von RdL ist keine Bb Cream (=blemish balm), sondern ein beauty balm.
    Ich würde das ganz klar unterscheiden, denn irgendwie sind die Eigenschaften ja schon ein bisschen unterschiedlich.

  12. Ich hatte mir den BB geholt, nach der Review bei i&a, aber viieel zu dunkel. Keine Ahnung, was ich jetzt damit anfange. Ich glaube auch kaum, dass ich im Sommer so dunkel werde. :/

  13. Ich bin schon etwas erleichtert, dass es tatsächlich noch jemanden gibt, dem dieser Beauty Balm zu dunkel ist 😉 Zwar weiß ich mittlerweile, dass ich extrem blass bin, aber bisher habe ich auf sämtlichen Blogs eigentlich nur Positives über diesen Balm gelesen.

    Fand ihn ansonsten gar nicht so schlecht – von der festen Konsistenz und dem penetranten Geruch mal abgesehen. Nützt aber natürlich nicht viel, wenn die Farbe nicht stimmt…

    Liebe Grüße
    Isabel

  14. Hi Magi :clap:

    kannst du falls möglich die neue BB Creme von Clinique bitte testen?

    DANKE!

  15. Ich bleibe meiner pinken Super BB Cream von Skin 79 treu :)!!! :heart:

  16. Mir ist die leider zu hell! 🙁

  17. Hm erstaunlich, daß ihn so viele SO furchtbar finden. Ich LIEBE ihn. Bin zwar hell, aber offensichtlich dunkel genug. Von klebrigem Hautgefühl und unregelmäßigem Auftrag merke ich nichts. Trage ihn jetzt seit 10 Tagen täglich und mir ist noch kein Kritikpunkt aufgefallen. Im Gegenteil, ich wurde sogar schon mehrfach direkt auf meinen tollen Teint angesprochen und das passiert nun doch eher selten. Von daher hoffe ich, daß ich ihn auch langfristig gut vertrage.

    • Da merkt man mal wieder wie unterschiedlich die verschiedenen Hauttypen auf Cremes reagieren :laugh:

      Cool auch eine positive Rückmeldung zu dem Produkt zu hören!! Wie trägst du es auf? Pinsel, Finger, Schwämmchen?

      • Also aktuell am liebsten direkt im Anschluß an meine Feuchtigkeitspflege mit den Fingern. Habe ich etwas zuviel Beauty Balm erwischt, arbeite ich ihn zusätzlich noch mit einem Kabuki ein. Ich habe wie gesagt keinerlei Probleme mit dem Auftrag und finde das Ergebnis sowohl deckend/ausgleichend als auch natürlich.

        • Also bei mir passt der auch super und ich bin im Winter auch ein Bobbi Brown Allabaster/Porcelain Mädchen 😛 Man könnte ja meinen ich bin schon etwas braun geworden durch die letzten Wochen in der Sonne aber ich werde quasi NIE braun. Bin jetzt nicht super leichenblass aber hellhäutig auf jeden Fall. Ich finde den Auftrag auch super und sie deckt besser als so manche Make-ups die ich besitze..Das von Bobbi Brown hat bei mir quasi keinen Effekt, leider. Den Geruch finde ich jetzt nicht überwältigend aber auch nicht störend.
          Ich benutze sie seit 2,3 Wochen jeden Tag und meine Haut sieht super gesund und frisch aus. Muss aber dazu sagen, dass ich bis auf leichte Rötungen keine Problemhaut habe.

  18. Weil eine Bloggerin, die ich als sehr ähnlich hell wie mich selbst empfunden habe bis dato, den Balm absolut empfahl, auch wegen der Farbe, hab ich ihn mal testweise mitgenommen.
    Aber allein schon der Farbstreifen auf der Verpackung (ist übrigens unheimlich farbgetreu!) hätte mich stutzig machen müssen – aber für die 3€ dachte ich, kann ich mal testen 😉
    Ich finde das Produkt an sich sogar angenehm – ich mag den Geruch, finde die Deckkraft für die Produktsparte absolut angemessen und ich fand auch, dass es sich gut verteilen ließ. Die Farbe jedoch ist für mich absolut nicht zu gebrauchen, ich bin auch so BB-Alabaster oder heller und sah aus, als hätte ich mir eine gleichmäßige Schicht Dreck ins Gesicht gehauen.
    Meine Schwester, der ich die Tube dann zum Ausprobieren schenkte, und die einen geringfügig dunkleren Teint hat als ich, ist mit dem Produkt absolut zufrieden.

  19. Ich glaube, ich kann beruhigt meinen koreanischen BBs treu bleiben. Oder mehr Karotten essen :laugh:

  20. Klingt nach Umpa-Lumpa… Ich verwende so für den Alltag, ggf. ansonsten auch komplett ungeschminkt, gern die No.7 BB Cream. Hab ich, glaub ich, auch schon mal erwähnt. Die gibts für verschiedene Hauttypen, was ich ziemlich cool find. Ich muß dazu sagen, daß ich nicht wahnsinnig viel experimentiert und gesucht hab, bis ich bei dieser BB Cream gelandet bin. Ich hatte die von MAC, bin überhaupt nicht damit zurecht gekommen (wie eigentlich mit keinem Teinet-Produkt, das ich von MAC jemals hatte), und hab das Thema dann irgendwie abgehakt, bzw. aus den Augen verloren. Als ich dann mal bei Boots war, dachte ich spontan, die BB Cream von No.7, die probier ich jetzt mal. Aus Gründen die ich nicht, und nach der langen Zeit erst recht nicht mehr, explizit erklären kann, hat sie mich irgendwie einfach angesprochen. Sie kostete 12 Pfund. Und ich mag sie sehr. Sie läßt meine Haut, wie ich finde, sehr schön aussehen, und man kann sich einbilden, daß sie deren Erscheinung auch tatsächlich verbessert. Oder jedenfalls dazu beiträgt, sie zu verbessern. Ich bin übrigens auch sehr hell, in MAC bin ich zwischen NC 15 und 20, und bei mir funktioniert die No.7 BB Cream farblich sehr gut.

  21. Ich bin zwar auch hell, aber zum Glück nicht sooo hell, darum könnte das bei mir schon passen, aber derzeit habe ich irgendwie gar nicht den „Bedarf“ es mir zu kaufen ^^

  22. Habe gestern übrigens die neue BB Cream von Jade gesichtet … leider ist sie beim Swatchen total Orange-stichig gewesen :smug:

  23. Ich muss sagen, dass die BB Cream von RdL leider ein Reinfall war. Anfangs fand ichs noch oke, aber ich hatte sie auch abends ausprobiert und meine Energiesparlampe hat mir offensichtlich einen Streich gespielt. Denn Freundinnen machten mich darauf aufmerksam, dass ich doch etwas gebräunt aussähe. Und heute morgen musste ich mein ganzes Gesicht dann tatsächlich wieder von der Cream befreien. Sie dunkelt, meiner Meinung nach, merklich nach. Für „helle Hauttypen“ geht das vielleicht. Aber für „extrem helle Hauttypen“ ist das wirklich keine gute Cream. Schade

  24. Ich mag diese BB-Cream 🙂 Ich bin zwar hell, aber anscheinend dunkel genug um farblich genau damit hinzukommen. Der Geruch ist mir eigentlich zu blumig, aber er verfliegt Gott sei Dank sehr schnell. Und mein Teint wirkt damit so natürlich, strahlend und ausgeglichen wie noch nie – ich bin begeistert! Allerdings ist der Auftrag ein Manko. Man muss schon richtig „arbeiten“, ums streifenfrei hinzukriegen. Gut gehts nur, wenn mans sofort auf die Tagespflege gibt, nix mit vorher einziehen lassen. Um den Preis allerdings will ich nicht meckern – da haben bei mir schon wesentlich teurere Produkte mit nur minimal besserem Handling für schlechtere Ergebnisse gesorgt. Von dem her: Daumen hoch! Und: Gott sei Dank gibts ja x-tausend Produkte auf dem Markt, so ist für jeden was dabei 😉

  25. Ich trage grundsätzlich meine Tagespflege drunter und mische den RdL BB inzwischen mit einem Klecks Catrice Photofinish Foundation. Auftrag mit Buffer.

  26. Ich habe mir die BB Cream heute zum ersten mal aufs Gesicht geschmiert und muss sagen: Ist ok 😀
    Ich bin zwar kein Schneewitchen mit Haut so weiß wie Elfenbein, aber ich würde mich durchaus als hell bezeichnen. Die Farbe ist hell genug für mich.
    Was den oft bemägelten Auftrag und die Konsistenz angeht: Wenn man sie vorher zwischen den Fingern etwas verreibt und sie so erwärmt lässt sie sich ganz gut auftragen.
    Beim Gerucht hatte ich wirklich Angst. Ich hatte die Ganier BB Cream schon getestet und sie hatte wirklich einen sehr penetranten Geruch, der auch meinem Gegenüber gelegentlich auffiel. Als ich las, dass diese BB Cream auch stark riechen sollte, war ich doch beunruhigt. Das zu unrecht. Der Geruch ist lange nicht so schlimm und verfliegt auch relativ schnell.
    Ein wirklich nettes Produkt!

  27. Irgendwas muss ich mit dem BB von Rival de Loop falsch gemacht haben… Ich fand das Tragegefühl dermaßen furchtbar, maskenhaft, schwitzig, wie eine zweite Haut übergestülpt, dass ich gar nicht dazu gekommen bin, die Farbe zu bemängeln, die entgegen vieler Reviews alles andere als hell ist. Und da würde ich mich noch nicht einmal als Alabaster-Mädel einstufen.

    Habe das Zeug übrigens mit dem BeautyBlender aufgetragen, hat auch nix genützt. Für mich ein voller Reinfall, in jeder Hinsicht!

  28. ich hab sie mir auch gekauft und zum glück ist sie ideal für mich. ich bin auch eher ein heller hauttyp, allerdings jetzt auch nicht bleich. hatte anfangs bedenken das sie mir zu dunkel sein würde, aber hatte echt glück. das hautgefühl finde ich auch nicht so toll, bisschen klebrig und daher schwer zu verteilen. der geruch wäre mir neutral auch lieber, aber die deckkraft und das fertige ergebnis gleichen das alles aus. für den alltag einfach super. angemessene deckkraft, für helle ( nicht sehr helle) häutchen die nicht jeden tag make up benutzen wollen!

  29. Ich habe mir diese bb Cream auch gekauft und bisher 2 mal benutzt und ich muss sagen als mac NC 15 passt es ganz gut – wenn man ganz ganz genau hinschaut ist ein leichter Rand zu sehen aber ich fand das Gefühl auf der Haut so gut, dass mir das wahrscheinlich in Zukunft egal sein wird (ich trage auch die Catrice Fotofinish gerne obwohl sie ein Tick zu dunkel ist).
    Allerdings muss ich wohl dazu sagen, dass ich sehr trockene Haut habe und am liebsten außerordentlich reichhaltige Tagescremes nehme. Diese BB Cream ist auch tatsächlich sehr reichhaltig…
    Daher ist das Thema Review hier wohl besonders schwierig, weil es hier auf sehr individuelle Vorlieben ankommt.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen