BEAUTY BLOG: Makeup, Pflege, News & Shopping - est. 2008

Menü

p2 Sponge Allrounder vs. Beautyblender – erster Eindruck

Das gelbe Ei ist nicht das gelbe vom Ei

Wie fange ich an. Die Randbedingungen für eine Einschätzung meinerseits zum p2 Sponge Allrounder aus der p2 What’s up! Beach Babe Kollektion, die mittlerweile in allen dm-FIlialen stehen (und vom Ei geplündert) sein dürfte, ist sicher nicht das Gold auf der Waage.

Ich bin kein großer Anhängerdes Beautyblenders und kann es nicht unbedingt sachlich begründen. Allein die Sache mit der Reinigung ist nicht so meins. Grundsätzlich mag ich es wohl einfach nicht so ein schwabbeliges, feuchtes Teil in den Händen zu halten (schämen soll sich, wer das doppeldeutet). Ich habe es versucht, aber ich mag es einfach nicht im Handling. Das Resultat einmal außen vor gelassen.

Ich bin keine beschäftige Visagistin, dennoch fand ich den Beautyblender im Einsatz an anderen ganz nützlich. Daher war auch das gelbe Ei von p2 für mich interessant und ich hatte zumindest die Hoffnung, es sei ansatzweise eine günstige Alternative.

Die ersten Spielereien sind jedoch sehr ernüchternd ausgefallen.

p2 Whats Up Beach Babe Sponge Allrounder

Im trockenen Zustand, der letztendlich nicht viel aussagt, ist die Beschaffenheit offensichtlich anders. Das kleinere Ei von p2 ist viel fester, die Poren zusammengezogen. Feuchtet man beide Sponges an, was Voraussetzung für die optimale Anwendung ist, wird einem klar, dass man hier nicht ansatzweise von einer Alternative sprechen kann.

Der p2 Sponge Allrounder „wächst“ kaum. Sprich er reagiert nicht auf das Wasser, saugt es nicht auf und bleibt dabei so hart und „bouncy“, wie im trockenen Zustand. Die Folge dessen ist nicht nur eine müßige Applikation wegen des kleinen Umfangs und des starren Widerstands sondern es nimmt schlicht das zu applizierende Produkt nicht optimal auf. Der Auftrag ist wie mit einem Spatel im Vergleich zu einem Pinsel. Das Produkt wird nicht wie bevorzugt dosiert, nicht ausreichend gleichmäßig verteilt und unterm Strich ist die Verwendung auch nicht ergiebig.

p2 Whats Up Beach Babe Sponge Allrounder vs. Beautyblender

trocken (und schmutzig): Beautyblender & p2 Sponge Allrounder

p2 Whats Up Beach Babe Sponge Allrounder vs. Beautyblender

nach einer ausgiebigen Dusche: p2 Allrounder & Beautybelnder

Warum mein Test mit dunkler Foundation so seltsam ausfällt, kann ich nicht erklären, aber ich vermisste einfach das schöne Einarbeiten mit „kuschelweichem“ Widerstand, der sich an die Konturen schmiegt und das Produkt zart einklopft. Es ist eher mit gedämpftem Hämmern zu vergleichen.

Ich glaube zwar nicht, dass der Allrounder nutzlos ist, aber die Eigenschaften, wegen denen der Original Beautyblender so populär geworden ist, weist er schlicht nicht auf.

Das Abtupfen von z.B. Concealer traue ich ihm zu und gegebenenfalls auch die Applikation vom Cream Blush, wie sie auch empfohlen wird im Rahmen der Kollektion, ist unter Umständen nett, aber ich persönlich denke, dass es in dem Fall auch ein Finger ähnlich tut.

Ich werde es gewiss noch einmal „konkret“ versuchen. Da es nun aber auch eine Frage der Eile ist, wollte ich nicht noch länger mit den Eindrücken warten.

Sagen wir so: wer ihn verpasst hat, hat nichts verpasst. Wer ihn hat, wird gewiss etwas Sinnvolles damit anstellen können. Wer länger schon in Versuchung war sich den Beautyblender zu kaufen, sollte unter keinen Umständen wegen dem p2 Allrounder an dessen gelobten Qualitäten zweifeln und wird wohl oder übel weiter schmachten müssen.

Im Übrigen habe ich ja auch noch ein anderes „Dupe-Ei“. Das ist ähnlich starr, aber deutlich größer und quilt auch etwas mehr auf. Aber auch dieses würde ich nicht noch einmal kaufen. Ohne, wie gesagt, selbst Anhänger des Beautyblenders zu sein, würde ich persönlich entweder das Original oder den Sponge von MAC kaufen. Alle Alternativen summieren sich zu einer großen Geldverschwendung.

P2 Sponge Allrounder: 1,95€ – aktuell limitiert erhältlich
Beautyblender: um 15€, z.B. bei Shades of Pink, dauerhaft

Habt ihr das Ei gekauft und seid zufrieden? Wie habt ihr es genutzt und kennt ihr das Original? Würdet ihr den p2 Sponge Allrounder (nach)kaufen, wenn er noch einmal wiederkommen würde?

DrEIerlEI

DrEIerlEI

p2 Whats Up Beach Babe Sponge Allrounder

p2 Whats Up Beach Babe Sponge Allrounder

p2 Whats Up Beach Babe Sponge Allrounder vs. Beautyblender

Trocken: Beautyblender & p2 Sponge Allrounder

p2 Whats Up Beach Babe Sponge Allrounder vs. Beautyblender

Trocken: Beautyblender & p2 Sponge Allrounder

p2 Whats Up Beach Babe Sponge Allrounder vs. Beautyblender

ungefähr mit gleichem Druck zusammengedrückt – der Beautyblender (rechts) hat viel weniger Widerstand

p2 Whats Up Beach Babe Sponge Allrounder vs. Beautyblender

nach dem Auftrag dunkler Foundation: Beautyblender (links) hat das Produkt „eingesogen“ – bei p2 liegt es irgendwie oben auf

links Swatch mit p2 Sponge Allrounder - rechts Swatch mit Beautyblender

links Swatch mit p2 Sponge Allrounder – rechts Swatch mit Beautyblender – jeweils die gleiche Menge Produkt dosiert!
Magi on sabyoutubeMagi on sabtwitterMagi on sabrssMagi on sabpinterestMagi on sabinstagramMagi on sabgoogleMagi on sabfacebook
Magi
Schwerpunkt: Makeup & News
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelb | Sommertyp
#SmokeyEyes #StatementCheeks #ColorPink #BrushObsessed #CutePackaging

Was sagst du dazu?

64 Kommentare
  1. Reply Angie 28. Juni 2012 at 19:22

    Gut zu wissen, dass ich dem gelben Ei nicht nachweinen muss. :-)

  2. Reply Paphiopedilum 28. Juni 2012 at 19:31

    Ebenfalls gut zu wissen; um eine große Summe hätte es sich zwar nicht gehandelt, aber bei einem Fehlkauf schmerzt mich aus Prinzip einfach jeder Euro.

    • Reply Magi 28. Juni 2012 at 19:48

      Ich sehe einfach das Problem, dass jemand es kauft, es nicht so knorke findet und denkt, dass es das war. Es wäre sehr schade, dass jemand sich den BB entgehen lässt.

  3. Reply Cini @ life's a piece of cake 28. Juni 2012 at 19:33

    Hab die gleichen Erfahrungen gemacht. Habe aber den Beautyblender nicht um zu vergleichen. 1,95 € kann ich noch verschmerzen, aber ich bleibe lieber bei den Pinseln.

    Den Sponge(bob) Allrounder werde ich für Gradient Nails zweckentfremden, dafür scheint er sich nämlich bestens zu eignen :)

  4. Reply Laura 28. Juni 2012 at 19:33

    Ich hab das Dupe aus den UK und bin damit sehr zufrieden!

  5. Reply Talasia 28. Juni 2012 at 19:33

    Ich kenne das Original nicht und kann daher auch gar nicht wirklich ein Urteil darüber abgeben. Ich habe das p2 Ei einfach trocken wie einen Make Up Schwamm benutzt und war zufrieden wie eben mit einem Schwamm…mh ^^ aber kein OHO

  6. Reply schon ausprobiert 28. Juni 2012 at 19:35

    Nu bin ich nicht mehr traurig keinen mehr abbekommen zu haben..abgehakt.

    • Reply Magi 28. Juni 2012 at 19:51

      Höhö, dann ist ja gut :)

  7. Reply beautyjagd 28. Juni 2012 at 19:36

    Ich hatte ganz ähnliche Eindrücke von dem Ei wie du, auch wenn ich den originalen Beautyblender nicht selbst besitze (sondern immer nur getestet habe). In den letzten Tagen habe ich festgestellt, dass sich das P2-Ei besonders gut bei pudriger Foundation eignet, ich habe sogar Mineralfoundation damit aufgetragen. Aber meine Pinsel werden nun bestimmt nicht arbeitslos ;-) . Danke für deine Einschätzung!!

    • Reply Magi 28. Juni 2012 at 20:00

      Ja, ich denke auch, dass obwohl das Ei sicher was kann, es dennoch keine wirklich Alternative zu anderen Tools ist. Aber mei, ist ja auch Ok so.

      :chick: :chick: :chick:

  8. Reply wasmachtheli 28. Juni 2012 at 19:38

    Vielen Dank für diesen ersten Eindruck. Ich finde es interessant, dass das „gelbe Ei“ sich nicht wirklich mit Wasser vollsaugt, also zumindest nicht so wie der Beautyblender, der ja im Vergleich deutlich wächst.

    Ich bin ja auch nicht so ein Schwämmchen-Benutzer und habe bisher immer befürchtet, dass man mit dem Beauty-Blender viel Produkt verbraucht. Wenn man so das Bild mit der dunklen Foundation ansieht, schaut es rein optisch so aus, als würde da eine Menge drin verschwinden.

    • Reply Magi 28. Juni 2012 at 20:01

      Ich glaube nicht, dass es wesentlich mehr ist als in einem Foundation-Pinsel oder in den Fingerrillen. Hier fällt es einfach mehr auf. Ich denke, es hängt auch sehr von der Formulierung ab.

  9. Reply Nagellackprinzessin 28. Juni 2012 at 19:41

    sowieso egal wir in österreich bekommen im schnitt nur jede 3 p2 LE :cry: :cry: :cry:

    • Reply Magi 28. Juni 2012 at 20:01

      :-(( Dabei kommen sie doch von da oder?

      • Reply Susi 26. Dezember 2012 at 22:14

        Ja, das ist echt komisch. p2 gibts in Ö wohl nur in Dessous-Läden :rotfl:
        eine Freundin von mir gibt dann immer ihre Bestellung auf und ich schick ihr die ganzen Sachen. Etwas umständlich, aber immerhin bekomm ich dafür Produkte, die´s wiederum nur in Ö gibt :)
        :heart: :heart: :heart:
        voll die süßen Smileys hast du! Kann man die iwie sich für seinen Blog runterladen? :)

  10. Reply Jasmin 28. Juni 2012 at 19:41

    Vielen Dank für den Vergleich. Zu schade, dass das P2-Ei kein richtiges Dupe zum Beautyblender ist. Mir gefällt das Ei für cremige Produkte wie z. B. meinen Concealer aber doch ganz gut. Bei flüssiger Foundation hat es jedoch leider versagt.

    Hier noch ein paar mehr Worte zum Ei und den anderen Produkten der LE:

    http://new-swan.blogspot.de/2012/06/whats-up-beach-babe-le-von-p2.html

  11. Reply Shenja 28. Juni 2012 at 19:43

    Na dann habe ich ja nichts verpasst :)

  12. Reply aeriis 28. Juni 2012 at 19:57

    Nachdem mein Kater meinen originalen Beauty Blender gefressen hat (bzw. in kleine Stücke zerrupfte), hatte ich nicht mehr die Muße mir noch einen neuen zu ordern und arbeite mit nem Round Top Kabuki von Sigma momentan – die Art des Einarbeitens liegt mir da glaube ich auch mehr… aus Neugier hätte ich das Ei aber wohl trotzdem mal eingepackt, von daher danke für die „Entpfehlung“.

    • Reply Magi 28. Juni 2012 at 20:02

      Ja, ich bin auch eher der Pinsler…

    • Reply beautyKatze 29. Juni 2012 at 01:07

      wie lustig <3 passiert mir auch immer mit meinen Katern <3

      In meiner Stadt ist die LE noch ganrnicht angekommen, daher habe ich die Möglichkeit zumindest ein Ei zu kaufen. Danke Magi für die blitzschnelle Review, so hast du mich davon bewahrt 10 Stück auf Reserve zu holen!

      Das Tip aus den Kommentaren den Sponge für Gradient Nails zu benutzen finde ich sehr spannend :inlove:

  13. Reply Junko 28. Juni 2012 at 20:03

    In allen dm’s stehen dürfte? In unserem dm taucht sowas frühestens 4 Wochen nach offiziellem Erscheinen auf :giggle:

    Mal gucken, vll. sehe ich das Ei ja auch irgendwann noch, wenn nicht weiß ich ja das ich nix verpasse :-D

  14. Reply Ula 28. Juni 2012 at 20:03

    Schade! Von der Sorte habe ich schon einen Vertreter… Das p2 Ei scheint ähnlich (schlechte) Eigenschaften wie der Schwamm von Love Make Up zu haben. Wenn die Kollektion bei uns erscheint, werde ich trotzdem mal einen Blick auf das Ei werfen -um mich persönlich zu überzeugen sozusagen. ;)

  15. Reply zimtsternchen :) 28. Juni 2012 at 20:54

    Ich war heute im dm und sie hatten die Decke noch nicht aufgebaut, so hab ich ihn mir aus dem Lager geben lassen und werde ihn wahrscheinlich morgen früh mal testen :)
    Ich besitze bis dato noch gar keine Beautyblender und wollte es somit erstmal für mich auprobieren.
    Aber ich seh schon, ich werde wohl doch irgendwann noch nen von MAC kaufen ;)
    Danke für die Review!

    • Reply zimtsternchen :) 29. Juni 2012 at 11:38

      Ich habe ihn heute früh für Concealer und Cream Rouge verwendet (Foundation benutze ich nur sehr selten).
      Für Cream Rouge ist er durchaus gut geeignet, würde aber nicht sagen das ein Pinsel schlechter ist.
      Concealer fand ich eigentlich sehr gut, verblendet schön aber meiner Meinung nach macht er die schicht ein bisschen zu dünn, aber vielleicht muss ich auch noch ein bisschen rumprobieren.

  16. Reply LVOEBAGS 28. Juni 2012 at 21:07

    Ah gut zu wissen! Ich wollte mich schon auf die Jagd machen aber das kann ich jetzt guten Gewissens sein lassen :-D

  17. Reply Schrödingers Katze 28. Juni 2012 at 21:11

    Danke für deine Einschätzung. Ich hätte es mir überlegt für den Preis, wenn ich das Ding irgendwo gesehen hätte, einfachem sowas mal auszuprobieren. Da wenn es eh nicht gerade toll sein soll, kann ich mir das jetzt auch getrost sparen.

  18. Reply jaja 28. Juni 2012 at 22:40

    Danke Magi,
    Geld gespart :-*

  19. Reply Maike 28. Juni 2012 at 23:04

    Also ich habe das Ei ja auch zugeschickt bekommen und habe seit dem ersten Test nicht mehr danach gegriffen. Das sagt eigentlich schon alles aus. Ich bin aber auch generell nicht so heiß auf Eier und Schwämmchen jeglicher Art deshalb besitze ich den Original Beauty Blender zum Beispiel auch nicht und ich werde auch erst mal bei meinem Sigma Flat Top Kabuki bleiben weil ich einfach so super damit klar komme. Das gelbe Ei ist mir einfach viel zu hart und stark im Widerstand, der Auftrag war mir damit fast schon unangenehm und irgendwie saugt er soviel dass mir am Ende beim finish echt die Deckkraft gefehlt hat. Da kleistere ich echt lieber mit dem Pinsel alles voll :-)

    • Reply Maike 28. Juni 2012 at 23:06

      Oh ich meine natürlich Round Top Kabuki nicht Flat Top… ich besitze zu viele verschiedene tzz…

  20. Reply keimonish 28. Juni 2012 at 23:33

    Ich hab auch nicht gedacht, dass der Schwamm meine Foundationroutine verändern wird aber einfach mal zum Ausprobieren ….Ich finde ihn für Concealar ganz gut und dafür hab ich ihn auch benutzt, seit ich ihn habe. Dafür finde ich die Spitze passend. (nicht für unter den Augen sondern zum Abdecken von Rötungen u.s.w.) Das Original kenne ich nur vom Anfassen und Zuschauen, wie andere damit geschminkt wurden. Dass der von p2 kein Dupe ist, hab ich auch nicht gedacht als ich ihn gesehen habe.
    Aber mir gefällt er besser als der von Sephora…..gerade wegen der Spitze. Für Foundation nehm ich beide nur gelegentlich zum evtl. Korrigieren/Verblenden, falls mir im Anschluss an das Schminken etwas nicht gefällt.
    Einen Pinsel ersetzt er auch bei mir auf keinen Fall.
    Für Cremerouge hab ich ihn noch nicht probiert, glaube aber nicht, dass er da bei mir zur Anwendung kommt.

  21. Reply ConnÜ 28. Juni 2012 at 23:40

    Wow! Der Größenunterschied ist wirklich heftig! :O

    Ich kann dir jetzt schon danken, mich vor diesem Fehlkauf bewahrt zu haben. :-*

  22. Reply MilchSchoki 29. Juni 2012 at 00:58

    määäääh…ich habs ja befürchtet :pain:
    Danke für deine Eindrücke :(
    lg

  23. Reply SchminkElfe 29. Juni 2012 at 01:24

    Danke für den Vergleich.

    Ich hätte nicht gedacht, dass der Unterschied so groß ist.

  24. Reply lirose 29. Juni 2012 at 01:59

    könnte man den allrounder sponge nicht einfach mit weichspüler waschen? Könnte ja vielleicht zu besserer Wiederstandsfähigkeit führen.. wie auch immer ein Versuch wär’s doch wert.

    • Reply Magi 30. Juni 2012 at 10:47

      Verstehe nicht ganz, was du meinst. Ich persönlich finde, dass er zu viel Widerstand bietet. Abgesehen davon, zweifle ich einerseits, dass Weichspüler bei Latex etwas bewirkt, dann auch noch den gewünschten Effekt erzielt und dabei nicht die Eigenschaften eines solchen Sponges negativ beeinflusst, da es ja dem Ding das nimmt, was eigentlich der Sinn und Zweck sein sollte: poröse Oberfläche. Darüber hinaus würde ich mir ungern Reste von Weichspüler ins Gesicht tupfen. Last but not least befindet sich in meinem Haushalt so etwas nicht.

  25. Reply Anni 29. Juni 2012 at 09:16

    Also ich verblende meinen Abdeckstift immer mit dem p2 Ei und ich bin eigentlich ganz zufrieden damit wie er diese Arbeit erledigt, was allerdings auch daran liegen kann dass ich das Orginal noch nie ausprobiert hab :-)

  26. Reply dd 29. Juni 2012 at 09:34

    wow! der unterschied der beiden eier in der hand … :no:

  27. Reply Lizzy 29. Juni 2012 at 10:33

    Ich habe das gelbe Ei noch bekommen und habe das Original nicht, daher kann ich nicht direkt vergleichen.

    Um ehrlich zu sein ist das gelbe Ei super für den Concealerauftag unter den Augen, besonders im Augeninnenwinkel geeignet. Der Concealer wirkt wie aufgesprüht, so fein sieht er danach aus.

    Für die Foundation jedoch ist es unbrauchbar. Da tupfst Du Dich dumm und dämlich weil es so winzig ist.

  28. Reply Player 1 29. Juni 2012 at 10:59

    Hm, das war ja vorherzusehen :/
    Schade, trotzdem!
    Aber ist ja schon klar, dass P2 sich da nur bemüht hat wie das Original auszusehen. Hauptsache die Dinger gehen weg wie warme Semmel. Ich kann mir ehrlich gesagt sogar vorstellen ihn in den nächsten Saison-Umstellungen dann im Standardsortiment zu sehen…
    Danke für den Vergleich! Jetzt bleibt er doch im Laden :)

  29. Reply Apolike 29. Juni 2012 at 13:07

    Gut, dass ich nichts verpasst habe. Die Theke war weid und breit ausgeräubert.

  30. Reply Anna 29. Juni 2012 at 16:09

    Ich habe mir das Ei gestern gekauft und bin eigentlich positiv überrascht (besitze aber auch keinen Beautyblender zum Vergleich). Das mit dem Anfeuchten habe ich aber sofort wieder gelassen, bringt ja mal überhaupt nichts… zum Foundation und Concealer einarbeiten finde ich es aber super – macht mir Schwamm-Ei-Neuling richtig Spaß! Ich tupfe die Foundation pünktchenweise mit den Fingern auf’s Gesicht und von da aus macht das Ei einen prima Job. Beautyjagds Idee mit der Mineral Foundation ist super, das wird gleich mal ausprobiert… :beauty:

  31. Reply Juliana 29. Juni 2012 at 16:33

    Danke. Das war sehr informativ.

    Ich habe den beautyblender und war gewillt mir trotzdem das gelbe ei zu kaufen.

    Schön dass ich mir das Geld sparen konnte :)

  32. Reply I need sunshine 29. Juni 2012 at 16:37

    Danke für deinen Vergleich. Hatte bisher kein Glück und die LE nirgends auftreiben können. Jetzt weiß ich wenigstens, dass ich nichts verpasst habe :-)

  33. Reply beautyklee 29. Juni 2012 at 18:10

    ach schade. habe ihn mir heute auch gekauft aber noch nicht weiter angesehen. jetzt ärger ich mich.

  34. Reply PTJ 29. Juni 2012 at 20:38

    Danke für den Vergleich! Ich war etwas enttäuscht, dass ich den nicht mehr bei einem DM fand und wollte schon in den anderen… Werde dann diese 2 € in einen neuen Foundationpinsel investieren. Pinsel gefallen mir sowieso besser, aber die Neugier mal so etwas auszuprobieren war schon groß.

  35. Reply Claudia 29. Juni 2012 at 20:45

    Upps, ich dachte, die LE kommt erst am 01.07. ?:-) … Aber gut zu wissen, dass man nix verpasst hat. Ich hab mir den Beautyblender mal in nem Anflug von Kaufrausch im Doppelpack aus den USA einfliegen lassen, als der Dollarkurs noch gnädig war und bereue es kein Stück. Für mich war das Ding ne Offenbarung. Klar, Pinsel halten bei guter Pflege am Ende wesentlich länger, aber auch mein erstes Ei benutze ich nun schon seit Monden und erst jetzt zeigt es Abnutzungserscheinungen, die nach nem mittelfristigen Wechsel rufen. Auch mit Flat Top Kabukis war ich zufrieden, aber den Beautyblender toppt nix :inlove: ! Für den Puppenteint, den ich Schmink-Legasthenikerin damit zaubern kann, geb ich das Geld gerne aus :-D .

  36. Reply Chrissie 29. Juni 2012 at 21:12

    Hmm… also ich bin mit meinem Ei von p2 wirklich zufrieden – ich habe den Sponge sowohl nass als auch trocken getestet und bin mit dem gelieferten Ergebnis wirklich ganz glücklich – die Foundation lies sich sehr gut einarbeiten und mein Teint war sehr ebenmäßig.

    Dass er eine ganze Ecke kleiner ist als das Original hat mich bisher gar nicht gestört…. Für mich ist er eine gute Alternative zum Beauty Blender :) Aber die Meinungen gehen bei so was ja meist auseinander ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende
    Chrissie

  37. Reply Nicole 29. Juni 2012 at 23:57

    Ich habe mir das Ei heute – wider besseren Wissens nach deinem Blogbeitrag – doch gekauft. Ich weiß nicht, was mich geritten hat, aber es lagen noch 2 im Display und dann lag einer in meinem Körbchen….

    Hab ihn dann heute ausführlich ausprobiert.
    Für Foundation ist er absolut ungeeignet, Conceiler geht so….da nehm ich dann doch lieber weiter meine Fingerchen.

    ABER ich finde ihn für meine Creme-Rouges super! Den Blush aus der Catrice feMale-LE oder den aus der Essence Rebels-LE fand ich jeweils sooo schön, hab sie aber nicht gut aufgetragen bekommen – weder mit den Fingern, noch mit nem Pinsel o.ä., weshalb sie dann in der Schminkkiste verblieben.
    Mit dem Ei lassen sie sich jetzt wirklich wunderbar auftupfen, von einem ganz leichten Farbhauch bis zu etwas kräftigerer Farbe und das Verblenden geht auch gut!

    Ist also kein Totalflop und ich bin „relativ“ zufrieden, denn er erfüllt jetzt einen guten Zweck. ;)

    Einziges großes Manko: ich krieg ich nicht wirklich sauber. Hab ihn direkt nach der Nutzung mit Seife und warmem Wasser gereinigt aber er bleibt gefärbt :-/

  38. Reply Mrsblueberry 30. Juni 2012 at 10:50

    ganz unzufrieden mit dem schwamm :-((

    hier die review :

    http://taschiundcici.blogspot.de/2012/06/beauty-blender-drama_29.html

    • Reply keimonish 30. Juni 2012 at 11:40

      Das Gute bei dm ist ja, dass man alles zurückgeben kann, auch wenn man es schon benutzt hat.

  39. Reply Me 30. Juni 2012 at 12:25

    Danke Dir für den tollen Vergleich.
    So spare ich mir die mühsame Jagd und ordere lieber einen neuen BB. :-*

  40. Reply Sarah 30. Juni 2012 at 17:09

    Es kann ja auch schon kein Beautyblender-Dupe sein, wenn ihr euch die Materialien ansehen würdet… der BB ist aus Veloursleder, der Schwamm aus Latex. Daher auch der Preisunterschied. Das müsst ihr auch bedenken und er soll sicher auch kein genaues Dupe sein, sondern eben ein Makeupschwämmchen in besonderer Form (ergonomischer oder wie auch immer)…

    • Reply Magi 1. Juli 2012 at 00:41

      Ich weiß zwar nicht, wer diesen Übersetzungsfehler in Umlauf gebracht hat, aber das ist doch kein Veloursleder. Da steht, dass es eine „Suede Texture“ hat, aber das heißt noch lange nicht, dass es aus Tierhäuten gemacht wird.

      Woraus er tatsächlich ist, würde mich dennoch sehr interessieren.

  41. Reply Blume 30. Juni 2012 at 23:19

    Dann hab ich nix verpasst, denn ich hab das Ei verpasst :-D

    Über den einen Satz im ersten Absatz musste ich sehr lachen :rotfl:

  42. Reply OktoberKind 2. Juli 2012 at 16:31

    Ich hätte ihhn auch gern gekauft, aber konnte keinen mehr ergattern. Scheint ja dann auch nciht schade drum gewesen zu sein…

  43. Reply da_lindchen 2. Juli 2012 at 21:14

    danke für den tollen Vergleich! und wirklich schade, dass es bei p2 nicht geklappt hat, wie erhofft :(

  44. Reply Jenna Jones 4. Juli 2012 at 12:44

    Na dann muss ich mich ja nicht mehr ärgern, dass ich ihn nicht gekriegt habe :)

  45. Reply Janina 4. Juli 2012 at 16:56

    Also ich finde den Sponge Allrounder suppppppper :D und für den Preis kann man auch nichts falsch machen , denn für einen ‚Schwamm‘ würde ich nicht 15€ zahlen. Und der Sinn des Sponge Allrounders/BeautyBlender ist es auch nicht die Foundation aufzunehmen und aufzusagen (sonst hätte man ja voll den Produkt verlust), sondern in einfach nur in die Haut einzuarbeiten, deswegen brauch der Blender die Foundation auch nicht aufsaugen!!!!!! :pig2:

    • Reply Magi 9. Juli 2012 at 10:03

      Ich glaube, du hast etwas missverstanden. Man macht die Sponges ja gerade feucht, damit sie beide kein Produkt aufsaugen. Das soll natürlich keiner machen. Aber es ist schon ein Unterschied, wie ein solcher Schwamm dann die Foundation-Textur behandelt. Ich persönlich finde ihn auch zum Einarbeiten nicht gut. Dass es geht, will ich nicht bestreiten. Ich finde aber, dass jeder Pinsel es besser macht und auch die meisten Schwämmchen auf dem Markt als der von p2. Der ist viel zu dicht und starr für mein Empfinden. Aber gewiss wird es Anwenderinnen geben, die das mögen. Der Beauty-Blender ist im Vergleich ne ganz andere Schiene. Ich verstehe, dass man keine 15€ dafür ausgeben will, ich denke aber, dass im Verhältnis der Preisunterschied stimmt, wenn man die Leistung betrachtet.

  46. Reply Janina 4. Juli 2012 at 16:58

    Also ich finde den Sponge Allrounder suppppppper und für den Preis kann man auch nichts falsch machen , denn für einen ‘Schwamm’ würde ich nicht 15€ zahlen. Und der Sinn des Sponge Allrounders/BeautyBlender ist es auch nicht die Foundation aufzunehmen und aufzusagen (sonst hätte man ja voll den Produkt verlust), sondern in einfach nur in die Haut einzuarbeiten, deswegen brauch der Blender die Foundation auch nicht aufsaugen!!!!!!

  47. Reply kat 9. Juli 2012 at 16:35

    kann mich da gar nicht anschließen – ich finde den p2 super! habe auch den beautyblender und der p2 liefert mir das bessere ergebnis. ich hatte noch nie einen so ebenmäßigen teint – auch mit dem bb nicht und erst recht nicht mit pinseln.. ich kann ihn wärmstens empfehlen!

  48. Reply Beauty Mango 11. Juli 2012 at 20:36

    hab ich jetzt schon oft gehört das der nicht so gut sein soll…naja ich hab ihn jetzt zwar auch, aber ich kann ihn leider noch nicht mit dem originalen vergleich.

Search
bloglovin magimania