PICK COLOR

BEAUTY BLOG: Makeup, Pflege, News & Shopping

Menü

INGLOT in Germany?

Impressionen von der MAKEUP SHOW

Dass CATRICE spätestens kommendes Frühjahr in jeden dm Einzug halten soll, werdet ihr ja vielleicht schon gehört haben. Bereits 22 Filialen sind in Planung – diverse Blogs dürften die Neuigkeiten berichtet haben. Wie es aber um INGLOT steht, ist ja immer ein großes Rätsel gewesen. Es war mir also eine Freude und vor allem ein Anliegen die vielen Makeup Artists am INGLOT Stand auf der MAKEUP SHOP EUROPE mit der Frage zu nerven.

Kommt also INGLOT endlich nach Deutschland?

Gerüchte ließen nichts Gutes hoffen. Doch ich darf dementieren – wenn auch mit Vorsicht: ein konkretes Datum und eine Adresse stehen nicht fest, aber

INGLOT eröffnet noch dieses Jahr seine Pforten in DÜSSELDORF

spätestens November – man arbeitet aber schon an Oktober als Stichtag. Und dabei soll es natürlich nicht bleiben. Ich konnte aus einem weiteren Gespräch erhaschen, Berlin stünde auch im Gespräch. Diese Information natürlich ohne jegliche Gewähr.

Dabei soll es sich stets um Boutiquen handeln, wie z.B. KIKO – keine Shop-in-Shop-Counter. Bei der Masse an Produkten dürfte das auch schwer umzusetzen sein.

Und wie steht es um einen Online-Shop?

Tja, da sieht es doch eher mau aus. Zwar sei so etwas natürlich in Planung, wird aber mittelkurzfristig wohl erst in Großbritannien umgesetzt, wo INGLOT bereits seit einer Weile erhältlich ist.

Die Preise werden natürlich nicht so günstig wie in Polen sein, wo der Markt eine völlig anderes Profil hat. Man konnte mir leider keine Liste mitgeben, aber die Dimension kann man sich ungefähr so vorstellen:

  • Lippenstifte, Glosse, Pigments etc. 13-18€
  • Lidschattenpaletten befüllt vom Duo für ca. 14€ bis hin zur 50er für ca. 120€. Alles ohne Gewähr. Die Preise auf der Messe waren nur für die Paletten sichtbar und waren um 30% reduziert.
  • Zaz hat sich einen Pinsel für 16€ gekauft, der dann wohl am Ende um 22€ liegen dürfte.

Ich denke, die Preise stopfen einen eher unterrepräsentierten Bereich und bieten damit Marken wie L’OREAL, ARTDECO, ASTOR, ISADORA und natürlich MAC Konkurrenz.

Ich bleibe nun am Ball und werde meinen Charm spielen lassen, sodass ich euch schnellstmöglich neue Informationen bieten kann.

Und hier noch ein wenig Bonbons:

INGLOT Makeup Show Europe 2011

INGLOT Makeup Show Europe 2011

INGLOT Makeup Show Europe 2011

INGLOT Makeup Show Europe 2011

INGLOT Makeup Show Europe 2011

INGLOT Makeup Show Europe 2011

INGLOT Makeup Show Europe 2011

INGLOT Makeup Show Europe 2011

INGLOT Makeup Show Europe 2011

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

102 Kommentare
  1. Reply
    Belora 20. September 2011 at 15:54

    ooh, das klingt ja sehr interessant! Ich bin gespannt wies aussieht (:
    Ich hoffe mal auf einen Shop in Berlin, da komme ich eher hin als nach Düsseldorf.
    Sehr gemein, so hübsche und ansprechende Fotos zu posten, Magi!
    trotzdem liebe Grüße
    Belora

    • Reply
      Jabelchen 20. September 2011 at 15:57

      Wenn Du dicht an Berlin wohnst, würde sich ja schon ein Besuch in Polen lohnen. :-)

      • Reply
        Belora 20. September 2011 at 17:02

        mh, theoretisch, aber ich wohn in NRW. ^^ Nur ich hab Familie in Berlin, deshalb bin ich da öfter als in Düsseldorf :D

        • Jabelchen 20. September 2011 at 17:41

          Und dann würde sich eine Zugreise nach Polen schon lohnen :)

        • Belora 11. Oktober 2011 at 18:11

          naja, mindestens 5 Stunden Zugfahren lohnen sich da meiner Meinung nach nicht. Oder gibt es das noch woanders als in Krakau und Warschau?

        • Ewa 11. Dezember 2011 at 23:06

          in Szczecin, 2h von Berlin und sicherlich billiger (polnische Marke)

        • Kicia87Neuss 1. Februar 2012 at 15:38

          Jaa.. Von Berlin nach Stettin ist es wirklich nicht weit.. Und es lohnt sich :) nicht nur wegen INGLOT ^^

          Liebe Magi.. Ich hab heute mein Tauschpäckchen aus Stettin erhalten.. Meine Cousine wollte was von DM „Alverde“ und ich von Inglot.. Und ich bin echt Sprachlos.. 53zl (12€) hat sie für 2 Lidschatten. Eine 4er Leerpalette. Ein Refill und einen Nagellack ausgegeben.. In Düsseldorf (10Min von mir entfernt) hätte ich das 3 Fache bezahlt..

          Mein Fazit.. Ich warte lieber ne Woche auf meine Sachen und gebe 4€ für Versandkosten aus, als mich auf den Weg nach Düsseldorf zu machen..

          Von daher nutz es mal aus, wenn du nach Berlin fährst :) Stettin ist ne schöne Stadt und solange es dort noch keinen Euro gibt würde ich bei Inglot zuschlagen :)

          Lg Jenni

        • Magi 11. Oktober 2011 at 18:17

          Schon, eigentlich sind die unheimlich weit verbreitet, nur eben nicht immer mit dem vollständigem Sortiment. Wo aber, weiß ich nicht, aber üblicherweise ist Google Maps gut gefüttert. Am besten per Ausschlussverfahren und die Stadt, die für dich erreichbar wäre, einfach mal suchen…

  2. Reply
    Jabelchen 20. September 2011 at 15:54

    Hmmm, ich denke auch, dass es die Preise in sich haben werden. Ich überlege auch die ganze Zeit schon, ob ich das Geld für Inglot bezahlen würde. Denn für 5€ ist mein Inglot Lippenstift aus Polen durchaus in Ordnung, aber ich würde keine 10€ für ihn bezahlen.

    • Reply
      Magi 20. September 2011 at 15:59

      Ich befürchte, mit einstelligen Beträgen kann man nur für Anspitzer & Co. rechnen. Dafür ist Deutschland einfach zu teuer. Ich will nicht wissen, was so eine Boutique-Miete kostet und die Visagisten haben gewiss auch hier andere Tarife – es lässt sich einfach nicht vermeiden.

      Ich glaube, der Misserfolg vieler Marken in Deutschland ist wohl dann doch die konservative aber gut werbe-hirngewaschene Kundschaft. Man bedenke, wie Review-orientiert allein die beauty-affinnen Mädels unserer Community sind – und wie „geizig“ erst die Laufkundschaft. Man gönnt sich hier ja echt NIX. Dieses Intuitive anderer Mentalitäten ist hier nicht so arg vertreten.

      Aber was soll ich sagen – ich bin da auch so. Das ist ein Preissegement, wo es in der Tat gut überlegt sein muss. Zwar traue ich INGLOT eine tolle Qualität zu – sie haben nun einmal nicht ESTEE LAUDER und LVMH im Rücken und haben sich TROTZDEM etabliert, aber wenn man schon viel hat, sie die Folgekäufe dann doch eher Image-lastig, Verpackungsorientiert und emotionsgeleitet…

      • Reply
        Jabelchen 20. September 2011 at 17:43

        Ich stimme dir in allen Punkten zu! :yes: Ich stufe Inglot, von dem was ich habe, nur in die Mittelklasse ein.

  3. Reply
    Solana 20. September 2011 at 15:55

    Ich möchte grade dezent ein bisschen ausflippen! Juhu!!!

  4. Reply
    Soraya 20. September 2011 at 16:00

    Wow! Na da bin ich ja gespannt! Die Preise finde ich aber… puuuuh… für MAC ok… aber für eine polnische Kosmetikmarke…? Ich weiß nicht…

    • Reply
      Hibiskusfee 21. September 2011 at 01:09

      Alles gute kommt aus Polen :)
      Nein nicht alles, aber wir wissen doch alle wenn wir einen tollen LE e/s , zum Beispiel von Catrice haben mit einer super Farbabgabe, Konstistenz, etc….und schauen wo er herkommt, dann ist es meistens Polen :beauty:

    • Reply
      Noumena 20. September 2011 at 16:24

      Soll das etwa heissen, dass „polnische“ Kosmetikmarken keine guten Produkte machen können oder wie darf ich den etwas abfälligen Ton diesbezüglich deuten?

      • Reply
        Soraya 22. September 2011 at 09:38

        Nein, das sollte es nicht heißen! Ich meinte damit, dass polnische Produkte doch fast immer äußerst günstig ist und das gerade das war, was ich so toll fand und deshalb nicht verstehe, warum Inglot so teuer ist! Ich war sogar drauf und dran nach Polen zu fahren, um dort mein Brautkleid zu kaufen und hätte ich nicht mein Traumkleid für die Hälfte des Ursprünglichen Kleides bekommen, hätte ich das auch getan!

        Warum muss gute Qualität immer gleich so viel teurer sein? Das ist es, was ich nicht verstehe!

        • Soraya 22. September 2011 at 09:40

          Sorry, ich meinte „für die Hälfte des ursprünglichen Preises“… Ich sollte noch eine Tasse Kaffee trinken… :shame:

      • Reply
        elizaveta 20. September 2011 at 17:47

        Ich finde auch, dass dieser Kommentar einen faden Geschmack hat!

        Ich arbeite mit INGLOT seit über 3 Jahren, ich bin szsg ein „alter“ Hase & weiß ganz genau, dass 90% aller Produkte mit MAC locker mithalten können!

        Außerdem macht der Standort & die wirtschaftlichen Kennzahlen eines Landes die Preise aus; es geht nicht nach dem Motto „Mac-Amerika-teuer & INGLOT-Polen-billig“ – wer so denkt, irrt sich vollkommen!!!

        Ich jedenfalls habe in meinem wirklich riesigem Sortiment an Kosmetik mehr INGLOT Produkte, als MAC & ich bin unglaublich zufrieden!

  5. Reply
    Bea 20. September 2011 at 16:01

    Endlich!!! Das sind super Neuigkeiten. :yes: :yes: :yes:

  6. Reply
    Princessa 20. September 2011 at 16:04

    wow ein wahnsinnig tolles farbspiel auf den bildern

    • Reply
      Magi 20. September 2011 at 16:07

      Hey, du kannst deinen Blog sehr gern in entsprechender Zeile einfügen und deinen Nick damit verlinken, aber bitte keinen Kommi-Spam. Du bereitest mir damit zusätzliche Arbeit, weil es automatisch in die Moderationsschleife rückt. In Zukunft muss ich die Kommis da belassen. Sei bitte so fair und überlasse Interessierten selbst, ob dein Kommentar Lust auf mehr macht – sie wissen ja, dass sie dafür auf deinen Nick klicken müssen. Danke im Voraus!

  7. Reply
    Judith 20. September 2011 at 16:07

    Also ich würde es auch für happigere Deutsche Preise kaufen. Wenn ich das Geld hab, dann kann ich es auch zu meinem Vergnügen nutzen :P

  8. Reply
    Cini @ life's a piece of cake 20. September 2011 at 16:09

    :inlove: :inlove: :inlove: Sabber! Ja, dann wird wohl ein Trip nach Düsseldorf bzw. Berlin fällig… Sind das auf dem 4. Bild Cremelidschatten?

  9. Reply
    coconut210379 20. September 2011 at 16:10

    waaahhhhhhhhh wie gut das meine blogkollegin aus düsseldorf kommt AAAHHHHHHHHHHHHHHHH

  10. Reply
    deepblackgirl 20. September 2011 at 16:10

    Das klingt toll, man hört soviel gutes über die Produkte, etwas mehr Markenvielfalt auf dem deutschen Beauty-Markt kann nicht schaden ;)

  11. Reply
    Laska 20. September 2011 at 16:11

    Ich liebe INGLOT ich habe immer in Polen gehamstert aber die preise in Deutschland sind happiger als in Polen. Ich habe dort für einen Piggi knapp 6€ bezahlt

  12. Reply
    Sally 20. September 2011 at 16:11

    Gespannt bin ich auf jeden Fall, aber „günstig“ wird sicher anders sein. Daher werde ich da auch erstmal gucken gehen und dann entscheiden ob ich (wirklich) was davon haben möchte. Ansonsten gehts meinem Konto schlecht^^ :sick:
    Und ich hab kein Geld mehr für Zahnarzt :beatup: oder sonstiges :nerd:
    LG und Danke für die Infos und tollen Bilder!

  13. Reply
    Godfrina 20. September 2011 at 16:12

    Schöne Nachrichten für D, die Produkte von Inglot sollen ja wirklich toll sein, wahrscheinlich den Preis wert…
    Aber nur weil man grade lustig ist, die Preise außerhalb Polens so krass anzusetzen, find ich grenzwertig – erinnert mich an das Video von Wayne Goss vonwg. +67% bei den Preisen seit der IMATS…vielleicht gönn ich mir in London mal was, aber da muss ich schon gut drauf sein :-?

  14. Reply
    Karoline 20. September 2011 at 16:17

    Oh mein Gott das wird ja echt „teuer“. In Polen hab ich mir viele Sachen von Inglot gekauft wenn ich das jetzt sehe kommt das ja wirklich an Mac Preise ran :( Schade!!

  15. Reply
    jazz 20. September 2011 at 16:18

    Das wird mein finanzieller Ruin, zumahl ich in D-Dorf wohne :inlove:

    Die Inglot Sachen sind Ihr Geld definitiv wert und ich denke, wenn man dort die Möglichkeit hat die Produkte an zu schauen und zu swatchen, dann hat man schon viel gewonnen!!!

    • Reply
      Laska 20. September 2011 at 20:01

      Da hast du recht und vorallem findet man richtig gute dupes für MAC Piggis

  16. Reply
    miau 20. September 2011 at 16:21

    inglot find ich von den farben her und der aufmachung mit den selbst zusammenstellbaren paletten so richtig richtig interssant. würde mich auch sehr über eine filiale in der nähe freuen um die sachen mal anzuschauen : ) und wenn ich dann irgendwann mal ein kleines geldschweinchen gefunden haben sind die preise auch annehmbar : D :pig2: falls die qualität stimmt, dann sowieso.

  17. Reply
    Pi 20. September 2011 at 16:22

    Klingt ganz interessant. Düsseldorf ist ja nicht weit… :giggle:
    Bei den Preisen war klar, dass die sich dem deutschen Markt anpassen werden. Müsste ich mir erstmal ansehen, ob die Produkte halten, was sie (rein optisch) versprechen.

    Apropos Catrice (und Polen): Weiß jemand, ob jetzt immer alle Lidschatten von Catrice in Deutschland und nicht mehr in Polen hergestellt werden? Ich fand die polnischen immer besser (depotten und so…). Gab’s da irgendwie vielleicht Insider-Informationen? :alien:

  18. Reply
    Kaddi 20. September 2011 at 16:24

    hmm außer blushes interessiert mich da erst mal nix. zu bunt, zu professionell, zu viel auswahl. inbesondere die lidschattenpaletten sprechen mich so gar nicht an – funktional zieht bei mir einfach nicht lol :D
    bin da wohl auch eher konservativ – wenn schon dieses preissegment, dann MAC oder gleich vernünftige nk. oder eben richtig teuer, zb dior. allerhöchstens die pinsel interessieren mich immer bei profimarken. hab mir jetzt letztens ein paar von davinci geholt und bin sehr zufrieden.

    • Reply
      Funeralla 20. September 2011 at 17:09

      Ich habe mir vor drei Wochen in Krakau einige Inglot-Lidschatten zugelegt und bin begeistert; natürlich waren sie dort günstig, aber Polen ist in dieser Sparte auch kaum vergleichbar mit Deutschland.

      Die Pigmentierung der Lidschatten ist der Hammer, sie lassen sich gut verblenden, Umstände, die bei manchen Mac-Lidschatten nicht unbedingt zutreffen. Ich komme auch mit den Fouendations von Mac z.B. nicht klar. Ich verstehe die Haltung teuer=gut irgendwie nicht, aber das hängt wohl dann mit dem Markenstatus zusammen. :duck:

      • Reply
        Kaddi 21. September 2011 at 14:10

        ich denke ja schon, dass die qualität gut sein wird, mein kommentar war auch gar nicht so gemeint :)
        es ist eher so, dass mich ein riesengroßes sortiment eher abschreckt, selbst bei mac hab ich ewig geswatcht und verglichen bis ich was gekauft habe – hatte einfach keinen überblick übers sortiment. allgemein sprechen mich visagistenfirmen nicht sooo an, schminke ist für mich keine funktionell-praktische angelegenheit sondern auch wohlfühlfaktor – ich muss meine sachen auch liebhaben, und bei inglot habe ich dieses bauchgefühl spontan noch nicht. und auf buntes und pigmente steh ich auhc nciht so recht ;) deswegen ist mir die marke aber noch lange nicht unsympathisch. ein ähnliches phänomen bei beauty is life, da stellte sich spontan auch kein „haben muss“-gefühl ein.
        mac-foundis finde ich übrigens auch doof, sind mir zu professionell in der art, zu unnatürlich, eher für die kamera, und machen mir sofort pickel.

  19. Reply
    Anne 20. September 2011 at 16:30

    mh, 14€ für ein lidschatten Duo find ich aber schon wieder recht teuer umgerechnet. ich habe in polen für 3 Lidschatten im Freedom System gerade einmal 8€ bezahlt. Aber trotzdem ist es natürlich super :)

  20. Reply
    Tascha 20. September 2011 at 16:30

    Danke für die Info! Düsseldorf ist bei mir ganz in der Nähe und ich fürchte ich muss mir den Store dann doch mal ansehen. Die Bilder sind aber sehr toll und sehr ansprechend. Ich kenn die Marke bis jetzt noch gar nicht, bin sehr gespannt!

  21. Reply
    Kalianha 20. September 2011 at 16:39

    Mich erinnern die Bilder irgendwie sehr an MAC, da wird man von der Vielfalt auch immer erschlagen.

    Interessiert bin ich auf jeden Fall, allerdings verleidet es mir den Kauf, wenn es hier so teuer ist. :sweat:

    Klar verstehe ich, dass sie hier etwas teurer angeboten werden müssen…
    Aber man kratzt sich schon am Kopf, wenn man bedenkt, dass man hier für ein Pigment ca. 20 € zahlt, während man für den selben Preis in Polen 3 Pigmente bekommen hätte. :eek:
    Zumindest, wenn das so stimmt, was die anderen Leserinnen bis jetzt geschrieben haben.

    Hatte die Firma eigentlich schon ad acta gelegt. Sollte ein Shop mal in meine Nähe kommen, werde ich ihn mir sicherlich ansehen, aber hinterherlaufen werde ich dem aus Liebe zu meinem Geldbeutel wohl lieber nicht.

    • Reply
      Mine 25. Juli 2012 at 18:00

      Wenn du billigere Pigmente willst, im August 2012 kommen Pigimente von Essence raus. Die kosten um die 2,50€. Dass das die selbe Qualität wie INGLOT hat bezweifle ich. Man kann’s aber auf jeden Fall ausprobieren :-))

    • Reply
      Magi 20. September 2011 at 17:03

      20€? meinst du jetzt Inglot oder MAC? Die von Inglot sollen wohl 13€ kosten… Man sollte wohl nicht all zu krass aufrunden ;-)

  22. Reply
    ella 20. September 2011 at 16:41

    aaah ich liebe inglot :) ich war in london in einem store, aber hatte nur noch geld, um mir ein pigment zu kaufen, wobei ich natürlich gerne noch mehr gehabt hätte…
    düsseldorf ist leider eine stadt, in die ich nie komme. viel zu weit weg. hamburg oder berlin wäre da für mich schon praktischer. naja, mal abwarten. :)

  23. Reply
    littlewii 20. September 2011 at 16:47

    Hmm, Schade über mich, weil ich die Marke bisher noch nicht kenne? Kommt mir zumindest nicht bekannt vor. Aber die Bilder sehen toll aus! Oder eher die Sachen auf den Bildern. Hehe. Allerdings wird das für meinen Schülerbudget wohl doooch etwas hoch sein. Dann bleib ich lieber bei meine Drogeriesachen.

    Bei meinem dm gibt es schon einen catrice-Regal, aber ‚mein‘ dm wurd jetzt auch erst vor einer Woche eröffnet ;)

  24. Reply
    michischaaf 20. September 2011 at 16:50

    oooohhh, ich würde da am liebsten einziehen!!!!!

  25. Reply
    Cream 20. September 2011 at 16:55

    Oh wie unglaublich toll, ich wär so gerne zur Makeup Show gekommen! Einerseits zwar toll, dass Inglot nach D kommt, aber die Preise finde ich sehr happig. Mein Freund hat Verwandte in Polen und da lasse ich mir ab und zu mal ein paar Sachen mitnehmen. Unter 10 Stück kosten die Lidschatten dort 12 zl (ca. 3 €) pro Stück, ab 10 Stück nur noch 10,80 zl (ca. 2,70 €). Insofern (ich wohne sowieso in München, da hilft mir Düsseldorf eh nix ^^) bleibe ich bei meiner polnischen Dealer-schaft :D

    • Reply
      Magi 20. September 2011 at 16:59

      Ich glaube, davon ist es am Ende auch so weit nicht. Die 10er dürften fertg um die 40€ kosten – ich finde da die Differenz schon OK.

  26. Reply
    Magi (@Magimania) (@magimania) 20. September 2011 at 17:00

    Danke für’s retweeten des INGLOT Posts http://t.co/Eu7hRUPk Spread the word & belohn Magi :)

  27. Reply
    WaxWhiteRose 20. September 2011 at 17:01

    Die Sachen sehen toll aus, ich hoffe, die Qualität ist gut?

    Ist Inglot nun eingentlich eine Marke aus dem Visagistikbereich? Ich frage mich ja, womit man die teureren Preise für Deutschland rechtfertig, wir sind immerhin ein Nachbarland, da muss nichts um die halbe Welt reisen und Einfuhrzoll von Polen hier her haben wir auch nicht

    • Reply
      Magi 20. September 2011 at 17:07

      Hm, ich weiß das so genau nicht. Ich denke schon, dass es eben so ähnlich anfing (recht gleichzeitig) mit MAC.

      Wie gesagt, ich denke, die Preise kalkulieren sich eher an den Zielländern und nicht am Ursprung. Ich glaube, Deutschland wird lange eine Beauty-Wüste bleiben, wenn die Regelungen hierfür so unheimlich kompliziert und kostspielig sind. Es wird ja auch Gründe geben, warum URBAN DECAY einen Bogen um D macht. Es lohnt sich wohl einfach nicht. Ich denke, der größe Posten sind die Lohnkosten für das Drumherum.

      Mich persönlich schreckt das natürlich auch ab, aber ich hinterfrage es jetzt nicht wirklich.

      • Reply
        WaxWhiteRose 20. September 2011 at 18:54

        Mhm, ob das wirklich an den Lohnkosten liegt?

        Nach der Geschichte mit NYX hinterfrage ich da schon genauer. Man hätte uns als Endverbrauchern schließlich eiskalt ohne mit der Wimper zu zucken Drogeriekram als unverschämt teure Profimarke verkauft… seit dem bin ich extrem skeptisch.

        Seit all die kleinen Onlineshops ala Kosmo aus dem Boden sprießen, glaube ich auch die Sache mit den Komplikationen nicht mehr so ganz. Immerhin sind es die kleinen Shops, die Sleek nach Deutschland eingeführt haben. Wenn es also wirklich so teuer und schwierig ist, wäre das doch vom Kapital und dem Arbeitsaufwand für die kleinen Shops fast unmöglich gewesen?

        Derartige Preisunterschiede machen eine Marke für mich einfach nicht symphatisch, da ich dann im Laden stehe und mir denke „eigentlich ist der Lippenstift viel weniger wert“, da fühle ich mich irgendwie abgezockt. Mir geht das auch mit MAC so, weil ich einfach weis, dass es in den USA sehr viel billiger ist.
        Um den negativen Beigeschmack auszubügeln müssen die Produkte dann wirklich überzeugen

        • Magi 20. September 2011 at 21:40

          Aber warum macht man sich das Leben unnötig so schwer und so unschmackhaft? Ich meine, ich verstehe natürlich die Zweifel – aber ganz ehrlich: dann einfach sein lassen und sich schönen Dingen widmen. Genau dieser Pessimissmus in D scheint doch am Ende der Grund für den miesen Markt zu sein. Wenn es dir so Bauchschmerzen bereitet, warum beschäftigst du dich damit?

          Natürlich gibt es für jeden Preis nicht nur EINEN Grund. Es gibt eben nicht nur schwarz und weiß – genauso ist keine Differenz reiner Gewinn. Mutmaßungen resultieren am Ende nur der eigenen Fantasie.

          Es wird aber schwer sein sich Marken zu widmen, die „fair“ kalukulieren. Ich kenne keine. Es bleibt ja noch selbermachen: MERCK ist deutsch. Aber auch gewinnorientiert ;-)

  28. Reply
    AnniPoPanni 20. September 2011 at 17:01

    Hmm… Einerseits freue ich mich, dass es in Düsseldorf sein wird, denn da kann ich hinspucken.

    ABER die Preise finde ich schon interessant. Wenn man bedenkt im amerikanischen Onlineshop kostet ein Lidschatten für die Palette 5$ und hier rentiert sich ja auch Mieten in NY oder Las Vegas, plus Mitarbeiter, plus Import der Ware etc. pp.

    Da denke ich, wird sich einfach am Markt orientiert und wo man sich platzieren möchte.

    Ich habe einen Lidschatten, den ich haben möchte, da werde ich doch mal hindackeln und mir alles mal gründlich anschauen und mir ein Urteil bilden.

    • Reply
      Magi 20. September 2011 at 18:45

      Wie sich ein Duo zusammensetzt, weiß ich am Ende nicht, aber kommt es nicht fast auf’s Gleiche heraus? Die zählen die Leerpalette ja mit…

  29. Reply
    Josi 20. September 2011 at 17:07

    Ach, naja… Deine Bilder des Standes sind toll geworden!
    Ich habe mich in Inglot verliebt!Alles toll!!!
    Ich habe auch erhaschen können, dass es einen Laden in Berlin geben soll… Irgendwann! bestätigen wollte man mir aber auch nichts!
    Die Palette sind toll, alles toll :-)

  30. Reply
    Debby 20. September 2011 at 17:13

    ICH FREU MICH :jump:
    Preise hin oder her, Inglot ist für mich definitiv die „ich-sabber-dir-hinterher-und-kann-dich-hier-nicht-betatschen“-Marke überhaupt :dance:
    Sogar noch vor Nars.
    Und da ich in Krefeld wohne, ist Düsseldorf perfekt :yes:

  31. Reply
    MelEyre 20. September 2011 at 17:13

    wow magi, das sind echt tolle tolle fotos!!! die losen lidschatten sehen sooooooooooooooo schöööön aus, besonders die ganzen grüntöne!

  32. Reply
    tine 20. September 2011 at 17:19

    oh ja ab nach berlin damit!

  33. Reply
    beautyjagd 20. September 2011 at 17:40

    Das sind ja mal überraschende Neuigkeiten!!!! In Istanbul habe ich Inglot übrigens häufiger als Shop-in Shop vorgefunden. Meist befand sich Inglot im Eingangsbereich eines größeren Klamottenladens.

  34. Reply
    Frau Shopping 20. September 2011 at 17:40

    Düsseldorf – sehr schön! :clap:

    Ich habe mir in Irland ein paar Sachen von Inglot gekauft und bis auf den Lippenstift finde ich alles recht knorke. Die Preise sind natürlich nicht wirklich reizend, aber das stört bei MAC und Co. ja auch nicht. Ich freue mich auf den deutschen Shop! :-)

  35. Reply
    Simone 20. September 2011 at 18:00

    Oh man ich habe mich soooo gefreut das ich am 1. Oktober nach Amsterdam komme und da die Gelegenheit habe in einen INGLOT Store zu kommen…aber wenn die so bald schon in Düsseldorf sind…Ich freu mich natürlich trotzdem auf Amsterdam.

    Also Ende des Jahres erstmal wieder nach Düsseldorf! Ich freu mich…

    Einer noch Tipps für Amsterdam?

  36. Reply
    Nathalie 20. September 2011 at 18:40

    Das sind ja wirklich tolle News! Ich habe meine Inglot Lidschatten etc bisher immer in Polen gekauft, aber da komme ich höchstens einmal im Jahr hin.
    Ich würde wegen der relativ hohen Preise hier in Deutschland trotzdem das meiste (v.a. Paletten) in Polen kaufen. Kann mir auch auch vorstellen ein bisschen mehr für die Sachen auszugebene, falls ich davor stehe und etwas unbedingt haben will :).

    Bin wirklich gespannt, ob wie sich Inglot in Deutschland schlagen wird!

  37. Reply
    Melanie 20. September 2011 at 19:09

    Ach wie schön, dass ich in Düsseldorf wohne.

    Dann kann ich mir die Sachen ja einfach mal anschauen und entscheiden, ob ich im Januar in Miami was davon kaufen möchte. :beauty:

  38. Reply
    georgina 20. September 2011 at 19:14

    Ohhhhh. Die Fotos sehen schlaraffenländisch aus. So bunt. So viel Farbauswahl! Toll! Ist natürlich schade, wenn die Preisdifferenz so happig ist – anders wär schöner. Aber irgendwas ist ja immer. Bin gespannt, ob es in Bälde noch mehr Läden geben wird. D-Dorf ist ja nicht gerade umme Ecke.

  39. Reply
    Karo 20. September 2011 at 19:23

    juhuuuu düsseldorf!
    vor etlichen jahren habe ich mal etwas in polen erstanden und freue mich sehr, dass die marke – hoffentlich längerfristig – nun auch nach deutschland kommt!

    sehr schöne fotos und danke für die super insider-info! ;)

  40. Reply
    Anne 20. September 2011 at 19:36

    Düsseldorf? Hallo ich wollte doch sparen, was soll denn das :D

  41. Reply
    Arthur MUA 20. September 2011 at 21:24

    Hey Magi, es war soooo schön dich mal live zu treffen…bist ne richtig süße :heart:

    was ich dem ‚Inglot – Mann‘ entlocken konnte ist dass im Oktober ein Store in Düsseldorf eröffnet werden soll, und ein Store in Berlin im nächsten Jahr.

    Ich hoffe dass Inglot ein Membership-Programm einführt, wie MAC es mit der Procard hat…
    Kaufe viele Marken nur noch mit Rabatt, weil es sich als Make Up Artist super lohnt, da ist Preis Leistung wieder top :yes:

    • Reply
      Magi 21. September 2011 at 12:14

      Hallo :) das hört sich toll an. Die News zu verbreiten war mein Anliegen Nr.1 – sieht man ja warum :)

  42. Reply
    kirschvogel 20. September 2011 at 21:35

    Höhö, ich dachte den ganzen Post hindurch „Hmnja, noch so ’ne Marke…“ und dann kommt das letzte Foto. Hammer! Das macht wirklich neugierig.

  43. Reply
    BereniceBloom 20. September 2011 at 21:42

    Toll, danke für die Nachricht! Dann hat sich das Nerven ja gelohnt. Auch ich habe den Sales Rep in den USA angeschrieben sowie das Headquarter in Polen und Düsseldorf mit dem Verweis aufs erste Mac Store wärmstens empfohlen. Leider hat mir nie jemand geantwortet, Kundenservice scheint nicht ihre Stärke zu sein.
    Bitte halte uns auf dem Laufenden.
    Einige werden sich vielleicht erinnern, dass wir auch mal einen STILA Counter in Düsseldorf hatten, der ist aber auch kläglich pleite gegangen. Die deutschen Frauen scheinen im Durchschnitte wenig Interesse an den Top-Marken zu haben :-(

  44. Reply
    Talasia 20. September 2011 at 21:43

    Also unter diesen Umständen könnt ich mir durchaus einen kleinen Tripp nach D-Dorf vorstellen ;) sind ja super Nachrichten und ich hoffe im nächsten Jahr dann einfach auf weitere Verbreitung (bitte bitte Hamburg lieber Schmink-Gott!!!)

  45. Reply
    Paphiopedilum 20. September 2011 at 22:01

    Diese Farbvielfalt sieht schon geil aus… Ich kenn die Marke noch viel zu wenig (also quasi gar nicht, nur den Namen), als daß ich sagen könnte, ob ich da grundsätzlich kaufinteressiert bin, oder nicht. Ich muß ganz ehrlich sagen, daß ich auch wenn ich in England war, bislang so gut wie gar nicht drauf geachtet habe; das sollte ich wohl mal tun… Grundsätzlich finde ich eine größere Anzahl an Herstellern auf dem deutschen Markt natürlich immer besser, als eine geringere. Insofern fänd ichs super, wenn Inglot auch nach Deutschland käme. Allerdings würde ich persönlich dann doch auch noch auf einen online-Shop hoffen, denn weder Düsseldorf noch Berlin sind in meiner Nähe.

  46. Reply
    Funda 21. September 2011 at 00:59

    ik freu mia :rotfl: danke für die tolle nachricht magi :-*

  47. Reply
    Hibiskusfee 21. September 2011 at 01:12

    Magi????

    Deine Eröffnung für den Post ist…???..mir fällt kein Wort ein.
    Ich weiss z.B. nicht das Catrice zu DM kommen soll ^^
    Liegt wohl daran das ich nur täglich deinen Blog lese, und nie andere Blogs. :nerd:

    • Reply
      Magi 22. September 2011 at 10:05

      Im Prinzip ist’s ja gesagt. JUHU!

  48. Reply
    Martyna 21. September 2011 at 08:57

    Na endlich!

  49. Reply
    MsFreshkiss 21. September 2011 at 09:24

    OMG!!! :clap:
    da geht mir einer ab ^^

  50. Reply
    Andrzeja 21. September 2011 at 09:58

    Der Macher ist ja ein Polen, mein Landsmann, hihi. Und kam noch nie dazu mir was davon zu holen! :( Hab nur gutes davon gehört, und endlich ist es in Deutschland aber leider erst in Düsseldorf, aaaab nach Berlin damit!

  51. Reply
    Aureolis 21. September 2011 at 11:21

    Danke für die Recherche, Miss Marple!
    Über Düsseldorf würde ich mich zwar nicht besonders freuen, da ich dorthin eigentlich nie komme.
    Doch hoffe ich auf die Kulanz des Store und darauf, dass man evtl. über das Telefon eine Bestellung aufgeben kann.
    Wenn der Irische Shop in Dublin sich schon so kulant gezeigt hat und es kein Problem war nach DE zu liefern.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Inglot´s Gelliner sind mein HG Produkt und überholen alle anderen, auch Highend Marken, mit diesem Produkt um Längen. Darum würde mir auch der höhere Preis hier nicht´s ausmachen, da das Produkt komplett meinen Anforderungen entspricht.

    • Reply
      Magi 22. September 2011 at 10:04

      und die Farben sind auch toll :)

      Ja, ich denke schon, dass die da mal was machen werden, denn so ein Online-Shop dauert ja gern mal. Ist ja nicht so ein komischer, zusammengeschusterter 1&1-Baukasten

  52. Reply
    Shewane 21. September 2011 at 12:47

    Mal eine Frage zu Inglot: wo in Polen bekommt man die Marke denn. Haben die eigene Shops oder in Supermärkten/Drogerien o.ä.?

    • Reply
      Magimania 21. September 2011 at 12:48

      Sie haben Stores soweit ich weiß. Einfach mal die Website anschauen :)

  53. Reply
    Camikatze 21. September 2011 at 14:04

    omg.. jetzt eröffnet schon ein inglot bevor ich nach polen fahren konnte xD …. dabei brauch ich auch noch nur 20 minuten zu fuß bis ich in polen bin, aber fürn counter müsste man schon inne größere stadt wie krakau, danzig oder warschau :) freu mich schon, wenn in berlin hoffentlich auch bald inglot die pforten aufmacht :D

  54. Reply
    M 21. September 2011 at 14:48

    Herr Wojciech Inglot ( der Inhaber ) ist ein gelernter Chemiker und seine Anfänge liegen in den späten 80-er Jahren. Eigentlich hatte er ein Lösungsmittel zum Putzen von Kassenttenrekorder entwickelt und verkauft. Im Kosmetikbereich hat er mit Nagellacken und ( ich glaube ) Lidschatten angefangen und da ein Teil seiner Familie in den Staaten lebt hat er dort auch groß angefangen. In Polen “ half“ ihm die damalige Präsidentengattin indem sie irgendetwas aus dem Sortiment benutzt hatte. So viel Background, falls es jmd. interessiert :-D

  55. Reply
    aeriis 21. September 2011 at 15:00

    Nun bin ich schon so ewig heiss auf das Zeug und es wird mich fürchterlich ärgern, dass es hier so viel teurer sein wird wenn ich dann am Counter stehe. Mal sehen, wie das Hirn dann schaltet.

    • Reply
      Magi 22. September 2011 at 10:01

      Wobei es ja absehbar war. Nach Polen kann man ja immernoch :)

  56. Reply
    Arina 21. September 2011 at 23:02

    jeeeah! super neuigkeit!
    lg, arina

  57. Reply
    Linda 22. September 2011 at 16:43

    *-* Eyecandy!
    ich wäre auf der Messe ja gar nicht mehr klar gekommen, vor lauter Reizüberflutung :inlove:

  58. Reply
    Angelika 23. September 2011 at 04:07

    Ich bin jedes Jahr in Polen und werde mich beim nächsten mal ordentlich eindecken :D was ich aber noch in polen finde ist kobo. Die haben refils in der größe von mac Refills für 4 euro und sie sind super pigmentiert

  59. Reply
    Carolin 23. September 2011 at 10:29

    Ich finds schon krass wenn die Preise in Deutschland so extrem zu Polen steigen. In Amerika war das ja auch so. Für ne 4er Palette zahlt man normalerweise so um die 50 PLN, das sind 12.50€… Ich find auch nicht, und unter GAR KEINEN UMSTÄNDEN, dass man hier das Argument einbringen kann “ Ist ja ein anderer Markt, die haben halt nicht so viel Geld“. Gerade in Polen legen die Frauen unglaublich viel Wert auf Make Up und die Preise sind überall aud deutschem Niveau, wenn nicht sogar teurer. Das der Markt dort viel größer anscheinend als in Deutschland ist, sieht man allein an der Marken Auswahl. So bekommt man dort in jedem größeren Douglas Rouge Bunny Rouge, Bourjois, Gosh, Nyx, Givenchy. Die Nachfrage und die Bereitschaft ist einfach viel größer. Auch in Polen gilt Inglot als günstig, vergleichbar mit KIKO

  60. Reply
    jazz 28. September 2011 at 10:24

    Ahhh ich hab gerade die Stellenanzeige von Inglot gefunden. Sie suchen Visagisten ab sofort. :-P :hypnotized: :devil: O:-)

  61. Reply
    Annica 28. September 2011 at 16:20

    Ich hatte vor einiger Zeit Kontakt mit Inglot bzgl einer Koop/Shoperöffnung in Berlin mit ähnlichem Konzept wie in Polen (Stand in einem EKZ). Leider sind sie nur an einem „großen Wurf“ (Shop in Premium-Lage -> daher wohl auch D-Dorf) interessiert, was dann natürlich auch Auswirkungen auf die Preise haben wird. Die Qualität der Produkte ist sehr gut, allerdings ist vor allem der günstige Preis für mich ein Kaufargument. Sollten die Produkte hier deutlich teurer werden, wären sie für mich nur noch bedingt interessant bzw. würde ich mir eher die Zeit ans Bein binden & einen Shoppingtag in Polen verbringen. Es gibt mittlerweile einfach zu viele günstige Marken, die gute oder sehr gute Qualität abliefern – auch ein Grund, warum ich kaum etwas von MAC besitze. Nur, weil ich es mir theoretisch finanziell leisten könnte, etwas mehr zu bezahlen – will ich das auch? ?:-)

    • Reply
      Magi 28. September 2011 at 18:42

      Es fehlt dem Ganzen dasd gewisse etwas, wie ich finde. Sicher nett für Beauty-Einsteiger, aber man schon viel hat, dann ist es etwas reizlos. Hab mir auch nix gekauft auf der Messe trotz Rabatten

  62. Reply
    Glossy 1. Oktober 2011 at 17:45

    Oh gott wie paradiesisch! :inlove:
    Das ist ja ein Sortiment, fast schlimmer (mehr) als MAC :laugh:

  63. Reply
    silvia 6. Oktober 2011 at 19:27

    INGLOT eröffnet am 17.11.2011 in Sevens auf der Königsallee in Düsseldorf!!!
    Jeder ist herzlich wilkommen!!!

  64. Reply
    Jule 17. November 2011 at 20:28

    Ahhh ich war heute bei Inglot in Düsseldorf. Im moment gibt es sogar noch 10 % auf alles. Sieht alles sehr aus wie Mac. Selbst die Pigmente haben sie…Rose ähnelt sehr dem von Mac. Habe noch nichts mitgenommen. Sieht aber alles sehr spannend aus!:))

  65. Reply
    Yakiba 20. November 2011 at 17:18

    Der INGLOT Store in Düsseldorf ist wirklich sehenswert. Es gibt eine riesige Auswahl an nahezu allen Make-Up Produkten und man ist bei dem ersten Besuch doch schon recht überfordert.

    Interessiert wen mein Einkauf? Dann klickt hier: http://beauty-and-book-world.blogspot.com/2011/11/beauty-inglot-mein-einkauf-in.html

  66. Reply
    Malin 29. Januar 2012 at 17:24

    Das ist der Waahnsinn! :inlove:

  67. Reply
    karo 14. Februar 2012 at 17:42

    Hallo,
    Habe kürzlich eine Anfrage an Inglot gemailt und prompt folgende Antwort erhalten:

    Hello,

    thank you for your contact, we are very glad to hear that you like our products.
    We are planning to open new stores in different countries, so please keep the track on our website for the update.

    Regards

    Inglot Cosmetics

    Schön wärs, ich drücke ganz doll die Daumen.

  68. Reply
    Viktoria 15. August 2014 at 10:02

    Hallo Magi,

    weißt du ob man die Produkte von Inglot auch aus den Niederlanden oder USA E-shops nach Deutschland bestellen kann?

    liebe grüße Viktoria

    • Reply
      Magi 15. August 2014 at 15:55

      Nein, das weiß ich nicht. Das steht in den Shops bestimmt drin.

Hinterlasse einen Kommentar

bloglovin magimania

Mit Freunden teilen