ZOEVA Flawless Cover Brush (111)

Von Erwarungen, die eine Optik weckt

Als ich euch meinen ZOEVA-Einkauf zeigte, waren überdurchschnittlich viele am Flawless Cover Pinsel interessiert. Wie könnte es mich überraschen, wo ich doch selbst unheimlich neugierig war und ihn ja auch letztendlich bestellte. Warum? Er sah so interessant aus.

Es hat etwas vom Skunk-Phänomen: als die Duo-Fibre-Brushes herauskamen, war man auch zuerst völlig verblüfft, was das denn für ein seltsamer Pinsel sei, welche Funktion die neuartige Borstenanordnung habe – und man wurde mit einer sinnvollen Neuerung belohnt, die für viele die Applikation von Kosmetik “revolutionierte”. Da ist es sicher nicht verwunderlich, dass man vielleicht – wenn auch nicht unbedingt bewusst – hofft, ZOEVA habe aus einem bestimmten Grund blaue, rote und weiße Synthetikborsten dicht aneinander gepackt, um eine völlig neue Art des Makeup-Auftrags zu etablieren.

Ich sage es mal so: Pustekuchen.

Wer sich von diesem Pinsel mehr erhofft, als die Beschreibung verspricht:

Maximum Perfection. Mit seiner spitz zulaufenden Form bildet dieser Pinsel ein multifunktionales Tool. Er passt sich den Konturen des Gesichts perfekt an. Besonders geeignet für die Partie unter den Augen und die Bearbeitung der Nasolabialfalte (Nasenlippenfurche). Synthetische Borsten ermöglichen das Verblenden, Konturieren und Aufhellen von kompakten, flüssigen und pflegenden Produkten. Für ein präzises und makelloses Finish. Extrem genau.

wird unter Umständen enttäuscht, wenn man nicht die üblichen Anmachsprüche wie “Maximum Perfection”, “makellos”, “extrem” etc. rechtzeitig filtert.

Der Pinsel ist rund und damit bieten viele Borsten ihren äußeren Nachbarn mehr Widerstand als bei flachen Pinseln. Dabei sind die synthetischen Härchen feiner, als der Streifenanblick es vielleicht vermuten lässt. Die Spitzen sind super-fein und sehr zart zur Haut. Dennoch haben auch diese an sich einen festeren Stand – mir persönlich gefällt diese kompakte Anordnung weniger.

Das Anwendungsgebiet beschränkt sich aus meiner Sicht auf Concealer-Arbeiten. Das ist weniger, als ich von ihm erwartet und erhofft habe und mir die Aussage “multi-funktional” vermittelt, darum bin ich ein wenig enttäuscht – nicht zuletzt, weil gerade diese Aufgaben, die er an sich gut meistert, mir dennoch besser mit fluffigen Pinseln von der Hand gehen.

Foundation-Auftrag allein dauert damit ewig und wird nicht wirklich zu einem “makellosem Finish”, wie es versprochen wird. Dazu müsste man erneut ohne viel Druck über die Flächen gehen – am besten mit einem anderen Pinsel, weil es sonst eine weitere Ewigkeit dauert. Für Konturen habe ich ihn nicht verwendet – ich wüsste gar nicht wie – da geht für mich nichts über eine gewisse Fluffigkeit.

ZOEVA schneidet sich ins eigene Fleisch mit einer aus der Reihe tanzenden Optik und weckt Erwartungen, die nicht erfüllt werden. Stellt ihn euch in einem typischen TeklonMaisgelb vor – wäre er dann immernoch so attraktiv?

Ihr bekommt mit dem 111 einen fetten Concealer-Pinsel, der Abdeckprodukte zuverlässig punktuell bis “kleinflächig” einarbeitet und mit zusätzlichen Handgriffen auch ausarbeitet. Einen Vorteil anderen Pinseln gegenüber weder in der Handhabung noch im Finish sehe ich nicht – einzig Nachteile, wie die Reinigung – trotz üblicher Waschroutine musste ich zwischen den dichten Borsten Rückstände finden – oder dass er nicht wieder zu seiner Ausgangsform zureckfindet und die angepriesene Spitze unauffindbar macht. Wer Aber einen hübschen Pinsel sucht oder mit kleinen bzw. fluffigen nicht zurecht kommt, wird Dank guter Verarbeitung sicher lange Freude daran haben.

Konnte er andere Pinsel aus meiner Routine verdrängen? Nein. Alles was er kann, können meine anders geformten Pinsel auch, wenn auch mit anderer Technik.

Empfehlung als Foundation-Pinsel? Nein, im Gegenteil.

Empfehlung als Concealer-Pinsel? Jein, nur, wenn man wirklich auf groß steht und bisher keinen (zufriedenstellenden) hat. Da ich ihn dafür nicht benutze, kann ich natürlich kein klares Ja aussprechen.

Preis-Leistungs-Verhältnis: ist dennoch gut, aber eben nur, wenn man sich keine falschen Hoffnungen macht. Die Verarbeitung ist ansonsten TOP!

  • Handgefertigt
  • Borsten: Taklon – Tierhaarfrei
  • Preis: 8,80€ + Porto (da nur online erhältlich)
Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Ich hatte ihn auch schon mehrfach im Warenkorb. War auf die Optik scharf und versprach mit einen Concealerpinsel jenseits des bisherigen Sortiments. Vielleicht auch ein Foundationpinsel für Leute mit extrem kleinen Gesichtern (zu denen ich mich zähle). Da ich aber den Flat- und Round-Top-Kabuki von Sigma bereits besitze denke ich nicht, daß mir dieser Pinsel unbedingt fehlen wird.

    • Der spreizt sich so gut wie gar nicht, daher glaube ich, dauert es auch an kleinen Gesichtern wenig. Weiß nicht… Gehen geht irgendwie immer, nur ob anders BESSER geht, ist meist die realistischere Frage

      • Wohl wahr. Ich bin bisher standhaft geblieben. Die Augenpinsel von Zoeva reizen mich dann doch mehr… 😀

        • Ich komme gar nciht zum Benutzen der meinen – inzwschen schminke ich die Augen so selten und dann gern neue Produkte. Neue Lidschatten UND neue Pinsel sind immer irgedwie dumm…

  2. Ich benutze ihn für Concealer unter den Augen und neben der Nase. Dafür ist er für mich perfekt :heart:
    Was man damit auch gut machen kann, ist Highlighter an bzw. über der Oberlippe (Cupids-bow.. wie sagt man das auf Deutsch??) auftragen.
    Also ich bereue den Kauf nicht 😉

  3. Och ja angelacht hatte der mich auch schon, aber das wofür-fragezeichen war überzeugender 😕 Da hab ich ja alles richtig gemacht….

  4. Mhhhh, überzeugt hat mich das jetzt nicht. Er wird also nicht bei mir einziehen. Bin zufrieden mit meinen Pinseln und hatte auf etwas revolutionäreres gehofft.

  5. Ich mag den Pinsel sehr gerne, er wird aber nur zum Concealen benutzt. Für Foundation stelle ich ihn mir wirklich sehr umständig vor. Auf den Bildern scheint dein Pinsel etwas runder und weniger spitz zu sein als meiner?

    • Hab deinen Bericht gesehen. Weiß nun nix tut Frisur – ert geht halt nie in seine Form zurück ohne Nachhilfe…

      Mich würde interessieren: würdest du ihn nachkaufen, wenn er verloren geht?

      • Die spitze Form behält meiner tatsächlich vor, während und nach dem Waschen bei.
        Für deine Frage musste ich erst einmal in mich gehen… 😉 Obwohl ich ihn mag, würde ich ihn mir tatsächlich nicht nachkaufen. Also ein nice to have aber kein must-have.

  6. Ich muss zugeben das ich absolut keine Idee hatte was man mit diesem Pinsel überhaupt anfangen soll ich kann den ansich auch nicht gebrauchen da ich für eigentlich alles schon ne Pinsel hab 🙂 was ich mir auf jedenfall noch nachbestelle sind der smuder, den ich top für Lidschattenauftrag finde und der Soft definder evtl nochmal den Pencil Brush ich nehm immer nen neuen wenn ich die Farbe wechsel 😀 mich würde der Rouge Pinsel interessieren falls da jmd was zu sagen kann… ich höhre :laugh:

  7. ich fürchte ich würde zu den optik-opfern gehören ^^ aber auch schon allein aus dem grund, dass ich mit pinseln so meine schwierigkeiten habe. um die augen rum sind sie auch für mich inzwischen unerlässlich und ich will sie nicht mehr hergeben, aber für foundation und puder muss ich mich als finger- und schwämmchenuser outen :shame: puder geht zur not noch mit einem pinsel, aber grade die foundation wird bei mir IMMER fleckig. ich habe für mich entweder noch nciht den richtigen pinsel oder die richtige technik gefunden. na mal sehen was die zukunft so bringt 😉 ich wollte nächsten monat das erste mal bei zoeva bestellen, so als kleines geburtstagsgeschenk an mich selber. mal sehen was dabei rum kommt. ich wette ich werde den 5. foundationpinsel in meiner schminklaufbahn kaufen 😉

  8. Oh, der sieht wirklich spannender aus als er dann ist…

  9. Ich finde ihn zum Kontoieren (schreibt man das so???) recht gut.
    Aber super toll ist er wirklich nicht..

    Es gibt durchaus bessere!!!!

    • Nicht ganz, kommt von Kontur, also Konturieren… Mir ist er dafür zu fest, aber ich msf Konturen getn verblendet. Für scharfe Kanten wohl eher

  10. die review kann ich haargenauso unterschreiben. hab ihn auch zuhause, habe wesentlich mehr erwartet und
    bin enttäuscht wurden…
    lg, arina

  11. Ich dachte es wäre nur ein Concealerpinsel … dafür sieht er auf den Bildern echt gut aus…

  12. ich habe mir den pinsel auch damals bestellt als die neuen pinsel rauskamen
    mittlerweile liegt er in einer unbeachteten ecke meines schminktisches
    habe ihn gestern erst wieder gefunden und dachte mir echt was für ein fehlkauf das war…
    er ist wirklich viel viel zu hart und ich finde auch zu kratzig…
    das ergebnis wird dadurch eher streifig.. auf für concealer arbeiten fand ich ihn eher unpassend…
    nun ja
    ich wünschte ich hätte das geld damals für einen anderen pinsel ausgegeben :brokenheart:

  13. Da war ich doch eben gerade auf der Zoeva Seite und guckte mir u.a. diesen Pinsel zum 3 Mal an und entschied mich dann aber doch nichts zu kaufen, sattdessen aber noch kurz auf deinem Blog vorbei zuschauen bevor ich den Computer runterfahren wollte und was entdecke ich hier…den Pinsel!
    Das nenne ich mal Zufall 😀
    Ich bin richtig glücklich über deinen Post, denn bei mir hat der Anblick genau die gleichen Hoffnungen geweckt. Ich war mir nur nie sicher genug ihn dann auch wirklich zu bestellen. Ich wäre wohl genauso enttäuscht worden wie du, denn ich hatte viele Erwartungen an diesen immer äußerst Interessant aussehenden Pinsel. Ein Glück das es deinen Blog gibt :heart:

  14. Öhm ja…die Optik war schon ansprechend…aber nun denn…mehr auch nicht.

  15. Uff viel Text, viele Äußerungen und Meinungen, bin gerade etwas verwirrt, vllt. bin ich heute auch nicht so Aufnahme fähig *lachen muss*. Der Pinsel sieht auf jeden Fall sehr cool aus, steh ja auf so nen Schnick Schnack *lachen muss*. Allerdings bin ich auch zZ. so zufrieden mit meinen Pinseln das ich mir nicht vorstellen könnte, andere zu finden, die diese ablösen :/ Hach… ich glaube ich bin heute zu kompliziert :hypnotized:

  16. Also von der Optik ist er der Hammer :poop: aber das produkt ist :no: für mich

  17. Hübsch sieht er ja aus. Dadurch hätte er mich auch schon bekommen^^

  18. die farbgebung ist recht interessant, aber die form ist für meine zwecke gänzlich ungeeignet.

  19. TouchingTheRainbow am 22. Juli 2011 um 02:08 Uhr

    Wäre ich schlumpfine, würde ich mein kleines schlumpfgesicht nur damit schminken :rotfl:

  20. Hatte Ihn schon des öfteren in den Warenkorb gepackt, ihn aber letztendlich doch nicht bestellt. Jetzt bin ich sogar sehr froh über diese Entscheidung. Auch wenn die Optik dennoch interessant ist, für das was er “taugt” brauche ich ihn nicht wirklich 😉

  21. Also irgendwie scheint die Werbestrategie zu wirken. Als ich das Foto sah dachte ich erst einmal an Aliens (Fragt mich nicht warum dieser Pinsel diese Assoziation weckt) aber ich denke, es wird sich wohl für zoeva trotzdem lohnen, auch wenn die Kunden eher enttäuscht sein werden. Alleine weil er so irre aussieht. Aber definitiv nichts was man haben muss

  22. sieht genauso (von der Farbe mal abgesehen) wie die Lauren Luke foundation brush aus. Diese habe ich und bin damit für foundation auch alles andere als begeistert. Qualität stimmt, und er ist super weich und alles. Ich versuchs morgen mal mit Highlighter. Übrigends habe ich eben deinen Ebelin Puder Pinsel – Bericht gelesen und festgestellt dass ich so einen schon ewig rumliegen habe! Noch nie benutzt.. morgen!! 🙂 Toller Blog! Vielen Dank :heart:

    • danke… Verfolge Lauren gar nicht (mehr) – wusste gar nicht, dass sie nun Pinsel hat 😛

      • Ach, und nochwas! (sorry für den Doppel-Post).. Hab heute den Ebelin Pinsel probiert (habe meinen seit Anfang des Jahres) und es klappt super damit! Dürfte sich also qualitätsmäßig nix verändert haben denke ich. :yes:

      • Hat sie! Ein ganzes Set.. sind meiner Meinung nach richtig gut für den Preis den sie da anbietet.. 🙂

MAGIMANIA Beauty Blog