MANHATTAN ’78D‘ Nagellack

London Calling

Vor einer Weile sah ich, wenn ich BlogLovin aufrief, das Thumbnail von UlkaSpulka zu diesem Lack und war jedes mal hypnotisiert. Irgendwie ein Lichtblick bei dem tristen Wetter und schwups war er trotz Lackkaufeinschränkungsauferlegung auf meiner Einkaufsliste.

Als MANHATTAN dann im Rahmen der Posterverlosung auch noch anbot mir die LONDON CALLING Kollektion zu schicken, habe ich eigentlich in erster Linie wegen dem ’78D‘ zugesagt. Natürlich sofort auf die Nägel gepinselt und ich liebe den Anblick.

Er ist nicht wie die typischen Cyan-Blaus wie der von p2, der mir letztes Jahr auch sehr gut gefiel. Er hat eine große Portion Grün und ist beinahe ein reines Türkis – mit viel, viel Leuchtkraft. Wieviel, zeigt das Blitzfoto (Bild 4 in der Reihe) – da scheint er zu fluoriszieren.

In einer Schicht leider nicht hinnehmbar, wird er in 2en deckend. Die Verarbeitung war etwas zäh – ich dachte, ich hätte einen der 60 Seconds-Lacke in der Hand, weil er schneller antrocknete, als mir lieb war. Er hält heute den 3ten Tag und hat einzig zwei Spitzen-Chips, die mir noch am ersten Tag abgesplittert waren- Seither keinerlei Blessuren, obwohl ich auf Überlack verzichtete.

Ob es an einem Experiment liegt? Ich dachte mir, was im Fall von Rival de Loop Young in die eine Richtung funktioniert – einen Unterlack als Lack-Mattierer zu verwenden – könnte auch in die andere gehen. Ich habe also den ebenfalls mitgeschickten Matt Top Coat von MANHATTAN, der nach der Kollektion auch im festen Sortiment erhältlich sein wird, als Unterlack aufgetragen und gut trocknen lassen. Das werde ich definitiv wieder machen, in Hoffnung, er habe etwas mit dem guten Zustand zu tun.

Wo andere Marken aktuell die düsteren Töne zu den „neuen Frühlingsfarben“ erklären, zieht MANHATTAN für mich hier den Sommer vor und das gefällt mir. Was haltet ihr von der Farbe? Geht doch auch jetzt oder? Wenn ihr so bunten Lack tragt, wie kombiniert ihr ihn? Greift ihr die Farbe noch einmal im Makeup, Kleidung oder Accessoires auf oder gehört sowas mit neutralem Outfit gebändigt?

blank

blank

Blitz

blank

blank

1 Schicht

 

Kommentare

31 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Wirklich ein Lichtblick nach dem grauen Winter! Die Farbe erinnert tatsächlich an den Halbedelstein „Türkis“. Da kommt gleich Urlausstimmung auf 🙂

  2. Klar geht das auch jetzt!
    Wenn ich so auffällige Lacke trage, dann ist meine Kleidung meist schlicht und einfarbig. Schwarz bevorzugt.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche!
    A.D.

  3. Erinnern mich an die letztjährige Frühlingskollektion von China Glaze und den Lack Flyi´n High. Bzw. an noch ältere Lacke wie For Audrey oder Aqua Baby.

  4. Der Lack ist einfach nur toll =)
    Ich habe ihn die ganze letzte Woche getragen und so viele Komplimente bekommen.
    Definitiv ein TOP im Frühling

  5. Also meine Farbe ist das überhaupt nicht, ich habe mich schon bei Chanels Nouvelle Vague gefragt, wie das passieren konnte. Und trotz Abneigung zur Farbe war ich letztens erfreut, als ein Mädel in der Uni diesen ( oder einen seeehr ähnlichen Lack trug, die sonst nicht viel mit Make Up am Hut hat.) irgendwie habe ich mich gefreut, dass auch „normale“ Menschen auffälligere Farben tragen. Sie hatte dazu schwarz und weiß an und trug eine türkise Kette, die den Lack wunderbar wieder aufnahm.
    An mir ist er also nichts, an anderen aber gern gesehen.

  6. ich hab den Lack letzte Woche getragen und ich liebe die Farbe! Es ist wirklich ein besonderer Türkis Ton, den ich so noch nie gesehen habe.
    Nur leider sehr schwer zu fotografieren 😀

    ich habe allerdings noch einen Glittertopcoat mit goldenen Schimmis aufgetragen, das Ergebnis war Sommer pur: sah aus wie die Sonne, die sich im Meer spiegelt 🙂
    Und der leichte Grünstich des Lackes kam damit auch noch mehr zum Vorschein.

  7. oh, bleibe fern, manhattan lack!
    ich HASSE (ich weiss, ein heftiges wort!) die manhattan-lacke. keiner von ihnen hat sich jemals unstreifig, unklumpig oder dauerhaft auftragen lassen. dabei gehören sie nicht zu den günstigsten drogerielacken.
    die würde ich nicht mal geschenkt nehmen. 😀

    die farbe ist toll, habe ich so oder so ähnlich jedoch schon von china glaze, essie und opi gesehen. und deren nagellacktexturen mag ich.

    • ich stimme dir in JEDER Hinsicht zu, strawbemmy. Ich stehe mit Manhattan-Lacken absolut auf Kriegsfuß und ich habe keine Ahnung, wieso soviele andere super mit ihnen klar kommen. Ich persönlich finde sie unglaublich zäh, sie trocknen schlecht, sie ziehen Macken wirklich MAGISCH an, … ein Trauerspiel und ich ärgere mich über jeden Lack den ich gekauft habe – einfach, weil auch die Haltbarkeit von nur mageren zwei Tagen echt schlecht ist. Und ich gehöre nichtmal zur arbeitenden Bevölkerung, meine Nägel erfahren also kaum echte Belastung. Bah, bah, bah.

      Zur Farbe: uuuuhm, nicht mein Ding. Ich stehe ab und zu auf Leuchtkraft, aber Türkis wär mir nix. Es sieht – genau wie blau… – an mir einfach nicht aus. Wer’s tragen kann: los! Ich finde dunkle Farben im Frühling/Sommer doof. Bunt muss es sein!

  8. ich greife die farbe meist nicht wirklich wieder auf, wenn dann nur zufällig. aber so farben gehen definitiv jetzt. das is wie eine ode an den winter *verpiss dich endlich*. :alien:

  9. die Farbe gefällt mir gut, aber ich bin auch kein Fan von den Manhattan Lacken.

    Wenn ich den tragen würde, dann mit einem schlichten Outfit und auch das Makeup muss nicht unbedingt darauf abgestimmt sein finde ich.

  10. „Was haltet ihr von der Farbe? Geht doch auch jetzt oder? Wenn ihr so bunten Lack tragt, wie kombiniert ihr ihn? Greift ihr die Farbe noch einmal im Makeup, Kleidung oder Accessoires auf oder gehört sowas mit neutralem Outfit gebändigt?“

    (Ich kann mir die Fragen nie alle merken 😀 )

    Ich finde die Farbe lustig, finds ok, würde sie aber nicht selbst tragen, ich bin eher so für knallige Grüns zu haben. Die Farbe kann man jetzt tragen, ich finde sowieso, dass man tragen kann, was man will und wann man will. Im Gesicht heißts ja auch: Wems gefällt, alles ist erlaubt. Theoretisch 😉
    Wenn ich so einen knalligen Lack drauf hab passe ich nicht unbedingt mein Outfit an, da ich für so etwas im Alltag nicht unbedingt Zeit habe, bzw. es vll einfach vergesse. Aber manchmal mache ich das dann doch und freu mich richtig, wenn alles passt. 🙂

  11. er ist in der tat dem For Audrey von China Glaze sehr ähnlich, allerdings ist der 78D noch knalliger von der farbe her, wogegen For Audrey etwas gedeckter ist. ich find ihn wahnsinnig toll, wobei ich die konsistenz und den auftrag der Manhattan-lacke miseerabel finde -.-

    habe den lack auch als NOTD auf meinem blog ^^

  12. Ich finde die Farbe wirklich total schön *.* Aber noch ein Lack mehr verträgt meine Sammlung glaube ich nicht, sonst platzt sie 😉

  13. Ich find die Farbe super, und natürlich absolut passend zum kommenden Frühling. Allerdings gehe ich da eh nicht so danach, ob irgendwas nun grad eine Frühlings- oder Winterfarbe ist, und somit zur Jahreszeit paßt. Es kommt einfach immer drauf an, worauf ich grad Lust hab.

    In der Kombination mit Kleidung und Gesamtmakeup versuch ich persönlich halt, keine Farben zu schminken oder anzuziehen, die sich mit der Nagelfarbe beißen, aber ansonsten finde ich, daß ein bunter Nagellack wie dieser hier, einerseits bunte Kleidung und Makeup komplettieren kann, andererseits aber auch super als Hingucker beispielsweise zu einem ganz schwarzen Outfit aussieht. Und umgekehrt wirkt ein roter oder auch dunkel brauner, -grauer, -blauer, etc. oder schwarzer Nagellack zu einem dunklen Outfit sehr gediegen und elegangt, und nimmt andererseits bunter Kleidung und/oder Makeup nicht die Aufmerksamkeit. Insofern denke ich, es kommt im Detail einfach drauf an, daß die Farben sich nicht widersprechen; abgesehen davon ist sehr vieles gut kombinierbar.

  14. ich habe ohne witz einen nagellack von manhattan, der genauso aussieht.. ich schätze mal, er ist 15 jahre alt.. aber der clou daran: er leuchtet im schwarzlicht! und er ist noch super zu verwenden! ^^ damit fing meine disco-zeit an! :rotfl:

  15. Tolle Farbe! Ich würde dazu auch knallige Kleidung und ein knalliges AMU tragen, warum nicht?! Wenn einem nach Farbe der Sinn steht, bitte sehr :).

  16. Für mich die beste Farbe aus der Kollektion, die auch ganz schnell ausverkauft war in dm und rossmann. Sie erinnert mich auch etwas an den Nouvelle Vague. Leider sieht die Farbe an mir unpasssend aus, obwohl ich so ein Türkis toll finde! Und klar geht das jetzt auch 🙂

  17. Für mich ist die Farbe schon wieder ein bisschen zu viel …. ich finde sie recht problematsch, weil sie sich leicht mit anderen Farben beisst. Mein Sommerlack wird Coral von elf …. ich muss ihn nur noch im März bestellen ^^

  18. Ich finde ihn so toll! Leider war er in meinem dm ganz schnell vergriffen, schade 🙁

  19. Bah bah bah! 😀 Ich kann mich an Türkis auf den Nägeln einfach nicht gewöhnen. So sehr ich knallige Farben mag, aber nein. Niemals.
    Wobei ich schon sagen muss, dass ich ihn sogar für den Winter passend finde. Ich verbinde die Farbe irgendwie damit.

    LG

  20. Mein Thumbnail hat Magi hypnotisiert, da fühle ich mich glatt geehrt! 😉
    Aber der Nagellack hat auch auf den Nägeln seine Anziehungskraft, wie ich finde.
    Sommerfarben im Winter? Unbedingt! Vorfreude ist doch die schönste Freude… :-))

  21. Hach ja den Lack habe ich auch und ich lieeeebe ihn 🙂
    Komischerweise deckt er bei mir in einer Schicht? Ich trage immer eine etwas dickere auf vllt liegt es ja daran. Jedenfalls ne tolle Farbe!
    Ich kombiniere ihn eher mit neutralen Klamotten aber z.B mit nem farblich passenden Schal. AMU stimme ich eher nicht drauf ab.^^

  22. ist das ein dube zu china glaze „for audrey“?

  23. auf Fotos mit Blitz finde ich ihn super, aber in Echt ist er mir nicht knallig genug

  24. Hallo Leute!
    ich habe mir diesen Lack letzte Woche gekauft, nachdem ich 2 mal schweren Herzens (man hat ja schon so einige Blau-Töne im Regal stehen…) dran vorbeigelaufen bin!

    Heute habe ich ihn aufgetragen und muss sagen: die Farbe ist absolut Hammer! Ich stimme Magi zu: es ist wie ein vorgezogener Sommer. Und das find ich toll! Besser als die gedämmten Töne wie bei den anderen Marken!

    Ein Problem habe ich allerdings: bei mir sind nach dem Auftrag als der Lack härter wurde Blöschen aufgetreten, woran das Aussehen leider heftig leidet. Also: was hab ich falsch gemacht? Liegt es am zu schnellen Auftrag? oder vielleicht hab ich die Schicht zu dick gemacht? Habt ihr Tipps für mich?

    Grüße
    Alexa

  25. Antwort
    juliaandthediamonds. 18. März 2011 in 18:42

    Ich liebe diesen Lack einfach, schon als ich ihn das erste mal sah. Ich hab ihn mir sofort geschnappt, zum Glück, danach hab ich ihn nähmlich nicht mehr gesehen. Überall Ausverkauft. Ich hab ihn sogar zu meiner Uniform getragen, obwohl diese rot/blau ist, aber egal. Er war der Hingucker Nr. 1!

    Meine Mädels sagen schon immer, wenn sie sehen ich trag eine neue Farbe, „du hast immer so tolle Farben!“ macht mich das schon irgendwie glücklich.

  26. Ohhhhh, Magiiiii. Ich könnte kreischen! Ich hab mir doch wirklich diesen Lack zufällig gekauft. (Hab ich im INternet gesehen und musste haben kauf) Ihn einmal getragen, bin so oft angesprochen worden und dann…………?

    War er weg. Er ist weg. heul. Habe ihn wie ihn vorherigen Kommentaren natürlich nirgendwo gefunden. Ich bin so traurig. Also wirklich! 🙁

    Und das ist jetzt schon 2 monate her oder so ähnlich. nenene ich bin echt verrückt.

    • Oh nein! Ich muss gestehen, dass ich meinen gerade auch nicht wiederfinde. Habe gestern hier Rundumputz gemacht und die Nagellackvitrine ORDENTLICH ausgemistet UND alle neuen Lacke eingeräumt – aber er ist nicht dabei. Und ich muss gestehen, es ist einer, der mir echt im Hirn geblieben ist… SUCHEN WA!

      • Ohja, aber ich habe die HOffnung schon etwas aufgegeben. Aber vieleicht taucht er bei meinem Umzug im Oktober wieder auf. Dir auch viel Glück! 🙂

  27. cooooooool hab den auch aba auf meinen langen nägeln (sorry) sieht das n bizzl bessa aus :clap: 😀 😛

MAGIMANIA
Logo