MAC BrowSet ‘Mink’ im Vergleich

Vergleich zu 'Dressed' & 'Show Off'

Ich gebe zu, es ist etwas spät (kennt ihr ja von mir), um über eine limitierte Schattierung aus der “ARASAA”-LE zu berichten, aber ich vielleicht wird es das BrowSet (Brauen-Gel) in “Mink” in Zukunft noch einmal geben. Unwahrscheinlich ist es nicht, weil es bereits ein Repromote war.

Wie ich bereits schwärmte, sind die MAC BrowSets die Brauenprodukte meines Vertrauens. In diesem Video habe ich das auch erläutert und einige “Tipps” verraten. Nachdem meine beiden Nuancen sich dem ENde zuneigten, plante ich vielleicht doch die günstigere Alternative von p2 zu kaufen (schaut in eurem dm), doch ist das nicht für alle eine Lösung, da es hier nur zwei Braunnuancen gibt. Ich habe dann aber doch beim “Mink” zugeschlagen, weil er genau die Farbe meiner Haare hat. Ein schönes, aschiges Braun wo die meisten Alternativen immer einen orangen Stich bergen.

Dennoch ist dieses Produkt anders als die Vorgänger. Vielleicht seht ihr es bereits auf dem Bild: “Show Off” aus dem festen Sortiment und “Dressed” (gibt es meines Wissens nach nicht mehr” haben eine etwas schimmrige Textur. Das sieht man auf den Härchen ganz und gar nicht. Der “Mink” hingegen ist ganz cremig und auch die Konsistenz ist etwas dünner, geliger. So hinterlässt er viel weniger Produkt auf den Brauen als die beiden anderen. Daran musste ich mich zunächst gewöhnen. Ich brauche einige Handgriffe mehr, um das übliche Ergebnis zu erlangen, bin aber über das sauberere Finish sehr froh. Zudem kann man auch hier dezent auf der Haut damit “malen” und es sieht einfach viel passender bei mir aus.

Ich bunkere dennoch nicht. So ein Gel reicht Monate, Jahre. Bis dahin hat MAC sicher wieder etwas Anderes rausgebracht, wobei ich denke, dass mir der p2 dennoch genügen wird. Aber noch habe ich ihn nicht, um direkt zu vergleichen. Vielleicht komme ich ja einmal dazu…

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Ich kann dir heute irgendwie nur Recht geben 🙂
    Habe mir die Farbe Mink auch gekauft und bin restlos begeistert. Suchte schon ewig nach so einem aschigen Braunton und hiermit habe ich ihn gefunden.
    Ein klitzekleines Manko ist bei mir, dass ich die Bürste ein klein bisschen zu breit für meine Brauenenden finde… gehe dann nur ganz leicht drüber und mache den Rest mit Brauenpuder oder Brauenstift. Hatte vorher Browzings von Benefit in medium und dies hier sieht aber wesentlich natürlicher aus.

MAGIMANIA Beauty Blog