GUERLAIN ‘Blondie’ Rouge G Lipstick

Ein weiterer Nude-ist und Handtaschendauerbewohner

Man, hat es lange gedauert, dass ich ihn endlich einmal vorstelle. Ich hielt ihn sogar schon für verloren. Ständig durfte er mit mir unterwegs mit und wurde von Tasche zu Tasche umgelegt, bis ich ihn aus den Augen verloren hatte. Kürzlich dann endlich wiedergefunden und er wird wieder ständig
zur Hand genommen.

Er passt aktuell rundum in meinen Geschmack. Ich mag es gern wieder nude auf den Lippen und habe für mich festgestellt, dass viele meiner “Nude-isten” zu kühl sind beziehungsweise zu rosalastig für meinen Teint sind.

‘Blondie’ gehört eher zur Apricot-Familie und er harmoniert überraschend gut mit meiner Haut. Er nimmt meinen Lippen ein wenig die Röte und lässt sie fast wie nackte Lippen aussehen, hüllt sie aber in so einen schönen Glanz: nicht zu glossig aber auch nicht zu unauffällig. Die feinen Schimmerpartikel ebnen das Bild ohne wirklich zu funkeln.

GUERLAIN Blondie Rouge G Lipstick GUERLAIN Blondie Rouge G Lipstick

bei Lampen- und Tageslicht

Das Tragegefühl ist super. Fast schon wie ein Balm ohne auszutrocknen oder auch zu beschweren. Durch die Farbe ist natürlich nicht viel Produkt notwendig und auch keine wirkliche Präzision beim Auftrag, sodass man hier auch kein Produkt beim Wandern spürt, sondern einfach nur einen angenehmen Film.

Zur Haltbarkeit kann ich nicht viel sagen. Bei der Nuance fällt einerseits nicht viel auf, andererseits beobachte ich das im Laufe des Tages selten haarklein. Aber das angenehme Gefühl hält verhältnismäßig lange vor für diese Art von Lipstick und negativ ist es in der Form nicht aufgefallen. Ähnlich mit den Lippenfältchen: bewusst ist mir kein Sammeln aufgefallen. Dadurch, dass man einerseits wenig Produkt auf den Lippen hat, andererseits das Ganze recht transparent ist, dürfte Rouge G, wenn schon “versammelt”, dann eher unauffällig sein.

Die Verpackung ist natürlich besonders, schwer, ausgefallen. Am treffendsten ist sicherlich luxuriös aber auch raffiniert. Nicht jeder kommt dem Mechanismus auf die Spur. Aber in der Praxis nervt es mich. Er ist so schwer, dass ich schon einmal fast ein Schaufenster zerdeppert habe (zumindest hörte sich das DOING so an). Dazu kann er nur liegen und passt in keinen Lipstickständer. Der Lippenstift selbst sitzt recht locker in der mit Spiegel versehenen Klapphülse. Rausgefallen ist er mir bisher nicht, aber wenn er auf dem Kopf steht und ich ihn packe, kriege ich nur den Lipstick und logischerweise öffnet sich dann die kleine Klappe. Einen haben (oder wie ich 2) finde ich OK – ist ja schon ein Schmuckstück. Einen weiteren würde ich mir in der Tat wegen der Verpackung nicht mehr anschaffen. Es sei denn, GUERLAIN beehrt uns wieder mit einer schwarzen.

GUERLAIN Blondie Rouge G Lipstick GUERLAIN Blondie Rouge G Lipstick

links in einem Zug – rechts mehrmals gestricken | bei Tageslicht

Sagt man aber nicht immer, es würden die inneren Werte eines Produktes zählen? Ich sehe das zwar nicht so, aber sollte es danach gehen, finde ich ihn unter den “glossy transparents” mit unter am besten, angenehmsten und zuverlässigsten. Wäre da nicht der Preis. Den zahlt man vermutlich für die Verpackung gern oder eben nicht. Wer das Prinzip faszinierend findet, braucht sich wegen dem Innenleben keine Sorgen zu machen. Auch wer mit den manchmal etwas matschigen Glossy-Texturen wie CHANEL unzufrieden ist, sollte es damit versuchen. Aber Wunder kann er trotz UVP von rund 41,00€ nicht vollbringen.

Was haltet ihr von der prunkvollen Verpackung? Attraktiv oder schon zu viel des Guten?

“Blondie” bei Temptalia
GUERLAIN Rouge G Swatches bei Karla Sugar

GUERLAIN Blondie Rouge G Lipstick

GUERLAIN Blondie Rouge G Lipstick

GUERLAIN Blondie Rouge G Lipstick

Augenmakeup gibt es in diesem Post

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Ist er dem Gems of Rose nicht recht ähnlich ? Der ist ja auch so das er fast nicht sichtbar ist weil er so wie meine Lippenfarbe ist 😉
    Aber gurlain ist schon ein anderes Kaliber 😀

    • Keine Ahnung. Ich kenne Gems of Rose nicht. Ist das MAC oder Essence LE oder wie? Klingt vertraut, aber ich kann es nicht zuordnen. Kenne ihn auf jeden Fall nicht

      • Ich denke, der ist von Mac. Finde aber, dass er eher in Rosane geht.

        • Ja von MAC, Semi Precious LE, Lustre Finish, habe ihn selber nicht weil ich ihn zu unspektakulär fand, war aber DER Lippenstift der Kollektion. Hatte ihn mal auf ebay beobachtet, da ging er dann für über 40 Euro weg… Ähnelt diesem hier von Guerlain aber garnicht, wenn ich nicht irre…

        • Ach DER war das! Wo einmal wieder das große Heulen los ging, als keiner den abbekkommen hat XD. Ne, sagt mir gerade nix, aber “Rose” im Namen ist natürlich nicht so passend. Lustre hingegen durchaus vom Finish etc. einzuordnen, aber das Tragegefühl ist hier besser

        • Gem of Roses ist doooch viel röter, der war doch Cyndi relativ ähnlich wie ich das gesehen hab. Der ist rot-pinkig bisschen korallig aber eher sheer, während der Lippenstift eher apricot-nude ist, also gaaaanz anders 😀

        • nein er ähnelt dem cindy finde ich nicht und ja auf dem zweiten Blick sieht er schon anders aus als der Guerlain 😉

        • Hab aber swatches gesehen wo die fast gleich aussahen…deswegen dachte ich das…aber ich würde trotzdem sagen er ist viel röter XD

    • Ich habe schon das ein oder andere Produkt von Guerlain und die Marke an sich spricht mich auch an aber ich konnte mich bisher nicht überwinden für einen Lippenstift so viel Geld auszugeben da ich einfach ein Blushjunkie bin :blush: und mich meist in Lippenstift nicht wohl fühle wäre das schon eine Farbe die mich anspricht da es wie meine eigenen Lippen wäre nur ein wenig gleichmäßiger 😀
      Die verpackung macht mich jetzt nicht wirklich an…

  2. Wundervoll. Teuer – aber wundervoll. Und die Verpackung ist PERFEKT. Für mich… 🙂

  3. Der sieht toll aus, aber die Verpackung wäre mir auch zu protzig.

  4. Das hübsche Wort Handtaschendauerbewohner hat einen kleinen Vertippselfehler. 😉
    Der Lippenstift gefällt mir aber sehr gut, werde den mal testen.

    Viele Grüße!

  5. Steht dir ausgezeichnet Magi :rose:

  6. Farbe sehr sehr schön,
    steht Dir auch perfekt.

    Aber ca. 40.- wäre mir für einen Lippi absolut zu viel.

    Verpackung zwar hübsch, aber wenn etwas so unpraktisch ist, auch eher ein Nicht-Kauf-Anreiz.

  7. GUERLAIN ‘Blondie’ Rouge G Lipstick ist einfach ein traum aber fast 40€? ich bin viel zu geizig soviel geld für einen lippenstift zu bezahlen:)

  8. Ich :heart: :heart: :heart: Guerlain. AUCH wegen der Verpackungen. Ich hab den Rouge G nur einmal in der Farbe Garconne also knallerot. Trag ich eh nicht jeden Tag. Aber ich würd mir jederzeit mehr kaufen, wenn ich dann mal ne dicke Erbschaft mache…

    • ich liebe Guerlain auch total!! :inlove:
      Ich habe zwar bisher keinen Lippenstift (auch wegen dem Preis), aber einpaar pudrige Lieblinge, die ich immer nachkaufen würde!

      Die Farbe sieht super aus und wenn der Lippie immer in der Handtsche dabei ist, spricht das doch schon Bände!!

  9. Verpackungen müssen hübsch sein…naja sollten sie, aber unpraktisch dürfen sie nicht sein! Die Farbe ist mir irgendwie zu…unspektakulär, wenn schon teuer dann muss die Farbe bei mir auch BÄM machen!

  10. Wunderschöne Farbe und steht dir auch ausgezeichnet !
    An sich liebe ich ja die Guerlain Verpackungen, aber bei den Lippenstiften ist es irgendwie sogar mir too much. 😀

  11. richtig schöne farbe aber ein bisschen unspektakulär, wenn man bedenkt wie teuer der ist.
    die verpackung ist ganz nett, mir aber ein bisschen too much.

  12. Uppps, hab ich vorhin nicht auf Absenden geklickt?

    Jedenfalls sieht der Lippenstift toll aus und ich werde mir den auch anschauen gehen.

    Viele Grüße!

  13. Sehr hübsche Farbe, danke für die Vorstellung :yes: :rose:

  14. Die Farbe würde mir sicher nicht stehen. Zu apricot, und alles, was Richtung apricot geht, sieht an mir so aus, daß Einem bei dem Anblick gut und gern das Mittagessen wieder hochkommen könnte… Aber egal, wenn ich ihn ausprobieren wollte, gäbe es ja eine gewisse Auswahl an Farben. Die Beschreibung klingt für mich jedenfalls ganz gut, aber bei meinen Präferenzen auch nicht sooo über die Maßen, daß ich sofort würde losrennen wollen… Grundsätzlich gehts mir übrigens ähnlich, nämlich daß allzu kühle, v.a. helle Lippenfarben mir auch nicht wirklich perfekt stehen. Ich habe in letzter Zeit aber zufällig von verschiedenen Firmen einige rosa oder sogar hellrosa Lippenstifte mit einem leicht goldenen Schimmer gefunden, und das ist bei meinem etwas gelblichen Teint für diese Farben echt das Ei de Kolumbus, denn das ist diese kleine Nuance, die schon ausreicht, damit sie mir dann doch ganz gut stehen. Aber das nur am Rande.

    Ja, ich mag schöne, auch luxuriöse Verpackungen, aber das hier wäre mir eindeutig zu viel des Guten. Diese riesen Summe zahlt man ungern für einen Ziegelstein in der Handtasche, würd ich sagen. Noch dazu, wenn er auch gern mal ungeplant aufgeht. Ich finde das unoriginelles Geklotze, statt raffinierten Luxus’, und darauf steh ich nicht. Es muß schon echt besonders sein, und nicht einfach nur “viel”. Ich gehöre eigentlich schon zu den Leuten, die sagen, und auch davon überzeugt sind, daß der Inhalt wichtiger ist, als die Verpackung. Ich versuche mich auch danach zu richten bei meinen Kaufentscheidungen. Der Punkt ist halt, daß eine allzu liebreizende oder einfach geile Verpackung und Aufmachung, eine positive Kaufentscheidung selbst dann befördern, oder sogar auch mal ausschlaggebend dafür sein können, wenn man den Hauptfokus ansonsten wirklich auf die inhaltliche Qualität legt. Andersrum ist eine negativ auffallende Verpackung aber natürlich schon etwas, as auch die inhaltliche Qualität, bzw. den Eindruck, den man davon mitnimmt, in Mitleidenschaft zieht. Denn während man bei einer “zu schönen” Verpackung ja leicht sagen kann, das interessiert mich alles nicht, kann man das bei einer wie auch immer gearteten, zu schlechten, oder wie hier die Funktionalität beeinträchtigenden Verpackung nicht. Zu sagen, für mich zählt nur die inhaltlihe Qualität, und sich dann doch über eine blöde Verpackung zu ärgern, schließt sich meiner Meinung nach also durchaus nicht gegenseitig aus.

    • Apricot und bräunliche Tönen sehen bei mir aus, als wäre mir das Mittagessen wieder hochgekommen. Oder zumindest so, als hätte ich mir die Spaghettisauce nicht abgewischt. :sweat:

  15. Die Farbe gefällt mir sehr gut und auch das finish allerdings die verpackung würde mich warsch nerven und der Preis ist schon Stolz da nehm ich lieber einen MAC Lippenstift und habe eine normale Verpackung die Handlicher ist!

  16. Ooooh, der ist aber echt schön! Ich denke bei Nude meistens als erstes an die Totenlippe, weil das eben für viele DAS Nude ist. Für mich ist aber z.B. ein M.A.C “Fanfare”, Cremesheen, eher Nude, weil eben meiner Lippenfarbe sehr ähnlich.

    Die Verpackung finde ich btw total geil! Ein bisschen Pomp dann und wann hat was :drink:

    (Wieso steht bei meinem Comment Luv ein alter Beitrag? Hab den gar nicht bearbeitet. Seltsam.)

    • Ja, ein blamabler YouTube-Fehler, der sich so arg in die Community eingefressen hat, dass die Leichenlippen als “nude” bezeichnet werden. Ich mache es auch, aber wat soll’s. Wir haben alle Augen im Kopf 🙂

  17. Also nach zwei jahren rumlaufen um den Guerlian Counter herum immer noch – ich vertshee es nicht. Ich bin an sich VOLL die Zielgruppe, aber mir gefällt nix. Die Farbe ist wundervoll an Dir, aber da gäbe es sicher noch hundert.

    Die Verpackungen sind blödsinnig zum Teil, und die Preise – ich ztiere: Diese marke ist einfach nur überteuert (O-Ton Fachverkäuferin, und zwar 2 davon in unterschieldichen Läden und Städten).

    Aber ich gebe nicht auf! Eines Tages finde ich auch ich was :-* von Guerlain! (Düfte habe ich ja en masse…).

  18. witzigerweise gefällt mir die verpackung gar nicht, weswegen ich mir wohl nie welche kaufen werde.
    zwar steht das produkt immer im vordergrund, aber in diesem fall weiss ich ja es gibt genug marken die mir von qualli und optik gefallen und evtl sogar günstiger sind, selbst im high end bereich 🙂

  19. Hm, also für ein “Nude” finde ich den aber sehr auffällig und nicht wirklich so zurückhaltend, wie das Augenmake-up es verlangen würde. ^^;

    • “Nude” ist halt an jedem anders. So nude eben wie eine nackte, individuelle Lippe nun einmal ist. Meine sind da schon sehr :-* und ich bin froh, dass er sie ein wenig im Zaum hält. Ich bin mir sehr sicher, dass er auf blasseren Lippen anders aussieht.

      Ich für meinen Teil halte die Intensität optimal zum bestehenden Makeup 🙂

      • Ich habe auch sehr rote Lippen, deshalb sehen die meisten Lippenstifte bei mir sehr intensiv aus. Aber gerade daher würde ich gern mal ein richtiges hautfarbenes Nude tragen.

  20. An mir selbst mag ich solche Farben nicht aber ich finde er steht dir. Auch wenn ich knalligere Farben an die noch lieber mag 😉

  21. oh die farbe würde gut zum essence legends of the sky-rouge passen…

  22. Mir gefällt vor allem die Verpackung des Lippies 🙂 sieht in der Nahaufnahme wie ein ufo aus 😀

  23. sehr schöne Farbe an dir.
    an mir wär sie mir zu braun.

MAGIMANIA Beauty Blog