GIMME 5 Seelentröster

Frust-Shopping-Produkte

5 „nicht verschreibungspflichtige Antidepressiva“ – Frustkaufkandidaten

Wir zeigen einender die Ergebnisse nicht, sodass wir uns nicht gegenseitig beeinflussen.

Solltet ihr in den Kommentaren mitmachen wollen, empfehlen wir es euch uns gleich zu tun. Es kann interessant werden, welche Aspekte anderen eher einfallen als anderen.

Darum bedarf es eines Klickes, um unsere Antworten zu sehen »

Wir hoffen, es macht euch Spaß mitzumachen und auch die Kommentare zu durchstöbern…

Unsere Seelentröster anzeigen

Agata

  1. Haarpflegesprays
  2. Tee Gschwendner Sortiment
  3. Amazon Kindle Deal des Tages oder anderes 1€ Buch
  4. Schoko in allen Variationen
  5. Drogerie-Kosmetik

Magi

  1. Hauptsache die Sale-Abteilung eines Online-Shops
  2. eBay.com >> Beauty - diese Jagd nach Raritäten
  3. billige Ohrringe / Ringe
  4. Dinge, die man als Pinselbecher zweckentfremden kann
  5. Sushi (das einzige, das hilft)

Paphiopedilum

  1. Dekozeug oder Küchenzubehör
  2. Handtaschen
  3. knallige Lidschatten oder Lippenstifte
  4. auffallende Oberteile
  5. Schmuck

Zaz

  1. Songs bei itunes
  2. Schal/Tuch
  3. Kleinigkeit aus der Drogerie, am besten etwas Farbiges, keine Basics
  4. Buch
  5. wertvolle Süßigkeiten (z.B. kleine Pralinenpackung)

  1. -Nagellack!!!!
    -Lippenstift
    -mal schnell bei H&M vorbeigucken
    -Kuchen/Eis/Starbuckszeugs…für die Nerven
    -Bücher/DVDs

  2. Eisbecher in meinem Lieblingseiscafe
    Eine Klamotte aus meinem Lieblingsladen
    Bei Guerlain,Estee lauder und/oder Dior gucken
    Unterwäsche von Passionata
    Thermenbesuch mit Massage und Peeling
    Bücher
    ok das waren 5 aber ich habs nicht geschafft auf 5 zu gehen 🙁

  3. • Lippenstifte
    • Lidschatten (gern haufenweise Pigmente aus den USA)
    • Klamotten
    • Süßes / Chips
    • LEs

  4. 1. Nagellack.
    2. Nagellack.
    3. Noch mehr Nagellack. Je nach Frustgrad wird es teurer. Kleine Frusteinkäufe sind mit der Catrice Theke bei Müller bedienbar, bei mittleren kommen Onlineshops mit Indiemarken (Ninja Polish, Enchanted Polish und Co.) und OPIs von Ebay zu Rate und bei extremen Frust wander ich zu Douglas in die Highendabteilung.
    4. Essen, vor allem aus der Spezialitätenabteilung mit Oliven und eingelegten Köstlichkeiten. Ich gönn mir dann auch gerne mal etwas teureres, das ich sonst nicht kaufen würde.
    5. Amerikanische Onlineshops wie Fyrinnae und The Body Needs. Ein paar neue Pigmente heitern mich sofort auf. Aber auch stundenlanges Durchstöbern von Ebay und Kleiderkreisel nach Schnäppchen hilft sofort.

  5. 1. Nagellack
    2. Schals
    3. Bodylotions
    4. Süßigkeiten
    5. Drogerie Lippenstifte

  6. – schaumbad! schön duftig, entspannend & mit musik!
    – lieblingsserie maßlos online streamen
    – katzen! egal ob in natura, bild-, video- oder audioform! 😀
    – chips. viele chips! 😀
    – sich maßlos & vollkommen übertrieben bei einem menschen aufregen, der GENAUSO denkt, wie man selbst 😀

  7. 1. Kaffee bei StarBucks in Venti-Größe
    2. irgendein koreanisches himbeer-farbenes Beautygedöns von ebay
    3. Flug-Mango
    4. Nahrungsergänzungsmittel bei akuter Mangel-Angst
    5. Blush aus einer aktuellen LE

    Hach, wie befreiend 🙂

  8. Frustkäufe oder die vermeintlichen „Belohnungskäufe“ (hab ja sooo fleißig meine Hausarbeit geschrieben/gelernt/schon lange nicht mehr shoppen gewesen)

    1. Tee
    2. Nagellack
    3. Küchenzubehör
    4. Deko (Depot ist gefährlich!)
    5. Duschgel/Bodybutter

  9. Bei mir steht Nagellack ganz oben auf der Liste (mit großem Abstand!), den bekommt man relativ günstig, kann man auf jeden Fall gebrauchen und natürlich kann man davon gar nicht genügend haben. Am liebsten gleich mehrere und von Essie. 🙂

    Danach kommen Schokoladenpralinen und schöne Tees.

  10. Oahr ja!!

    – Frozen Yoghurt
    – Haarpflege mit Silikonen
    – Deko-kosmetik aus amerikanischen Onlineshops (ACW, Pigmente)
    – Schundromane (Kindle)
    – noch ein Lippenstift, das ist auch wirklich der allerletzte. Wirklich!

  11. 1. Körperpflegeprodukte, sei es eine Badekugel bei Lush oder ätherische Öle für ein entspannendes Bad oder irgendeine Bodylotion
    2. Schokolade in allen Variationen
    3. Drogeriekosmetik, meist Lidschatten und Lippis
    4. Schmuck
    5. Schuhe

  12. – Schals/Tücher
    – Wolkenseifenprodukte
    – CDs (ganz schlimm seit es die 3 CDs für 15€ Aktion gibt)
    – Süßigkeiten
    – Blushes

    Manchmal ist das echt schlimm. Ich kann mich zwar mittlerweile ganz gut zügeln, aber manchmal müssen solche Frustkäufe einfach sein. Zum Glück kann man ja bei Wolkenseifenprodukten quasi nichts falsch machen..und wegen des Versands verkneife ich mir das dann auch oft und greife lieber auf die 3 CDs für 15€ Aktion von Amazon zurück xD

  13. 1. Nagellack
    2. Ohrringe (allerdings nur Modeschmuck)
    3. Eiscreme aus der Eisdiele (die große Tüte, mit Sahne und Erdbeersauce)
    4. Zeitschriften
    5. Fußcreme (eine seltsame Angewohnheit)

  14. Ich bleibe mal im Beauty-Bereich, weil ich mich mit Kleidung nicht trösten kann – das würde noch mehr frustrieren. :giggle:

    1. Lippenstifte (!)
    2. Lidschatten
    3. Blushes
    4. Nagellacke
    5. Shampoos

  15. Hmmm… Meine 5 Frust.Shopping-Produkte sind:

    Schokolade
    Makeup aus ner LE (hab ich heute erst gemacht – MAC Quad Bare My Soul aus der Temperature Rising hehe)
    DM-Krimskrams wie Duschgel, Bodylotion, Makeupentferner etc)
    Bücher in jeder Form (Papier oder ebook tut da nichts zur Sache)
    Buchaccessoires (also für die Bücher oder für mich zum Thema Bücher)

  16. – Bücher
    – Cola
    – Einen Fruchtsmoothie (viel zu teuer aber manchmal muss es einfach sein)
    – Grüner Tee oder einen Pfefferminztee
    – Filzwolle zum basteln

  17. – überteuerter Kaffee & Gebäck bei Starbucks
    – Sushi
    – vermeintliche Schnäppchen bei Kleiderkreisel
    – Nagellacke und US-Produkte via Ebay
    – Urban Decay, NARS, Illamasqua

  18. Wenn ich so richtig gefrustet bin kaufe ich…
    1. Videospiele für PC oder PS (gerne auch überteuert zum Sofortdownload im Netz)
    2. Klamotten online (in für Haushalte unüblichen Mengen)
    3. Dinge von meinem Amazon-Wunschzettel
    4. Nagellack
    5. Lippenstifte

  19. Nagellack, Lidschatten, Tüte Chips, Eis oder Lipgloss.

  20. – Kram von Starbucks :inlove:
    – Viele Klamotten (Unterwäsche, Schals, Tops,…)
    – Viel Kosmetik (oft wahllos) aus der Drogerie
    – Schokolade
    – Ich mache geliebten Menschen mit süßen Kleinigkeiten eine Freude

  21. Ich geh bei Frust meistens ohne irgendwas nach Hause. Solle ich wider erwarten doch was gekauft haben, dann ist das meistens
    1. Lieblingsnudeln
    2. Schokolade
    3. Bonbons
    4. Tolles Brot oder Brötchen
    5. teures Obst

    Nonfood ist in einer Frustsituation komplett unmöglich. Man muss den Frustkauf direkt vorm Laden öffnen und benutzen können (ok, das geht mit den Nudeln nicht, aber dann spätestens zu Hause).

  22. Oh ja das ist mal ein gutes oder eher schlechtes^^ Thema:
    1. Nagellacke, die gehen immer
    2. Zalando, da geht immer so einiges an Frust verloren
    3. H&M, auch ganz schlimm
    4. Süßigkeiten, am liebsten Weingummi^^
    5. Lippenstifte

  23. 1. Musik!
    2. Kuscheln
    3. Eiscreme mit Soße!
    4. Highend Kosmetik vorallem Schnäppchen dann freut man sich besonders:)
    5. Neue Nike’s!

  24. Gnöhöhö super Kategorie :inlove:

    1. Schnäppchen von Korres und Revlon aus den USA (bei allcosmeticwholesale)
    2. Buntes von Fyrinnae
    3. irgendein Basic von Catrice
    4. irgendein LE Produkt bei KIKO, worüber ich eine gute Review gelesen hab
    5. irgendwas zum Anziehen bei Amazon für unter 10€

  25. *Süßkram/Kuchen/Eis…. :/
    *Modeschmuck von Claires oder sixx usw.
    *Drogerie leer kaufen, mit Dingen, die immer spannend waren, aber um die man immer herumgeschlichen ist
    *Dekoläden wie Xenos – wahlweise auch gerne für Küchenuntensilien, die man nur seltenst benutzt.

    Muss aber sagen, dass es nicht so extrem häufig vorkommt, dass ich frustshoppe. Wenn ich wieder ins Berufsleben eintauche, werden wir sehen, ob sich das ändert 😀

  26. Hm. Das ist bei mir ein heikles Thema. Hatte damit ein Problem, bin noch nicht 100% darüber hinweg aber denke jetzt immer mindestens zweimal nach. Aber – wenn es dann überlegt wurde sind dies meine Kandidaten:

    1.) Ben & Jerry’s Peanut Butter Cup
    2.) Süßigkeiten
    3.) Nagellack
    4.) Lippenstift
    5.) englischsprachige Bücher

  27. :cat: Katzen
    :blush: Makeup & The Body Shop Body Butter
    :rose: : Sephora !
    :heart: Barbra Streisand in duett mit Barry Gibbs
    :yes: Natur, See und Mozart !

  28. 1. Schokolade
    2. Eis/Frozen Yoghurt
    3. Zu Esprit oder s.Oliver schauen oder gleich in die Onlineshops
    4. Lipgloss/Lippenstifte in der 1000sten Pinkschattierung
    5. Nagellack

  29. Hihi, das ist ein sehr gutes Thema 😀

    :heart: Nagellack
    :heart: Sushi
    :heart: Etwas richtig feines Süßes, am besten leckere Pralinen von Hussel!
    :heart: Einen kuscheligen Schlafanzug oder Socken von Primark
    :heart: Eine schöne DVD, entweder eine neue Serie oder einen Film, den ich sehr mag…

    Aber ich muß zugeben, daß wenn ich so richtig Mies drauf bin, nicht mal das Frustshopping hilft. Meistens ärgere ich mich dann noch, daß ich Geld ausgeben habe 🙁

  30. – Nagellacke, von 1 bis mittlerweile 30€ D: andere Kosmetika verleiten mich zum Glück nicht mehr zu Frustkäufen, über solche habe ich mich, außer bei Nagellacken, ständig geärgert^^;
    – Schuhe, vom China-Importschuhladen um die Ecke, bis zum Schuhladen mit dezenten Sicherheitsmännern
    – Unterwäsche (sämtliche meiner La Perla Stücke sind antidepressivischer Natur)
    – Kleider (vom Second-Hand-Fund bis zum Designer-Impulskauf)
    – Schmuck (da kann ich mich zum Glück nur beim Modeschmuck nicht zurückhalten)

  31. oh ja, das kenne ich nur zu gut.. denn wenn an einem Tag absolut alles verkehrt läuft, muss ein Frustkauf getätigt werden, der garantiert klappt:

    1) Bücher
    2) Lippenprodukte
    3) Gesichtspflege
    4) Kleidung
    5) Süßigkeiten (dies schließt allerdings die vorigen Punkte nicht aus, sondern kommt eher in Kombination vor ;))

  32. Nagellacke!
    Schoki oder anderes Naschkram
    ein paar neue Chucks (oder auch andere Schuhe
    Ohr- oder Fingerringe (den billigen Kram)
    ein albernes Buch (iwelche Beziehungsratgeber oder so)

  33. das ist bei mir sehr unterschiedlich, aber auf jeden fall ist es
    a) etwas wo ich mir lange gesagt habe „das ist zu teuer und du brauchst es nicht“
    b) etwas das ich shcon 1000000fach zu hause im schrank stehen habe
    c) etwas total dummes wie jede menge süßkram, chips & CO

    tja – ich glauube da sind wir alle gleich -.-‚

  34. ok Also…

    – Drogerie (Lidschatten)
    – douglas (Lidschatten)
    – bijou brigitte
    – Süßigkeiten
    – und dann noch mal Lidschatten

    😀

  35. 1) Nutella-Kaffee =)
    2) MAC, und zwar egal was.
    3) Onlineshopping. Bevorzugt beim großen Beautyriesen.
    4) Schuhe kaufen. Am liebsten HighHeels und sie dann später nicht tragen, weil zu hoch und unbequem, was wieder zur Ausgangssituation führt, aber in dem Moment Abhilfe schafft.
    5) Ein ganz teures Produkt kaufen. Bevorzugt: Givenchy, Dior, Chanel, Guerlain oder Parfüm.

  36. 1. Chocolate Chips, werden sofort eingeatmet.
    2. Steak, wird daheim eingeatmet.
    3. Blush, jeder, egal welche Marke, eben das, was greifbar ist (im Drogeriebereich auch schon oft bereut)
    4. Nagellack, daheim stehen schon 60 Stück….
    5. Tortenplatten, Muffinförmchen, Kuchenbleche, Etageren, Schischizeugs beim Strauss oder Depot allgemein.
    6. Schlechte Actionfilme auf DVD

    Beliebige Reihenfolge 😉

  37. 1. Nagellacke
    2. Lippenstifte von Mac
    3. Süßigkeiten, vorallem Chips und Schokolade
    4. Online shoppen bei H&M 😀

  38. Schmuck
    Blush, am besten aus einer LE :blush:
    teure Foundation
    Popcorn mit Karamell :cat:
    Schuhe

  39. 1. Nagellack
    2. noch mehr Nagellack
    3. Lidschatten
    4. Haarzeugs (Shampoos/Spülungen)
    5. McDonalds Futter

    😉 Gruß Katrin

  40. Eistee
    Nudeln mit gaaanz viel Salz
    den ganzen Tag Bücher im Bett lesen
    das ca. 1000 unnötige Kosmetikprodukt
    meine Bettdecke

  41. – Chocolate (dark or milk, no butter filling)
    – Watching puppies, kittens or other baby animals
    – Watching a good comedy series (How I Met Your Mother, The Big Bang Theory, Friends)
    – Shopping
    – Giving yourself a make-over

  42. – Sportklamotten online
    – Yoox 90% Sample Sale Frustkauf
    – Schokolade (Dickmann, Duplo und KitKat auf einmal)
    – ebooks Kochbücher
    – Pflege in UK Onlineshops

  43. – Modeschmuck
    – Wolle
    – Bodylotions
    – Leckerchen aus der Delikatessenabteilung
    – Hundezubehör (Halsband, Leine, Geschirr…)

  44. Cooles Thema :rotfl:
    1. Beauty Produkte (Haarprodukte inbegriffen) Drogerie oder Highend, je nach dem wie groß der Frust ist und wenn man sieht wieviele Highend Produkte ich habe, dann weiß ich der Frust war groß 😮 :blush:
    2. Becher Ben&Jerrys Eis :yes:
    3. Ein Tag im Meridian Spa
    4. Cocktails trinken gehen mit ner Frundin
    5. Fashion: Schuhe, Klamotten etc. :inlove:

  45. 1. Nagellack
    2. Bücher
    3. Lindor
    4. koreanische Kosmetika von ebay
    5. Dinge von denen ich nicht mal wusste dass ich sie möchte, bevor ich sie im Netz gesehen habe (tumblr, etsy, blogger,…)

  46. 1. Eisbecher XXXL mit Erdbeeren, Erdbeersauce und viiiiiiel Sahne :inlove:
    2. Mac D Mc-Rib mit Apfeltasche und Erdbeershake :heart:
    3. DAWANDA (gaaanz gefährlich Charms, Ohrringe und Anhänger) :yes:
    4. Kosmetik-Kosmo….. noch Fragen? :rose: :blush:
    5. DM-Drogeriemarkt (tackert mir den Geldbeutel zu !!!) :rose: :blush:

  47. – meine Tochter
    – mein Mann
    – tatsächlich: meine Arbeit
    – ein schönes Stück leckere Schokolade
    – Grillabend mit Familie und Freunden

  48. – Nagellack (obwohl ich seit längerem Acrylnägel trage…)
    – Eyeliner (in bunt, glitzer, wie auch immer…und das obwohl ich in 90% der Fällen zu schwarz greife…)
    – Lipgloss
    – Haarprodukte (sei es das drölfzigste Gel, dass ich dann eh wieder nich benutze oder das zigte Shampoo in meine Sammlung)
    – Masken (ungezählt stauben sie im Bad ein…)

    • Oh ups ich dachte es geht nur um Kosmetik-Seelentröster! In diesem Fall kann ich meine Liste noch um EINIGES erweitern 😀

      – Küchenutensilien (nicht, dass meine Küche schon überquellen würde…)
      – Dekokrimskrams, hauptsächlich aus den Wühltischen bei Woolworth oder bei Xenos
      – Essen!! Nicht Schoki, sondern herzhaft…da landet dann auch gerne das Rinderfilet aus Frust im Einkaufskorb
      – Bücher
      – Stifte (keine Ahnung wieso, ich hab hier zig Packungen von Gel- über Glitzer- bis zu 1-€ Kulis liegen)

  49. 1. Duschgel (davon gibsts ja sooooo viele tolle Sorten :D)
    2. Gesichtsmasken (kleiner Luxus zwischendurch)
    3. Body Lotions (obwohl die danach ein trauriges Leben im Badezimmerschrank fristen müssen)
    4. Haarpflege
    5. Hunde/Pferdeleckerlies (wenns mir schon doof geht, dann meinen Lieblingen bitte nicht auch noch), wobei ich fast genauso oft zu Kleinigkeiten für meine Mama oder andere liebe Menschen greife. Es geht einem gleich viel besser, wenn man jemand anderem eine kleine Freude macht 🙂

  50. -Lippenstifte, Drogerie oder High-End, was grade näher ist :rose:
    -schnell mal zu H&M, erst Schmuck, wenn nicht erfolgreich dann zu den Klamotten
    -schnell mal zu DM oder Alnatura oder nem anderen Biosupermarkt (was näher ist) und ganz viel ganz teuren Essenskram kaufen
    -schnall mal zu American Apparel, nur was anprobieren aus der Sale-Ecke (ja, ja..)
    -Nur kurz in die Essie-Theke schielen….

  51. 1. ikea-besuch
    2. eis oder chips
    3. ein teil aus der wunschliste kaufen
    4. wellness oder sauna
    5. lieblingsfilm schauen oder buch mit musik lesen

  52. – Espresso in meinem Lieblingscafe‘
    – Lippenstifte
    – Lidschatten
    – Seife (ab und zu)

  53. Frustkaufkandidaten – super Thema, ich bin gespannt auf die anderen Antworten! :rotfl:

    Meine Lieblingsfrustkäufe bei schlechter Laune:
    1. Bücher, E-Books
    2. LE-Artikel – Sammelwut gepaart mit Gier; selten, dass ich in einer LE gar nichts finde, dass es sich lohnt, nach Hause geschleppt zu werden.
    3. Sockenwolle
    4. Zeitschriften – geile Kombi: ein Modeheft, ein Strickmusterheftchen und die Emma.
    5. Roter Lippenstift – passt immer, geht immer, und mittlerweile gibts eine hübsche Auswahl im Drogeriebereich. :rose:

  54. Alles, wovon ich mir eine gute Zeit alleine verspreche:

    1.: Essen. Bevorzugt zu REWE oder alnatura und dann jede Menge überteuertes Zeugs einkaufen mit dem Plan, mir ein leckeres Menü mit Dessert zu zaubern, das ich bei Kerzenschein mit Wein genieße. Natürlich auch Knusperzeug/Eis für den Film (Krimi!) danach.

    2.: Klamotten. Sehr gerne flauschige Socken/Halstücher, schöne Unterwäsche, kuschlige Schlafanzüge. Oder halt was sich so spontan findet.

    3.: Bücher. Gerne in Kombination mit einem sauteuren Tee oder Kaffee von Starbucks oder meinetwegen auch mit Pralinen.

    4.: Pflege. Piepegal, ob das jetzt eine Bodylotion ist, Shampoo/Haarkur, Duschgel, Badeschaum, Peeling, … Hauptsache, es ist schön verpackt und ich besitze es noch nicht. Ganz besonders gerne auch dieses teure Zeugs aus der Provence mit Sheabutter.

    5.: Eyeliner. Eben für die ganz besonderen Augenblicke.

    6.: Deko-Zeug und Geschirr. Alles was romantisch angehaucht ist, am liebsten was mit Blümchen oder Punkten. Tassen, auch Postkarten, Tüdelü aus Stoff, Weck-Gläser mit Schleifchen, Kerzen, …

    7.: Alles kombinieren und mich mit dem ganzen Kram so richtig verwöhnen.

  55. Was gibt es schöneres als eine gut duftende Bodylotion bzw Duschgel?
    Oh man, ich musste damit aufhören, denn ich manche Sachen sind verduftet (…) bevor ich sie zu Ende gebraucht habe :-((((((

  56. 1. grundsätzlich erstmal zu DM gehen
    2. Nagellack
    3. Raumduftöl
    4. Tee
    5. irgendwas von h&m

MAGIMANIA Beauty Blog