Ins ♥ geschlossen: ESSENCE ‚London Baby‘

die neuen fantastischen 4 (Gel) Eyeliner

Meinen Eyeliner-Favoriten habe ich euch bereits gezeigt und vielleicht ist bemerkt worden, dass ich es ungern knallschwarz über dem Wimpernbogen trage...

Meinen Eyeliner-Favoriten habe ich euch bereits gezeigt – URBAN DECAY Liquid Liner ‚Oil Slick‘ – und vielleicht ist bemerkt worden, dass ich es ungern knallschwarz über dem Wimpernbogen trage. „Off-Black“, Anthrazit, das ist eher mein Ding.

Es wirkt nicht so hart und verzeiht auch eher meine Ungeduld. Beim COSNOVA-Blogger-Event wurden uns die neuen Produkte für das ESSENCE-Sortiment vorgestellt und darunter auch die von vielen ersehnten Gel-Eyeliner (wenn bereits eine Drogeriemarke den Eigennamen verwendet, kann ich wohl nicht mehr darauf hoffen, dass dieser Irrtum aufgeklärt wird).

unter verschiedenen Lichtverhältnissen – unten rechts MAC ‚Blacktrack‘ als klares Schwarz

Ich war skeptisch – so beliebt die DENIM-Eyeliner waren, so wenig gefielen sie mir – viel zu hart für meinen Geschmack. Klar, wenn man es genug will, kriegt man auch aus Teer nen guten Eyeliner hin, die Frage ist, ob man das will und wieviel Mühe es kostet. Dass die Textur einen so großen Sprung macht, habe ich nicht erwartet. Nix mehr hart! Aber was mich noch glücklicher machte: die Farbe „London Baby“. Ich hätte meine Nägel darauf verwettet, dass wenn man sich schon Klassikfarben entscheidet, das Braun einmal wieder  0815 Schokolade ist. Aber NEIN! Man traf sofort meinen Geschmack und vor allem für mein Empfinden eine Farblücke auf dem Markt.

Hier ein Vergleich mit den von mir am häufigsten verwendeten Eyelinern in meinem Besicht. Die beiden MAC Fluidline „Nightfish“ und „Lithograph“ waren zu allem Pech auch noch limitiert und sich nicht mehr erhältlich – und in meinem Besitz auch schon ewig, somit immer mit ein wenig Unbehagen auf’s Auge geschmiert. ‚Blitz & Glitz‘ aus dem festen Sortiment soll aber auch in diese Richtung gehen, dennoch gefällt mir das ‚Baby‘ so viel besser. Er funkelt zumindest in der Sonne bunt und erinnert mich sehr an Lidschatten wie ‚Unflappable‘ – irgendwie undefinierbar zwischen Braun und Grau und Bunt.

Ach so, und zum Auftrag wollt ihr sicher auch noch etwas wissen: wie gesagt, keine Spur mehr von Härte – wer es bei der Denim-TE mochte, wird hier wohl eher enttäuscht sein. Es gränzt zwar schon etwas an zu weich, was mich aber sehr erstaunte, dass das keinesfallst zu streifigem Auftrag führte, der die Linie lückenhaft machte und die Pigmente hin- und herschob. ABER ich befürchte sehr, dass es für das Grün und Violett im Sortiment nicht gelten wird, denn gerade diese Farben sind der Erfahrung nach etwas unwillig zu decken.

blank

Mit 2,99€ sicher nicht spottbillig aber für mein Ermessen jeden Cent wert. Sie trocknen an und halten gut – beim Abschminken des Swatches war keiner von ihnen widerspenstiger als der andere. Dürfte zumindest tränchenfest sein, aber „leider“ bin ich in diese Situation noch nicht gekommen. Ich habe ihn zwar auch schon auf der Wasserlinie aufgetragen, aber schlagt mich nicht: habe vergessen das zu beobachten.

Es gibt im Übrigen einen passenden Pinsel für 1,49€ mit violetten, synthetischen Borsten – sehr flach für feine Striche – nicht zu weich. Für den Preis auf jeden Fall super – ob er aber auf Dauer meinem MAC 231-Katzenzungenpinsel Konkurrenz machen kann, weiß ich noch nicht.

Habt ihr euch schon auf die Gel Eyeliner gefreut oder wisst ihr schon, dass das nix für euch sein wird? Muss es Rabenschwarz sein oder seid ihr gerade froh, dass es gleich 4 Farben geben wird?

66 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Ich mag Off-Black auch sehr gern. Umso mehr freue ich mich, wenn der Geleyliner zu Unflappable passt 🙂 Danke Dir für Deine Vorab-Vorstellung, ich bin schon SEHR gespannt auf den „Gel“-Eyeliner von Essence und freue mich, wenn es ihn in meinem dm gibt 🙂

  2. Ich hab mich ürsprünglich mal darauf gefreut, habe aber gelesen, dass sie ähnlich wie die von Alverde sein sollen. Siehst du das auch so? Die finde ich nämlich furchtbar.

    • Das würde mich auch intressieren da ich die von alverde echt schlimm finde 😉 viel zu flüssig in meinem augen ich brauch creme und hart wie z.b der von jade

      • Nein, der ist ganz anders als der von Alverde, ich habe auch den von Alverde und der ist eindeutig zu flüssig, die von Essence (ich hab den schwarzen) sind cremig und gut aufzutragen. DEUTLICH besser aufzutragen als die von Alverde. 😉

  3. Ich freue mich wirklich auf den Schwarzen liner von Essence 🙂

    Mit dem von Alverde,den ich derzeit nutze, bin ich zwar gut klargekommen aber es wäre mir schon lieber wenn er von seiner Textur her ein wenig fester gewesen wäre.

    Und bunte liner? Hmmm. Ich habe ja damals bei der Best friend LE von Alverde eine wirklich schöne farbe (Mareike) zugelegt und war hin und weg das ich überhaupt noch einen bekommen habe…

    tja, benutzt habe ich ihn dann doch recht selten, wenn ich lust auf mehr Farbe hatte, dann war es doch ein schönes Amu für das ich mich entschieden hatte,und die kleine Mareike schlummerte weiterhin in der „Augen-schmink-krams-Kiste“ vor sich hin.

    Und weil ich ihr nicht noch eine Leidensgenossion dazu setzen möchte, lasse ich wohl lieber die finger von den Bunten Linern,und werde mir nur den Schwarzen einpacken 🙂

    LG Taly

  4. Rabenschwarz muss es sein, für buntes hab ich Lidschatten 🙂
    Das mit der Wasserlinie wäre interessant. Vielleicht magst du das irgendwann nochmal nachtragen?

  5. Ich werde mir alle ansehen und ausprobieren 🙂 liebste Grüße!!

  6. Hauptsache sie trocknen nicht so ein wie die Alverde Gel-Eyeliner 🙁

  7. Also ich finds super, dass es gleich 4 Farben gibt, der Mensch (zumindest ich) brauch doch Abwechslung auf dem Auge. Ich werde sie mir alle ansehen und vermutlich den ein oder anderen mitnehmen. Mit denen aus der Denim Wanted LE war ich auch super zufrieden, allerdings hätte ich sie schneller aufbrauchen müssen, denn trotz Plastikdeckelchen und Zudrehdingens sind sie einfach so – ohne ein Wort zu sagen- ausgetrocknet…

    Liebe Grüße,
    Jenny

  8. Die Eyeliner aus der essence LE haben mir auch garnicht gefallen!
    Die waren schon beim kauf total ausgetroknet! ich lieb ja den Blacktrack hab mich aber anfixen lassen und die Enteuschung war groß.
    aber selber schuld, hab den selben fehler auch bei ALVERDE gehabt, die waren zuerst zu flüssig und dann trocken!
    Deshalb lass ich die finger davon!!
    Statt 10 kaufen und ausprobieren lieber bei dem bleiben den man mag und hat geld gespart, auch wenn er teurer ist!

  9. ich bin auf jeden fall jetzt schon total interessiert an dem ding 😉

  10. Auf die Gelliner freue ich mich auch schon arg. *hibbel*

  11. Also ich freu mich riesig auf die geleyeliner, gerade weil mein alverde eingetrocknet ist und ich mit ihm garnicht zufrieden war.

  12. Ich stand dem Standard-Sortiment von Essence ja immer ziemlich skeptisch gegenüber … nur in ein paar LEs konnte mich Essence überzeugen, aber ich habe nun schon von vielen Blogger & Youtuberin gehört, dass das neue Sortiment v.a. was die Lidschatten betrifft viel besser sein soll .. also werde ich wohl einen 2. Versuch starten 😉

    • Geht mir auch so. Also zumindest bei ein paar Dingen und man gibt sich offenbar Mühe – sicher nicht ganz uneingennützig, denn die Konkurrenz schläft ja nicht.

      Ich finde, es sind viele schöne Farben dabei, aber es wirkt nicht so, als habe sie auch die Qualität geändert. Man sagte nix von neuen Formuliereungen – bei Lacken bestätigte man, es sei die selbe wie bisher, und das ist dann schon wieder etwas, wo ich dann lieber aufpasse. Die Lacke „vertrage “ ich nicht so gut – die Lidschatten sind nur beim Swatchen nett, aber am Auge nervt es. Aber ich warte ab…

  13. Ich bin sehr gespannt auf den Eyeliner, mir sagt die Farbe ebenfalls sehr zu. Von alverde und dem Denim-Liner war ich zutiefst enttäuscht, doch nach deinem positiven Bericht gebe ich essence noch ein Chance!

  14. Das freut mich sehr für dich Magi ♥
    Ich habe auch eher ein langweiliges Schokobraun erwartet, zum Glück blieben die Erwartungen unerfüllt. Den werde ich mir ganz sicher kaufen, von den anderen Farben lasse ich die Finger, da sie bestimmt streifig werden (bei den Liquid Linern ist es ja auch so).
    Jetzt freue ich mich noch mehr auf die Sortimentsumstellung.

    Hast du übrigens die neuen Farben der p2 Lacke schon gesehen?

  15. Jippieee, nicht mehr so hart wie aus der denim wanted TE hört sich fantastisch an 🙂 Wird definitiv gekauft, allerdings in Rabenschwarz, bei mir darf es gerne Kontraste geben 🙂 Und den Pinsel werde ich mir sicher auch ansehen. :yes:

  16. Hm, ich warte erst mal ab ob sie eintrocknen – alle meine Denim-Liner sind nämlich schon mehr oder weniger tot.

  17. Antwort
    Vroni (TeQuilaHoney) 21. Februar 2011 in 21:08

    Allein wegen dem Namen London Baby kauf ich den!!

  18. Oh den werde ich auch mal testen!

  19. Benutze ich gar nicht – ich würde aber einen nachfüllbaren als Stift in Betracht ziehen. Vielleicht käme ich damit klar, finde es aber generell zu hart, egal welche Farbe. Zu „geschminkt“?

  20. Ich habe den Eyeliner von Alverde und komme nur bedingt damit zurecht. An manchen Tagen klappt es sehr gut – an anderen sehe ich schrecklich aus. Vielleicht komme ich ja mit der festeren Konsistenz bzw. einem geeigneteren Pinsel besser zurecht 🙂
    Alles Liebe

    • Ich bin mir sicher. Der ALVERDE Liner war schon cool, als es dann doch nix Anderes gab. Aber auch ich habe nicht geahnt, was für eine Zicker der auf Dauer sein würde. Schade… War aber zum Glück nur eine Frage der Zeit

  21. Also ich war damals auch von dem Denim Gel Eyeliner begeistert. Aber eigentlich nicht wegen der Qualität, sondern weil es bis dahin nur den Alverde Gel Eyeliner gabmit dem man keine gescheite Linie ziehen konnte, bei dem die Linie wieder weggebröckelt ist und der sowieso gelcih eingetrocknet ist. Da wr der aus der Denim wanted LE super! Er hat wenigstens den ganzen tag über gehoben und ich kam eben damit besser klar als mit Kajal oder Liquid Eyeliner. Aber zu hart war er echt und wenn ich ihn mit meinem neuen (uma) vergleiche, war der echt schlecht. Aber wenn man nix anderes kennt (was bei den meisten der fall war, denke ich) freut man sich doch klar drüber, wenn der erste brauchbare geleyeliner in der drogerie rauskommt, den sich jeder mit seinem taschengeld leisten kann 🙂

    Freu mich aber schon riesig auf den Neuen! :clap:

    • Ja, das ist irgendwie nachvollziehbar, wobei ich mir fast gar nicht vorstellen kann, dass es damit besser ging als mit Kajal. Aber ich denke, wenn man überall hört, wie toll Gel Liner sind, dann gibt man ihnen gern eine Chance mehr. Wobei ich nur das Vergnügen eines Testers hatte und der gewiss im Endstadium seiner Existenz war.

  22. Den aus der Denim-LE fand ich zu hart & er ist sofort eingetrocknet, nicht mehr zu benutzen gewesen. Menno. Dafür sind selbst 2-3 € zuviel. 🙁

  23. Ich mag den von Maybelline und bin dem treu!
    Ich habe immer ein Problem damit mich auch so billige Marken wie Essence zu verlassen. Ich würde den ganzen Tag damit verbringen zu checken, ob er auch noch sitzt! Das war bei dem Gel Liner von Alverde nicht anders.
    Ich mag aber auch lieber „echte“ Farben! Schwarz, blau, lila! Alles was knallt eben.
    Finde ich aber gut, dass Essence mit dem Trend geht und überhaupt diesen Gel Liner rausbringt. Gibt ja genug Leute, die sich MAC und co nicht immer leisten können.

  24. ich weiß nicht so richtig ob ich mcih auf die eyeliner freuen soll oder nciht, denn ich kam bisher mit der sehr festen konsistenz der essence-liner am besten klar.
    für den preis werde ich aber wohl einen versuchen, da ich auf dein urteil beim thema durchgehender, nciht streifiger auftrag vertraue.
    und wenn ich anderer meinung bin, dann werde ich wegen der 3€ ja auch nicht unbedingt hungern müssen…
    bin wirklich gespannt ob ich mit der konsistenz klar komme.
    lg =)

    • Der ist also schon deutlich kremiger. Ich könnte mir vorstellen, am Anfang zu kremig, aber das Austrocknen kommt noch früh genug. Ich weiß nicht, ob es Tester geben wird. Wäre natürlich schon schön… Als Cream-Eyeshadow geht es aber sicherlich auch ganz gut im Notfall. Oder mischen 😀

      Aber hey, ist ja keine LE. Es werden sicher noch 10000 Reviews folgen 😛

  25. Ich hoffe die Frage wurde noch nicht gestellt. Ich hab nur schnell die Kommentare überflogen.

    Weißt du/jemand wann es das neue Sortiment geben wird? Ich bin schon länger auf der Suche nach einem guten Gel Liner. Die ersten Essence Gel Liner (aus der Denim LE) sind doch recht hart von der Konsistenz. Und mein Schwarzer von Coastal Scents stinkt sehr komisch, so dass ich ihn nicht gern trage -.-

    Wollte auch schon die von Maybelline ausprobieren, aber die Kosten ja auch schon um die 10€.

    Ich hatte auch schon überlegt mir von Stila mal einen Smudge Pot zu kaufen, aber auch der würde um die 15€ kosten.
    Hast du mit dem schon mal erfahrungen gemacht?

    Sonst freue ich mich auf die neuen Essence Liner.

    Liebe Grüße

    • Konkret kann es dir wohl nur deine Filiale sagen, weil die für den Aufbau zuständig sind „ab März“ ist wohl die offizielle Aussage – dann liefern sie halt die Displays aus.

      Die von STILA habe ich nie ausprobiert.

      • Ok ab März hab ich Semesterferien und werde dann im DM rumgeistern 🙂

        Da muss ich wohl mal nach Testberichten googlen zu den Smudge Pots. Bei Temptalia gabs ne 1-. Aber eine Review alleine ist nicht ganz ausreichend für mich 🙂

        • Ein Tip am Rande, ich habe beide Gel- Eyeliner. Also Essence aus der Denim Wanted und Jade. Und ich habe echt keinen Unterschied entdecken können. Sogar die Verpackung ist die selbe. Dafür dann 10 € finde ich echt übel. Und ich würde mir ihn nie nie nie nachkaufen.

  26. oh das sieht aus, als könnte der mir gefallen! zur verträglichkeit am auge kannst du noch nix sagen oder? ich glaube dass ist das erste mal dass ich mich auf ein essence-produkt freue 😀

    • Ich kann dir so viel sagen, dass ich es zweimal auf der Wasserlinie hatte und bestimmt bemerkt hätte, wenn es gebrannt hätte. Aber ich hatte es nur mittig, etwas zum Schattieren und heute nur oben. Das ist also dochetwas schwammig. Aber ich bleibe am Ball. Man stelle sich vor, das Ding ist auch noch gut da, dann bin ich vollends glücklich, denn der alte Nighfish ist mir dann doch etwas zu wage da…

  27. ok den muss ich doch glatt morgen auch mal testen =) ich freu mich, dass es hier mehrere Farben gibt, vielleicht teste ich morgen mal den in lila, grün finde ich auch interessant!

  28. Hm, ich hatte mich nach niederschmetternden Erfahrungen mit den Denim Linern (zu fest) und Alverde (zu dünn) eigentlich damit abgefunden, zu blöd für Gel Eyeliner zu sein und war wieder sehr happy mit meinem Jade Flüssigliner. Aber den gibt es nur in schwarz. Ob ich’s nochmal probiere?

    Was meinst Du denn mit Irrtum wg. Gel Eyeliner?

  29. London Baby wäre was für mich was die Farbe angeht. Allerdings muss ich erst noch ein wenig üben. Ich finde diese Lidstriche immer so toll bei anderen, aber an mir kriege ich das einfach nicht gescheit hin. Hab schon diverse Pinsel ausprobiert. Ich glaub da macht wohl einfach Übung den Meister. Hatte mir extra einen braunen Liner von Alverde geholt und einen in Mauve, weil ich die Farbe so genial fand. Aber Letzterer ist echt Schrott glaub ich. An den braunen hab ich mich noch gar nicht getraut. Was mich bisl abschreckt ist das Abschminken.

  30. Ich liebe liebe liiiiiieeeeebe deinen Blog, Magi! :-*

    (Gefühlsausbruch) 😉

  31. Hm, ich hatte mich nach niederschmetternden Erfahrungen mit den Denim Linern (zu fest) und Alverde (zu dünn) eigentlich damit abgefunden, zu blöd für Gel Eyeliner zu sein und war wieder sehr happy mit meinem Jade Flüssigliner. Aber den gibt es nur in schwarz. Ob ich’s nochmal probiere?

    Was meinst Du denn mit Irrtum wg. Gel Eyeliner?

  32. Bei Geleyelinern habe ich noch keinen gefunden, der mir 100%ig gefällt. Teste gerade einen von Bobbi Brown, bin mal gespannt wie der so ist.

    Generell mag ich Geleyeliner gern und freue mich auch über andere Farben, als schwarz.

    LG, Alencia

  33. Den Liner aus der Denim-LE habe ich mir auch in Schwarz geholt – und nicht benutzen können. Als ich zwei Wochen nach dem Kauf die Packung zum ersten Mal aufmachte, war er schon völlig eingetrocknet und in der Mitte gebrochen. Daher bin ich jetzt etwas skeptisch, werde weiterhin meinen Alverde-Liner gegebenenfalls wieder mit Wasser cremig rühren, wenn er anfängt einzutrocknen und abwarten, ob nach ein, zwei Monaten die Begeisterung über die Essence-Geleyeliner immer noch so groß ist, erst dann darf er mit.

    • Davon möchte ich dir DRINGEND abraten – und das würde dein Augenarzt auch. Der Liner ist nicht genügend konserviert, um meine gewisse Menge Wasser in sich zu schützen. wasser ist immer eine Brutstätte für Bakterien und Pilze. Die vermehren sich da rasend schnell. Und du siehst es nicht. Nur, weil es nicht stinkt oder sich nicht verändert, heißt es nicht, dass es nicht befallen ist. Es IST befallen, das garantiere ich dir (Bakterien sind ja nicht wählerisch – sie sind immer da und warten auf die Gelegenheit), und das kann wörtlich total ins Auge gehen. BLOß NICHT! Auch nicht destilliertes Wasser!

      Also weiß du von 2 Monaten sprichst – das Tempo der Ausbreitung sind Stunden bis Tage.

      • Oh, danke. dann werde ich meinen Liner wohl entsorgen müssen, ich mache das nämlich schon seit zwei Monaten, hatte dann aber wohl bisher Glück gehabt…

        • Wenn man Nagellackentferner zum Verdünnen von Nagellacken benutzen kann, könnte man da nicht auch Augen-make up-entferner zum „verdünnen“ von Gel-eyelinern verwenden ?

        • Dürfte beides kontraproduktiv sein. Keine Ahnung, wie es dazu kommt, daß wer Entfernter zum Verdünnen empfiehlt, aber es löst doch chemisch das auf, was es zum Halten bringt…

        • hmm, kann ich jetzt auch nicht mehr sagen, woher das stammte…… aber den Tipp mit dem Nagellackentferner (ein paar Tropfen und schütteln), hab ich als Notvariante schon selbst ausprobiert. Dass es kontraproduktiv ist, stimmt schon . Er glänzt dann auch nicht mehr so gut. Aber als SOS-Tipp, wenn man die Farbe für ein Ereignis unbedingt noch tragen will, geht es.
          Auf frauenzimmer.de hab ich aber jetzt gelesen: Nagellack eine Stunde ins heiße Wasserbad stellen, würde klappen und bei Mascara und Geleyeliner: 2 bis 3 Tropfen Olivenöl dazugeben und mischen……..
          Beides hab ich nicht ausprobiert aber Versuch macht kluch ? ….:-), bevor man ein heiß geliebtes Teil entsorgt ?

        • Neee, nicht entsorgen. Nur den richtigen Verdünnter nehmen. Gibt es für Nagellack ja und bei Gel-Eyeliner empfiehlt man Glyzerin. Wobei – aber bitte nicht zitieren XD – dieser Tropfen zum Beschleunigen des Trocknens von Nagellack, size sind doch aus Silikonöl…. Aber lieber nicht aussprechen. Macher macht das einer.

          Aber sich dieses EZpress…

          Nadja, was ich sagen will, dass man das nehmen sollte, worauf das Produkt basiert. Ich sehe das vor inneren Surfer schon zerfallen – also die Molekülketten.

        • ja o.k…….sollte man sich doch ein paar mehr Gedanken drüber machen?!

          Danke für das „Gespräch“ ;-)*schmunzel*

          lG

  34. Für den Preis werde ich mich wohl mal an die Gel-Eyeliner rantrauen. Jahrelang habe ich mich mit Flüssigeyeliner gequält und bin nie damit zurecht gekommen, da ich aber auch nicht wusste wie es dann mbeim Gel-Eyeliner ist wollte ich keine horrenden Preise dafür Zahlen und über den von Alverde habe ich nichts gutes gehört. Das ist also meine Chance ^^

  35. Hi Magi! Also ich benutze nicht jeden Tag Eyeliner aber öfters. Ich habe den Blacktrack und den Dark Diversion (wunderschöner dunkler Pflaumenton – LE aber erst kürzlich gekauft :laugh: ) von MAC. Zwischendurch teste ich auch gerne andere Produkte, die Neuen von Alverde habe ich noch in „Warteschleife“ (ich blogge zwar nicht, aber teste gerne für mich einiges durch 😀 ). Die Neuen von Essence werde ich mir auch einmal anschauen. Trage sehr gerne Offblack-Farben, da sie nicht zu hart wirken. Aber die klassische Variante mit einem cremefarbigen Lidschatten, einem akurat gezogenen Lidstrich (dann schwarz) und was knalligem auf dem Lippen gefällt mir auch sehr gut. Wünsche euch noch einen schönen „geradlinigem“ 😀 😀 😀 Tag! :-*

  36. Bisher bin ich meinen Kajalstiften immer treu geblieben… Aber ich glaube, wenn nach Sortimentseinführung die Stimmen positiv bleiben, werde ich mal testen, ob ich damit zurecht komme :).

  37. Och nö … :pain:
    Dein Beitrag hat mich gerade von meinem Euphoriewölkchen geschubbst. Ich liebte den DENIM von Essence, die Konsistenz war für mich einfach perfekt – jedoch ließ ich ihn leider in Hektik einmal offen stehen und er war hinüber. Um so mehr hüpfte mein Herz vor Freude, als ich las, dass Essence die Gel Eyeliner ins Sortiment aufnimmt – naiverweise hielt ich mich an dem Glauben fest, mein Schätzchen würde im März im Regal auf mich warten …
    Kennt jemand ein Alternativprodukt im Bereich GE mit einer etwas festeren Konsistenz? Wie sind denn die von Bobby Brown – eher flüssiger oder schön cremig-fest?

    Liebe Grüße von einer nun etwas betröppelten
    Katharina

  38. Ich bin schon sehr gespannt auf die Gel-Eyeliner besonders das es nicht nur ein schwarz sondern eben ein nicht so „hartes“ Anthrazit gibt finde ich schon mal sehr toll. Ich werde mir bestimmt einen zum Austesten zulegen (bei dem Preis macht man ja auch nicht viel verkehrt), mir ziemlicher wahrscheinlichkeit wird meine wahl auf London Baby fallen. :-))

  39. Haha, ich schmiere mir just in diesem Moment Gel-Eyeliner aufs Auge, einer meiner ersten Versuche mit Alverde. Und ich stelle fest: Iwie kommt da nix an den Pinsel. Wenn ich den Pinsel durch den Tiegel ziehe und mir dann die Borsten ansehe, ist da kaum Farbe dran. Ist das normal? =/

  40. Ich finde das „Baby“ auch ganz ganz toll. :inlove: Hatte auch ein rotstichiges, warmes Braun erwartet und war sehr überrascht. Auftragen lässt er sich auch super, was will man mehr?
    Das Violett ist in der Tat nicht so deckend, aber mit 2 Schichten ganz passabel und gleichmäßig. Der Macroviolet von MAC ist dagegen bei mir nach 3 Schichten immer noch zickig…
    Auf den Grünen bin ich auch mal gespannt.

    Liebe Grüße
    Andrea

  41. Ich bin was Gel-Eyeliner betrifft sehr empfindlich geworden. Besonders alverde hat mir da wirklich eher Enttäuschung pur beschafft, statt zufriedenheit. Von den essence Linern war ich anfänglich begeistert, aber auch diese trocknen schnell. Wenn du sagst, dass der neue viel besser ist, würde ich dir das nur zu gerne glauben. 🙂 Hast du in letzter Zeit denn irgendwas wegen dem Austrocknen bemerkt/festgestellt?

  42. Ich habe bis jetzt nur wenige Farbnuancen benutzt, was Eyeliner betrifft. Letztendlich lande ich immer wieder bei meinem MAC Blacktrack. Wenn ich lustig bin, trage ich noch den Gel-Eyeliner 05 Smaragd von alverde drauf. Allein ist der mir zu laff, auf dem schwarzen Lidstrich allerdings vorzüglich. Ein Violett würde mir noch ganz gut gefallen. Werde ich wohl mal austesten. Aber eins weiß ich: Blacktrack wird stets als Basis dienen, wenn ich farbige Lidstriche möchte, da ich mich ungern mit zu hellen Nuancen umrahme. ;D

  43. Hab den violetten von Essence und bin eigentlich ganz zufrieden damit… etwas weich sind die Dinger ja schon, ich hoffe, die trocknen noch ein wenig nach.
    Der Violette geht mir auch etwas zu sehr in Richtung Pflaume wenn er ganz angetrocknet ist, was leicht blaustichigeres wär mir lieber gewesen… aber sonst voll ok, bin sehr positiv überrascht von der Qualität!! 🙂

Kommentare

MAGIMANIA
Logo