Schnappschüsse of yesterday

COSNOVA-Blogger-Event

WER?

JohannaMichaelaSteffiSarah – ich

WO?

Hamburg – Ac Quai Event Location

WANN?

17.02.2011

WARUM?

Neue Essence-Produkte – letzter Schritt der Umstellung von CATRICE inkl. Display

IMG 0904

IMG 0790

IMG 0902

IMG 0796

IMG 0899


Die Auflistung aller neuen Produkte, Swatches & Reviews findet ihr bereits von vielen Mädels, die  in der letzten Woche eingeladen waren und auch die vier hier haben viel abgelichtet und zeigen es bestimmt…

Bei Karina gibt es schon einige Neuheiten inkl. kleinem Lippie-Vergleich (ja, auch Cyndi).

Auf weitere Bilder könnt ihr hoffen u.a. bei:

Die neuen Produkte werden im März nach und nach eingepflegt und natürlich gibt es zu den meisten Produkten Tester, sodass ich davon ausgehe, dass ihr euch nach der Umstellung für ein Stündchen in der Drogerie einquartieren werdet, wenn euch etwas interessiert. Ich werde mir eher die etwas spezielleren Produkte vornehmen, habe aber dummerweise vergessen, eines der spannendsten einzupacken: eine CATRICE Eyeshadow Base, die aber sehr an die einst erhältliche erinnert.

Nachdem CATRICE vor einem Jahr neue Nagellacke einführte und im Herbst Lidschatten und Glosse austauschte, wurde nun der letzte Schritt vollzogen und die Teint-Produkte und Lippenstifte wurden komplett überarbeitet. Überbleibsel: Concealer sind offenbar nach wie vor die Gleichen. Desweiteren gibt es wie auch bei ESSENCE viele neue Nuancen von Bestandsprodukten und bald auch erhältlich: Lidschatten-Quattros für 4,49€, die sehr an die GUERLAIN-Zusammenstellungen erinnern. Sie werden wohl die gleiche Größe haben wie die neuen, quadratischen Puder und somit sind sie echt groß. Auf diese freue ich mich persönlich sehr.

Ein paar Highlights bei ESSENCE:

  • viele Neue Nagellackfarben – auch sehr viele Effektlacke (Holo, Flip-Flop, Magnet) – Formulierung bleibt aber die gleiche
  • neue Lidschattenfarben, viele matte, auch “Holo”, was aber einfach nur changierend ist
  • neue Puder und Concealer (sehr hell)
  • Gel Eyeliner
  • 2 Pinsel (Eyelinerpinsel und Smokey-Eyes-Rundpinsel)
  • Better than Gel Nails brauche ich wohl nicht mehr zu erwähnen

Neu, überzeugte mich bisher aber noch nicht: viele Kajals, milchige Glosse, Mini-Gloss-Sets, Schimmerpuder, 8erLidschattenpaletten, Mini-Pinsel-Set, Stimmungs-Lip-Balms, Glitter-Eyeliner.

Ich habe zwar bisher noch nicht viele solcher Events besucht, dies war aber definitiv ein Highlight in erster Linie wegen der unglaublich schönen Location. Ich möchte mich ganz herzlich bei COSNOVA für die Einladung und die Gastfreundschaft bedanken. Der Abend war sehr entspannt und es glich einem Abenteuerspielplatz. Einen lieben Gruß an den Fahrer, der eine Überstunde machen musste, weil wir so viel quatschten…

Und gerade jetzt fällt mir ein, dass wir uns GAR nicht der ESSENCE Kunterbunt-Kollektion gewidmet haben…

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Hört sich nach einem schönen Abend an :).
    Mich würde deine Meinung zu den beiden Pinseln interessieren. Sind die einen Test wert?

    • Der Eyeliner-Pinsel hat mir gut gefallen – ist ein schräger, flacher. Der ist unheimlich präzise und nicht zu weich. Ich weiß gar nicht, ob der auch in meinem Goodie Bag ist, ich glaube aber ja und werde den sicher noch unter die Lupe nehmen. Die Welt spaltet sich ja in Liebhaber schräger Eyelinerpinsel, runder, feiner Pinsel und der Katzenzungenfraktion und ich gehöre zur letzteren, aber der gefällt mir dennoch.

      Der Rundpinsel fällt optisch sehr in mein Beuteschema – ca. 7mm Querschnitt Rundpinsel – ich meine er ist synthetisch und somit so lala für gerade Smokey Eyes. Auch der Druckpunkt sagt mir nicht soooo zu. Ich glaube, zum Applizieren wird der die Echthaarkonkurrenten nicht ansatzweise erreichen, aber zum punktuellem verblenden sind die – ich meine 1,29€ – durchaus einen Blick wert.

  2. uiii wie schön, hab ja schon bei der fashenfee gelesen das du mit bei cosmonova bist. cool das es dir gefallen hat :). ich freu mich schon auf die neuen produkte

  3. durch den Schatten der Brille sieht es so aus, als hätte Koko EINE durchgehende Augenbraue. :laugh:

    Sehr schöne Bilder magi, man sieht, du hast ein Auge für Portraits. :yes: :inlove: :poop: <- der puschel musste mit drauf zu cool der Name.. 😛

  4. fein fein fein…ich bin neugierig auf deine Meinung 😀

    Liebste Grüße

    Anna

    *neid* der Hamburger Hafen mach ja wohl sprachlos in der Dunkelheit 😀

  5. Puh, ich persönlich seh solche Bloggerevents mittlerweile ja garnicht mehr gern weil in den Kommentaren zu den Artikeln der Blogger dann immer ein Begeisterungssturm über gnadenlos jedes Produkt ausbricht, wo ich mich ernsthaft frage, was daran jetzt gut ist… aber davon abgesehen: ich finds sehr schön, dass du das Event so kurz zusammen gefasst hast.
    Ich freu mich schon über deine Meinungen, auch wenn bei mir so langsam der Overkill erreicht ist, was essence und Catrice angeht (und das schlägt sich auch im Kaufverhalten bei mir nieder).

    • Ja, ich verstehe den Überdruss – aber es ist eine heikle Situation. Dass es kein richtig gibt, ist ja längst klar und ich muss sagen, was ich aus meiner Online-Präsenz definitiv gelernt habe ist: “Wie man’s auch macht, man macht’s falsch”. Daher am besten immer dem Bauch nach…

      Diese Begeisterungsstürme waren mir bisher nicht aufgefallen – entweder andere Blogs oder andere Perspektive. Ich finde diese Umstellungen toll – ebenso wie LEs. Alles Neue hat ja seinen Reiz. Aber ich denke und hoffe, dass der Großteil der Leser hier wissen, wann sie einfach mal nen Post übersppringen müssen. Aber ich gehe doch stark davon aus, dass kein Blogger sich tatsächlich wundert, wenn man Leser verliert, weil sie 10 Posts hintereinander skippen mussten…

      • Ja, ich kann deine Situation verstehen. Ich persönlich war nur in letzter Zeit etwas enttäuscht, weil ich da bei einigen (auch Bloggern) die Begeisterung nicht verstehen konnte – wobei ich natürlich auch nur die Fotos “beurteilen” kann.
        Ich werde einfach mal abwarten, was jetzt noch von anderen Bloggern kommt und dann merke ich schon, ob mir dieses Maß taugt. Das blöde ist einfach: man hat keine Lust mehr, es zu lesen, aber die Information ist prinzipiell natürlich interessant. Was hält der von dem Produkt, was der andere? Auch wenn man’s schon längst nicht mehr hören kann. Und ich muss auch zugeben: in vier Wochen noch mal lesen wäre keine Option für mich – bis dahin habe ich die Sortimentsumstellung eh nur noch grob in Erinnerung.

        Ich freue mich auch generell eigentlich sehr über Umstellungen, allerdings hat das Ganze dank einigen Verschlimmbesserungen bei meinen Lieblingen eben auch einen gewissen bitteren Beigeschmack (ich gehöre zur kleinen Fraktion, die das alte Catrice-Design schöner fanden und auch ncoh dem Rouge 130 Light Burgundy nachtrauern).

        Allgemein habe ich aber momentan auch ein bisschen den Spaß am Bloglesen verloren – nach dem 20. Freitags-, Sonntags-, Mittwochs-, Dienstagsfüller, den man übersprungen hat wird’s anstrengend die interessanten Infos, wegen denen man den Blog abonniert hat, rauszufischen. Ist aber sicherlich ein generelles Problem, das auch andere Leser haben, wenn auch nicht mit deinem Blog.

        Im Übrigen denke ich schon, dass zumindest die Leser hier wissen, wann sie überspringen müssen/können – immerhin ist das Alter der Leser hier ja durchschnittlich höher als auf diversen anderen, bekannten Blogs…

        Wir werden sehen und ich harre der Dinge die da kommen. :hypnotized:

        • Ja, es stimmt. Also prinzipiell ist die Dynamik auch wichtig. Es gab ja nun auch 2010 einen regelrechten Boom an Blogs – aber nicht nur an Schreibern sondern auch Lesern und letztere haben, glaube ich, auch recht wahllos abonniert. Sieht ja auch alles sehr nett aus. Man stößt aber schnell an die Grenzen der verfügbaren (Lese-)Zeit. Man will aber nix Tolles verpassen – am Ende verbringt man mehr Zeit mit dem Selektieren der Posts im Reader als mit dem eigentlich Lesen. Daher ist die “natürliche” Auslese sehr wichtig.

          Es nützt am Ende wenig Blogger für ihre Inhalte zu tadeln – ein Wegbleiben ist eigentlich die sanftere und nachhaltigste Lösung und wenn man auf Dauer mit seinem Blog fesseln will, muss man eben das eigene Ding machen. Nicht der 200te Blogs mit ESSENCE-Swatches sein.

          Aber ich vermute, es ist einfach noch sehr neu für alle – sowohl die Blogger als auch viele Leser. So gilt dieses Bauchprinzip wohl einfach für beide Seiten. Ich habe da so meine Problemchen mit der Meckerei über Blogs, weil EIGENTLICH doch die Leser am längeren Hebel sitzen. Zumindest auf Dauer.

          So hoffe ich ein Maß hier zu finden, mit dem ich auch als Leser zufrieden sein würde.

          Sollte dir je der Burgundy ausgehen, dann kriegste meinen. Meiner ist etwas gelangweilt hier 😛

          Ich finde die neuen Verpackungen auch schön, denke mir aber auch, dass gerade Puder und Blushes – so modern sie aussehen – ein wenig an Individualität verloren haben. Die Textur ist doch sehr 0815 – ebenso die Farben. Ist zwar alles schön, aber sowas hat wohl dann doch jeder. Die Anordnung dürfte dennoch viele verlocken und wenn man bedenkt, dass alles einfach völlig neu ist, ist so ein Basis-Sortiment nicht verkehrt. EIn wenig mehr Mut wäre dennoch willkommen gewesen.

          Aber alles in allem: für das Preissegment unübertroffen, muss ich sagen. Also als Ganzes – vereinzelt vielleicht nicht, aber unter 10€, bzw. unter 5€ für Kleinkram – Respekt!

        • Jap, genau das ist es. Als 2008/2009 dieser Video-Boom war hab ich auch sehr viel geguckt – bis mir dann einfach die Lust verging, Zeit für “Geblabbel” rauszuschmeißen. Dann doch lieber komprimierte Informationen in einem Blog. Nunja, schlussendlich ist es einfach Prioritäten setzen, aber das fällt bekanntlich schwer…

          Auch da stimme ich dir zu und ich denke, als Bloggerin kannst du das wohl auch am ehesten noch beurteilen, du siehst einfach etwas mehr, wieviel Arbeit dahintersteckt. Das dumme ist: wegbleiben wäre so einfach, wenn es nicht die Posts gäbe, die mich interessieren würden. Das Problem habe ich einfach schon bei einigen Blogs, dass mich ein dreiviertel der Posts nicht bis wenig interessiert, und die anderen einviertel dafür genau meinen Geschmack treffen. Argh, schwierig. Und ein bisschen “Angst” zu entabonnieren habe ich auch immer – wer weiß, vielleicht wird’s ja bald “besser”? Oder vielleicht trifft man diesen Blog dann nie wieder? Wäre ja auch wieder schade, eigentlich.

          Hm, EIGENTLICH tun die Leser das, joa. Auf der anderen Seite sind Blogs eben ein Modephänomen, von dem glaub ich nur wenige wissen (und darüber nachdenken) ob es in 10 Jahren noch welche geben wird, und was das dann für welche sind. Aber wann hören Blogger auf? Wenn sie Leser verlieren oder wenn keine Zeit mehr da ist? Ich glaube eher letzteres – ersteres würde vielleicht zu mehr Engagement animieren. Oder so. Ich weiß es nicht, das zeigt eher die Zukunft – ich habe bisher nur einen Blog abonniert, der seinen “Betrieb” eingestellt hat, und das war ein sehr junger, dafür umso schönerer Blog.

          Übrigens denke ich, dass du an Abwechslung und Vielfalt auf jeden Fall Maßstäbe setzt – bei dir findet man eben nicht nur essence Swatches, aber das weißt du ja selber 😉
          Und juhu! Wenn er aus ist melde ich mich. Dauert aber bestimmt noch ein Weilchen, habe ich vor einigen Wochen erst entdeckt. Er ist aber immernoch unter meinen Favoriten, ich denke, er wird sich halten. Da stimmt für mich irgendwie das Gesamtpaket aus supersüßer Verpackung, Farbe und Preis. Hach.

          Oh, für die Rouges musste ich jetzt glatt mal recherchieren. 😀 Hm. Was mich an den Dingern einfach unfassbar stört ist dieses blöde machen-wir-zwei-Farben-rein-Trend-Gesülze. Sorry, aber wenn ich mir ein Rouge kaufe, soll da gefälligst eine einzige schöne Farbe drin sein – allein schon, damit ich nicht die Tester vergewaltigen und mal mischen muss, um zu gucken, was dann dabei rauskommt. Argh. Frust. Und dafür bleiben die Catrice Rouges auch definitiv im Laden. Auch wenn ich die Farben garnicht mal schlecht finde… gut, durch Individualität bestechen sie jetzt nicht, aber meine Rouge-Sammlung ist noch nicht ausgebaut, also ich würde noch was Neues für meine Schminksammlung finden.
          Die Puder hab ich noch nirgendwo erblickt.

          Hmhh, joa, für das Preissegment vermutlich schon. Auch wenn mich das immer an Rechtfertigungen von essence-Fans erinnert. “Wieso ist die Textur so unbrauchbar?” “Ist doch egal, kost nur’n Euro!” Bei Catrice würde ich das aber so unterschreiben, ich finde, sie machen für den Preis ganz gute Produkte, auch wenn mir Lippies und einiges andere definitiv zu “teuer” ist – ich denke, das dauert noch, bis ich Catrice im neuen Preissegment “akzeptiere”. Bei den Monolidschatten kann ich das noch wegstecken, aber 4€ für einen Lippenstift? Huchja…

        • Ich denke, es ist definitiv der Zeitfaktor – aber vielleicht auch Ursache-Wirkung-Prinzip: die Stammleser bleiben ja, wenn ihnen die Inhalte zusagen. Wer nur über Essence bloggt, hat nun einmal nur Essence-Nutzer als Leser und die sind bekanntlich jung – und nicht immer nett.

          Schwierig wird’s sicher auch mit der Zeit. Nicht jeder kann sich erlauben so viel zu bloggen – früher oder später ändert sich die Lebenssituation und man wechselt von Schule / Uni auf einen 40Std–Job und merkt: entweder bloggen oder Privatleben. Aber Blogs wird es immer geben – da bin ich mir sicher. Nur vielleicht ändern sich die Inhalte bzw. die Instrumente. Gibt ja auch genug “Nachwuchs” – und am Ende ist’s ja die Nachfrage – die dürfte auch bleiben.

          Die Duos gefallen mir leider auch nur optisch. Nicht nur zwei Farben in einem Pfännchen: dazu auch noch schmal. :reallyangry: Auch, wenn sie toll sein sollten: sie werden nicht benutzt werden. Da kenne ich mich zu gut…

          Stimmt, irgendwo ist’s auch die Ausrede – aber ich denke, da ist auch die Messlatte des Bloggers eben so ausschlaggebend. Wie beurteilt das jemand, der sich höherpreisigere Sachen leisten kann und will – und das sind dann auch eben die Blogs, die ich lese. Ich verschmähe weiß Gott nicht günstige Sachen, aber wer hat schon die Zeit und Lust da ewig nach den Perlen zu suchen? Und dsas es jemand toll findet, der noch nie CHANEL oder DIOR hatte, ist für mich eben nicht so wertvoll wie wenn jemand der querbeet nutzt. Auch das Urteil von CHANEL-only-Usern wäre für mich auch nicht wirklich bereichernd. Und so finden sich eben Gleichgesinnte – und das ist toll.

          Ich hoffe, dass sich auch die Link-Dynamik in der Community ein wenig verbessert. Da merkt man erst, wie laienhaft alle es angehen und wie wenig leserorientiert es eigentlich ist. Ich meine, Blogs ohne Blogroll? Sorry, ein Blog ohne Blogroll ist für mich kein Blog und daher zähle ich Frag die Gurus nicht zu den Bloggern. Sie haben ne tolle Fan-Seite und das ist auch deren Motivation, daher denke ich, ist ihnen der Status “Blogger aus Magis Sicht” nicht wirklich wichtig. Oder dass man nur Freundinnen verlinkt… Natürlich AUCH, aber eigentlich sollte man bereichernde Beiträge verlinken oder? Aber das ist deutlich mehr Arbeit als einfach den eigenen Senf schreiben. Da merkt man auch die Grenzen der Einsatzbereitschaft und Zeitkontingents. Aber ich denke, es ist im Kommen.

        • Hm, ich denke, das wird in einigen Jahren spannend, wenn die jetztigen Schule/Uni-Blogger arbeiten – mal sehen, welche Blogs dann weiterbestehen oder irgendwann brach liegen/aufgegeben werden.
          Mittlerweile scheint es ja auch schon “live-Blogger” zu geben, die von unterwegs aus bloggen. Da bin ich sehr gespannt ob es sich durchsetzt – aber ich hoffe nicht. Liveberichte sind ja nett, aber wir sind nicht im Fernsehen und ich glaube, ich muss auch nicht alles wissen, was grade im Leben eines Blogger abgeht. Zumindest habe ich Angst, dass es primär für sowas verwendet wird.

          Ja, die Nachfrage wird wohl bleiben, so vermutlich auch das Angebot… mal sehen, was die neuesten Techniken noch so hergeben und ob die Bloggerszene irgendwann wieder kleiner wird, weil andere Plattformen modern werden oder ähnliches. Mich zumindest würde es freuen, wenn es mehr “Perlen” unter den Blogs geben würde – und nicht nur 08/15-Kosmetik-Modeblogger. Aber wie du schon sagtest, eigentlich sitzt der Leser ja am längeren Hebel, aber bei einer solchen Masse an Lesern und noch dazu kann man ja niemandem verbieten, sein Hobby auszuleben – egal wie bereichernd jenes ist.

          Zu den Rouges: ich würde sie nämlich auch nich benutzen. Ich frag miche auch, wie zum Teufel man auf diese quadratische Verpackung kommt. Ohne die tatsächliche Größe ernsthaft einschätzen zu können, wirken sie mir doch sehr schmal, wie soll ich da mit dem Pinsel rankommen? Mensch, ich will das alte Design wieder – da musste man noch nicht alles zwanghaft quadratisch machen, weil das ja so saumodern ist. Argh. Frust.

          Ohje, erinner mich nicht auch noch an das Messlatten-Dilemma. Da fang ich garnicht erst an, sonst schreibe ich morgen noch meinen Frust von der Seele. Ich bezweifle nicht, dass es im Drogeriebereich echte Perlen gibt – aber ich bin mir 100%ig sicher, dass es einen Grund hat, wieso so manch Marke teurer ist als essence, p2, etc. … und entsprechend suche ich auch Blogs, die eben eine etwas höhere Messlatte haben. Übrigens ein Grund, weswegen ich auf deine Meinung gespannt bin: deine Messlatte endet nicht bei MAC, sondern noch etwas weiter oben.
          Ich würde mich zu gern dauerhaft in’s höherpreisige Kosmetiksortiment wagen, aber momentan gibt’s das Budget nicht her (kein Einkommen, also das Argument “Prioritäten setzen” zieht nicht ganz so gut :D). Ich hoffe, das ändert sich bald.
          Alles in allem bin ich aber froh, die Bloggerszene so ausgiebig und über längere Zeit erlebt zu haben. Eben weil sich Gleichgesinnte finden und weil ich mir so auch erst über einige Ansprüche klar geworden bin (Messlatte, Ehrlichkeit, Transparenz…).

          Hm, ich gebe zu: über die Link-Dynamik habe ich noch garnicht nach gedacht. Liegt dran, dass ich eigentlich nur lese und eben auch viel lese, da fällt das garnicht so auf. Und auch die Blogroll ist mir in erster Linie am Anfang meiner Leserzeit wichtig gewesen – ich hab die nämlich alle brav durchgeklickt und gestöbert, als ich “neu” war. Mir hat es aber sehr geholfen. Aber mir ist auch eben erst klar geworden, dass es wohl zu einer Gemeinschaft gehört, sich untereinander zu verlinken und gute Beiträge gehört werden zu lassen, anstatt sie selber noch mal abzutippen. Hach, ein Idealbild. Ich hoffe, die Realität gleich sich diesem bald an. Aber momentan gibt es allgemein viel Bewegung in der Bloggerwelt, oder? Da kann es eigentlich nicht mehr lange dauern, bis Blogroll und ähnliches Standard wird.

        • Ach, und was ich dazu sagen muss: Frag die Gurus verfolge ich schon sehr, sehr lange nicht mehr. 1. weil ich das Wort “Guru” fürchterlich finde und 2. weil mir diese Seite schon immer eher als essence-Fanseite vorkam. Das war nicht so mein Ding, ich hab’s eher mit echten Blogs. Lustig daran ist aber, dass mir diese “Kategorisierung” überhaupt erst aufgefallen ist, weil du es erwähnt hast. Hm… auch ein Grund, weswegen ich die Community so mag: viele Meinungen und manchmal geht einem richtig ein Licht auf.

  6. Oh wie schön, ihr hattet die Catricetheke da.
    Bin auch auf deine Meinung zu den Produkten gespannt 🙂
    Wünsche dir ein schönes WE!
    LG

  7. Super schöne Bilder hast du gemacht 🙂
    Ich freue mich schon tierisch auf den März!

  8. Heey =)
    weißt du vielleicht wann die essence-sachen die aus dem sortiment gehen auf 1 euro reduziert werden ????

    Liebe Grüße

    Jette

  9. ich ärger mich tierisch das damit scheinbar mein lieblinsgrouge aus dem sortiment (und bald aus eminem leben :-/ ) verschwindet.
    das neue rouge ist zwar in der färbe ähnlich aber der intigrierte highlighter fehlt damit und das ganze in einer seltendämlichen rechteckigen form.

    :reallyangry:

  10. Deine Fotos sind echt toll gelungen. Die Portraits sind super schön, aber auch die Detailbilder. Von dem Event hatte ich schon bei Chikarina ausführlich gelesen, da waren deine Fotos eine schöne Ergänzung 🙂
    Die neuen Essence und Catrice-Sortimente bringen mich nicht mehr so stark zum hibbeln wie vor einem Jahr, aber ich werde sie mir selbstverständlich ansehen. Wer weiß, vielleicht finde ich ein neues Lieblingsprodukt 😉 ?

  11. Ich weiß nicht das mit essence läst mich so was von kalt, hab überhaupt kein interesse an den Produkten.
    Das einzige was ich benutze ist der Nagellackentferner und den find ich toll!

  12. Oh Magi, das ist aber ein wirklich sehr schönes Portrait geworden. Besonders schön finde ich, das meine Monobraue so gut getroffen ist LOL

  13. Ich bin wirklich gespannt auf die neuen Sachen von Catrice … *hibbel* Ich beneide euch, dass ihr an so einem Event teilnehmen durftet.

  14. ich finds gut, dass es so etwas gibt, solche treffen. noch besser fände ich es, wenn die mal eine umfrage starten würden, was wir weiterhin kaufen wollen. vor allen dingen bei dir :poop: bin ich mir 100 % sicher, dass du da sehr ehrlich bist und deinen anspruch kenne ich ja bereits. hast ja auch recht… wenn, dann will sich ein mädchen mit tollen produkten anmalen! :beauty:

    die umstellung bei essence stört mich nicht weiter. ich bin kein essence-mädchen und das einzigste was ich wirklich von essence mag ist der kajal black mania. selbst die multi-action tuts nicht mehr bei mir…

    aber bei catrice…. ich mein, die neuen nagellacke und ihr design sind schon geil. auch der eine neue, schwarz mit glitzer, der kommen wird, da freue ich drauf. aber ich erinnere mal an die tollen brauntöne, die sie bei ihren alten lidschatten hatten. den einen taupe/mauve-ton…. der war einmalig :-(( und ist nu weg (gibts dupe bei benefit (s. emily), aber um einiges teurer). die neuen lidschatten sind super, keine frage… aber ein paar hätten sie ruhig übernehmen können.
    auch die blushes von catrice fand ich toll. coral sand und light burgundy werde ich missen aufgrund ihrer konsistenz, farbe und das sie nicht so glitzern. 😥

    und was ich auch doof finde, ist dass sie es nach kürzester zeit schon wieder machen… veränderung ist alles, schon klar… :no:

    • oh.. von essence benutze ich noch den nagellackentferner… aber bin wohl zu anspruchslos um ihn gebührend zu ehren. erkenne keinen unterschied zu anderen… 😕

  15. Auf Kokos Bild sieht sie aus, als wären ihre Augenbrauen zusammengewachsen, wegen dem Schatten ihrer Brille :DD

  16. ich bin gespannt, inwieweit sich deine “berichterstattung” von der anderer blogger unterscheiden wird.
    ich würde mich freuen, wenn du dieses “event” auf deine gewohnt kritische art kommentierst.
    denn ich stehe solchen einladungen zu produktvorstellungen sehr skeptisch gegenüber.

    • Berichterstattung über was denn? Also über das Event war’s das eigentlich schon. Ich kann aber ehrlich gesagt nicht viel kommentieren. Uns wurden die Sachen gezeigt, ein wenig auf Dinge hingewiesen, die wir schon wussten und alles andere war einfach nur Schnacken unter uns – und essen und trinken.

      Ich bin nicht wirklich kritisch mit solchen Events, aber ich kenne eigentlich nur Cosnova und Loreal, wobei letzteres ja ein anderes Ziel hatte. Ich glaube, das Event, auf dem Tini war, von Lancome, ist schon ein anderes Kaliber. Das war ja auch für die Presse konzipiert.

      Ich habe den Besuch beim letzten CATRICE-Event gar nicht erwähnt hier, kann das sein? ich habe bisher auch keine Produkte davon gezeigt oder darüber berichtet – da hab ich schon ein wenig schlechtes Gewissen, denn das ist ja im Sinne keiner Partei.

      Also was Kritisches wird es da nicht von mir geben, sorry. Bei COSNOVA ist’s sehr angenehm und ich kann nicht meckern. Meinst du etwas Bestimmtes? Gibt es da etwas, dem du besonders kritisch gegenüber bist? Uns wurden weder Sachen in den Mund gelegt noch übertrieben (da hab ich genug Antennen für) – eher DEN LACK GIBT ES JETZT IN EINER NEUEN FORMEL – DEN LIDSCHATTEN GIBT ES JETZT MIT NEUEM SCHIMMER – DIE PFLEGE GIBT ES FÜR DREI TYPEN. Es wurde nicht überschwänglich sondern sachlich vorgestellt – vielleicht ja auch aufgrund der Masse an Produkten. Ich habe immer dazwischen geredet und ging wohl ziemlich auf den Keks. Ich glaube, mit meinem ständigem Nerven, dass ich für Hygienesiegel bin, habe ich eher der anderen Seite ein wenig das Hirn gewaschen. Die werden die Quietschstimme siche rnicht mehr los.

      • hihi. ein hoch auf die vorstellung der quietschenden, nervenden magi! 😀

        ok, wenn das bereits dein bericht war, hat sich das ja fast schon erledigt.

        ich bin eben wahnsinnig interessiert daran, wieso die firmen einladen.
        was erwarten sie sich von diesem abend? was erwarten sie von den bloggern? erwarten sie überhaupt etwas?

        viele der eingeladenen posten ja über wochen hinweg noch von diesen events oder den dort vorgestellten produkten. ergo ist das kontinuierlich gesteuerte promotion für die betreffenden firmen.

        was bieten sie den bloggerinnen im gegenzug? gratisprodukte? bezahlung? wenn ja, ist dies ausreichend?
        oder muss man hier wieder den begriff “milchmädchen-blogs” strapazieren?

        es fallen mir bestimmt noch mehr punkte/ fragen dazu ein. ich sammel mich noch ein wenig. 😀

MAGIMANIA Beauty Blog