CHANEL ‚Les Pop-Up de Chanel‘ – Sommer 2010

Als ich am 14.05. zum Douglas stürmte und leider wegen Krankheit diese nicht vorfand, nahm ich mir kurz die aktuelle Sommerkollektion von CHANEL zur Brust. Insbesondere der türkise Nagellack „Nouvelle Vague“ machte bereits seine Runde, wie es sich offenbar für limitierte CHANEL-Lacke gehört. Aber auch die neuen „Gloss Fluo de Chanel“ wirken auf Pressebildern, Blogger-Bilder und auch live extrem anziehend – unabhängig vom Trend, wie ich finde. Auf Lidschatten und andere Augenprodukte wurde hier gänzlich verzichtet.

Für den Teint gibt es Bronzer („Terre D’Or“ & „Terre Hâlée„, wobei im Aufsteller 4 waren) in recht natürlichen aber schon gelblastigen Farben und leider, leider goldenem Schimmer. Sie sind wirklich sehr schön pigmentiert, nicht all zu hoch, und lassen sich wunderbar verteilen, was ich so am Tester erahnen konnte. Ich bin ja so gar kein Bronzer-Mädchen, sodass ich mich da auch nicht wirklich auskenne.

Von den Lacken („Mistral„, „Nouvelle Vague“ & „Riviera„) habe ich keinen Swatch gemacht, da leider die Tesa-Rolle vergessen, aber auf den Nagel über einem bunten ausprobiert entpuppte sich der helle „Mistral“ als seeehr transparent. Die beiden anderen dürften aber deckend sein.

Mehl als die Neon-Glosse gefiel mir der peach-farbene Levres Scintillantes Gloss „Bikini Peach„, der mit sehr feinen Goldplättchen durchzogen ist. Er ist milchig und relativ deckend. Die Textur fest aber wenig klebrig. Gleiches gilt überraschenderweise nun auch für die poppigen Fluos mit den sexy Namen „Laser“ & „Pop„. Ich finde, sie wirken viel flüssiger, als sie sind durch ihre gel-artige Optik. Als ich die Swatches bei Temptalia sah, war ich mir sicher, man würde sie kaum sehen, aber ich muss zugeben, dass man mehr von der Farbe sieht, als erwartet. Für meinen Geschmack allerdings nicht genug. Bei 25,00€ würde ich schon gern von einer solch knalligen Farbe sehen. Einfach zu weit weg vom Eindruck im Behälter für meinen Geschmack, denn die Optik darin lacht mich extrem an, obwohl ich es ja eher dezent auf den Lippen mag.

Mein Highlight waren dann doch die Lippenstifte. Boah, so schöne Farben („Genial„, „Super“ & „Darling„) – erinnert mich stark an MAC „Cyndi“ (Swatch), weil schon farbenfroh, knallig aber absolut tragbar. Das satinierte Finish auch sehr überzeugend. Aber da ich nun nicht so der Lippenstift-Junkie bin, sprengt es mein Lippie-Budget bei Weitem. Bei Karrie findet ihr einen Vergleich mit ähnlichen Nuancen anderer Marken. Alle Chanel-Junkies haben sich bestimmt schon die Farbe ihrer Wahl gesichert oder?

blank

Preise (UVP):

  • Le Vernis (Nagellack) in drei Farben: je 22,00€
  • Soleil Tan de Chanel Poudre Hydratante (Bronzer – 2 Farben in Kollektion – 4 ausgestellt): je  43,00€
  • Gloss Fluo (Lipgloss-Gelee) in zwei Farben: je 25,00€
  • Levres Scintillantes (Lipgloss) eine Farbe: 25,00€
  • Rouge Allure (Lippenstift) in drei Farben: je 29,00€

Die Kollektion ist seit Anfang Mai bereits erhältlich. CHANEL findet man in jeder gut sortierten Parfümie sowie online bei douglas.

10 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Hi Magi!
    Bin am überlegen mir den Beautyblender zu kaufen und hab gesehen, dass du ihn auch hast.
    Würdest du ihn weiterempfehlen?

  2. Achso und super Artikel natürlich^^

  3. Also wenn es wirklich um meine subjektive Meinung geht: Nein, ich würde ihn nicht empfehlen. Kann nix damit anfangen – ich mag keine Schwämmchen.

  4. Okay, danke für deine Antwort. (:

  5. Jaaaa ich habe den "Genial" noch ergattert!!! Er ist sooo wunderschön und trotz seiner Farbintensität absolut tragbar. Wer die Rouge Allure Lippenstifte nicht kennt sollte aber wissen, dass sie zb im Gegensatz zu den Rouge Coco Lippenstiften matter sind und dadurch die Lippen etwas trockener aussehen lassen. Das heisst, wer zu spröden Lippen neigt, sollte sie vorher unbedingt peelen oder zumindest ein bisschen Lipbalm darunter auftragen, denn sonst kommen schnell Makel zum Vorschein! Abgesehen davon bin ich eh der Meinung man sollte bei so einer kräftigen Farbe (wie auch bei Rot oder anderen auffälligen Nuancen) einen Lipliner verwenden! Bei natürlichen Lippenstiftnuancen mag das "Ausfransen der Farbe" ja noch tolerierbar sein, aber bei solchen Farben….nein…eher nicht 🙂 Ich hab mich in der Drogerie mal nach einem passendem Lipliner umgeschaut, aber leider keinen Gefunden, da die Auswahl wirklich sehr klein ist … was irgendwie komisch ist, denn nicht zu jedem Lippenstift, der dort angeboten wird gibt es auch nur im Entferntesten einen Lipliner … komisch komisch wie ich finde. Ich meine, was soll ich mit nem zb pinken Lippenstift, wenn nur rote oder braune Lipliner angeboten werden?! Sehr suspekt! Naja und das alles führt natürlich dazu, dass man entweder doch auf den Lipliner verzichtet oder sich nochmal für fast das gleiche Geld den passenden Lipliner zulegt. Lach! Wobei ich werd da nochmal bei MAC gucken, die kosten ja Gott sei Dank noch unter 20 Euro! 🙂

  6. Ich nenne Génial und Bikini Peach mein eigen und liebe sie! Im Müller hatte mir die Dame einen der Bronzer, den hellsten, aufgetragen und meinte der wäre gerade für die blasseren Damen super. Ich muss sagen der war wirklich top, der goldene Schimmer kam nur dezent raus. Aber ich weiß nicht ob ich für ein Saisonsprodukt (im Winter käme ich mir blöd mit Bronzer vor, ich trage ja selbst immer Sommer selten einen) so viel Geld ausgeben möchte…

  7. Hey! Ich habe mir den Lippenstift "super" gekauft und finde ihn toll!
    kann ich den Post auf meinem Blog verlinken?
    Das wäre toll!

  8. @salutonline: Bis vor kurzem wusste ich das auch nicht, aber zum Glück gibt es a) soviele tolle Blogs wie das von Magi und b) farblose Lipliner, die damit zu jedem Lippenstift passen. Ich habe den Automatic Lip Liner "Rahmenhandlung" von Kron bei Karstadt gekauft (ca. 2-3€) und bin damit ziemlich zufrieden. (Ziemlich, da doch einige Öle meines knallroten P2 Lippenstiftes beim Tanzen rausgekrochen sind, aber da schwitzt man ja auch 😉 und zudem ist dieser Lippenstift auch sehr feucht).

    Hier der Link zum Produkt: http://www.kron1959.de/?id=147&singleView=255

  9. boah nee.. mit chanel kann ich nicht auch noch anfangen. mac reicht 😉

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo