BOBBI BROWN ‚Atomic Orange‘ Lip Color

Neons & Nudes - BÄM

In meinem Beitrag zum Look Outlook: Frühling 2012 habe ich den BOBBI BROWN ‚Atomic Orange‘ Lipstick getragen und damit endlich eine Gelegenheit gefunden diese krasse Farbe zu tragen.

Er ist Bestandteil der BOBBI BROWN Neons & Nudes Kollektion (ich glaube dennoch nicht limitiert) und vielleicht nicht so neon wie ein Textmarker, aber er knallt gewaltig. Ich habe das Gefühl, auf den Bildern ist der Effekt gemildert. Sie wirkt zu meinem hellem, kühlen Teint wie ein Fremdkörper – das Gegenteil von schmeichelhaft. Das kann man mit einem angepasstem Makeup aber natürlich schön drücken und einen exzentrischen Kontrast herauskitzeln – oder schlicht zu dunkler Haut kombinieren.

Es handelt sich dabei um meinen ersten BOBBI BROWN Lipstick – ich habe ihn zugeschickt bekommen und nicht ausgesucht – und kann gar nicht sagen, ob er repräsentativ für die anderen Nuancen ist. Ich gehe davon aus, dass er es nicht ist. Die Neon-Pigmente sind oft etwas trocken und das zieht auch bei diesem Lippenstift einige unschöne Folgen nach sich.

BOBBI BROWN Atomic Orange Lipstick - Neons & Nudes

Die Lippen sollten für ‚Atomic Orange‘ schon in einem guten Zustand sein. Meine Lippen waren beim Tragen nicht trocken, hatten aber einige Schüppchen, die mit erst durch den Auftrag aufgefallen waren. Ich finde, im Makro sieht das unheimlich fies aus – im Gesamtbild geht es eigentlich. Dadurch, dass es kein mattes, sondern ein leicht glänzendes, pralles Finish hat, sieht es auf normale Distanz dennoch homogen aus.

Er kriecht auch leicht in die Lippenfältchen, was sich aber durch regelmäßiges Aneinanderreiben der Lippen wieder ausbessern lässt. Die Textur zieht zu ihrem Vorteil nach sich, dass der Lipstick recht lange hält, widerstandsfähig ist und nicht streifig wird. Der Nachteil jedoch ist, dass der Tragekomfort nicht 100%ig ist. Da kennt man heutzutage modernere, leichtere Texturen. Es überrascht mich, dass die Lippen sogar ein wenig zusammenbappen.

Der Stift ist recht fest und erlaubt so einen gut kontrollierbaren Farbabtrag und für von Natur aus abgegrenzte Lippen ist er sicher auch von Hand applizierbar. Bei meinen undefiniert konturierten Lippen griff ich einerseits zum Pinsel für den Rand als auch zu Liplinern: farbig innen – hautgetönt außen.

Positiv finde ich, dass er keinen penetranten, unnatürlichen Geruch hat. Beim Öffnen strömt etwas Zitrusduft heraus – nach dem Auftrag bemerkt man davon aber nicht mehr. Beim genauerem „Hinriechen“ ist es einzig ein klassischer, unauffälliger Wachsgeruch auf den Lippen. Und mir gefällt allgemein das Design und die Haptik bis auf die Fingerabdrücke auf der glänzenden Verpackung.

blank blank BOBBI BROWN Atomic Orange Lipstick - Neons & Nudes

Lampenlicht |Tageslicht

Eigentlich finde ich das Rundumpaket ok. Die Nachteile, die eine solche Deckkraft und Farbe mit sich bringen, wird gut gepuffert. Wie wir an meiner Hokkaido-Phase gemerkt haben, ist eine Farbe wie diese jedoch keine Rarität. Es fehlt mir eine Besonderheit, die den Preis von 24,00€ rechtfertigen würde, denn optimal ist das gute Stück dann doch nicht. In dieser Textur können die BOBBI BROWN Lipsticks im Preis-Leistungs-Verhältnis nicht überzeugen – sie wirken für mein Ermessen nicht modern genug. Aber ich bin mir sicher, dass es auch andere Texturen im Sortiment gibt. In solchen Fällen mag ich es, wenn eine Marke die Unterschiede in Konsistenz und Finish mit einer klaren Unterteilung verständlicher macht.

Habt ihr BOBBI BROWN Lipsticks und was mögt ihr daran?

BOBBI BROWN ‚Atomic Orange‘ Lipstick

BOBBI BROWN Atomic Orange Lipstick - Neons & Nudes - Lampenlicht

BOBBI BROWN Atomic Orange Lipstick - Neons & Nudes - Blitz

BOBBI BROWN Atomic Orange Lipstick - Neons & Nudes - Tageslicht

BOBBI BROWN ‚Atomic Orange‘ Lipstick Tragebilder

blank

nach dem Verreiben:

blank

blank

blank

Blitzlicht:

blank

Auszug des Look Outlooks – er ist in natura kräftiger!

LOOK OUTLOOK 2012 Frühling 2012

Das Model der Kampagne trägt ihn ebenfalls:

BOBBI BROWN Neons Nudes

18 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Wow die Farbe ist der hammer!

  2. steht dir super! und es leuchtet total schön ohne glitzer! top!

  3. ich liebe orangestichige lippis ja sowieso :inlove:

  4. Hui…!
    Also die Farbe an sich ist wirklich toll, ich finde sie aber zu krass für deine Hautfarbe. Also nicht weil die Farbe an sich so kräftig ist, kräftige Töne stehen dir sehr gut, aber eben dieses Orange!
    Dagegen erblasst ja jeder Müllwagen vor Neid…

    Ich bin kein riesiger Orange Fan auf den Lippen, kann es aber gut tragen eigentlich. Es sieht auf jeden Fall mal ganz Anders aus, als die üblichen Nude- und Rottöne. Das mag ich ja doch 😛

  5. An mir selbst gefallen mir solche knalligen Orangetöne leider nicht so, aber an anderen finde ich sie super! 🙂

  6. Sehr krasse Farbe! Ich würde das so nicht tragen wollen. Ich hab schon Probleme mal einen knall-Roten Lippenstift „anzuziehen“. Mit diesem Make-up sieht er aber an dir fantastisch aus!

    Ich finde den Preis für so ein Produkt deutlich zu hoch. 4 Euro mehr und da ist man schon auf Chanel-Preisneveau…. Da bleib ich doch lieber bei MAC.

  7. Die Trendfarbe überhaupt.. in der selben Farbe wurden nun die Wände in meiner Schule gestrichen.. grässlich -.-

  8. Eigentlich gefallen mir Orangetöne nicht so, wie ich ja schon öfter geschrieben hab. Gerade der hier aber doch. Ich kanns eigentlich gar nicht wirklich begründen; zum einen sicherlich, weil er ja nicht wirklich orange, sondern so orange-rot ist, und darüberhinaus ist halt gerade ausgerechnet diese spezielle Farbnuance eine, die ich dann doch recht gern mag, und wahrscheinlich sogar auch selber tragen würde; warum genau nun auch immer. Daher würde ich gerne wissen, inwiefern Du meinst, daß die Farbe in natura dann doch noch ein klein wenig anders ist, als auf den Fotos? Einfach nur knalliger? Oder mehr orange und weniger rot???

  9. Danke für deine Review, bzw. Eindrücke. Die Farbe gefällt mir unglaublich gut, obwohl ich orange nicht so schön finde, für mich persönlich… Ich glaube ich muss ihn mir mal auftragen lassen, bei nächster Gelegenheit. Die Fotos sind fantastisch! :inlove:

  10. Whow die Farbe ist echt der Burner :inlove: Aber sag mal, ich glaube für Leute mit gelblichen Zähnen is datt nix oder ? :shame:

  11. BAM!

    Ich kann viel ab, viel Bäm und viel knalliges aber wow das ist mir dann doch zu viel. was aber eher an der farbe liegt, ich mag orange und trage es auf der nase, als lack und schal (bei interesse hier ein fotd in orange: http://coyours.blogspot.de/2012/01/fotd22-all-orange.html)

    aber wenn ich orange auf den lippen trage (oder auch auf den wangen) gefällt es mir nur ganz selten, weshalb ich auch einen sehr schönen catrice gloss mit orange-einschlag abgegeben habe, er vergammelt hier ja doch nur

  12. Bäm! Der knallt ja mal richtig! 😀 Ich habe aus der Reihe Neon Pink, den ich von der Farbe und auch Textur her sehr besonders finde. Es war schon bei den Produktfotos Liebe auf den ersten Blick und die Liebe hat sich gehalten. :heart:

  13. Hab mich gerade selbst dabei ertappt, daß bei den vielen tollen Photos mein einziger Gedanke ist:
    Wie süß, das Model hat Sommersprossen :laugh:
    tatsächlich hätte ich nie gedacht, daß orangetöne mich mal so begeistern könnten. Ganz schön schön :yes:

  14. Wahnsinn, dieses Orange! Ich hätte erwartet, dass er viel extremer aussehen würde, aber er ist wirklich verdammt schön und, meiner Meinung nach, sogar alltagstauglich! Übrigens finde ich das Werbebild auch total schön, mit der leichten Bräune und den Sommersprossen.. spricht mich total an! :inlove:

  15. oh wow O_o die Detailfotos sind einfach nur krass (ich benutze dieses Wort eigentlich nicht, weil ich es total doof finde, aber hier passt es einfach nur :D)!

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo