BASIC ‘Desierto Seco’

aus der SEVILLA Kollektion

Da bin ich schon einmal alle Jubeljahre im Schlecker, aber dennoch treffe ich dort ab und an etwas Interessantes an. Diesmal auf ein Stand-Display mit der Kollektion “SEVILLA” von Hausmarke BASIC made by INTERCO, also gleicher Laden wie U.M.A. und KRON etc. Die Kollektion selbst ist überschaubar:

  • 3 Nagellacke – je 0,99€
  • 1 Filz-Eyeliner (ich vermute Schwarz) – ich glaube für 1,99€
  • 1 Mascara für ca. 3,99€
  • Body Tattoos in schwarzer Spitzen-Optik – je 0,99€ (hab 2 mitgenommen)
  • Longlasting Lipgloss in 2 Farben für 1,79€ – einen habe ich auch davon genommen

Ich habe schon sehr lange einen solchen Nagellack kaufen wollen – spätestens seit der MAC STYLE BLACK, in der ein Schwarz mit goldenem Schimmer erhältlich war, doch das war mir zu teuer. Auch war CHINA GLAZE ‘Wagon Trail’ zig Male im Warenkorb, aber ich habe nie bestellt – das endet schnell im “die-Bestellung-muss-sich-lohnen”-Wahn – einen allein wollt ich dann aber auch nicht bestellen. Traf sich also gut.

BASIC Desierto Seco Nagellack Sevilla BASIC Desierto Seco Nagellack Sevilla

BASIC Desierto Seco Nagellack Sevilla BASIC Desierto Seco Nagellack Sevilla

BASIC Desierto Seco Nagellack Sevilla BASIC Desierto Seco Nagellack Sevilla

Bild oben & 1 + 2: indirektes Tageslicht | 3 + 4 Blitz | 5 + 6 Lampe
sämtliche kupfernen, rötlichen Einschläge täuschen!

Dank solchen Nagellacken weiß man, warum Frauen irgendwann bereit sind zweistellige Beträge für eine Flasche zu bezahlen. Boah, macht das keinen Spaß.

Mieser, dünner, zu fester Pinsel –  eine Textur, die nicht verläuft, teilweise sogar mit Krümeln darin… Er deckt zwar sehr gut – wäre es eine gute Textur, wäre in einer Schicht alles fertig, aber ich musste mehrfach drüber, um die letzten kleinen Zacken zu erwischen. Er ist sehr dick und ich glaube, man sieht an den Nägeln auch, wie hubbelig er ist und was für einen Schatten die dicke Schicht an den Nagelspitzen wirft. Ob mit oder ohne Überlack: die Spitzen sind binnen Stunden ab und das sieht bei so einer Farbe natürlich mies aus. Ich habe für die Fotos extra noch eine Schicht aufgetragen. Aber dennoch gefällt mir der Effekt, dass es in einem kleinen Blickwinkel schwarz aussieht und das Gold nur an den “Highlights” durchkommt. Erinnert sofort an die aktuellen Mineralized Eyeshadows. Als ich gestern meinen “Golden Gaze” auspakte, passte es sehr schön mit dem Stein.

Nun, ich kann ihn an sich nicht empfehlen, weil die Textur echt grottenschlecht ist, aber er erfüllt seinen Zweck. Wer also weiß, dass er so einen Lack nur 1mal im Jahr auf eine Party ausführen wird, dann sind 99 Cent sicher OK. Der Anblick trotz allem ist echt schick und der Glitter gleichmäßig verteilt und gut dosiert. Intuitiv würde ich aber sagen: eBay nach CHINA GLAZE “Wagon Trail” durchsuchen und deutlich happier sein!

Meine Nägel sind aktuell sehr kurz und nicht im Bestzustand, darum sieht es nicht so schön aus wie an etwas besser proportionierten Länge. Und auch sorry für das seltsame Bild hier, aber es erfüllt hoffentlich seinen Zweck, indem es den Lack im realistischem Kontext präsentiert.

Die Farbe ist nett oder? Ist das so ein Fall für euch, wo der Preis einfach nicht hinwegtrösten kann?

BASIC Desierto Seco Nagellack Sevilla

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Die Farbe ist super! Wenn die Textur nicht so unmöglich wäre, ich wäre direkt los zum Schlecker gelaufen (wo ich sonst auch nie anzutreffen bin). Jetzt überlege ich, ob Wagon Trail nicht doch her muss 😉

    • Es it halt immer so bissi schwierig in der Preisklasse was zu sagen, weil 1€ – meine Güte. Aber naja, ich weiß zum beispiel, dass ich INTUITIV so schnell nicht dazu greifen werde – selbst wenn ich Bock auf die Farbe habe. ich werde mir dann in Bruchteilen von Sekunden sagen: nimm lieber einen, dem du vertraust. Joah…

      • Wenn er nicht hält oder sich nicht gut auftragen lässt, dann sind für mich die 1 EUR schon rausgeschmissenes Geld. So vernünftig denke ich aber auch nicht immer 😉

  2. Der Nagellack sieht echt interessant aus.
    Ich hätte nicht gedacht, dass er von Basic ist.
    Naja aber ich habe schon einen ähnlichen von Essence aus der Metallics Le.
    An sich finde ich solche Nagellack schön, doch tragen würde/tue ich nicht.

  3. Ouh, gestern hab ich den ja auch gekauft, ich hoffe mal, dass meiner entweder besser ist oder keine Ahnung – aber solche Farben trag ich eh nicht oft, da tut’s ein 99ct Lack mit Sicherheit.
    Den Glitzer-Lack find ich ja auch sehr schnieke <3 Vor allem als Überlack. Ich freu mich schon aufs rumprobierne.

  4. Schade, von den Bildern her dachte ich “ab zu Schlecker”, aber wenn die Quali so mies ist =( och nö! Sehr schade, denn ich habe auch gleich an den Golden Glaze gedacht…aaahhh dieses Verlangen 😀 ich glaube…der könnte es werden…

    • Also wie man sieht, kann man ihn trotzdem hinbekommen, aber es hat mir schon bissi was abverlangt. Was am ärgerlichsten ist, sind die Spitzen. Es fällt einfach auf :-/

  5. Da ich net mal weiß, wo sich hier nen Schlecker in meiner Umgebung befindet .. bewundere ich jetzt NFU Nummer 61….:D…die farbe ist schön aber ich hasse es wenn sich der Lack schlecht auftragen lässt auch für 99 cent….was ist das für nen Lippenstift, den du trägst, der ist voll toll?

  6. Die Farbe erinnert mich an “Antique Gold” von L.A. Girl.
    Das wär eine günstige Alternative die in der Qualität sehr zufriedenstellend ist.
    Kann man zb auf Cherry Culture bestellen. Zu den restlichen Produkten von L.A. Girl kann nich nicht viel sagen. Aber die Nagellacke mag ich sehr gerne.

    • Hm, ja, sowas ist natürlich OK, wenn man eh bestellt. Ansonsten nicht anders wie CHINA GLAZE Problem. Und ich glaube, dann würde ich auch direkt CG kaufen, weil die ja in US ja auch viel günstiger sein.

  7. Ich hab da einen Lack… puh, weiß grad nicht genau: MNY oder so?
    …der sieht diesem Basic-Lack sehr ähnlich. Die Farbe gefällt mir jedenfalls sehr gut, vielleicht nehm ich den anderen mal mit zu Schlecker zum Vergleich. :giggle:
    Vielleicht darf die Lackier-Zicke dann trotzdem ins Einkaufskörbchen.

  8. Die Farbe ist echt hübsch, und obwohl ich mir die Nägel immer so lackiere wie ich es gerade mag, unabhängig vom Wetter oder gar Jahreszeit, wäre das für mich ein typischer Herbst Lack :giggle:

  9. Doch, ja, die Farbe find ich auch schön. Ich mach manchmal sowas, dass ich mir sage….. für 1 Euro oder 50 cent (hab ich mir mal von Fairwind reduziert gekauft) , probier ich es mal…..wenn`s nix ist, tut es mir nicht leid. Vor allem bei Farben oder Texturen, bei denen ich mir unsicher bin (z.B. matt) und sie nicht testen kann…… Wenn`s mir dann gefällt, kann ich immer noch bessere Qualität kaufen und manchmal hab ich auch schon Überraschungen erlebt, dass er gar nicht so schlecht war.

  10. hat was schlammiges, wäre auch nichts für den Sommer, aber für den Herbst sieht das bestimmt hübsch aus! 🙂

  11. Ich war erst schockiert und dachte ich hätte was falsch gelesen, denn auf dem allerersten Bild sieht die Flasche einfach total nach OPI aus.
    Dennoch, Farbe ist hübsch..nur schade das die Qualität nicht passt.

    LG Kate

  12. Bei dem Preis kann man schon mal über “etwas” (mehr) zickigkeit hinwegsehen. Die Farbe ist wirklich toll, passt genau in mein Beuteschema, ein guter Lack für einen Abend/Nacht :evilgrin:

  13. Meine Erfahrung ist, dass sich Lacke, die sich schlecht Verarbeiten lassen, nach einmal Tragen dann doch zum Staubfänger werden und vergammeln, weil ich dann einfach keinen Nerv darauf habe.
    Und dann sind sogar 1€ einfach rausgeschmissenes Geld *find*

    Wagon Trail schau ich auch immer wieder an und kauf ihn dann doch nicht – glaube einfach nicht, dass das eine Farbe ist, die ich oft (genug) tragen werde…

  14. Von Pieces gibt es eine ähnliche Farbe, könnte mir vorstellen, dass die vom Auftrag her besser ist. Ich hab sie hier rumliegen, im Sommer aber noch keine Lust darauf gehabt…

  15. Wunderschöne Farbe. Ob man ihn mit etwas Nagellackverdünner wiederbeleben könnte?

  16. Hmmm. Da wäre für mich zu überlegen, ob ich nicht einfach einen schwarzen Lack nehme und dann diesen komischen Topper von essence, der ja auch golden sein soll. Ich denke, damit erzielt man nen ähnlichen Effekt.
    Und man ärgert sich nicht so über die Qualität.

  17. Das is ja ma ne echt schöne Farbe :inlove:

  18. die farbe ist wirklich wundertoll!
    aber ich kenne mich, selbst wenn ich mich diesem lack mit geduld nähern würde, wären die grenzen dieser schnell erreicht.
    ich fürchte, mich hier mit geschwistern von mac und catrice hinwegtrösten zu müssen. 😉

  19. Wow, die farbe ist wirklich wunderschön =)
    Erinnert mich an einen Essence lacke aus einer vergangenen sommer-LE und ich weiß leider nicht, ob es 1:1 dieselbe Farbe ist.

  20. Also ich habe mir den Lack gekauft, bevor ich den Post gelesen habe, und kann Magis Eindruck nicht ganz teilen.
    Mein Exemplar lässt sich relativ gut lackieren und hat auch keine Krümel drin, natürlich abgesehen vom goldenen Glitterzeugs. Und zum Tipwear: mein Lack (+ essence Quick Dry Top Coat) hält seit Donnerstag Abend tadellos, hat 3 Haarwäschen überstanden und bisher ist nur eine kleine Ecke am rechten Zeigefinger ab…

    Ich bin recht zufrieden 🙂

  21. Huhu!
    Ich habe alle 3 Lacke direkt mitgenommen… 1. der Preis , 2. ich war auf der Suche nach einem interessanten Rot…

    ich mag den roten “lava…” am liebsten…2 Schichten, ohne Streifen, perfekt (meine Erfahrung!)
    99Cent, schönes Rot gefunden, mein Tag war gerettet… mit den anderen 2Lacken hatte ich einfach Mitleid… waren die Letzten :giggle:

    lG

  22. Also ich kaufe auch eig keine BASIC- Lacke, aber war zufällig letztens in der Drogerie und fand diese Farbe zu schön. Ich habe ihn mitgenommen und trage ihn. Er bedarf zwar zwei Schichten, aber hält fantastisch, ohne abzusplittern und ohne Über- oder Unterlack.

    Jedoch wirkt meiner ein bisschen kupferstichig und nicht so schön golden.

MAGIMANIA Beauty Blog