BEAUTY BLOG: Makeup, Pflege, News & Shopping - est. 2008

Menü

Das beliebteste Puder 2011

unter den Magimania-Lesern - die Auswertung

Über die Feiertage hinweg hat sich auch diese Umfrage ein wenig gestrecht, aber wir haben nun endlich ein Ergebnis. Zwar vermute ich, wie bereits auch bei der Wahl zur beliebtesten Lidschattengrundierung, die Top 5 recht absehbar waren für all jene, die regelmäßig Blogs lesen, aber rund 1500 Stimmen sind ja doch etwas Anderes. Eine spannende Übersicht.

Die Kandidaten für diese Wahl wurden von euch auf Facebook & Twitter nominiert, was ich als Vorentscheid verstehe. Ich hoffe, ihr findet vielleicht das ein oder andere sehenswerte Produkt. Dies sind nun also die beliebtesten Puder der Magimania-Leser 2011:

Platz 1 mit 16% der Stimmen

MANHATTAN Clearface Powder

255 Stimmen

Die Top 3 setzen sich von einander nicht gravierend ab, dennoch ein klarer Sieger aus der Drogerie. Wenn ich mich nicht irre, ist diese MANHATTAN-Serie bei der Hautpflege zu finden. Offenbar richtet sie sich alles andere als nur an junge Aknehaut.

9g für ca. 5-6€ – Bild: Manhattan / Dr. Scheller


 

Platz 2 mit 14% der Stimmen

CHANEL Poudre Universelle

218 Stimmen

Ich gehe stark davon aus, dass die meisten der Stimmen dem losen Puder galten, da diese Version des berühmten Puders deutlich häufiger im Gespräch ist. Man sollte nie beide Versionen über einen Kamm scheren. Man sagt dem Puder ein natürliches, schier unsichtbares aber gut mattierendes Finish nach. Bei Interesse ist das Internet voll mit Reviews.

30g für ca. 41€ – Bild: douglas.de


Platz 3 mit 12% der Stimmen

CATRICE Skin Finish Compact Powder

184 Stimmen

Zugegeben, eigentlich habe ich an dieser Stelle das 4t-platzierte MAC Puder erwartet. Ein Newcomer und Durchstarter, bedenkt man, dass das CATRICE Puder erst rund ein Jahr auf dem Markt ist. Guter Preis – ansehnliche, stabile Verpackung – allein das wird es wohl nicht sein…

10g für ca. 4,50€ – Bild: Catrice / Cosnova


Herzlichen Glückwunsch den Herstellern der herausragenden Produkte! Mögen sie nicht aus dem Programm genommen werden.

Nicht desto trotz möchte ich darauf hinweisen, dass ich mich als Autorin des Blogs von diesem Ergebnis insofern distanziere, dass es nichts über meine Vorlieben aussagt und das Resultat bitte nicht als persönliche Empfehlung zu verstehen ist.

Schreibt ihr euren EInkaufszettel neu oder ist Puder etwas, dem ihr trotz Empfehlungen treu bleibt?

 

 

Magi on sabyoutubeMagi on sabtwitterMagi on sabrssMagi on sabpinterestMagi on sabinstagramMagi on sabgoogleMagi on sabfacebook
Magi
Schwerpunkt: Makeup & News
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelb | Sommertyp
#SmokeyEyes #StatementCheeks #ColorPink #BrushObsessed #CutePackaging

Was sagst du dazu?

93 Kommentare
  1. Reply Beauty Butterflies (@Clau2411) 7. Januar 2012 at 19:42

    Das Manhattan Puder ist seit 14 Jahren mein treuer Begleiter! Schön dass es gewonnen hat!

    • Reply mydarkersidejewel 7. Januar 2012 at 22:10

      14 Jahre? Solange gibt es die Clearfaceserie doch noch gar nicht? ?:-)

      • Reply lilalila 7. Januar 2012 at 23:20

        Also seit mindestens 10 muss es sie aber geben…habe das früher nämlich auch verwendet, das Design war aber noch anders und es gab weniger Produkte.

        • erdbeerküsschen 7. Januar 2012 at 23:32

          ich benutze das manhattan puder auch schon seit 12 jahren :-)

        • likeSamantha 8. Januar 2012 at 11:44

          Ich benutze es zwar erst seit 2 Jahren, da es mir früher nie aufgefallen ist, aber seither ist es mein abolutes Lieblingspuder ♥

          LG Sam

      • Reply Monika-Luiza 8. Januar 2012 at 15:18

        Also meine Schwester hat das frpher als Teenie auch genutzt, müsste so an die 15/16 Jahre her sein, kann sein dass es damals anders hieß, ist aber trotzdem definitiv das selbe Puder. War auch bei mir in der 8. Klasse bei den „Puder-Mädels“ (die Mädels die alle Stunde nachgepudert haben und deswegen immer bissle tot aussahen) sehr beliebt . . . wenn ich jetzt nachrechne ist das auch schon 16 Jahre her!!! :shock:

      • Reply platzende hutschnur 9. Januar 2012 at 21:06

        Manhattan Clearface gibt’s schon seit 1983.

  2. Reply Patricia 7. Januar 2012 at 19:45

    Ich benutze und mag Platz 3 ganz gerne. :heart:

  3. Reply wasmachtHeli 7. Januar 2012 at 19:46

    Wie süß, Du hast ja sogar die Magimania-Puderpuschel farblich angepasst.

    Dass so viele das Chanel Puder besitzen, hätte ich nicht gedacht. Es ist ja schon eher teuer.

  4. Reply MilchSchoki 7. Januar 2012 at 19:46

    Das lose Chanel Puder würde ich auch nur zugern einmal testen, wenn es nicht gleich so einen Krater in die Geldbörse reißen würde… :/
    zu den beiden anderen Kandidaten kann ich nichts sagen. Ich bin seit geraumer Zeit kein Freund mehr von gepresstem Puder.
    Aber sie werden nicht umsonst die Tabelle anführen.
    Lg ♥

    • Reply MennoMia 7. Januar 2012 at 20:36

      Bei dem Chanel geht es mir wie Dir!
      Klar, man bekommt viel Produkt fürs Geld, aber 41€ damit mein Studentenface nicht vor Glanz strotzt?
      Nee ich lebe lieber mit Nr. 3 als Puder und kann mich von mehr als Nudeln ernähren. :giggle: (ich vermisse einen essenden Smily;) )
      Welches Puder benutzt du denn MilchSchoki?

  5. Reply Nathalie 7. Januar 2012 at 19:46

    Mein Favorit ist und bleibt der Chanel Universelle Libre! Er ist nicht unsichbar, aber er perfektioniert den Teint wie kein anderer. Was besseres hab ich noch nicht benutzt :). LG <3

    • Reply Camikatze 7. Januar 2012 at 19:59

      geht mir genausoooo .. liebe auf den ersten pinselstrich :heart:

    • Reply Monika-Luiza 8. Januar 2012 at 15:24

      Ich schwöre auch auf den Chanel Puder, allerdings in der kompakten Version. Meine neigt sich jetzt langsam dem Ende – nach 3 Jahren! in noch am überlegen welche Version ich mir jetzt kaufe, aber da ich sehr viel reise, wirds wohl wieder der Compact. Natürlich könnte ich den loosen für daheim kaufen und den gepressten für unterwegs, allerdings könnten bei meinem Puderverbrauch dann auch noch meine ungeborenen Kinder damit pudern – und macht in meinen Augen keinen Sinn :-D

      Wie macht ihr es denn mit der Puderdose auf Reisen?

    • Reply Mrs.Vedder 9. Januar 2012 at 20:51

      Meiner auch ! Und er hält seit über einem Jahr und tgl. Benutzung

  6. Reply Neru 7. Januar 2012 at 19:50

    Ich schreibe keinen neuen Einkaufszettel ;). Ich bleibe meinem unbekanntem Puder von Everyday Minerals treu :D. Herzlichen Glückwunsch aber an die Sieger Produkte!

    lg Neru

    • Reply Klaine 7. Januar 2012 at 19:54

      EDM bleibe ich definitiv auch treu, allerdings ist es für mich eine Foundation und das Manhattan Puder benutze ich jeden Tag, wenn ich einfach nur den Speckglanz der Creme weghaben möchte. Kann es auch nur empfehlen!

      • Reply Neru 8. Januar 2012 at 10:05

        Eine Foundation von EDM liegt bei mir auch noch rum. Danke für den Tipp, werde mir das Puder wohl doch mal ansehen ;).

  7. Reply bibi 7. Januar 2012 at 19:52

    chanel hätte ich nicht erwartet, bei dem hohen preis. bin dem 4. platz, dem mac msf, trotzdem weiterhin treu :)

  8. Reply Robina Hood 7. Januar 2012 at 19:54

    Mein liebstes Puder ist und bleibt wohl das Blot Powder von M•A•C. Ich denke, das wird auch immer so bleiben. :inlove:

    • Reply MennoMia 7. Januar 2012 at 20:39

      mh vor dem puder stand ich auch schon so 3-7x
      Hach ich finde viel Geld für Puder, hat bei mir immer so eine hohe Überwindungsgrenze…
      Magi, ein Puder vergleich wäre toll:)

    • Reply Solana 8. Januar 2012 at 00:02

      Dito :-)

      • Reply Robina Hood 8. Januar 2012 at 11:32

        Lasst es euch doch mal am MAC-Counter auftragen und schait abend, ob e euch noch gefällt. Ich liebe es. Ist auch immer dabei.

        • Robina Hood 8. Januar 2012 at 11:36

          Upsi. Verzeiht die Vertipper. Habe vom Handy aus geschrieben und hier funktioniert die Displayansicht des Comments eher suboptimal. :sweat:

  9. Reply Lu 7. Januar 2012 at 19:58

    Ich LIEBE das Manhattan Clearface Puder auch. :heart:

  10. Reply Amelie 7. Januar 2012 at 19:59

    Da spiele ich doch tatsächlich mit dem Gedanken das Puder von Catrice auszuprobieren, nachdem ich 5 Jahre lang Manhatten’s Soft Compact Puder treu war!

    • Reply Jessy 15. Januar 2012 at 12:54

      Genauso geht es mir auch :) Da ich sowie so Catrice ganz gerne mag, werde ich das Puder wohl auch mal probieren :)

  11. Reply coconut210379 7. Januar 2012 at 20:07

    ich verwende den manhattenpuder auch schon seit ich denken kann, ewig :cat:

  12. Reply Paphiopedilum 7. Januar 2012 at 20:09

    Im Grunde war und ist Puder schon so ein Produkt, dem ich eher treu bleibe, wenn ich mal was wirklich Gutes gefunden hab, als daß ich ständig neu experimentiere. Ich hatte für den Chanel Puder gestimmt, in meinem Fall die lose Version, die andere kenn ich gar nicht persönlich, denn ich war wirklich immer sehr, sehr zufrieden damit. Nun hab ich kürzlich aber noch ein neues Produkt für mich entdeckt, ich hatte es in dem Post zur Abstimmung schon angedeutet. Und seither ist ja auch noch einige Zeit vergangen, in der nich noch weitere Erfahrung mit diesem neuen Produkt sammeln konnte, und so muß ich echt sagen, ich hab einen neuen, zweiten, gleichwertigen Favoriten neben dem Chanel, und das ist der Kryolan HD Micro Silk Powder. Seine Verpackung find ich im Gegensatz zu der des Chanel Puders ziemlich unpraktisch, daher hab ich ihn in eine leere Cremedose umgefüllt. Er verhält sich in vielerlei Hinsicht anders als der Chanel, ist für mein Dafürhalten aber in seiner Weise genauso gut, und hat ihm gegenüber eindeutig in gewissen Bereichen sogar Vorzüge, v.a. auf Foundation. Nun war der Chanel Puder schon derjenige, bei dem ich mir vor einigen Jahren dachte, so ein geiles, natürliches, ungepudertes Finish hab ich noch nie erlebt; der Kryolan toppt das aber tatsächlich noch ganz deutlich! Also bei mir halt, ich kann ja immer nur aus meiner eigenen Perspektive und von meinen eigenen, individuellen Erfahrungswerten berichten. Ich verwende mittlerweile auf Foundation ausschließlich den Kryolan. Da ich aber bei weitem nicht immer Foundation trage, wenn ich mich schminke, kommt nach wie vor auch der Chanel noch recht häufig zum Einsatz, denn den verwende ich immer dann. Dafür finde ich ihn auch wirklich besser als den Kryolan.

    • Reply Meerschweinchen 7. Januar 2012 at 20:26

      Also mich fixt hier nur Paphedophilium an. Was kostet denn das Kryolan Puder?

      • Reply Paphiopedilum 7. Januar 2012 at 20:34

        40EUR, wenn ichs recht in Erinnerung hab.

        • MennoMia 7. Januar 2012 at 20:42

          Hach warum denn nur so teuer? Erst mal anfixen und dann;)?

        • Paphiopedilum 7. Januar 2012 at 20:48

          Ja teuer ist er schon… Ich will natürlich auch keine Kaufempfehlung für dieses Produkt aussprechen, bitte nicht mißverstehen. Mag gut sein, daß es nicht bei jedem Hauttyp und nicht bei allen Schminkgewohnheiten so gut funktioniert, wie bei mir. Ich teile halt meine persönliche Begeisterung, und dachte mir, vielleicht hat ja noch irgendjemand hier diesen Puder, und äußert sich dann vielleicht auch. Das fände ich sehr interessant.

        • keimonish 8. Januar 2012 at 08:28

          Zitat:….und dachte mir, vielleicht hat ja noch irgendjemand hier diesen Puder, und äußert sich dann vielleicht auch…..

          z.B. ICH :-), hab mich aber ja schon dazu geäußert .
          (hat 36 Euro für 20g gekostet)

        • Paphiopedilum 8. Januar 2012 at 11:49

          Oh sorry, das ist an mir vorbeigegangen… Ich war so die Tage vor Weihnachten aber auch nicht allzu sorgfältig im Durchlesen der Kommentare hier. Nun hab ich aber gelesen, was Du dazu geschrieben hast; schön, daß Du auch gute Erfahrungen mit diesem Puder gemacht hast!

    • Reply Blume 8. Januar 2012 at 00:02

      Jetzt bin ich auch angefixt von dem Kryolan-Puder ;-)

  13. Reply Bianka 7. Januar 2012 at 20:14

    Da Yves Rocher die Luminelle-Serie aus dem Programm nimmt, werde ich mich über kurz oder lang nach einem anderen Puder umsehen müssen, da mein HG aus genau dieser Serie stammt.
    Ob ich mich dabei am Umfrageerbnis orientieren werde, weiß ich noch nicht. Ich hätte gerne wieder ein loses Puder und die in der Liste scheinen ja fast alle Kompaktpuder zu sein. Noch dazu habe ich einen hellen Teint und brauche deshalb ein helles Puder, was für mich immer etwas schwierig zu finden ist. *seufz*

  14. Reply Cream 7. Januar 2012 at 20:29

    Das Chanel Puder ist mein großer Favorit!

  15. Reply Dealy 7. Januar 2012 at 20:33

    Ich benutze den MAC Mineralize Skinfinsh Natural, werde aber irgendwann den Chanel mal ausprobieren ;)

  16. Reply Christine 7. Januar 2012 at 20:34

    Ich habe nicht abgestimmt, da ich zur Zeit kein Puder benutzte. :-P

    Ich habe das Kompaktpuder von Alterra, eines von Manhattan (aber nicht das aus der Clearface Reihe) und das Sexy Mama Puder von TheBalm.

    Aus den Top spricht mich spontan nur das Chanel Puder an. Bei den anderen hätte ich, ohne es durch selber austesten zu wissen, das Gefühl, dass sie für meine Haut zu stark mattieren.

    Mein Problem bei Puder ist nämlich, dass ich sehr schuppige und teilweise auch trockene Haut habe. Puder verstärkt das ganze meist noch. Ich hasse das Gefühl, dass eine dicke Puderschicht auf der Haut hinterlässt…

    Mein perfektes Puder sollte einen weichen Teint zaubern, nicht stark decken, natürlich wirken und stark mattieren.

    • Reply Christine 7. Januar 2012 at 20:36

      Jaha, ich bin aber auch intelligent. :doh:

      Ich meinte natürlich im letzten Satz „NICHT stark mattieren“ :-D

    • Reply Magi 8. Januar 2012 at 13:00

      *highfive* Da geht es dir wie mir. Die meisten der Puder gehen da völlig an mir vorbei. Ich brauche keine Mattierung. Nur den Glanz der gelegentlich reichhaltigen Foundations muss es etwas zügeln. Aber auch bitte nicht zu sehr, sonst hab ich so „Spannungsstreifen“, alles ziept… Ich fühle mich damit recht als Außenseiter, muss ich gestehen – insbesondere, wenn man die Resultate da so liest :-P

      • Reply ketosis 8. Januar 2012 at 14:20

        genau dieses problem habe ich auch!

        die trockene haut. puder benutze ich persönlich nur, um den glanz der foundation etwas zu zügeln und um die foundation auch da zu halten, wo sie bleiben soll.

        deshalb konnte ich auch bei der abstimmung nicht mitmachen. ich habe zwar keinen von den top 3 je getestet, aber die puder, die ich im moment nutze, finde ich nicht perfekt.
        außer vielleicht das puder aus der poolside collection von rdl.. aber das war ja auch nur ne LE.

        im moment habe ich das essence fix matte puder, weil ich mal ne gute review drüber gelesen hab.. ist okay, aber nicht der burner. außerdem eins von manhattan aus dem ganz normalen kosmetik-regal, was es auch schon ewig und drei tage gibt.. und auch so riecht.
        außerdem muss man bei ihm nochmal doppelt so vorsichtig mit der dosierung sein, wenn man nicht „cakey“ aussehen will.

      • Reply Monika-Luiza 8. Januar 2012 at 15:36

        Ich bin auch ganz verwundert, das Manhattan Puder ist für mich persönlich der SCHLIMMSTE Kosmetikartikel der meine Haut je berührt hat! Aber ich habe auch trockene Haut und kann kein Puder gebrauchen welches diese Situation noch verschlimmert.
        Deswegen kann ich nur Puder nutzen die nicht austrocknen aber meine Foundation/ TM trotzdem fixieren. Bis jetzt haben das nur 2 geschafft Chanel und Mac Sheer Mistery Powder, wobei der Chanel nen Tick besser (natürlicher) ist.

        Aber anscheinend sind wohl deckende, ultra-mattierende Puder immer noch am beliebtesten. . .

  17. Reply Chrissi 7. Januar 2012 at 20:48

    Das Chanel Puder hätte ich auch gerne mal zum testen.
    Aber vorher kommt der Soleil tan de Chanel Bronzer :heart:

  18. Reply Player 1 7. Januar 2012 at 20:54

    Ich hätte nicht gedacht, dass das Manhattan-Puder auf Platz 1 landet! :shock:
    Da ist man soviel im Internet unterwegs, hört von zig verschiedenen Pudern und dann scheint das unscheinbare von Manhattan der Liebling zu sein. Nicht schlecht ^^
    Das Chanel-Puder würde ich gerne mal ausprobieren, aber zum Kauf reizt es mich einfach nicht. Für den Preis findet sich zu 100% ein Produkt, das genauso gut ist, dabei aber einfach billiger. Der Neugier halber würde ich es trotzdem gerne mal ausprobieren.
    Ich bleib dem Studio Fix von Mac aber weiterhin treu, einfach weil es Foundation und Puder vereint und ich nie (ok, sehr sehr sehr selten…) Foundation nutze :)

    • Reply Magi 8. Januar 2012 at 13:02

      Ich ahnte es – selbst manch High-End-Fan nennt beiläufig Manhattan. Man muss auch in der Summe schauen, wie viele Stimmen die Manhattan-Puder zusammen bekommen haben. Auch die Anzahl der Nominierten. Also das ist schon auffällig. Dennoch habe ich eher so etwas erwartet wie CHANEL-MAC-MANHATTAN… Eben weil so viele Manhattans nominiert wurden

  19. Reply schonausprobiert 7. Januar 2012 at 21:18

    Mein Liebling ist auf Platz 2 gelandet und ich liebe ihn mittlerweile sehr, obwohl wir anfänglich nicht gleich Freunde waren. Hatte ich alles mal in der Review im November gepostet.
    Ich werde mir bei Gelegenheit schon mal die anderen Beiden asehen…..schon aus Neugierde, aber da ich den losen Chanel Puder ja jetzt erst seit 2 Monaten habe und da ne ganze Menge drin ist, wir der erst mal ne Ewigkeit halten. :-)

    Ich finde solche Umfragen aber äußerst spannend und hoffe es werden noch mehr dieser Art folgen ?:-)

    • Reply schonausprobiert 7. Januar 2012 at 21:26

      Und zum Thema teurer Chanel Puder. Bedenkt, dass dieser 30 g Inhalt hat!!!! Es gibt ihn so ab 38€. Macht also ca. 12.60 € für 10 Gramm.

      • Reply Magi 8. Januar 2012 at 13:14

        Wenn man aber ein Kosmetik-Budget eines Schülers / Studenten hat, ist das trotzdem viel – viel auf einmal. Man kalkuliert immer, was man noch für das Geld bekäme. Und ob man 1 Jahr oder 3 Jahre an nem Puder nuckelt: ist trotzdem lang. Man spürt diese „Ersparnis“ also nicht so wirklich…

        Lose Puder sind ja auch immer etwas verschwenderischer als gepresste, habe ich den Eindruck. Und naja, am Ende kommt nicht jeder mit dem Chanel so gut klar, wie die vielen Lobeshymen. *fingeraufzeig*

        • schonausprobiert 8. Januar 2012 at 15:23

          Da hast Du natürlich recht, wenn das Budget begrenzt ist. Ich meinte auch im Verhältnis Preis zu Inhalt verglichen mit anderen.
          Ich hatte anfänglich auch Prob. mit dem Puder, habe dann aber einfach mal verschiedene Pinsel durchprobiert und nun klappts.

          Ein Produkt ist immer individuell, das ist schon klar, dass nicht jeder immer alles gleich gut findet. Ich konnte auch schon so manche Hypes um ein bestimmtes Produkt nicht nachvollziehen.

        • Michele 8. Januar 2012 at 21:22

          Liebe Magi, jetzt würde ich aber gerne Deine Meinung zum Chanel-Puder lesen ?:-)

  20. Reply lalaith 7. Januar 2012 at 21:49

    Ich gebe zu, obwohl ich von dem Manhattan Puder schon häufiger gelesen hatte, bin ich überrascht.
    Was mich aber noch mehr überrascht ist, dass meine „alte Liebe“ das Manhattan 2 in 1 Perfect Teint besser abschneidet als MACs Blot und Prep&Prime, die für mich definitiv eine Bereicherung in meinem Schminkschrank sind.
    Ich glaube das ist bisher das überraschenste Ergebnis für mich :D

    • Reply Blume 8. Januar 2012 at 00:06

      Ich hab das Blot Powder von Mac, bin aber total scharf auf das Prep & Prime. Sind sie vergleichbar und mattiert das Prep & Prime auch gut? ?:-)

      • Reply lalaith 8. Januar 2012 at 09:21

        Ich habe bisher nur das lose, aber ich finde es noch einen Hauch besser als das Blot, ich bilde mir ein, dass es noch länger bei mir mattiert :-D
        Das Blot nehme ich gerne mit für unterwegs oder wenn ich nicht noch mit einem drüber gehe, welches meiner Hautfarbe entspricht.
        Jetzt im Winter ist es meist so, Foundation, Prep&Prime Puder und dann noch Puder, welches auch Farbe hinterlässt. Ich meine wenn ich das Prep&Prime drunter mache kann ich das andere nicht so schnell überdosieren, aber das kann auch nur so eine Kopfsache sein.
        Am besten bleibe ich aber mattiert wenn ich vorher den Prep&Prime Gesichtsprimer auftrage, dann Foundation und Puder. Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden.
        Und das lose Puder hält bei mir relativ lange, ich habe letztes Jahr im Februar die Reste meines ersten umgekippt in das neue und habe gute 10 Monate gebraucht bis es leer war (bei täglicher Benutzung meist auch zweimal am Tag wenn ich Fotos gemacht habe). Jetzt muss man natürlich den Rest noch runterrechnen, aber dann hält es bei mir wohl so um die 9 Monate. Ich glaube so lange komme ich mit dem Blot nicht hin. zumal ich es eh meist runterschmeiße und es in loses verwandle :laugh:

        • Blume 8. Januar 2012 at 11:26

          Danke für deine Antwort. Ich nehm das Blot auch für unterwegs. Na ja, ich schätze über kurz oder lang führt für mich kein Weg am Prep + Prime vorbei :-) Habe sogar gelesen, dass man es auch vor der Foundation anwenden kann. Das find ich zwar irgendwie seltsam, aber ausprobieren würd ich es auf jeden Fall mal :-D

  21. Reply mydarkersidejewel 7. Januar 2012 at 21:58

    Kann mir jemand sagen, ob das Catricepuder sehr rosastichig ist, oder gibt es auch eher gelbliche Farbschläge? Ich hatte bei Pudern schon so viele Fehlgriffe :-(

    • Reply Semisarky 8. Januar 2012 at 11:01

      Ich habe die hellste Nuance und die kommt mir schon eher gelbstichig vor, für meinen Geschmack fast ein bisschen zu gelb … Aber nur fast :)

  22. Reply E.T. 7. Januar 2012 at 22:15

    Nun habe ich selber 4 Puder, die ich gerne nebeneinander benutze/ natürlich nicht gleichzeitig :-P und mir gefallen alle drei. Den losen Chanel, den Alterra Kompakt, den Benecos Mineral und die Guerlain Perlen. Jeder hat seine Vorteile/ Nachteile, und ich könnte nicht sagen, welcher davon Platz eins bei mir belegt.

  23. Reply azra 7. Januar 2012 at 22:38

    Hm, ich benutze auch das Manhatten Clearface, aber das 2 in 1 dingens. Weißt zufällig jemand ob es da Unterschiede zu dem normalen gibt? Ansonsten spricht mich das von Catrice schon sehr an, ich überlege grade, ob ich mir nicht das kaufe, wenn meins von Manhatten leer geht, weil ich die Verpackung schöner finde und sehr viel gutes darüber gehört habe.

  24. Reply kirschvogel 7. Januar 2012 at 22:38

    Ich werde auch im Jahr 2012 bekennender Fan des Chanel-Puders bleiben. Witzigerweise mag ich es aber gerade deswegen so gerne, weil es mMn nicht so stark mattiert, wie andere Puder. :D

  25. Reply M E L O D Y 7. Januar 2012 at 22:51

    Interessante Ergebnisse!! Und vor allem toll, wieviele Leute mitgemacht haben. Das Manhattan Puder habe ich in der alten Aufmachung auch schon lang zu Hause und benutze es immer wieder gerne. Hab auch ma, gelesen, dass es so beliebt ist, dass es zum Teil schon Lieferengpässe in der Drogerie gibt.. :-)
    Liebe Grüße
    M E L O D Y

  26. Reply theallure 7. Januar 2012 at 23:16

    Ich hab den Manhattan Puder in meiner Jugend benutzt und war immer sehr zufrieden.
    Vor kurzem hatte ich dann Lust auf ein neues, deckendes Puder und da kam mir das wieder in den Sinn. Habe es gekauft und bin genauso zufrieden wie damals. Das hat echt eine enorme Deckkraft und mattiert sehr gut!

  27. Reply Nette 7. Januar 2012 at 23:26

    Ich hab das Mac mineralize… Nach vielem ausprobieren, als meines leer war hab ich auch erst Catrice probiert (ich halte tota viel von Catrice!) aber irgendwie hatte ich das Gefühl meine haut kann nicht Athmen… So ein total ausgetrocknetes Gefühl war’s abends… Also wieder das Mac Puder gekauft obwohl ich über eine günstige Alternative happy gewesen wäre. Das clearface hatte ich noch nicht, aber ich bin ehrlich… Ich bin auch echt ein verpackungskind… Das. USS auch passen und das ist mir be dem Manhattan Puder einfach zu Plastik mäßig… ;-)

  28. Reply Mi 8. Januar 2012 at 00:05

    Das MAC Minerelize Skinfinish Natural ist super :inlove: Hab auch dafür gestimmt (:

  29. Reply Nessy 8. Januar 2012 at 00:32

    ich benutze das Manhattan Puder auch schon seit längerem und ich bin vollkommen überzeugt davon :) Bei vielen anderen bekomme ich trotz sonst reiner Haut entweder Unreinheiten oder aber sie trocknen sehr aus (wie zB das lose transparente Puder von Essence, welches ich seit der Ahoi Dings da LE sehr geliebt habe (trocknete meine Haut nicht aus), und deshalb das aus dem Standarfsortiment gekauft habe.).
    Ich finde deine Umfragen übrigens klasse, da man einfach mal den tatsächlichen „Vergleich“ der Produkte durch den Endverbraucher sieht (simpel gedacht: wenn es so viel nutzen, dann „muss“ es ja gut sein ;D) und auch immer wirklich günstige Drogerie-Produkte weit oben stehen und dadurch bestimmt der eine oder andere gute Alternativen in jeder Preisklasse findet :)

  30. Reply blacknakedsoul 8. Januar 2012 at 01:45

    Das Manhattan Puder habe ich zu meiner Jugendzeit verwendet und nein ich werde meinen Einkaufszettel nicht neu schreiben. Ich verwende momentan sage und schreibe 3 Puder parallell. Hello Flawless von Benefit und eins von MAC (ich geh nicht nachschauen) sind meine Favoriten, aber auch das Puder von Gosh kann sich durchaus sehen lassen. Da das Puder von Gosh das Günstigste war, nutze ich es nahezu jeden Tag oder ich brauche das Puder meiner Schminkpalette auf oder benutze die Reste von einem Hello Flawless Puder. (Das neue Puder ist noch nicht angebrochen.

  31. Reply Karmesin 8. Januar 2012 at 06:30

    Ich habe das MAC MSF und bin eigentlich ganz zufrieden. Morgen bekomme ich aber das Hello Flawless geschenkt. Ich habe es schon im Laden getestet und bin absolut begeistert. Von daher werde ich vielleicht wechseln, aber nicht wegen der Liste ;-)

    Einen schönen Sonntag!
    Karmesin

  32. Reply buntewollsocke 8. Januar 2012 at 10:34

    Ich bleibe bei meinem MAC Studio Careblend Pressed Powder. Aus dem probierfreudigen Alter bin ich raus, wenn es um Puder geht.

  33. Reply Mira 8. Januar 2012 at 11:38

    es freut mich, dass manhattan-puder gewonnen hat) ich benutze die seit 10 jahren, das war der erste kosmetikprodukt, den ich hier in deutschland gekauft habe (kamm vor 10 jahren), und das war ein echtes glücksgriff, die schein echt gut zu sein, wenn sooo viele begeistert sind)
    lg
    Mira

  34. Reply Melanie 8. Januar 2012 at 12:05

    Das Chanel Puder hab ich schon länger auf meiner Liste stehen glaube werde es mir mal zulegen aber so blind im Internet werd ich es nicht kaufen muss dann wohl mal den Weg in eine Parfümerie machen ( auch wenn ich es ja nicht mag) aber blind kaufen von der Farbe her bringt ja auch nichts :)

  35. Reply Pishi 8. Januar 2012 at 14:15

    Wieder mal ein interessantes Ergebnis. Aus den top 3 kenne ich nur die Nummer 1. Besitzes es, aber benutze es irgendwie nie. Finde, dass es schon ein wenig staubig aussieht im Gesicht, vielleicht sollte ich das eher im Sommer nochmals testen, wenn meine Haut fettiger ist. Das Chanel Puder interessiert mich auch, aber ich bevorzuge irgendwie doch gepresste Puder. Daher sollte ich mir vielleicht mal das von catrice ansehen. Bin erstaunt, dass so viele das so gut finden. Momentan benutze ich meistens entweder Platz 4, also Mineralize Skinfinish von Mac, oder, wenn es weniger mattierend sein darf, das Guerlain Météorites Puder in teint beige. Bin mit beiden sehr zufrieden und das Mac Puder trage ich auch oft, wenn ich keine Lust auf Foundation hab…
    Vor kurzem habe ich aber gehört, dass ein gepresstes Puder von Chanel auch super sein soll, ich glaube, es heisst auch Matte Lumière wie die neue Foundation oder so. Muss ich gleich nochmal nachschaun :)

  36. Reply YoursSabrina 8. Januar 2012 at 14:37

    Interessantes Ergebnis! Ich hab zwar noch zwei oder drei gepresste hier, nutze die aber nur noch unterwegs wenns ein Notfall ist…über die Foundation kommt bei mir das lose essence Puder aus der 50’s LE und dann hält das den Tag über :poop:

    • Reply Michele 8. Januar 2012 at 21:18

      Ich habe noch zwei dieser losen Puder (eins gekauft und eins gewonnen) finde aber, dass es nicht wirklich transparent ist. Meine Haut wird dadurch doch aufgehellt, was mir nicht so gut gefällt.

  37. Reply Larissa 8. Januar 2012 at 14:40

    lol wenn ich das ergebnis so sehe, gehöre ich voll zur minderheit. mit den top 3 kann ich nicht wirklich viel anfangen. da bleib ich lieber bei meinem losen alverde mineralpuder :-D

  38. Reply beautyjagd 8. Januar 2012 at 16:15

    Die Puder-Umfrage hat mich sehr interessiert, weil ich seit einigen Monaten auf der Suche nach MEINEM Puder bin. In loser Form habe ich es mit dem von T. Leclerc gefunden, aber bei kompakten bin ich ncht am Suchen und Testen – was ich natürlich auch sehr gern mache ;-)
    Deswegen fand ich die Umfrage sehr inspirierend :-))

    • Reply beautyjagd 8. Januar 2012 at 16:17

      Ich bin noch am Testen bei kompakten Pudern, wollte ich schreiben (zu schnell getippt)

  39. Reply Jessi 8. Januar 2012 at 16:28

    yeaah mein lieblingspuder hat gewonnen :D
    ich benutze es nun schon seit jahren und kann es wirklich nur weiterentpehlen was deckkraft und gesundheit der haut angeht… :yes: :heart: :inlove:

  40. Reply aniusha 8. Januar 2012 at 16:50

    ich benutze im Alltag am liebsten das Mineralpuder von Alverde. Sozusagen Concealer wo notwendig und dann das Puder aufs ganze Gesicht.
    Meine empfindliche zu Akne neigende Haut findet es auch super.
    Ich hätte mir neulich fast das Chanel-Puder gekauft aber ich habe Angst, dass ich durch den enthaltenen Talc Pickel bekomme :-/

  41. Reply Cara 8. Januar 2012 at 20:32

    Ich hab bisher auch nur meinen HG in Sachen loses Puder gefunden (T. Leclerc), und werd mal das Chanel Puder austesten.

  42. Reply 1Igraine 8. Januar 2012 at 21:14

    Es freut mich, dass ein Manhattan-Produkt gewonnen hat. Ich hatte für das 2 in 1 Perfect Teint gestimmt, da die Deckkraft bei mir wirklich sehr gut ist. Aber ich werde gerne auch mal einen Blick auf das Clearface Compact Puder werfen. Ich bin 40, mal schauen, ob es auch bei mir einen guten Job macht. Manhattan begleitet mich als Kosmetikmarke schon seit fast 30 Jahren und ich bin sehr zufrieden mit den Produkten. Kommt vielleicht noch der Nostalgiefaktor hinzu.
    Mit den gepressten Pudern komme ich persönlich besser klar. Da ich wohl meinen HG gefunden habe, werde ich mich nicht mehr bei High-End umsehen.

  43. Reply Michele 8. Januar 2012 at 21:16

    Ich habe schon 2-3x Back Ups vom Platz Nr. 3 gekauft. Zurzeit nutze ich das Puder aus der letzten Catrice LE und bin ganz zufrieden.

    Ich bin jetzt aber echt neugierig auf das Chanel Puder geworden. Es ist zwar etwas teurer, dafür ist aber auch ziemlich viel drin…und wenn’s seinen Zweck so außerordentlich gut erfüllt bin ich auch bereit etwas mehr Geld auszugeben (und dafür öfter Nudeln zu essen :rotfl: )

    Danke für das Ranking liebe Magi :-*

  44. Reply Hana 8. Januar 2012 at 21:41

    Platz 1 at mich auch durch meine Jugend begleitet, Platz 3 wird mein nächstes Puder =)

  45. Reply michischaaf 9. Januar 2012 at 13:24

    oh wow, dieses Ergebnis erstaunt mich jetzt!! Sobald mein Chanel Puder leer ist, sollte ich mich wirklich nach den günstigeren Varianten umsehen, da die ja scheinbar echt gut sein dürften! Danke für den Bericht! Glg

  46. Reply Sinchen 9. Januar 2012 at 16:22

    Hmm, im Moment habe ich Platz 3 in der Reserve liegen bis mein kläglicher Rest des Catrice Mineral compact Powders :heart: aufgebraucht ist. Aber beim nächsten Drogeriebesuch werde ich bestimmt das Manhatten Clearface mal genauer unter die Lupe nehmen :evilgrin:

    LG

  47. Reply Talasia 9. Januar 2012 at 21:37

    Ich verwende derzeit das Multi Colour Compact Powder von Catrice, gefällt mir wirklich sehr gut!

  48. Reply DominiquedeBordeaux 10. Januar 2012 at 17:51

    Ich mag das Chanel Puder und das NARS Puder. Beide sind echt sehr gut, die anderen kenne ich nicht oder kaum.

  49. Reply Steffi 18. Januar 2012 at 09:35

    Magi, welches ist denn dein Favorit?

    • Reply Magi 18. Januar 2012 at 15:05

      Ich habe keinen Favoriten. Ich mag viele meiner Puder total gern und ziehe keines dem anderen vor. Ich habe aber auch keine fettige Haut…

  50. Reply Naomi 24. September 2012 at 20:27

    Hallo Magi,
    ich verfolge deine blog schon eine weile und bin gnadenlos begeistert!

    Ich bräuchte mal deinen fachmännischen rat:
    welches Puder kannst du mir zum fixieren meiner foundation empfehlen?

    Im voraus schon mal ein fettes Danke an Dich

    Liebe Grüße Naomi :heart:

    • Reply Magi 25. September 2012 at 15:35

      Hallo Naomi,

      willkommen.

      Ich tue mich etwas schwer mit individuellen Empfehlungen. Es hängt ja letztendlich von deinen Bedürfnissen und Vorlieben. Jemand, der der trockene Haut hat, braucht etwas Anderes als jemand, der fettige hat. Ich mag aktuell GUERLAIN Meteorites, MAC Prep+Prime und den grünlichen von CLINIQUE am liebsten.

      • Reply Naomi 25. September 2012 at 18:21

        Gibt es eventuell auch etwas für den kleinen Sparstrumpf?

        • Magi 30. September 2012 at 15:06

          Schwierig. Du fragst nach Empfehlungen. Ich möchte diese ungern relativieren. Dann sind es ja keine Empfehlungen mehr sondern einfach nur eine Liste von Optionen. Gegenwärtig gibt es keine günstigen Puder, die ich für meine Favoriten freiwillig eintauschen würde. Ich benutze auch keine, obwohl ich viele habe. Aber an der Umfrage siehst du ja, was dir andere Mädels empfehlen.

Search
bloglovin magimania