Zweite Chance versaut: DIOR Minaudiere

Wie bereits bei meiner Review angekündigt kann ich dieses Prachtstück nicht sofort abschreiben. Die ersten Versuche mit den Lidschatten haben mich sehr enttäuscht. Ich muss aber zugeben, dass ich natürlich schon eine recht eingefahrene Technik habe – durchaus andere Ansprüche als Gelegenheitsschminkerinnen.

Es gibt allerdings Eigenschaften, die kann man nicht als Geschmackssache verbuchen. Ich kriege mit den Nuancen einfach kein schönes Ergebnis hin – weder in der Detailansicht (fleckig, lassen sich schlecht verblenden) – noch in der Gesamtansicht (wirkt irgendwie schmutztig). Auch, wenn die einzelnen Farben sich gut ausarbeiten lassen, kombiniert machen sie nur Schwierigkeiten.

Ich habe das Schwarz auf dem beweglichen Lid aufgetragen und wollte nach außen hin mit dem Grau ausblenden. Leider sieht man trotz guten 5mal Nachholen von Farbe immernoch den Übergang. Ich habe im inneren Winkel sogar auf den Goldton verzichtet, den ich wirklich unbrauchbar finde. Dennoch finde ich, dass ich schon deutlich schönere Smokey Eyes gezaubert habe.

Lustigerweise hatte ich die ersten Fotos ohne Mascara gemacht und mich gewundert, warum es SO scheiße aussieht. Leider habe ich kein Komplettbild mit Tusche gemacht. Da war wohl ein Vögelchen lose im Kopf.

Ich denke, es gibt nichts mehr, was ich tun kann, um diese Palette solo für mich brauchbar zu machen. Der nächste Schritt wird wohl sein die Lidschatten mit anderen Produkten zu kombinieren. Aber bei so einem klobigen Objekt ist das natürlich nur ein Kompromiss. Ich wäre dazu bei Standardprodukten keinesfalls mehr bereit, aber bei diesem Schmuckstück kann ich einfach nicht jetzt schon aufgeben.

Wie kompromissbereit seid ihr bei solchen Sammlerstücken mit dermaßen sexy Outfit? Vielleicht habt ihr ja sogar ein konkretes Beispiel…

Ich habe die Palette kostenlos zum Testen erhalten.

PS: Danke für die vielen Kommis in den letzten Tagen. Ich war Heiligabend leider ausgeknockt und versuche nun die Feiertage in nur 2 zu stopfen. Ich habe die meisten Kommis unterwegs am Handy gelesen, aber das Antworten damit ist so nervig – ich widme mich euch morgen und freue mich sehr darauf <3

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. hm, ich und sexy limitierte Paletten sind nicht vereinbar – die einzigen Paletten, die mich bislang in Sachen Lidschatten 100%ig überzeugen konnten, sind die Choclate Berry und die Shimmering Nude Palette von Zoeva – ich kaufe mir oft Paletten gerade deswegen nicht, weil mr nur 2-3Farben gefallen und ich die anderen nicht nutzen würde.

    So schlecht find ich das fertige Ergebnis gar nicht. =)

    Liebe Grüße und einen schönen letzten Weihnachtsabend wünsche ich dir,
    Hana

    • Ich bin da auch sehr bedacht, dass ich eine Palette zu mindestens 90% ausnutzen kann. Gleichzeitig müssen sie aber von einer Hand umschlossen werden können, darum sind Paletten mit einer zweistelligen Anzahl an Lidschatten einfach nix für mich…

  2. ..ich finde das Amu eigentlich ganz ok – allerdings nicht auf Basis dieser Palette und des dazugehörigen Preises…also dafür würde ich, ganz wie du gesagt hast, wirklich mehr erwarten!
    Besonders da das schicke Ding ja zum Mitnehmen konzipiert ist…wenn dann schon die Farben nicht kombiniert werden können bzw. zusammen kein vernünftiges Bild ergeben…das ist doch zum heulen….ne, das ist also wirklich alles nicht so klasse!

    Bin trotzdem neugierig, liebe Magi, was du aus anderen Kombinationen damit zauberst?!

    Liebste Grüße und von mir auch nochmal entspannte Weihnachten

    Anna

    • Ich zweifle ja, ob sie zum Mitnehmen konzipiert wurde. Sie ist so schwer wie wie ein Kleinwagen 😛 Ich glaube, sie ist konzipiert ein Sammlerstück zu sein – mehr nicht 😀

  3. Ist ja ärgerlich, das AMU sieht aber trotzdem umwerfend aus.

  4. Es ist sieht sicherlich nicht schlecht aus. Du könntest getrost auf die Strasse gehen so 😉 …
    aber ich weiss schon was du meinst, das schwarz sieht tatsächlich ein wenig fleckig aus und kommt auf dem grau (für mein Auge) auch so gut wie gar nicht raus.
    Naja, du kannst nur froh sein, dass du nicht soviel Geld dafür hingelegt hast. So ist es zwar schade aber immerhin zu verschmerzen. Und ausserdem finde ich das grau wirklich extrem schön also ist vielleicht zum Mindest diese Farbe zu gebrauchen.
    Mir ist zum Glück so ein teurer Fehlschläger im Grossen und Ganzen erspart geblieben. Ich bin nur mit dem Perfect 10 von Benefit ziemlich unzufrieden, was ich aber über einen Gutschein bekommen habe von daher ist es nicht so schlimm. Hätt ichs gekauft würd ich mich bei 32 Euro schwarz ärgern.

    • Das ist diese Palette, wo 10 drin ist? Ja, bei solchen bin ich irgendwie doch bissi geizig. Da tut es um jedes nicht brauchbare Teil weh irgendwie 🙁

      Auf der Straße war ich natürlich trotzdem 🙂

  5. Ich werde bei solch zauberhaften Verpackungen ganz schnell zum Kauf überredet. Aber die Enttäuschung ist und bleibt groß, wenns hinterher mit der Qualität einfach nicht stimmt und ich technisch gesehen garnix damit anfangen kann :/
    Eine ansprechende Verpackung wird meiner Meinung nach erst wirklich richtig hübsch, wenn auch der Inhalt stimmt. Wenn ich mich auch richtig immer wieder drauf freuen kann, das Produkt auch zu benutzen. Bei solchen Beispielen freut man sich wahrscheinlich die ersten paar Male noch am Design, aber das wars dann leider auch schon wieder, wenn sie in der Benutzung floppt 🙁

    (trotzdem leider ein verdammt schickes Teilchen!! 😛 )

    • Wer überredet dich denn? Oder nur der innere Designer :-D?

      Ja, das stimmt. Ich glaube, das ist am Ende ja auch das, was man hofft. Dass man ein rundum perfektes Stück hat. naja, kann ja nicht immer klappen.

  6. Was nützt mir die tollste Verpackung, wenn ich mit dem Produkt – um das es eigentlich geht – nichts anfangen kann? Ich find das Ergebnis auch nicht besonders und frage mich, wie ich als Makeup-Anfängerin damit hätte umgehen können, wenn Du als Profi schon nichts Schönes zaubern kannst?

    • Naja, das ist natürlich die Theorie – in Realität ist das mit der Vernunft und der Optik ja schon ein wenig anders. Wie schon geschrieben – man ist ja für bestimmte Dinge ja auch bereit Kompromisse einzugehen. Und wir wissen alle, dass wir nicht nur einen Lippie und einen Lidschatten haben – mehr brauchen wir sicher nicht, aber wir wollen 😛

      Wie bereits in der Review geschrieben, glaube ich nicht, dass das Semi-Profi-Anfänger-Ding wirklich ein Problem ist. Ich glaube, jemand Ungeübtes, der vor allem mit mehreren Farben eher Probleme als Freude daran hat, wir mit der Palette besser klarkommen. Die Lidschatten sind von der Textur her sehr raffiniert und dürften bei zarghaften Smokey Eyes dann eher ihre Stärken zeigen.

  7. Hey 🙂
    ich finde es sieht garnicht so schlecht aus
    ist natürlich ärgerlich wenn man ganz andere Vorstellungen und Erwartungen hat :))

    Aber trotzdem hübsch….

    • Naja, man könnte sagen, mit nem Edding kriegt man mit ein wenig Geduld und Geschick ja auch einen Lidstrich hin. Die Frage ist, um welchen Preis HIHI

  8. Ich selbst bin zum Glueck nicht sehr anfaellig fuer schoene Verpackungen (was mich mit Sicherheit schon vor einigen Fehlkaeufen bewahrt hat).

    Finde dein AMU trotz der schlechten Lidschattenqualitaet huebsch, allerdings sieht es (fuer mich zumindest) so aus als haettest du nur einen Lidschatten verwendet, von dem Grau sieht man nicht allzu viel.

  9. Liebe Magi,
    ich glaube es ist echt völlig egal was für ein Produkt man dir gibt, du zauberst was Schönes daraus.
    Ich geb’ dir Recht, vorallem im Verhältnis zum Preis scheint es sich hier um einen Flop zu handeln, aber das Ergebnis ist unabhängig davon trotzdem schön, du kannst so gut schminken und hast auch immer so viel Hintergrund-Ahnung, das ist echt toll.

    • Das ist sehr lieb von dir 🙂

      Also es ist schon etwas schwierig hier ein eindeutiges Urteil abzugeben, weil die Lidschatten definitiv kein “Schrott” sind. Sie sind aber einfach SO vollgepumpft mit Extra-Media, dass es einfach sehr schwierig wird zu kontrollieren, was man macht. So wie eventuell mit nem Automatik-Auto, wenn man eigentlich Strassenrennen fahren will.

  10. ist einfach kein magi look.
    zu blass in den farben wodurch dann die tiefe fehlt.

    würd mir in po beißen wenn ich die gekauft hätte.

    lg
    andrea

    • Ja, Popo. Es tut meinem po aber leider auch weh ohne bezahlt zu haben, muss ich sagen. die Vorfreude war halt schon sehr groß 🙁

  11. zum glück hast du sie zur verfügung gestellt bekommen, wär ein riesen Ärger so viel Geld für so schlechte Lidschatten auszugeben, oder? ich hätte mich fürchterlich geärgert..

    • Ja, hätte ich mich. Zumal ich tatsächlich sehr in Versuchung war sie wirklich zu kaufen. Und ich glaube, vom Swatchen her hätte ich sicher auch nicht nein gesagt. Naja…

      Ja, es ärgert auch ohne was ausgegeben zu haben. Ist halt so bissi Enttäuschung.

  12. Gerade in dem Fall, Du warst und bist ja so verliebt. Ist mehr als schade drum, wenn man jetzt noch andere Lidschatten hernehmen muss, um etwas mehr raus zu holen. :-(( Ist ja nicht im Sinne des Erfinders…schade. Ich bin nur froh, dass Du sie Dir nicht gekauft hast, wird mir fast übel bei der Vorstellung :suspense: Hoffe, Du hattest schöne Weihnachten! LG

  13. ich muss sagen ich würds noch n paar mal probieren. ich geb das meistens nicht so schnell auf, aber mies bleibt halt mies. irgendwann würde ich es selbstverständlich mit anderen produkten kombinieren. retten was zu retten ist natürlich.

    • Ja, das muss ich. Also das Ding ist einfach zu hübsch… Wobei mies ist nicht pauschal treffend. Sie sind halt “speziell” und es bleibt ein unschönes Preisleistungsverhältnis. Ich bin da noch recht zuversichtlich was die Kombinationen angeht. Aber das weiß-gold geht leider immernoch nicht. Dafür sind die Glosse zum Glück toll 🙂

  14. Ach man wie ärgerlich!
    Ich find das AMU trotzdem schön, aber es sieht tatsächlich so aus als wäre es nur ein Lidschatten und das kann ja irgendwie nicht Sinn der Sache sein… :no:

  15. Zuerst mal: Ich finde auch, dass das AMU gut aussieht! Aber wahrscheinlich ärgert dich, wieviel Zeit und Mühe du dafür aufwenden musstest, bis es so aussieht…
    Ich kenne es auch zu gut, dass ich ein Produkt lieben will, einfach, weil Verpackung und Marketing stimmen und man es sich so toll vorgestellt hat, es zu verwenden.
    Mir ging es mal ähnlich mit einer Lidschatten-Palette von Lancôme (Winterkollektion 2005), die war wie ein Notizbuch verpackt. Darauf fuhr ich total ab, nur leider konnte der Inhalt der Palette nicht mit der Verpackung mithalten. Dabei hatte ich es mir so toll vorgestellt, damit auf einen Weekend-Trip zu gehen und einfach nichts als diese Notizbuchpalette dabei zu haben….

    Echt ärgerlich sowas, ich denke ein paar Versuche wirst du noch machen ;))

    • Ja, genau das hab ich gemeint 🙂 Schade mit deiner Palette 🙁 Ich muss sagen, es ist stets wie Roulette. Man kann hier echt überhaupt nicht pauschalisieren, aber die Teilchen sind oft echt schick.

  16. Ich bin gerade ganz ähnlich unterwegs wie Du. Nach langem Zögern und Zweifeln habe ich mir vor ein paar Wochen das Lidschatten-Quad Kaska Beige von Chanel zugelegt.
    Zögern und Zweifeln weil ich weiß, das die Qualität dieser Quads fragwürdig und sehr variabel ist. Überzeugt haben mich letztendlich die Reviews einiger Profis und Schminkis (Andreea, Etorig…) auf deren Urteil ich viel gebe.

    Nun sitze ich hier mit dieser Palette und diesen vier traumhaft schönen Farben, die mir
    e i n i g e s abverlagen, bevor ich sie in zufriedenstellendem Maß auf’s Auge gebracht habe. Das Ergebnis ist naja, okay aber keinesfalls überragend. Trennen kann ich mich aber bisher noch nicht.

    • Ach du Süsse, ein bisschen Übung braucht das blöde Quad tatsächlich 🙂 weil es etwas drög/trocken ist. Ich muss aber sagen dass es von CHANEL das einzige ist, was ich nicht hergeben würde.
      Weitermachen 😉

    • Du triffst wirklich 1:1 meine Meinung. FROIT MICH 🙂 Oder auch nicht 🙁 Schade, dass man manchmal die Qual hat :-/

      • Deswegen finde ich “kritische” Blogbeiträge und Erfahrungsberichte immer enorm hilfreich. Es schadet nicht, dem Hype auch mal entgegenzuarbeiten und hin und wieder anzumerken, daß nicht alles Gold ist, was Chanel, Dior, MAC und Konsorten so fabrizieren.

  17. Hallo Magi!
    (sorry kurzes OT:)

    hast du schon mitbekommen, dass Illamasqua.com einen Sale bis zu 50% am Laufen hat?

    • Ja, habe ich 🙂

      • Ahhhhso, dann willst du das also nur nicht promoten, verstehe.;) Kriege nur seit kurzem deren Newsletter und dachte ich gebe die Info einfach mal weiter…

        • Aso: PS: ja, ich fand’s in der Tat nicht so spannend. Muss alles in allem sagen, dass die meisten Teile bei 50% gerade so noch ihren Wert tangieren. Wenn man dann das hohe Porto bei illa.com dann noch dazurechnet, hat man für mein Emfpehungsermessen zu viel Geld aus dem Fenster geworfen. Die spannenden Teile wie Foundations oder Pinsel reduzieren die aus gutem Grund nicht 😛

        • Doch, steht seit einer Weile in der Sidebar, aber ich hatte bisher keine Zeit an der Sidebar zu werkeln, weil ich das am Smartphone nicht kann 🙂

  18. Na, nu bleib mal auf´m Teppich! Soo schlecht isses doch gar nicht. Im Ernst, das ist völlig ok und mit Tusche ist auch der Kontrast da.

    Also ich find´s gut!

    • Wie ist denn der Teppich-Spruch gemeint? :stop:

      Ich denke, einige Mädels hier lesen, um zu erfahren, wie die Qualität einiger Produkte ist insbesondere im Verhältnis zum Preis. Ich kann mit viel Mühe und Geduld auch Dreck annehmbar aussehen lassen – dennoch wird’s dadurch nicht zu einem empfohlenem Produkt.

      Wäre ja noch schöner, wenn ich die Qualität der Textur danach beurteilen würde, wie gut die Farbe zu meinen Augen passt :laugh:

      • Ok, das Endergebnis ist nicht schlecht, das hab ich damit gemeint. Wenn man allerdings so viel “Arbeit” damit hat, ein akzeptables Ergebnis hinzukriegen, hast Du völlig Recht, wenn Du sagst, daß Du dieses Produkt nicht empfehlen kannst. (die “Arbeit” habe ich aber nicht gesehen, sondern nur das fertige Ergebnis, deshalb der Teppich-Spruch).

  19. Das ist echt so schade; so ne tolle Verpackung und dann sowas :-/
    Ich geb bei sowas immer recht schnell auf, allerdings entdecke ichs dann nach einiger Zeit wieder neu und probier weiter .. um dann meist wieder aufzugeben xD
    Aber manchmal versuch ich dann auch mit verschiedenen Techniken oder Pinseln noch was rauszuholen – manchmal hilft das auch – manchmal leider nich ..

  20. Also es sieht immer noch besser aus als alles was der Durchschnittsmensch so hinkriegen würde, und es ist Geschmackssache – zu deinem Stil passt es nicht. Aber wie man es dreht und wendet: fast 80 Euro für so ein Ding auszugeben ist einfach hanebüchen. Egal wie gut die Farben drin wären.

MAGIMANIA Beauty Blog