p2 ‚Nathan Road‘ Pure Color Lipstick

will leave the building

p2 ‚Nathan Road‘ Pure Color Lipstickausgelistet zu September – tolle Farbe – katastrophale Textur.

Dick aufgetragen (nicht empfehlenswert – glitschig & unschön) 1 + 3 Tageslicht – 2 Blitz:

p2 Nathan Road Absolute Color Lipstick p2 Nathan Road Absolute Color Lipstick

p2 Nathan Road Absolute Color Lipstick

p2 Nathan Road Absolute Color Lipstick p2 Nathan Road Absolute Color Lipstick

rechts mit Blitz

Dünn aufgetragen besser, aber man muss mit Figer oder Pinsel ran und fummeln. Dann lieber gleich einen transparenten, zuverlässigen Lippenstift kaufen (1 + 3 Tageslicht – 2 Blitz – die Bilder entstanden später, darum ist das Licht etwas mies):

p2 Nathan Road Absolute Color Lipstick p2 Nathan Road Absolute Color Lipstick

p2 Nathan Road Absolute Color Lipstick

Im Vergleich zum MAKE UP STORE ‚Crust‘ (auf Anfrage) – Tageslicht & Blitz:

p2 Nathan Road Absolute Color Lipstick p2 Nathan Road Absolute Color Lipstick

links je ‚Nathan Road‘ – rechts jeweils ‚Crust‘

Kommentare

52 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. ich mag ihn. werde morgen gleich zum dm rennen und ihn mir holen 😀

  2. Mhm, erinnert mich von der Farbe her sehr an meinen MAC Peachstock.^^ Nur das Finish ist völlig anders… :rose:

  3. ich werde mir ein back-up besorgen, ich liebe die farbe. mir der textur habe ich keine probleme, last sich gut auftragen bei mir 🙂

  4. Mit den p2 Lippenstiften kann ich nichts anfangen, teilweise laufen sie schon im Laden weg, die Tester sehen immer matschig aus und das Schlimmste sind die symetrischen Reihen kleiner Pünktchen längs des herausgedrehten Lippenstiftes, nebst freien, pünktchenlosen Flächen, bei denen ich nie weiss, ob es ein „Schwitzen“ ist oder ein Befall von irgendwas auf einem sehr guten Nährboden.

    By the way: will LEAVE the building 😉

  5. Zu Beginn meiner „richtigen“ Schminkzeit fand ich die P2 Lippenstifte ja total klasse. Heute weiß ich nicht mehr warum – Was ich damals als „super cremig“ tituliert habe, würde ich heute einfach nur noch „schmierig“ nennen.
    Nathan Road gefällt mir zwar farblich bei deiner dünnen Variante super, würde aber letztendlich doch nur in meiner Schublade liegen. So wie Oxford Street, Red Square, Unter den Linden, Walk of Fame – und wie sie sonst noch alle heißen. (Ich frage mich, was mich beim Frühjahrswechsel dazu getrieben hat, letztere beide zu kaufen)

    Trotzdem danke für die Tragebilder und KurzEntpfehlung 😉

    • Ich glaube ja immernoch, dass es daran liegt, dass es einfach einst ne rare Geschichte war in dem Preissegement Lippenstifte vorzufinden, die keinen Schimmer haben (v.a. als ganze Kollektion) und das bei so geschmeidiger Textur… Aber naja, irgendwie gibt es das nun wie Sand am Meer…

  6. Ich hab ihn auch und finde ihn noch okay… bin eh alltagsmäßig nicht so der „Üppig-Auftrager“ und beiße eher zweimal aufs Kosmetiktüchlein… 😀
    Horten werde ich aber nicht, sooo toll ist die Farbe auch für den Preis nicht.

  7. Jaaaaa, diese Farbe besitze ich auch und naja. Es stimmt schon, dass die Farbe super ist, leider stimmt es auch, dass sie bescheiden ist zum Auftragen . . .

  8. Ich find die p2-Lippies genauso schrecklich wie du Nathan Road, und zwar durch die Bank alle die ich habe. Ich hab keine Ahnung, wieso die früher immer so gut bewertet wurden und in diversen Kosmetik-Foren empfohlen – die sind einfach nur pastig, schmierig, halten nicht und die Farben sind einfach nur… Würgh.
    …meine liegen genauso wie Jadeblütes unbenutzt in einer Schublade

    • Ich würde fast meinen, einmal einen Hype um ein Produkt losgetreten, reden sich manche etwas ein und meinen das Produkt ebenfalls so toll zu finden. Ob nun dem Hype zu folgen, den Preis zu rechtfertigen oder weil sie Mackel gar nicht wahrnehmen können/wollen(?). Ist aber nur ein Gedanke. 🙂

      • Wie schon oben geschrieben, glaube ich, dass es durchaus einst eine BEsonderheit war – inzwischen gibt es dann doch weitere günstige, schimmerfreie und nicht austrocknende Lippies… Fortschritt sei Dank 😀

  9. Ich mag die Farbe! 🙂
    Werde ich mir im DM wohl wirklich mal anschauen… Ich muss gestehen, dass ich P2-Lippies noch nie ausprobiert habe..
    Hast du den Shy Girl von Mac? Sind die beiden sehr ähnlich?

  10. Also ich mag die Lippenstifte von P2 auch nicht sonderlich. Viel zu schmierig und glitschig. Die Farbe an sich finde ich toll aber ich würde mir von P2 mal :rose: in MATT wünschen. Man kann zwar losen Puder über den Lippenstift machen-sieht aber nach ner Zeitnicht mehr so doll aus.

    Liebe Grüße

    Vanessa

  11. Ich mag die Farbe total, finde die Textur aber auch eher suboptimal. Kann es sein, dass Catrice irgendwie dieselben oder sehr, sehr ähnliche Farbnuancen hat?
    Ich liebe ja die farben Nathan Road, Sunset Boulevard, Penny Lane, Rodeo Drive und Copa Cabana.
    Als ich neuerlich vorm Catrice-Regal (leider 50 km von mir entfernt. Deshalb besitze ich kaum Produkte von Catrice) stand, kamen mir die Lippenstifte teilweise extrem ähnlich vor.
    Ich nahm dann auch einen mit und liebe ihn. Die Textur ist toll und die Haltbarkeit ebenfalls.

    Die Farbe Nathan Road finde ich aber echt grandios.
    Werde wohl aber bei Catrice zuschlagen, da mir der doppelte Preis (ca 4 Euro statt 2 wie bei p2) durchaus gerechtfertigt vorkommt.

    • Jetzt, wo du es sagst. Ich muss gestehen die p2 nie beachtet zu haben, weil die Tester so widerlich aussehen. ich habe meine in einem Pack polychromatisch abgekauft XD

      Aber ja, wenn du so beschreibst – die CATRICE kenne ich ja. Nur sind da mehr mit Schimmer dabei. Aber die Textur um Welten besser

    • Das gefühl mit den ähnlichen farben bei catrice habe ich auch!
      Die lippenstifte von catrice lohnen sich aber echt. Ich hab zwar nur zwei, aber die farben und konsistenzen sind super! 🙂

  12. Ach Mist, jetzt will ich den doch. D: Sieht nämlich nach ner hübschen Blushfarbe aus.

    • Ach, irgendwie so unnötig umständlich oder?

      • Nich wenn man so eine Farbe sonst nirgends in der Drogerie als Blush findet… Ich missbrauche p2 Lippenstifte gerne als Blushfarbe. xD Penny Lane z.B. auch~

        • Mach ich auch gerne. Die alverde-Cremerouges vertrage ich z.B. allesamt überhaupt nicht. Davon bekomme ich etliche rote Pickel. Schauderhaft.

          Mache ich aber generell mit den meisten Lippenstiften.
          Wenn kein passendes Rouge da ist, nehme ich den Lippenstift.
          Habe auch gar keine Lust, mir so viel Rouge zu kaufen.
          Ganz im Gegenteil. Ich will mein Rouge reduzieren, weil mir die Lippenstifte als 2in1-Produkt völlig ausreichen. 🙂

          Wobei ich aber zum Beispiel auf den 010 fresh apricot aus der Deep Water Love-LE von p2 nicht mehr missen wollen würde. Tolle Farbe! 😀

  13. Schade das ich damit immer so extrem blass aussehe… Hatte ihn auch vor ein paar Monaten gekauft weil er sooo schön auf dem Handrücken ausgesehen hat aber auf den Lippen aufgetragen sah ich aus wie ein Geist :-(( Na wenigstens dir steht er super Magi :yes: Liebe Grüße Sarah

    • Ich finde es auch sehr heikel. Da muss echt viel drumherum angepasst werden und v.a. mit Würde tragen :-p

      • mit Würde zu tragen, macht die Farbe aber auch nicht schmeichelnder ? 🙂
        Ich glaube, das ist die 1. Farbe (die ich gesehen habe), die mir an Dir nicht gefällt, weil sie Dich blaß macht…..was Dir natürlich wurscht ist, schätz ich mal. 😉 Aber ich wollte eben meinen Senf dazu geben. :-P:-)

  14. Ich mag sie ganz gerne, ich finde das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Gerade, wenn man erst mal schauen will, ob man eine Farbe auch wirklich tragen wird, finde ichs nicht schlecht. Ich tupfe sie eben nur auf und ewig halten tun sie nicht. Aber das ist okay, wenns mal nicht so massig sein muss bzw. eine Nacht überstehen muss.

    Hier habe ich mal drüber geschrieben: http://dasponyhuetchen.blogspot.com/2011/05/billich-will-ich-p2-lippenstifte-im.html

  15. ich muss mal eine lanze für die p2-farbe brechen, die ich besitze, nämlich Ku’damm.
    es hat für mich persönlich die perfekte farbe, ist nicht glitschig, weil ich davon nicht viel auftragen muss und er hält, und hält, und…….hält – mit einem kleinen trick: lidschattenbase. ich benutze die von artdeco sowohl für die augen als auch für die lippen und meine stifte halten super. vielleicht gebt ihr damit den farben von p2 nochmal eine chance? bei mir hats geholfen und ich bin glücklich schöne farben für einen anständigen preis zu bekommen. ich kann mir mac und co einfach zur zeit noch nicht leisten

    • Wunderschöne Farbe, ich habe ihn auch zuhause, bekomme aber jedes Mal die Krise beim Auftragen… Bei mir liegt er sofort in den Lippenfältchen und wehe man hat es mal eilig… Das kann ich gleich vergessen, da schmiert und fleckt er rum, sowas habe ich noch bei keinem anderen Lippenstift erlebt! Somit hab ich in meiner Morgenroutine gar keine Lust darauf ihn aufzutragen. Ich hab schon so viel probiert, aber das mit der Base – muss ich glatt einmal ausprobieren. Danke für den Tipp!

    • Hm, ich gestehe, mir ist das zu aufwändig. Also ich würde es max. 1 ausprobieren und am Ende nie wirklich in die Routine einbauen, wenn es doch so viele tolle andere Lipsticks gibt – gar nicht zwangsläufig teuer. Allein beim dem Gedanken mir ARTDECO auf die Lippen zu schmieren, runzeln sich meine Lippen. Neee…

      Was nicht heißen soll, dass ich es dir madig machen will. Klingt ja sehr zufrieden und dann ist’s ja perfekt.

  16. Brauch ich den oder brauch ich den nich? Oder siegt mein Habenmuss Gen?
    Der Lippie entspricht farbtechnisch mom genau meinem Beuteschema

  17. auf den Fotos gefällt er mir dick aufgetragen eindeutig besser! aber wenn die Textur so schlecht ist, dann wohl nicht…. :panda:

  18. Hey Magi!

    Danke für den Shot, ich bin im Moment auch am überlegen, ob er´s wert sein wird, sich zuzulegen… und crust hat mich auch begeistert.. fehlt nur noch „princess peach“ von catrice, kannst du den auch in den Vergleich mit aufnehmen? Das wär der Hammer!

    Liebste Grüße

  19. Ich muss den meisten anderen hier zustimmen; hatte aus dem vorigen Sortiment auch noch zwei Lippies, Park Street und Regent Street, weil ich diese Nudefarben so schön fand.
    Texturmäßig war ich dann ziemlich schnell ernüchtert, dieses Geschmiere, Absetzen in den Lippenfältchen (mit anderen Lippies nie passiert) und „Schwitzen“ – :sick:

  20. Ich hasse die p2 Lippenstifte und fand die alten viel besser. Die Konsistenz gefällt mir einfach nicht und sie sehen auf den Lippen nie gut aus meiner Meinung nach.
    Liebe Grüße!

  21. mensch Magi, ich bin begeistert :inlove: die Lippenstiftfarbe passt wunderbar zu deinen Augen und deinem Teint – schmeichelt dir ungemein 🙂 richtig, richtig hübsch 😉 sehr schön mädchenhaft O:-)

  22. Würde man ihm gar nicht ansehen. Es gibt oftmals Fotos von Lippenprodukten, v.a. natürlich von Glossen, durchaus aber auch von Lippenstiften, da wirkt die Textur rein optisch so in dieser Großaufnahme bisweilen wesentlich fragwürdiger und weniger vertrauenserweckend, als bei diesem Produkt hier. Wenn es in dieser Riesenaufnahme manchmal so aussieht, als könnte man jedes Lippenfältchen einzeln zählen, da beruhige ich mich selber immer geradezu ganz bewußt, und denke mir, es liegt halt an dieser Art Aufnahme; und die Beschreibung spricht dann auch oftmals eine andere Sprache. Dennoch – rein optisch gibts viele Produkte, wo man sich eine scheiß Textur viel eher vorstellen könnte, als bei diesem hier. Ist eigentlich eine irrelevante Beobachtung, fiel mir halt grad so auf.

    • PS: Deine Haut sieht auf diesen Fotos hier besonders schön, will sagen ebenmäßig und frisch aus, finde ich. Also nicht daß sie ansonsten fürchterlich wäre, aber… Du weißt sicher, wie ich es meine. Falls es dazu irgendwas Besonderes zu sagen gibt, wäre es schön, wenn Du es bei Gelegenheit mit uns teilen würdest!

  23. ich finde , dass man auf den Vergleichfotos super erkennen kann, wie sehr die P2 Lippenstifte dieser Serie auf der Haut „schwimmen“ü+ null mit der Lippe verschmelzen :no: :rose:

  24. ich muss sagen, die farbe steht dir richtig gut und bringt deine augen zum strahlen 🙂

  25. Oh, dem weine ich keine Träne nach. Mich hatte auch die Farbe interessiert, aber egal was ich probiere, egal wie dick, ich kriege den nicht so auf die Lippen, dass es halbwegs gleichmäßig aussieht. Und genau das sollte ein Lippenstift doch können.
    Bei mir war das der Flopp-Kauf aller zeiten… :pain:

  26. Ohh an dir sieht der Lippe ja richtig gut aus :yes:
    An mir sieht der aus wie Spaghettisoße die ich nicht weggewischt hätte :-/ schade weils eine wirklich sehr schöne Farbe ist

  27. Den habe ich auch noch hier und ich hasse diese cremige, glitschige Textur, die in die Lippenfalten rutscht und macht, dass der Lippenstift binnen Minuten (Essen und Trinken) verschwindet. Aus meiner Sicht also kein Verlust!

MAGIMANIA
Logo