Ni-zaz-a: Mitbringsel aus meinem Kurzurlaub

Hallo,

da ich selber solche Postings sehr gerne lese, hier ein paar Eindrücke von meinem relativ spontan gebuchten Kurzurlaub.

Zunächst ein paar Worte zum Hintergrund (Kosmetikfotos befinden sich weiter unten *g*): Alleine verreisen macht auch Spaß! Ich war in diesem Jahr erstmals in der Situation, dass wirklich keiner mit mir verreisen konnte (seien es nun familiäre Gründe, Probezeit im Job, Geldmangel etc.) – daher gab es nur die Optionen „alleine verreisen“ oder „daheim bleiben und darauf warten, dass der Freund von der Arbeit kommt“. Manche von Euch verreisen bestimmt häufiger alleine und werden jetzt schmunzeln – für mich war es das erste Mal. Zum Testen habe ich nur eine Dauer von 5 Tagen und ein sehr „sicheres“ Reiseziel ausgewählt: Nizza. Ich bin null der Strandurlaub-Typ, daher fand ich die Kombination aus schöner Stadt mit Bergen und Kiesstrand zum kurz Verweilen ideal. Natürlich verreise ich auch gerne mit Anderen, um die Erlebnisse zu teilen, aber hier ein Shoutout an alle, die in einer ähnlichen Situation stecken: Traut Euch! Es macht ebenso Spaß, allein zu verreisen: Spontan Tagespläne umschmeißen, Sonnenuntergänge betrachten, Ausflüge unternehmen – und ja, auch alleine in einer Touristenhochburg, in der nur Gruppen unterwegs sind – abends essen zu gehen oder sich auf Bänken mit dem eingerosteten Schul-Französisch mit anderen Leuten zu unterhalten.

Meine Mitbringsel

blank

Da ich spontan einen neuen Koffer kaufen musste *g* – blieb es bei den teuren Ausgaben bei einer YSL-Palette, die ich auf dem Hinflug gekauft habe. Nebenbei war dies noch ein kleines Drama, da sie verkratzt war und ich sie auf dem Rückflug umtauschen musste – aber: happy ending!

Die KIKO Sachen musste ich einfach kaufen, weil sie alle reduziert waren – und ich bei 30 Grad knapp 50 Minuten mit dem Rad zu einem Shoppingcenter gegurkt bin und einfach in Shoppinglaune war. *g*

KIKO – Eyeshadow 139

KIKO – Colour Sphere 02

Yves Saint Laurent – Ombres 5 Lumières 6 (grün!)

blank

Ich glaube, ich habe mir die objektiv-fiesesten Düfte aus der Sephora-Range rausgesucht, aber ab dem Herbst werde ich wieder auf Dusch-Essensdüfte stehen – Erfahrungswerte.

Sephora – douche wash chocolat praline

Sephora – douche wash vanilla crème brulée

Sephora – spray blackberry red currant

Und hier der nicht-kosmetische Rest:

blank

Stevia – Süßstoff (mag jeder von halten, was er mag)

Zwei Paar Ohrringe von moa, von denen ich hoffe, dass sie nicht bei six,  i am und wie sie alle heißen, auftauchen werden – aber ich befürchte, die Modeschmuckketten der Welt werden doch alle ähnliche Produkte führen. ;o)

Das war meine kleine Flucht aus dem Alltag

Liebe Grüße

Eure zaz, die sich dafür entschuldigt, erst heute zu posten, aber gestern haben wir spontan einen Ausflug zum Baldeneysee in Essen gemacht. Dort wurde mir während der zweistündigen Bootsrundfahrt zwar von allen fünf Kindern der Familie Wollny 2.0 pausenlos „Fleischwuarst!“ „Mama, Duarst!“ „Ey, isch mobb dich gleich“ in’s Ohr gebrüllt, aber eigentlich war es ganz schön. Vor allem auch, dass ich bei dem anschließenden Schlendern durch die Essener Innenstadt Elinsila quasi von der Seite überfallen habe. Ich habe mich sehr gefreut, dich kennenzulernen und war hoffentlich nicht mehr im „Fleischwurst! Isch mobb dich gleich“-Modus, sondern freundlicher. :o))

Kommentare

21 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Hut ab, dass du alleine traust! Ich hab so etwas noch nicht gemacht und denke auch, dass ich mich das gar nicht trauen würde. 😕
    Ohne z.b. meinen Freund bin ich nicht komplett irgendwie.
    Sehr schöne Bilder!

    • Ich habe auch ehrlich länger überlegt: Lohnt sich das, alleine zu verreisen, Geld dafür auszugeben? Nachher ist das nur der halbe Spaß? Es ist anders, aber ich bin auch total begeistert. Ich mein, ich bin die Person, mit der ich es bis an mein Lebensende aushalten muss, da kann ich auch fünf Tage alleine in den Urlaub fahren. :beauty:
      Wenn es sich noch einmal so ergibt, würde ich auch durchaus eine längere Zeit fahren, aber bis dahin freue ich mich natürlich auf Urlaube mit Anderen.

  2. Ich bin auch am überlegen, mich mal allein in die Fremde zu begeben. Irgendwann nächstes Jahr vielleicht. Man muss sich manchmal einfach überwinden, da hast Du völlig recht 🙂

    • Für mich war das echt ein Testlauf: Erst einmal nur eine kurze Zeit und in eine sehr „zivilisierte“ Gegend. Im Gegensatz zu Bekannten würde ich mich nicht trauen, alleine als Frau nur mit meinem Rucksack durch Asien zu trampen oder so.
      Freundinnen, welche auch allein verreist sind, berichteten von unterschiedlichen Erfahrungen. Manche mochten explizite Gruppenreisen, manche Clubreisen. Gibt ja unterschiedliche Möglichkeiten. Ich hatte zunächst über eine Sprachreise nachgedacht, wollte dann aber weniger intellektuellen Input. ;o))

      • allein mit einem Rucksack durch Asien: das wär für mich eine Horror-Vorstellung. Ich glaube es war für den Anfang erstmal ganz gut sich in so zivilisierte Gefilde zu begeben.
        Ich hätte da schon Angst nicht wieder zu Hause anzukommen, wenn du verstehst was ich meine. :-/
        Obwohl ja solche langen Reisen allein auch gut zur Selbstfindung sein sollen und zum Abschalten, besinnen auf das Wesentliche sowieso.
        Ich bin mit 24 noch nicht so weit, wahrscheinlich zu gut behütet…

        • Ich habe es nicht geschreiben, weil es sich schnell so altklug anhört, aber: Ja, das kann durchaus eine Frage des Alters sein. Ich glaube, ich persönlich wäre vor zehn Jahren oder so auch nicht auf die Idee gekommen oder hätte mich das „getraut“.

          Meien Strategie war halt: In einen relaiv beschaulichen Ort fahren, ein Hotel direkt im Zentrum nehmen, damit man abends nicht irgendwo rausgurken muss und das Ganze in einem Land, in dem man sich verständlich machen kann.

          Ist ja auch kein Muss – meine Erfahrung war dieses mal nur: Einfach mal testen! Und ich bin so begeistert, dass ich das hier raustrompeten muss. :nerd:

  3. Oh noch wer der Stevia verwendet 🙂 Ich mag Stevia, besonders um einen Kuchen oder so zu backen, da ich keinen normalen Zucker bzw. Fruchtzucker essen darf. In Asien wirds eh regulär verwendet, von daher…
    Scheint ein schöner Urlaub gewesen zu sein und das mit dem alleine Reisen – da hätte ich glaub auch Bedenken vorher 😉
    Grüßle

    • Naja, ich weiß um die Kontroversen um Stevia – habe aber für mich persönlich entschlossen, dass es eine gute Alternative zu den üblichen Süßstoffen ist.

      Ich habe echt beim Schreiben des Postings nochmal überlegt, dass mir die Entscheidung auch nicht leicht gefallen, ist, alleine in so ein Touristengebiet zu fahren, aber manchmal muss man einfach Dinge ausprobieren.

      Wäre ich nicht alleine gewesen, hätte ich manchen Small Talk weniger gehabt, z.B.
      – den mit der alten Dame aus Italien, welche ihre Rückreise durch einen Sturz verschieben musste
      – den mit dem 62-jährigen Araber, der mir klagte, dass ihm das Fasten von Jahr zu Jahr mehr belaste
      – den mit den zwei Jugendlichen aus Nizza, welche super cool Musik aus ihrem Handy plärren hatten, sich aber so rührend um ihren Welpen Coco gekümmert haben
      etc etc. Man gewinnt an anderer Stelle also auch.

  4. Die Ohrringe sind ja sehr hübsch!

    • Danke schön – mich hat vor allem der tolle Hellgrau-Ton überzeugt! Und große bzw. lange Ohrringe mag ich eh immer. Magi hat meinem Avatar-Bildchen ja auch passende verpasst. :inlove:

  5. ich fahre ende des monats erst in den urlaub, aber ich freu mich da auch shcon total drauf!
    besonders, wenn ich solche fotos sehe! 😉

  6. Das sieht nach einem tollen Kurzurlaub aus 🙂 ! Und mit Nizza hast du dir eine schöne Stadt ausgesucht.

  7. Ooooh, Balderneysee! Ich wohn schon fast ein Jahr in Essen und war da noch nie. *hust* Das ist schon mehr als peinlich. Egal. Vielleicht begegnet man sich ja mal 🙂
    Schöne Mitbringsel übrigens – die Farben sind sehr angenehm. Ich fürchte nämlich, meine ernsthaft bunte Farbe auf den Augen ist vorbei 🙂

  8. Das Problem hatte ich diesen Sommer. Keiner wollte oder konnte mit in Urlaub -.- Allerdings hatte ich auch kein Geld 😀 Aber wunderschöne Landschaftsbilder 🙂

  9. schön, dass du so einen tollen urlaub hattest und damit eine neue und gute erfahrung gemacht hast.
    ja, stevia hätt ich mir auch zugelegt. ^^

  10. *kicher* deine einkäufe! vanilla crème brulée? dann riechst du wie ein törtchen.
    süssstoff? 😉

    und wie ist es ausgegangen? hat jürgen mit seinem bruder jonas die fleischwurst teilen müssen, liegen sich jessica und johanna noch immer in den haaren und haben die beiden kleinsten janik und julia den namen für ein weiteres kind aussuchen dürfen? 😉

  11. echt tapfer! ich bin auch erst selten alleine verreist und bin eher fan von gesellschaft! Die fotos sind echt klasse und was mich dann noch total überrascht hat ist das stevia puder *yeah für legales stevia in EU* . lass es dir schmecken. Liefs, liv

  12. Ich war auch erst einmal alleine im Urlaub – gleich zwei Wochen. Mit Mietwagen und allen Schikanen und das auf Zypern (Rechtsverkehr)…
    Überlebt habe ich es alle Mal und es war ganz toll – viele Leute kennengelernt und viel unternommen, was man als Pärchen nie gemacht hätte.

    Ich würde wieder alleine verreisen, das ist echt toll man darf sich bloss nicht blöd vorkommen wenn man dauernd fragt oder durch die Gegend gucken muss weil man keine Ahnung hat wo man ist oder hin muss.
    So lernt man die Gegend am besten kennen und erlebt auch irre viel.

    Meine beste Reise waren 3 Tage Paris im Low-Budget Bereich mit der Uni. Der Hammer! Unterkunft eklig, Essen gruselig, Wein mit Kopfweh – aber in Paris mit den tollen Leuten!!
    Das hätte ich nie für eine 5* Hotel umgetauscht.

  13. Hach, ich war vor fünf Wochen auch da unten in der Ecke. Südfrankreich ist toll. Das eine Bild in der Gasse hat mich direkt an Grasse erinnert, da sah es ähnlich aus. Aber alleine hätte ich mich da glaube ich nicht hingetraut. Überhaupt finde ich alleine Urlaub machen mutig. Also in meiner Welt ist das nichts alltägliches. 😉

  14. Coole Fotos :yes: Aber irgendwie verstehe ich deinen Modus nicht so ganz xD Den mit der Fleischwurst… steh ich grad auf dem Schlauch? ?:-) Wir müssen mal schauen das man sich so irgendwie mal trifft! Ich habe mich so sehr gefreut dich zu treffen, das wo soooo witzig und irre irgendwie!!! :heart:

MAGIMANIA
Logo