MAC Ice Parade Make it Perfect Brush Kit – Special Edition

Glitter & Ice - Bilder und Eindrücke

Ich finde keine angemessene Einleitung und auch keine Struktur über das Special Edition Brush Kit aus der MAC Ice Parade Kollektion, die aktuell im Rahmen der Glitter & Ice für 56,00€ erhältlich sind.

Im Falle dieses Sets sind 5 MAC Pinsel enthalten – ich würde sagen darunter 3 SE-Versionenvon Bestsellern aus dem MAC Repertoir – ein eher entfernter Verwander zur Vorlage sowie ein Pinsel, den es so noch gar nicht gab. 4 der Pinsel mit weißem Ziegenhaar, wie MAC für Pinsel nutzt, die soft aber durchaus intensiv Farbe abgeben sollen.

Alle nachfolgenden Einschätzungen entsprechen dem ersten Eindruck – ungewaschen und ohne Praxis.

MAC Ice Parade 167SE

blank blank

ein Puder- oder auch Blush-Pinsel mit mittlelmäßig großem Querschnitt bei recht langem Haar. Die Frisur ist gut und gleichmäßig geschnitten und hat einen sehr schönen Druckpunkt / eine gut funtionierende Arbeitsfläche. In dem Set, wie ich finde, der beste Pinsel. Das Haar ist nicht kuschelweich, was ich bei Pinsel meist auch irreführend und kontraproduktiv finde, aber er pieckt nicht unbietet verhältnismäßig guten Widerstand.

Leider empfinde ich die Form als nichts Halbes, nichts Ganzes, wie auch schon den im Bild dargestellten MAC 129, der aber doch noch besser „frisiert“ ist. Zwar erfüllt der Pinsel gewiss bestens viele Zwecke – Puder, Bronzer, Blush – aber keines davon eben gekommt. Das Leid der Allrounder. Ich halte das Haar für zu lang – die Arbeitsweise wird sicher ein wenig unkontrolliert. So denke ich, ist er nur für sehr dezente Farben geeignet.

blank blank

Bild 1: MAC 129SH (!nicht SE!) neben 167SE

Bild 2: Essence Moonlight Powder Brush neben 167SE (letzterer hat deutlich bessere Druckfläche):

blank blank


MAC Ice Parade 168SE

blank blank

wie jedes Jahr ist auch der wohl beliebteste Rouge Pinsel aus MACs Sortiment in kleiner Version erhältlich und das muss man wörtlich nehmen. Er ist kleiner und schmaler als das Original. Ich habe den großen 167 nicht mehr, weil ich mit dieser Art von Pinsel nicht viel anfangen kann. Ich nutze viel lieber rund gebundene Pinsel verschiedener Größen für die Wangen – egal ob Farbe oder Kontur – und kann daher auch nichts Anderes empfehlen. Schön ist, dass er durch die kurzen Haare kompakt verbleibt und präzises Arbeiten erlaubt. Die Qualität finde ich OK.

blank blank

MAC 169 (LE) neben 168SE:

blank


MAC Ice Parade 212SE

blank blank

hat so gar nichts mit seinem „großen Bruder“ gemein. Wo der 212 fast schon eine Klinge von Arbeitsfläche für super feine Linien mitbringt, ist der 212SE mehr als einen Milimeter breit. Macht ihn nicht schlecht – macht ihn nur eben nicht zum Pendant. Ich denke, der Pinsel ist cool – würde ich sogar dem 212 vorziehen (hab meinen einst weggegeben, weil ich es breiter mag), aber der EBELIN-Schrägpinsel dürfte die bessere Wahl sein. Nicht nur vom Preis, sondern auch in der Anwendung und Qualität.


MAC Ice Parade 227SE

blank blank

die SE-Version zu meinem Lieblingsinsel. Manch einer mag die kleinen Unterschiede als vernachlässigbar erachten – ich empfinde sie als essenziell – die SE-Version erscheint mir als Parodie des Großen. Stumpfe Enden, ungleichmäßige und vor allem abgewandelte Frisur – alles, was den 217 zu dem macht, wofür er bekannt ist, finde ich hier nicht wieder. Selbst die so genannten Dupes auf dem Markt, denen immer die gewisse Prise fehlt, um eben Spitzenklasse zu sein, sind eine viel bessere Alternative.

Natürlich bekommt man sämtliche Aufgaben mit diesem Pinsel auch hin. Wem die Unterschiede egal sind, dem sind sie egal, aber da stellt sich natürlich die Frage: warum kauft man ihn? Ersparnis kann es nicht sein, denn bei rund 10€ pro Pinsel würde man selbst mit ZOEVA und SIGMA besser fahren. Ein Dilemma.

blank blank blank

MAC 227 Full Size neben MAC 227 SE:

blank blank


MAC Ice Parade 239SE

ähnlich auch bei dem allseits beliebtem 239 Shader Brush Mini. Es ist ja nun wahrlich nicht schwer einen paddelförmigen Pinsel für Lidschatten auf dem Markt zu finden und dennoch ist der weiße von MAC ein Klassiker. Die Kombination aus Haarbeschaffenheit und Frisur bringen ihm einen Vorsprung, den die SE-Version nicht einholen kann. Ein kleiner, feiner Unterschied, der letztendlich wesentlich ist. Die Qualität erachte ich wie bei vielen SE-Pinseln von MAC irgendwo im schlechteren Drogeriesegment angesiedelt.

MAC 239 Full Size (verfärbt) neben 239SE:

blank

 


Man muss bei MAC Brush Sets klar seine Erwartungen abstecken. Warum interessiert man sich für die Pinsel?

  • Wollt ihr einen guten Deal – sprich gute Qualität für einen kleineren Preis als gewohnt? Da seid ihr bei den MAC Brush Kits falsch.
  • Keine Ersparnis aber dem Preis angemessene Qualität? Auch hier ist das Set sicher nicht die die richtige Wahl – für den Preis bekommt ihr deutlich bessere Pinsel – vielleicht nicht 5, aber in welchem Set sind schon haargenau die 5, die man genau so noch braucht…
  • Ihr wollt ein schickes Set für Unterwegs? Nun ja, über „schick“ lässt sich streiten – für Unterwegs geeignet. Aber auch hier ginge es sicher günstiger.
  • Die einzige Erwartung, die meiner Ansicht nach dieses Set zu 100% zufriedenstellend erfüllen kann, ist, dass MAC drauf steht – aber eben ohne MAC Image was Pinsel betrifft.

Wer sich dieses Set gekauft hat und absolut hinter dieser Entscheidung steht, wird sicher viel Freude mit dem Set haben. Es wird gewiss das leisten, was ihr möchtet – es ist nicht schlecht. Es ist nur eben nicht das, von dem ich glaube, dass es sich viele erhoffen. Solltet ihr euch Beträge wie 56,00€ echt abzwacken oder ansparen, könnte die Angelegenheit aber ärgerlich werden. Von mir gibt es keine Empfehlung – weder vom Preis-Leistungs-Verhältnis noch unabhängig davon.

Mein Vorschlag als Alternative zu diesem Set:

  • EBELIN Powder Brush – ca. 5€
  • Kosmetik Kosmo Rouge Rosi – ca. 9€ (bzw. wenn man es schräg will Kontur Karla)
  • EBELIN abgeschrägten Eyeliner Pinsel – ca. 3€
  • MAC 217 – ca. 24,00€
  • MAC 239 – ca. 27,50€

Man spart nicht, bekommt für sein Geld aber ein Set großartiger Pinsel – alle zähle ich zu meinen Favoriten und finde es wert darauf zu sparen.

Ich habe mir das Set aus den falschen Gründen bestellt und bereue es ein wenig – gebe auch gern zu, dass ich mich nicht als Zielgruppe sehe und darum meine Review auch ein wenig unfair ausfällt. Ich werde es nicht behalten und kann daher demnächt nichts Näheres aus der Praxis berichten.

blank

blank

blank

blank blank

blank

Kommentare

55 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Ich bin deinem gut gemeinten Rat gefolgt und habe mir lieber ein paar gute einzelne von mac geholt da kann ich entscheiden welche ich brauche und hoffe auch das die qualität stimmt.
    Hier bei dem set sehen die ja auch schon irgendwie billig aus… 😛

    • Ich finde auch, dass die Pinsel in diesem Set UNGLAUBLICH billig aussehen..ich sag nur durchsichtiger Plastik und Glitzer..PFUI! :sick:

  2. allein schon die optik wäre ein kaufgrund für mich 😀

  3. ich finde die optik total cool, würde ie mir aufgrund der mangelnden qualität niemals kaufen. NIEMALS 😀

  4. dieses set macht mich schon a weng fertig- jedoch nur weil ichs einfach HÜBSCH finde und deswegen gerne hätte. aber ich versuche weiter standhaft zu bleiben… :pig2:

  5. Die sehen ja schon ganz schön geil aus. *-*

    Im Festive Face Kit waren/sind auch drei Pinsel drin. Bin ich sehr angetan von, vor allem weil der eine so schön fluffig ist. Ich weiß nur noch nicht wofür ich ihn nutzen soll (ein abgeschrägter Lidschattenpinsel). 😛

  6. Puh… zum Glück hab ich die Finger von den SE Pinseln gelassen.. denen eilt Ihr Ruf irgendwie voraus.
    Danke für die Review! 🙂

  7. ich krampfe innerlich beim anblick der form und ausgestaltung der ziegenhaare.
    dann lieber zwei ausgesuchte original-exemplare, als dieses „schäppchen“.

  8. Hab mir das Set auch gekauft da ich dachte es wäre Praktisch auf Reisen und so. Die MACcine hat mich aber bereits beim kauf darauf hingewiesen das es mit den Originalen nicht mit halten kann, aber besser sei als vorherige LE Sets.
    Joa, ich bin nicht so ganz zufrieden mit ihnen da die Originalen (wo ich den 168, 239 und den 227 besitze) wesentlich besser sind 😕
    Ich hab sie schon benutzt und probiert das beste aus ihnen raus zu holen, bis jetzt ist es mir nicht gelungen.
    Ob ich sie behalte weiß ich noch nicht da ich sie sowieso nie mit dem Preis, mit dem ich sie gekauft hab, weiter verkaufen kann :-/
    Mal schaun…

  9. Warum sind denn diese limitierten Sets immer so schlecht? ?:-)

    • Ich fühle mich an der Stelle missverstanden – von „so schlecht“ ist ja nicht die Rede. SIe sind nur einfach deutlich schlechtER als das Original.

    • Ich denke, das läuft immer ein wenig nach dem Prinzip „form follows funktion“: man macht sie putzig und nett anzusehen, kleiner und praktisch für’s Reisen und meist noch in einem Täschchen und zum günstigen Setpreis…
      Und jetzt stell dir vor, DANN wären die auch noch so GUT wie die Standardpinsel. Die würd doch dann keiner mehr wollen! 😛
      Nee, nee… die machen das schon ganz strategisch so. Einfachere Machart lässt dann auch günstigere Preise zu.

  10. Ich kann all dem fast 100% zustimmen. Da das meine ersten MAC LE Pinselsets sind (ich hab mir auch das Duo Fibre Set gekauft), kann ich nicht sagen, ob die Qualität besser geworden ist im Vergleich zu früheren Sets, was ich natürlich gehofft hatte, und einige Andere sicherlich auch. Tatsache ist, ein Qualitätsunterschied ist auch in diesem Fall unverkennbar, allerdings muß ich sagen, ich hatte mir das, nach allem, was ich über diesen Punkt schon gelesen hatte, schlimmer vorgestellt. Diese Pinsel hier sind nämlich doch ganz brauchbar, würd ich sagen. Der 217er ist auch für mich das Lowlight im Set, den 212er find ich sogar recht gut (wobei ich dazu sagen muß, daß ich das Original nicht hab), ebenso den 168er (da hab ich das Original, und muß sagen, ich find den hier sogar besser, weil präziser im Auftrag), und auch den 239er find ich nicht so übel; bei diesem Pinseltypus find ich sowieso, daß es nicht sooo drauf ankommt, wie der Pinsel qualitativ beschaffen ist, ich find, der funktioniert so oder so relativ sicher. Und was den 167er betrifft, den finde ich ebenfalls zu lang. Was vielleicht aber sozusagen nur eine Symptom-Empfindung ist, den wäre er hochwertiger und dichter, wäre der Druckpunkt womöglich auch in dieser Länge ok. Summa sumarum muß ich sagen, das Set ist qualitativ ok bis sogar gut; der 217 drückt den Durchschnitt allerdings merklich, der ist für mich der einzige Totalausfall. Dennoch bin ich überhaupt nicht enttäuscht; ich bin irgendwie sogar erleichtert, denn ich hatte weit Schlimmeres befürchtet, und hätte die Sets vielleicht auch zurückgegeben, wenn diese schlimmeren Befürchtungen sich bewahrheitet hätten. Ich muß allerdings auch dazu sagen, der Grund für meine Kaufentscheidung war nicht der Wunsch qualitativ hervorragene MAC Pinsel zu erwerben, sondern es war ausschließlich die Optik. Ich hab mich total in die durchsichtigen, winterlichen Griffe verliebt; schon auf den Bildern, und ich fand und finde sie in natura wirklich genauso schön! Die Voraussetzung sie – Schönheit hin oder her – zu behalten, war für mich halt einfach, daß die Pinsel zumindest ganz normal gut zu gebrauchen sind, und ich sie auch tatsächlich benutzen kann. Und das sind sie, sie werden also definitiv zum Einsatz kommen. Insofern bin ich glücklich über diesen Kauf und hab Freude an diesen Pinseln! Kann mich aber wirklich nur anschließen, daß man die Finger davon lassen sollte, wenn es Einem primär um die Qualität geht.

    Das einzige was mir nicht gefallen hat an den Sets, das waren diese Plastitäschchen in denen sie kamen; die hätt ich schon um ein Haar weggeschmissen, aber sie haben in letzter Minute doch noch einen dankbaren Abnehmer gefunden, der Freude daran und Verwendung dafür hat: der Opa einer Freundin war sofort ganz wild drauf, als er sie zufällig gesehen hat, und nutzt sie nun zur Medikamentenaufbewahrung; viel schöner, als der Platikkübel, den das ALtersheim ihm für diesen Zweck zur Verfügung stellt, sagte er 😀

  11. Also ich habe das Face kit Set in warm , die Produkte finde ich top :inlove: aber , wenn ich mir die 3 Pinsel anschaue denke ich an Essence oder so.

  12. oh ja ich habe schon einige „schlechte“ Erfahrung im Internet über die MAC SE Pinsel gelesen. Meine sind Gott sei Dank guter Qualität – vlt ne Ausnahme =)))

  13. Ich habe eines der großen Sets und finde die drei Pinsel darin oooookeeeee.
    Hatte aufgrund der Optik schon eines der bunten Sets letztens bestellt aber wieder zurück geschickt, weil es mir zu schade um das Geld war. Mit diesen Sets ist es irgendwie wieder genau so, ich finde sie wirklich hübsch gestaltet, aber irgendwie ist mir mein Geld doch zu schade. Da ich in dem großen Set für die Pinsel aber nicht drauf gezahlt habe, bin ich durchaus milder ihnen gegenüber gestimmt. Der 266er macht seine Arbeit genau so gut wie meine Sigma 266er. Mit dem Puderpinsel kann ich in Notfällen (Pinsel ist noch nicht wieder trocken) auch besser leben als mit anderen (ja ich schaue dich an Sigma ss150 du haarendes ausblutendes Monster!), habe aber auch gar nicht soo viele Puderpinsel von daher nett für den Fall der Fälle. Und der angeschrägte fluffige Pinsel ist ja eh so einer den ich nicht unbedingt in meiner Sammlung brauche und auch schon genug von habe, aber er katzt nicht, und wenn er das auf Dauer auch nicht tun wird, darf er vllt seinen Sigma Doppelgänger ersetzen, der in meinem Schrank einfach zu lang ist, was mich nervt, da kommt mir eine kürzere Version gelegen.
    Ich freue mich auf jeden Fall die drei mit dem hübschen Griff zu haben ohne das mein Geldbeutel weint, weil sie für das Geld einfach nix sind. So ist es für mich okay.
    Roman Ende 😀

  14. In einem Deiner letzten post`s klang es so, als hättest Du Dir das “ Make It Perfect Brush Kit“ gekauft als ich da erwähnte, dass ich DAS habe ?!
    Mit DEM bin ich weiterhin sehr zufrieden. Sie färben nicht mehr und Haare verlieren sie auch nicht (der gr. Gesichtspinsel nicht mehr), bis jetzt. Vergleichen kann ich die beiden Gesichtspinsel nicht , da ich das Original nicht habe und die Augenpinsel gibt es ja nicht als NICHT SE-Ausführung.
    Ich weiß auch, dass ich nicht die einzige bin, die diese Duo-Fibre Pinsel aus dem Kit gut finden. Mit der Qualität sind auch andere zufrieden, die einen Vergleich haben. Das beruhigt mich schonmal, dass ich da mit meiner Beurteilung nicht ganz daneben liegen kann.
    Die Augenpinsel verwende ich auch tgl. Die Gesichtspinsel wechsle ich immer mit anderen ab, wie ich gerade Lust habe.
    Ich bin jedenfalls froh, es mir gekauft zu haben, sowohl für zu Hause als auch für unterwegs:-)
    Obwohl ich ja weiße Pinsel sehr mag, hatte ich mich gegen das Perfect Brush Kit entschieden, weil ich da 2 Pinsel im Original schon habe und bei dem Make It Perfect Brush Kit noch keinen. (und mir den 130-iger eigentlich sowieso kaufen wollte)

    • Ich hab auch das, aber erst jetzt abgeholt und noch nicht ausgepackt… Ich habe aber durchaus bissi Bammel zu testen.

      • Gerade WEIL es so war, dass die Qualität der bisherigen Pinsel aus SE`s schlechter war als die aus dem Standardsortiment, legt MAC offensichtlich sehr viel Wert darauf, diesmal bessere Qualität geliefert/hergestellt zu haben (oder hergestellt haben zu lassen?!) Denn die Maccine von meinem Counter sagte mir, dass dazu extra eine „Versammlung“ (weiß nicht, wie genau das da genannt wird) stattgefunden hat, um auf den Unterschied zu bisherigen SE Pinseln hinzuweisen. Da hab ich aber noch gedacht, sie MUSS es so sagen…als Kaufanreiz….
        (ich bin NACH meinem Kauf, nach der letzten Diskussion bei Dir darüber, nochmal da gewesen und hab mich mit ihr darüber unterhalten…bis dahin hatte auch noch keiner ein Pinsel-kit zurückgebracht…die meisten gingen wohl bei der Hello Kitty-SE zurück)

        In meinem Nebenjob, für einen Werbefilm, hab ich letzte Woche sowohl eine Visagistin (die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat) und andere „Beautys“ getroffen, die (zumindest mit dem Duo-Fibre Kit) zufrieden waren. Die Visagistin arbeitet gelegentlich,aushilfsweise bei MAC, hat also kein gesteigertes persönliches Interesse und sagte das gleiche.
        (nur mal nebenbei:in den Pausen hat sich immer eine kleine Gruppe um die Visagistin versammelt und es wurde allgemein über Beauty diskutiert, war AUCH ganz nett:-)

        Dein Vergleich lässt mich nun aber auch daran zweifeln.

        Trotzdem glaube ich, dass viele Vorurteile haben und Meinungen übernehmen, was andere sagen, weil es eben Fakt ist, dass es in der Vergangenheit so war. ( woran soll man sich aber sonst orientieren, wenn man eine Kaufentscheidung davon abhängig machen will, weil man nicht so viel Geld umsonst ausgeben will ?!)

        Vllt. ist es aber auch nur so, dass die Qualität eben nicht durchgängig besser ist als bei früheren LE`s. Dann habe ich eben einfach nur Glück gehabt und freu mich drüber. 🙂

        Trau Dich 🙂 Enttäuscht werden, kannst Du doch nicht….es kann nur besser sein als Du denkst oder eben Deinen Verdacht bestätigen.

        • Klingt nach einer netten Runde :))

          Irgendwas wird bei MAC sicher abgehen wegen der Sets.

          Aufgrund der völlig neuen Formen bin ich in der Tat davon ausgegangen, dass sich da etwas getan haben dürfte. Es ist aber aufgrund dessen aber gleichzeitig schwierig zu vergleichen, weil die Pinsel nun einmal anders sind.

          Ich kaufe ja sonst auch nicht jedes Jahr die Sets, um sie zu reviewen – das hab ich in dem Fall nun wirklich guter Hoffnung getan. Mittlerweile habe ich die Sets aber bei MAC gesehen – anfassen geht ja nicht 😛 – und da war mir nicht mehr so nach mehr. Ich hätte sie so vor Ort wohl nicht gekauft, aber schlicht auch, weil ich viele (ähnliche) Pinsel schon habe. Allein 130 und 187 würden sich ja lohnen, wenn die Quali OK ist. Und ich hab auch nen 187SE aus 2007 und dafür die Full Size verkauft, weil ich fand, er reiche. Bis ich nun einmal neulich bei dem Dreh jemanden schwarz anmalte, weil er Farbe ließ. Sowas geht ja nun gar nicht. Und der Pinsel ist alt und wurde zug mal gewaschen. Da bin ich nun einmal jetzt ein wenig paranoid.

        • Meine Pinsel aus dem Mineralize Kit bluten (auch nach der mehr als 10. Wäsche) immer noch arg aus, ich habe sogar das Gefühl, es wird immer schlimmer. Shampoo, Pinselseife, MAC Brush Cleanser, nichts hilft. Habe mich mal über die Webseite an MAC gewandt, aber offenbar findet man es nicht nötig, mir zu antworten. (Habe seit 10 Tagen nichts gehört – das finde ich ja mal richtig enttäuschend!). Leider ist der nächste MAC sehr weit weg, sonst hätte ich die unbrauchbaren Teile längst zurückgebracht.
          Das weisse Set ist okay, aber vor allem den 217 empfinde ich auch als deutlich schlechter als den Fullsize (die Form stimmt irgendwie nicht zum Blenden). Auch beim 239 liegt die Qualität deutlich darunter. Mein 212 ist übrigens nicht breiter als der Fullsize, ich mag den gerne. Der 167 ist in der Tat recht weich, der 168 hingegen kratziger und dünner als der Grosse.

        • mein set blutet auch noch total besonders der 130…..
          meine Maccine meinte gleich das sie die pisel nicht tauschen dürfen wurde ausdrücklich von oben so endschieden….so bleibe ich auf beide sets sitzen…..sind voll der schrott….ganz ehrlich! mein erstes set und dann sowas? da hätte sich mac ruhig nen bischen mehr mühe geben können….
          :no:

        • anfassen geht ja nicht …?
          Bei uns schon, hab ich vor dem Kauf gedurft. Die Maccine hat die Haube abgenommen und ich konnte alle anfassen ( nicht herausnehmen und jeden einzelnen SO testen 😉 aber im „Ständer“)

  15. Danke für Deine Review liebe Magi 🙂

    Dass die Pinselsets von MAC als Gesamtpaket kein Renner sind, ist ja schon des längeren bekannt und ich glaube, das hast Du hiermit nicht das erste Mal erwähnt – ich denke da an die zauberhafte Zeit mit Magi-Videos auf YouTube :brokenheart: ahhh…schön war’s!

    Ich habe den 239er und 217er von MAC und bin vollauf damit zufrieden, warum also so’n Set kaufen? – Weil sie so schön klein sind und man sie „liebhaben“ will – ist wie bei kleinen Kätzchen? :cat:

  16. Die Optik finde ich immer noch ganz schick, finde es aber recht schade, das die Quali so mies ist :hypnotized:

  17. Mich turnt die Optik unglaublich ab. Für meinen Geschmack der Inbegriff von häßlich, billig. Allein aus dem Grund hätte ich sie mir schon nicht gekauft, AUCH wenn die Qualität super wäre. Ich habe unglaublich tolle Revlon, Sigma, Zoeva und Da Vinci Pinsel und bin sehr zufrieden mit ihnen.. :dance:

  18. danke magi für den super post. gute entscheidungshilfe. ich hab mir weder eines der MAC pinselsets gekauft noch das zoeva mini bamboo set. bei mac durfte das pinke lipgloss set mit und bei zoeva hab ich mir einzelne pinsel geholt und bin happy :beauty:

  19. So enttäuscht bin ich von dem Fabulously Festive Face Kit/Wintercool .
    Da saß ich wahrscheinlich im richtigen Moment vor MAC online und habe es mir bestellt.

    Ich weiß nicht was das soll, aber die Lidschatten darin sind echt der letzte Scheiß. Das sind doch keine üblichen Mac Lidschatten…nie im Leben.
    Ich bin so enttäuscht, habe es aber leider schon dreimal benutzt ….. ich musste, konnte es einfach nicht glauben, wie schrottig die LS sind…. und kann es somit nichtmal zurückschicken.

    Ich ärgere mich und werde nie wieder solch ein Set von MAC kaufen. 56 Euro zum Fenster rausgeworfen ….. niemals habe ich geglaubt, dass ich mal so verärgert bin über MAC. Ich fühle mich verarscht, und bin froh, die Pinsel nicht auch noch bei Pieper bestellt zu haben…….

    LG Martina

    • Ja sicha solltest Du es zurückgehen lassen! Hab ich auch schon gemacht bei MAC Online, sogar bei Nichtgefallen der Farbe eines Lippies aus der Villains Collection. Wofür gibt es denn das Rücksendeformular/Widerrufsrecht? Bestimmt nicht nur für fälschlich versandte Ware seitens MAC. Wenn ich Laufschuhe kaufe, sie probetrage und dann zurückgebe, können die auch nicht mehr verkauft werden. Da gilt doch auch das Fernabsatzgesetz. Man kann auf dem MAC Rücksendeformular sogar noch markieren, daß die Farbe falsch ist, wenn ich mich recht entsinne. Die für MAC enttäuschende Qualität ist auf jeden Fall ein Rückgabegrund für den Kunden, ob MAC das juckt, daß die einen Kunden weniger haben, weiß ich nicht… Habe nur bei Breuninger erlebt, daß die MAC nicht zurücknehmen, das war ein oberflächlich angetestetes Quad. Zum Glück war es kein Schaden, da ich es bei ebay sogar noch für etwas mehr als den eigentlichen Verkaufspreis loswerden konnte.

      • Wie unten erwähnt hab ich ähnliche Probleme mit meinem Set (bzw. mit 129) und bin nun von MAC aufgefordert worden das komplette Set zurückzuschicken! Ich bekäme dann ein neues

    • Ich finde, das ist ein Reklamationsgrund. Trau dich, ehrlich. Das ist nicht die Leistung, die du von MAC gewohnt bist und du leistest damit ja auch Feedback. WEnn keiner meckert, kann man sich nciht verbessern. Zudem hat MAC dich ja nun als Kundin vielleicht verloren… Aus Scham sollte man 56€ echt nicht in den Sand setzen. Ggf. ruf doch vorher an.

      Bei Beauty ist das mit dem Widerrufsrecht ja etwas tricky, weil sich der Sinn dessen irgendwie aushebelt, weil es, wenn es benutzt wurde, nicht mehr verkauft werden kann. Aber daher auch Reklamation: ich meine, wenn die Dinger nicht funktionieren…

  20. Seit ich erfahren habe, dass die Pinsel in den LE Sets immer maschinell in China hergestellt werden und die einzelnen nicht + sie deshalb so viel preiswerter sind ,aber auch ganz anders ausfallen ( anderes Haar , abweichende „Frisur“, anderer Kleber ) habe ich mir kein Set mehr gekauft…die Enttäuschung war zu groß :no: :no:

    • Wenn man bedenkt, dass manuelle Herstellung Standard ist – selbst bei günstigen Pinseln, wundert man sich schon, dass MAC sich die Blöße gibt. Und dann wundern, dass sie in Verruf kommen. Aber natürlich sollte man sich selbst keine Konkurrenz sein, aber es klappt ja auch bei anderen Firmen.

      Nun gut, es ist nicht katastrophal – die Pinsel sind ja dennoch OK, aber ich gehe fdavon aus, dass der Großteil der Kundinnen schlicht andere Erwartungen hat. Und wenn ich höre, dass am Counter ständig gelogen wird was den Herstellungsprozess angeht, dann ist auch mal gut.

      • ich wusste das bis vor kurzem überhaupt nicht ?:-) ich dachte immer , die LE Pinsel seien einfach nur kürzer :laugh: :laugh: :laugh:
        bis ich dann man 2. Set gekauft habe und in diesem war wie in meinem ersten der 266 und der sah ganz anders aus , war schmaler und die Haare waren synthetisch , während der 266 aus meinem anderen Set Naturhaare hat
        dann habe ich gegoogelt und siehe da:
        SE steht für SPECIAL EDITION und bezeichnet limitierte Pinsel, meist aus Pinselsets, die nicht mit den Full Size Pinseln in Qualität übereinstimmen. Sie haben neben einem kurzen Stiel auch oft anderes, weniger hochwertiges Haar, nicht selten andere Formgebung, die nur an die reguläre erinnert und sind stets maschinell gefertigt. Erkennbar ist der Unterschied unter anderem am günstigerem Preis, kratzigerem Haar, Borstelausfall, einem synthetischem Geruch (Kleber) und dem „Ausbluten“ – also stark verfärbtem Wasser oft über die erste Wäsche hinaus.

        ich kann nicht unbedingt sagen , dass die Pinsel schlecht sind- außer der 224 – der verliert ständig Haare

        • ..und mein 190-iger, aus dem Standardsortiment, den ich mir auch erst vor ein paar Wochen gekauft habe, der färbt nun auch schon nach der 4. Wäsche, wie verrückt , richtig dunkelgrau ,Haare verliert er vereinzelt.

          Dann wird wohl die Qualität insgesamt schlechter geworden sein ?
          Obwohl ich immer dachte, das „Ausbluten“ bei Naturhaarpinsel sei normal.?!

        • Das ist komisch. Synthetische Pinsel bluten üblicherweise nicht. Die sind ja nicht oberflächlich gefärbt wie die Echthaarpinsel sondern zuvor. Das ist irgendwie sehr befremdlich. Auch dass sie Haare verlieren – gerade das ist ja das tolle an synthetischen… Reklamieren?

          Ich kann so schlecht etwas dazu sagen, weil ich keine richtig neuen MAC Pinsel habe, aber was ich so im Display sehe, würde diese Vermutung definitiv bestärken. Ich würde zumindest keine großen Pinsel von MAC kaufen.

          Den 190SE hab ich auch und find den cool als solchen. Mit den synthetischen gab es bei MAC SEs selten Probleme… Außer, dass sie eben aus einem Haarmix von synth und echt oft schlicht reines synth gemacht haben – zum Nachteil der Pinsel.

        • Ich hab mich auch vertippt, meine den 109-er

        • ..und die o.g. SE Pinsel (meine) machen auf mich einen besseren Eindruck und färben nicht mehr…… ist schon verrückt……

  21. Ahuaaaaa: „Entfernter Verwandter“. Die Griffe bei Pinseln sind mir eigentlich piepegal, sofern sie gut verarbeitet sind. Echthaar-Pinsel kaufe ich aber generell nicht. Gestern hab ich mir die ZOEVA Veggies bestellt, bisher kannte ich die Marke gar nicht. Nochmals 1000 Dank für den Tipp.

  22. Durchsichtiges Glitzerplastik? Wären die Haare jetzt noch rosa dazu wäre das wirklich das Sahnehäubchen des schlechten Geschmacks :sweat:
    Prinzipiell find ich die Idee zu besonderen Kollektionen günstigere Pinselsets anzubieten ja eigentlich wirklich gut! Man schenkt dem Kunden sozusagen was, wenn er sich gleich ein ganzes Set kauft. Der freut sich über die Ersparnis, hat für das Geld von 2-3 Pinseln gleich 4-5 und ist evtl. von der Qualität dann so überzeugt, dass er sich noch 1-2 anlegt. Da würde MAC doch viel mehr von profitieren!
    Stattdessen packen sie billige (fast schon) Imitate von sich selbst her und verscherbeln die dann, damit die Kunden denken, sie sparen hier im Gegensatz zu den einzelnen. Denn dafür sollten Sets doch da sein oder? Um dem Kunden mehr für sein Geld zu bieten und dabei trotzdem noch gut zu verkaufen, weil Kunden eher zu „sparsamen“ Sets greifen, als sich für so viel Geld „nur“ 1 oder 2 Pinsel zu holen…
    Also so sehe ich das jedenfalls :-((

  23. Ich habe mir dieses Set vor Ort angesehen, ich muss dazu sagen, ich besitze den 168, den 217 und den 239 in Full Size und war absolut enttäuscht, wie schlecht die Pinsel sind. Die Frisur hat teilweise nichts aber überhaupt nichts mit den großen Brüdern zu tun. Ich würde sie fast als die schwarzen Schaafe der Familie bezeichnen, mit denen keiner was zu tun haben will. Da mir das Festive Face Kit in warm so gut gefallen hat besitze ich jetzt 3 SE Pinseln und der 129 hat sooooo ausgeblutet, dass ich ihn niemals benutzen werde. Bilder findet ihr auf meinem Blog dazu!
    Die anderen beiden sind okay, aber ich werde mir definitiv kein MAC Pinsel Set kaufen werde!

  24. Schade, aber wie erwartet. Obwohl ich sagen muss, das Design gefällt mir echt gut, aber mir war klar, dass der Preis irgendwo ein Manko nach sich ziehen muss und die Maccine hat auch gesagt, dass die Sets immer von Maschinen gemacht werden und nicht von Hand wie die normalen Mac Pinsel. Das zeigt sich eben irgenwo. Ich finde aber sowieso nicht, dass Mac DIE besten Pinsel der Welt hat. Gibt gute, aber auch viele schlechte. Meistens gefällt mir bei Mac die Form nicht. Finde sie oft nicht gut zum präzisen Arbeiten geeignet.

  25. Und mir wurde von einer Maccine erzählt, dass diese Pinsel genauso hergestellt werden wie die anderen, die gleiche Größe haben und auch gleich arbeiten. Erst wollte ich mir zu Wheinachten ein Set gönnen aber jetzt lasse ich es besser. Und im Shop kann man die Pinsel noch nicht einmal anpacken, dank dieser Plastikkugel. Ich denke, dass ich mir allein einen Mineralize Eyeshaddow kaufen werde.

    Eine Frage hätte ich aber trotzallem: Magi, du erwähnst jetzt echt schon oft, dass du kein großer Fan der SE-Pinsel Sets bist und du sie nicht empfielst. Warum hast du dir dann für 56€ (!!!) ein solches Set gekauft?
    Liebe Grüße,
    Lene

    • Wie schon mehrfach geschrieben, weil ich darauf hoffte, dass mit den völlig neuen Pinsel-Designs auch eine neue Qualität einkehrt. Und ich lag auch nicht all zu flasch damit – aber auch nicht richtig genug. Ich hätte gern etwas Anderes hier geschrieben. Natürlich hätte ich es mir so nicht gekauft, aber für den Blog ist’s OK.

  26. Ich glaub die einzigen brauchbaren SE Pinsel aus den Sets, gab es damals in der Formal black Kollektion. Danach ist die Qualität immer weiter in den Keller gesunken

  27. Ich verstehe nicht, warum es so himmelschreiende Unterschiede zwischen SE Pinseln und Standardpinseln gibt. Man hat doch die Vorlage im Haus und weiß wie es geht? Mysteriös.

    • Jo, das ist eigentlich das, was irgendwie echt bissi sauer macht, weil das kein Zufall oder Unwissen sein kann …

      • MIr hat man mal gesagt, man wüsste von dem Qualitätsunterschied und er sei gewollt. Man könne schließlich nich erwarten für den Preis die Qualität der Originale zu erhalten. Etwas Schwund wär immer und man bekommt ja auch mehr Pinsel. :reallyangry:

        • Etwas Schwund? So kann man das natürlich auch formulieren. Danke MAC. Für nix. :giggle:

          Danke an alle Mädels da draußen, die auf die gravierenden Unterschiede aufmerksam machen. So weiß ich wenigstens, in welche Produkte ich mein Geld guten Gewissens investieren kann.

          Langsam wird mir klar, warum ich der Marke gegenüber so zwiegespalten bin. Ein paar tolle und unschlagbar gute Basics auf der einen Seite, eine mehr als fragwürdige Firmenpolitik auf der anderen.

  28. ich habe mir das mineralize brush kit gekauft
    das design gefällt mir persönlich sehr gut

    ich muss aber auch sagen das ich etwas enttäuscht bin, vor allem der SE 130 haart bei mir total und ich finde ihn auch etwas zu lang, habe aber keinen vergleich, da ich den original nicht besitze….

    liebe grüsse

MAGIMANIA
Logo