MAC ‘Digi Pops’

MAC Digi Pops
Wie ich MAC dafür liebe die Release Dates so offen zu halten. Heißt “Erhältlich im August” in eigentlich “Noch nicht erhältlich im Juli”? Ist das etwa ein weiterer Zug zum Pushen der LE-Hysterie, damit man ja seinen Wunschartikel bekommt? Aber MAC, ich vergebe dir. Mir den neuen DAZZLE LIPSTICKS habt ihr sowas von in mein Herz getroffen – zumindest auf Bildern…

Im Rahmen der DIGI POPS Kollektion kommen satte 13 Lippenstift-Nuancen eines neuen Finishes, das funkelt und schimmert wie nix Gutes heraus. Als Pendant zu den DAZZLEGLASSES, von denen auch 7 in dieser Colour Story erhältlich sind, beinhalten die Lipsticks kleine, lichtbrechende Plättchen, die teilweise von der Grundfarbe abweichen und so schöne Effekte hervorrufen. Wie es am Ende in natura aussieht, muss ich aber noch selbst erkunden. Ich kaufe MAC Lippies so gut wie nie, weil mir 18€ zu viel sind, aber wie im Falle von “Cyndi” werde ich hier wohl nicht herumkommen.

Dazzle Lipstick – je 18,00€ – alle limitiert

     

  • Liquid Lurex – Goldnuance
  • Smash Hit – Cremeweiß
  • Infused with Glam – Kupferton
  • Wham – Pflaume-Braun
  • Glaringly Hip – heller Pfirsichton
  • Sweet Bits – helles Lavendelrosa
  • Hot Sass – Orange
  • Win-Win – Babyrosa
  • Naughty You – knalliges Pink
  • Troublemaker – Magenta
  • Snazzy – Pflaume
  • Hellraiser – heller Fliederton
  • Baby’s On Fire – klassisches Rot

Swatches: bei TSOYbei Temptalia

Dazzleglass – je 19,50€ – alle limitiert

  • Boys Go Crazy – Violett
  • Fabulous Fun – Magenta
  • Hi-Falutin’ – gelbstichiger Roseton
  • You Got the Look – Nektarinengelb
  • Glamour OD – Koralle
  • Spanking Rich – Himbeerrot
  • Utterly Posh – Orange

Besonderheit in dieser Kollektion ist die Einführung der neuen Leerpaletten mit vier Steckplätzen, über die ich schon erzählt habe – und hier auch demonstriert. Und damit es auch Sinn macht, gibt es viele bunte Farben in Pfännchen. Wenn alles gut geht, dann auch an Countern, die diese üblicherweise nicht führen. Keine limitierten Nuancen dabei (wobei mir “Sunny Spot” nix sagt) umso schöner für die Mädels, die sonst nicht in den Genuss kommen. Wider Erwarten UND Auskunft seitens MAC sind die neuen iPalettes aber doch teurer als die Vorgänger. Statt 6,00€, was schon viel war, muss man für das neue Design 7,50€ hinblättern. Aus meiner Sicht eine Frechheit, denn die neuen Quads kosten in den USA nur $5,00 – womit will man uns bitte den enormen Preisanstieg erklären?

Pro Palette Eye Shadow x 4 – 7,50€

Eye Shadow/Pro Palette Refill Pan – je 12,50€ (im Töpfchen überall erhältlich für 16,50€)

  • White Frost
  • Knight Devine
  • Deep Truth
  • Carbon
  • Tilt
  • Winkle
  • Atlantic Blue
  • Contrast
  • Sunny Spot
  • Lucky Green
  • Steamy
  • Club
  • Parfait Amour
  • Trax
  • Vibrant Grape
  • Sketch
  • Sweet Lust
  • All That Glitters
  • Free to Be
  • Satin Taupe
  • Shroom
  • Wedge
  • Expensive Pink
  • Red Brick
  • Retrospeck
  • Goldmine
  • Goldenrod
  • Texture

Und wie immer bei dieser Art von Kollektion auch wieder Pinselsets. Dieses mal in komplett neuer Zusammenstellung und auch nur 2 an der Zahl. Ich bezweifle, dass sich an der mittelmäßigen Qualität etwas geändert hat. Zwar sind sie jedes Jahr ein wenig anders, aber die Tendenz war bisher stets gen schlechter. Ich werde sie hoffentlich einmal begutachten können, um zu sagen, ob mein damaliger Bericht immernoch gilt. Die Face Brush Sets waren eigentlich die einzigen, die ich noch für einigermaßen brauchbar befand, aber der 187SE hat sich in den letzten LEs so verändert, dass ich nicht glaube, dass das Set noch die geforderten 56,00€ wert ist. Da gibt es inzwischen zu viele Alternativen auf dem Markt.

5 Eye Brushes: Apply, Define + Line – 56,00€
266SE, 212SE, 219SE, 227SE, 275SE

4 Face Brushes: Apply + Blend – 56,00€
168SE, 187SE, 190SE, 194SE

Bilder: MAC Cosmetics – purity.com

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. ich finde das neue Dazzle Finish von den Promobildern her echt schön – werde mir aber wohl nichts zulegen können, weil ich vor ein paar Tagen erst mächtig abgestaubt hab bei MAC.

    noch dazu ist der Counter 1 Stunde entfernt von hier – werde also wohl die ersten Swatches abwarten, und wenn mir dann etwas sensationell gut gefällt, selber einen Blick wagen. Die Chancen sind aber ziemlich gering. (man sollte diese vielen LE's auf einmal abschaffen. XD)

  2. Einige der Lippenstifte sehen wirklich schon auf den Promobildern sehr hübsch aus… Mein absoluter Favorit ist Snazzy, was für eine tolle Farbe… sieht auf den Swatches von Temptalia so traumhaft aus!

    lg
    http://likesamantha.blogspot.com

  3. Bei den Lippenstiften bin ich auch irgendwie skeptisch, leider ist kein Counter in der Nähe (selbst Bremen sind immerhin 50 km…) und ich bin auf Swatches angewiesen. Und da ist mir der Preis zu hoch und das Risiko zu groß.

    Wenn du die Brushsets in die Hände bekommen solltest, würde ich mich über ein Review (wie bestimmt viele Leser) wirklich sehr freuen, deine kritische Meinung finde ich immer sehr hilfreich. Das hat mir schon manche potentielle Fehlkäufe erspart – danke dafür!

    lg

  4. Ich werde mir wohl zum ersten Mal einen Mac Lippenstift zulegen, denn die klingen wirklich toll und ausnahmsweise mal (für mich persönlich) auch 18€ wert.
    Was ich aber noch viel spannender finde, ist das die "dare to wear" LE auch schon raus ist. (aber natürlich schon das weg was ich möchte)

  5. die neuen dazzle lipsticks sind eigentlich gar nichts für mich…aber mal schauen 🙂

    ich komm aber immer noch nicht drüber weg dass ich für eine neue leerpalette in kanada nur 4,50 $ bezahlt hab! also irgendwas unter 4 €…das ist ungefähr die hälfte 😀

  6. also die lidschatten standen heute schon im breuninger,hab mich schon gewundert ^^

MAGIMANIA Beauty Blog