ESSENCE Eyeshadow Palette

Eindrücke, Swatches & ein Video

Wo fange ich am besten an. Diese knapp 10€ teure, limitierte Palette von ESSENCE erschien kürzlich und man sprach von Bunkereuphorie. Einerseits sollten sich viele drum reißen – sie sei so exklusiv – andererseits würden viele sie zum Spekulieren auf eBay horten. Ist das eingetreten? Wie isteuer Eindruck? Bei Fashionfee gibt eine Liste der Filialen, die die Palette führen (werden).

Ich sah die Regale kürzlich noch so voll wie eine Woche zuvor, aber das ist ja immer unterschiedlich. Stets standen zig Exemplare zur Verfügung – nicht nur 3 oder 4 wie man es sonst von Einzelprodukten von Essence-LEs kennt.

Welche Zielgruppe wird hier anvisiert?

 

Für die übliche ESSENCE-Kundschaft könnten die 10€ teuer erscheinen, denn die Käufe in der Theke passieren oft mit dem „ach sind ja nur 2€“-Feeling. Viele, die bereit sind zweistellige Beträge für Kosmetik auszugeben, überdenken die Einkäufe gewissenhafter. Ist es für Interessierte wirklich eine Frage der Qualität? Bei 16 Einzelteilen für 10€ empfehle ich realistisch zu bleiben, aber ich bin mir sicher, das tun alle – Trumpf ich eindeutig das Gesamtkonzept, welches mich überhaupt nicht anspricht.

Ich gestehe: ich habe sie einzig zum „Bebloggen“ gekauft. Ich mag ja keine Paletten. Das schafft vielleicht etwas unübliche Ausgangsbestimmungen und ich bin vielleicht nicht die Richtige für eine allgemeine Review – aber ich denke, wer hier liest, will auch eigentlich nicht wissen, wie ich Bambi finde, sondern schlicht den Inhalt. Alles übrige könnt ihr ja fragen.

Positiv:

  • ich mag es, dass die Palette alles enthält, was man benötigt, insbesondere 2 wirklich solide Pinsel, mit denen man direkt loslegen kann
  • die Farbauswahl halte ich für gelungen und auch, dass ein paar matte Lidschatten enthalten sind
  • einige Lidschatten haben schönen, komplexen Schimmer
  • die Textur ist gerade für Anfänger und Frauen, die nicht so gern schminken, sehr zuverlässig und einfach zu verarbeiten
  • alles in allem finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis top

Negativ:

  • um direkt anzuknüpfen: eine Leistung von 75Cent pro Teil zu erreichen, ist nicht wirklich schwer – gemessen an den üblichen ESSENCE-Lidschatten ein Schnäppchen, die Qualität würde ich aber nicht als besser als gewohnt bezeichnen und das ist nicht das, was mir gefällt
  • Kritik an die Texturen wie gewohnt (bei meinen Ansprüchen): unkontrollierbar, zickig mit einigen Pinsel, bröseln und leider deutliches Verblassen über den Tag hinweg. Präzises Arbeiten ist nur mit viel Mühe machbar und dann auch nie in einer Intensität, wie ich sie erwarte. Für schlichte, unauffällige Looks aber vollkommen ausreichend
  • einige Lidschatten haben leider einen minderwertigen, weißlichen Schimmer
  • die Umverpackung hat ein vielfaches Volumen des Inhaltes – für mich ein Graus
  • Cream Eyeliner ist leider nicht empfehlenswert – da sind die Kajalstifte von ESSENCE eine bessere Option
  • weil viele danach fragen: die Pigmentierung würde ich als mittel einstufen

Wem das Konzept von Klappdeckel mit Bambi gefällt und URBAN DECAY ausschließt, wird sie anschaffen, ob sie gut ist oder nicht. Ich finde, sie ist prädestiniert als Geschenk – gerade von Freundin zu Freundin – weil es ein Schmuckstück ist (bei entsprechendem Geschmack [nicht meinem]) und bietet einfach viel für kleines Geld. Ich denke, bei Essence wäre man nicht dumm so etwas regelmäßig zu Feiertagen anzubieten.

Gut durchdacht, für den Preis annehmbar umgesetzt und dennoch Spielkram, der aus meiner Sicht in der Schublade von Liebhabern verstauben wird, weil man am Ende zu besseren und handlicheren Shadows greifen wird. Aus rein funktioneller Sicht würde ich jedem Raten die 10€ in 3 solide Catrice-Lidschatten zu investieren.

ESSENCE Eyeshadow Palette – Produktbilder & Swatches bei unterschiedlichen Lichtbedingungen
Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. habe die palette auch schon gesehen, getestet und liegen lassen. ich spare mir die 10€ lieber für etwas anderes. die verpackung ist aber trotzdem sehr süß :panda:

    • Mir geht es genauso wie dir. Ich habe sie auch zufällig in Harburg während eines Aufenthalts im Budni im Phönixcnter entdeckt und fand die Verpackung sehr schön, aber die Farbauswahl und Qualität der Lidschatten nicht so ansprechend.
      Irggendwie stören mich diese Pinksilberlilatöne in der Palette, von der Palett hatte ich damals, als sie noch ohne Lidschatten previewt wurde, gehofft, dass sie schöne, braune Unfarben o.ä. enthält. ^^

  2. Die Musik…. die Musik! Selten wurde eine Essence-Palette fesselnder präsentiert. Vielen Dank für den kurzweiligen Spaß. 🙂

  3. leider gibt es die Palette bei uns in der Gegend nicht ^^ vl bin jetzt froh drumm wenn ich die reviews so höre und lese 😀

    Aber ich bin auch so ein Verpackungsopfer und von dieser Seite her gesehen finde ich sie ganz hüpsch.

  4. also zumindest im entsprechenden Forum wird ihr mächtig nachgetrachtet und es ist eine unglaubliche Diskussion über die wenigen Filialen, in denen sie zu erhalten sein wird, ausgebrochen. Da werden Verwandte angehauen, um in der Region mal ausschau zu halten und User zum Sammelkauf gebeten, um die Palette an andere Nutzer weiterschicken zu können.

    Ich glaube essence hat nicht früh genug bekannt gegeben, dass es sich hier nur um einen Testlauf handelt und demnach nur eine geringe Auswahl an Läden den Verkauf der Palette anbieten kann. Die Enttäuschung war demnach groß.
    Ob nun wirklich noch ein großes Gerenne stattfinden wird oder ob die Mädels dem Hype aus Trotz oder des Aufwandes wegen dann eher den Rücken kehren, kann ich aber nicht beurteilen.

    Ich persönlich war nicht begrierig darauf, weil es ja inhaltlich nichts ist, was man nicht schon zigfach hat, aber ich finde den Preis von 10€ für so ein umfangreiches Produkt mehr als angemessen.
    Was ich allerdings immer noch zu bemängeln finde, wie auch bei der „your cupcake“-Variante, ist, dass es wieder keinen dunklen Ton zum Abdunkeln gibt. Sehr enervierend.

    Schlussendlich bin ich einfach gespannt, was dabei herrauskommt und ob sich die Aktion für essence lohnt.
    Lg ♥

  5. LOL
    Die Musik ist echt genial! Ich dachte, da kommt gleich einer um die Ecke gesprungen und murkst das Bambi auf der Pappschachtel ab! :rotfl:

    Als ich hörte, dass es die Palette nur in ausgewählten Geschäften gibt, war ich extrem traurig. Jetzt, wo ich aber einige Swatches und Reviews gesehen habe, ist es mir doch recht schnuppe. Die Palette würde bei mir im Laden liegen bleiben. Auch wenn das Design noch so schön ist… :smug:

  6. Eigentlich wollte ich morgen lostigern und sie mir besorgen, aber wenn schon der ganze Afwand, dann sollten die Lidschatten auch eine überdurchschnittliche Qualität haben.

  7. Die Musik dazu ist so der Knaller :yes: :rotfl: das krümelige haut mich grad nicht vom Hocker, und die Haltbarkeit^^ naja, kenne ich von essence nicht wirklich anders. Die Aufmachung der Palette wird Kaufreiz sein bei vielen, das Eichhorn :kissed: das niedliche.

  8. Bin ich eigentlich die Einzige die absolut kein Interesse hatte, hat und je haben wird – ich finde die Verpackung schon scheußlich, die Farben sagen mir nicht zu und durch die Essence e/s -Pigmentierung würde ich nie so einen Quatsch kaufen. :-/
    Naja… wems gefällt

  9. Ich halte die Idee von Essence auch für gut, das wird sich bestimmt lohnen – und die Verknappung trägt auch einiges dazu bei 😉 Meine Palette bleibt ein Sammlerstück. Ich mag die Verpackung, die für echten Gebrauch reichlich unpraktisch ist.

  10. Danke für den Post denn ich hätte schon fast suizid begannen um diese palette zu bekommen aber jetzt weiss ich das es sich nicht gelohnt hätte ^^
    Wieder viel Hype um nichts

  11. Die Farben finde ich wirklich super aber das ganze drum herum… meiner Meinung nach einfach zu viel Schnick Schnack. Mehr was für die jüngeren.. :/

  12. Das Design finde ich sehr süß, aber mir war gleich klar, dass Essence nun nicht plötzlich Quantensprünge bei der Qualität macht. Schlecht bleibt schlecht, da hilft auch süßes Bambi-Design nicht. Letztendlich denke ich dass doch einige die Palette kaufen, diese dann aber doch zum Verstauben verdammt seind wird, weil die Qualität einfach demotiviert!

  13. Abgesehen davon das es sie hier in der Gegend nicht gibt wollte ich sie sowieso nicht. Das Design ist süß, aber die Farben stehen mir leider größtenteils nicht, also 10 Euro gespart :giggle:

  14. Mich macht die Palette so garnicht an… ich weiß auch garnicht, was sich Essence dabei gedacht hat. Die Verpackung ist echt süß, aber das ist in meinen Augen auch echt alles.
    Liebe Grüße,
    M E L O D Y

  15. sind das koteks haare die sich da links am rand bei einem der paletten shots „schattiert“ haben 😉

  16. Danke für die vielen Fotos, Swatches und den sehr langen Bericht. Das Pro und Kontra finde ich klasse! Erst wollte ich sie mir ja kaufen, dann wurde sie mir zu teuer und jetzt überzeugt sie mich gar nciht mehr, auch wenn das Design total putzig ist, aber da schlage ich lieber ordentlich bei der Vampires Love LE zu :D. Das Design finde ich super süß und mir gefallen auch ein paar Farben der Palette, aber dein Kontra überzeugt mich sie nicht zu kaufen, da bei mir das Make-up einfach den ganzen Tag halten/sitzen muss ;). Schönen Sonntag.

    lg Neru

  17. Ich muss sagen, dass ich die Idee der Palette eigentlich nicht schlecht finde.
    Am Ende zählt für mich aber Qualität und da bleibe ich in dem Preissegment definitiv bei Sleek!

  18. Ich war gestern in einer der Filialen die sie angeblich haben sollten, aber ich konnte weder leere noch volle Bestände sehen – es war rein GAR NICHTS da.
    Ich hätte gern eine gehabt, vielleicht auch zum verschenken, aber naja, ich denke ich spar mir das Gerenne (war nämlich nicht bei mir im Ort) und schau was die nächsten LEs so bringen.

    Danke für deine Einschätzung Magi!

    LG

  19. Hmm die 10 € sind mir für das „Spielzeug“ zu schade…

    Kauf ich mir lieber was anderes 😀

  20. Urban Decay trifft auf…*hust* billig *hust* Essence… :no: 😮

  21. Naja, für Essence eine nette Idee…
    Aber irgendwie erinnert mich die Aufmachung an Kinder-Schminkkoffer, aber eher niedlich als abstoßend.

    Ich meide immer alle Cremeprodukte (egal ob es sich nun Geleyeliner und Cremelidschatten schimpft) in Palettenform wo kein fester, dichter Deckel darauf ist. Entweder trocknet es in 0,nix ein oder ist von so vaseliniger Textur, dass es einfach unbrauchbar ist, mag Aberglaube sein.

    Essence-Lidschatten scheue ich seid einigen Jahren wie der Teufel das Weihwasser, deswegen kam ich gar nicht in Versuchung. 😀

  22. Obwohl da einige Farben drin sind (besonders der Rotton), die mir gefallen, die Swatches zeigen, dass viel zu viel Glitzer für mich drin ist und die Verpackung geht für mich gar nicht. Also Geld gespart. Danke für den Post Magi!!

  23. gut, bei mir wirds die nciht geben, aber ich hätt sie sowieso stehen gelassen. nach der „i love berlin“ palette, der alle hinter her gerannt sind bin ich ernüchtert. Für Anfänger gut, für Kosmetikverrückte eine Beleidigung :rotfl:

    • das ist aber ein ungünstiger Vergleich. Die i-love-berlin-variante war ja nicht nur völlig anders aufgebaut und inhaltlich verschieden, die Qualität war auch wirklich beispielhaft grottig. Bei dieser hier würde ich das nicht behaupten und nach Magis Post klingt es auch nicht so. Die Qualität klingt ja zumindest einigermaßen solide, um damit ein wenig was anfangen zu können.
      lg

  24. Ich habs irgendwie wegen dem Süßheitsfaktor gekauft ^^ habe jetzt erst ein AMU damit geschminkt und da war ich positiv überrascht von dem unteren Braunton, der hat mir gut gefallen am Auge. Mal sehen wie ich den Rest so finde.

  25. hab sie auch gesichtet im budni… aber ich wusste eh schon,dass das nichts für mich ist. ich sags immer wieder: toll für junge mädels, aber das wars auch schon. für mich dann lieber ud. ich mag paletten übrigends 🙂

  26. die Farbzusammenstellung an sich ist nicht schlecht :giggle:

    LG

  27. Danke für die ausführliche Review und die hilfreichen Bilder! Werde wohl doch die Finger davon lassen.

  28. vielen dank für deine review!!!
    erste hätte ich sie mir wirklich blind gekauft, weil sie so hübsch aussieht, aber die farben sind ja nun so gar nicht das meine… sie sind schön, keine frage, aber nichts, was ich benutzen würde… dafür habe ich schon zu viel.
    sie würde bei mir wirklich verstauben oder nach erstem geswatche bei ebay landen!
    danke du hast mich vor einem fehlkauf bewahrt! :DDD
    LG

  29. Was für eine Bilderflut! Danke für’s Zeigen!

    Ich werde leider nicht in den Genuss kommen, die Palette live bewundern zu dürfen, weil essence den Osten ja gänzlich ausgelassen hat. Pah.

    • Naja, wenn der Osten auch gleichzeitig im Norden ist, findet man die Palette schon. Im Schweriner Budni war letzte Woche noch einiges da, ich werde heute nochmal die Lage checken und mit mir ringen, ob ich mir ein „Stehrumsel“ gönnen sollte oder nicht…

  30. Danke für´s Zeigen und die ganzen Swatches! Zwar bringt mir das nichts, da es die Palette hier nirgendwo geben wird, aber der Post zeigt mir, dass die Palette nicht wirklich was für mich wäre. Zwar ist das Verpackungsdesign wunderhübsch und süß und bla und allein deswegen würde ich stark in Versuchung kommen. Aber die Farben sind eigentlich nicht so meins.. viel zu viel silber und pink/lila – irgendwie wie so ein „Prinzessinen-Schminkset“ für kleine Mädchen^^ Ne, also inzwischen finde ich es gar nicht so doof, dass es die hier nicht geben wird. Da kaufe ich mir lieber 2 Paletten aus der Catrice LE, wenn es die dann irgendwann mal hier geben sollte. 🙂

  31. Ich finde es immer etwas bescheiden wenn leute erwarten das billige Lidschatten eine super gute Qualität haben. Dann muss ich sagen ich habe einige Paletten und finde es angenhemer mit diesen zu schminken als wie mit Mono Lidschatten was natürlich reine geschmacks Sache ist. Was ich mir immer im Kopf behalte: essence spricht mehr die Junge genaration an Sprich 14-18 jährige und jetzt gibt essence Ihnen die möglichkeit eine ähnliche palette wie von Urban Decay zu bekommen und das gute 40-50€ günstiger. Ich muss sagen für so junge Leute reicht die Qualität doch völlig bis sie auch mal denn umgang wirklich drausen haben. Ich werde sicherlich mir und meiner kleinen Schwester so eine Platte kaufen weil 10 wirlich nicht Teuer sind da zahlt man für ein enthaltendes Produkt ca. 0,63€ und dazu hat man noch eine super schöne Verpackung was will man den mehr 😉
    P.S.: ich habe einen MAC lidschatten der 18€ kostet und da ist die qualität wirklich grauenvoll und so eine ähnliche Farbe ist auch hier in der Palette enhalten und wesentlich besser 😉

  32. Hey, schöner Testbericht und die Bilder sind einfach klasse. Selten im Internet einen so guten Beauty-Blog gesehen. Wirklich hübsch gemacht.

  33. ich opfer habe sie mir geholt, eigentlich nur wegen der verpackung… :nerd:
    hab sie aber noch nicht benutzt. und eigentlich würd ich jedem empfehlen, das geld für solide produkte zu sparen. aber schminken ist ja zum glück kein pragmatisches hobby – es lebe die irrationalität!
    mal schauen, vll lager ich sie bei schatzi, so als notfall-palette :giggle:

  34. Ich finds jammerschade, daß das qualitative Urteil so negativ ausfällt, denn ich find die Palette von der Aufmachung her ganz, ganz hübsch, und würde sie eigentlich sehr gerne haben. Rein designmäßig spricht sich mich vielleicht sogar ein wenig mehr noch an als die UD. Allerdings würd ich sie mir wohl auch dann nicht kaufen, wenn Alle über die Qualität der Lidschatten einhellig jubilieren würden, denn auch ich mag Paletten ja eigentlich nicht, und kaufe mir nur ganz ausnahmsweise mal welche, wenn ich mich wirklich über alle Maßen dafür begeistere. Und selbst gute Qualität vorausgesetzt, und trotz der für meinen Geschmack echt schönen Verpackung, wäre das hier nicht der Fall, weil ich die Farbauswahl einfach nicht so den Brüller find. Zugegeben, es sind nur ein paar wenige dabei, wo ich sagen kann, die Farbe gefällt mir überhaupt nicht, aber auch von denen, die mir nicht nicht gefallen, gefällt mir eigentlich keine positiv in irgendwie nachhaltigerer Weise. Ich find die Farben fast allesamt irgendwie etwas platt und wenig komplex. Lila halt, Flieder mit bissl Schimer halt, warmes Braun halt, Dunkelbraun halt, etc… Da ist irgendwie so gar nix Komplexes, Tieferes, wirklich Interessantes an diesen Farben, finde ich. Lediglich der schimmernde Ton ganz rechts, und der graue unten in der Mitte scheinen mir evtl. etwas besonderer zu sein, auch wenn ich mir die Swatches anschau, aber das fänd ich halt als Ausbeute aus so einem riesen Ding eindeutig zu wenig, auch einfachzu wenig Begeisterungspotential.

  35. Jeanette  (@theswatchaholic) am 8. November 2011 um 17:29 Uhr

    @Chirufus http://t.co/wUeS5DBW 🙁

  36. Eine nette Beauty aus dem hohen Norden hat mir die Palette besorgt, denn hier am Alpenrand war Fehlanzeige.
    Aufgrund der negativen Reviews hatte ich nichts erwartet. Überraschenderweise fand ich die Lidschatten dann doch nicht ganz so schlecht und die Pinsel sind absolut brauchbar. Also meiner Meinung nach für mich kein Fehlkauf.
    Wer ausgefalleneres will oder höhere Ansprüche stellt, muß halt dann doch mehr Geld ausgeben.

    • Sind die Reviews allgemein so negativ? Hab das nicht so verfolgt… Nicht überschwenglich postiv ist ja nicht gleich negativ. Realistisch würde ich sagen… Preis-Leistungs-Verhältnis halt im Rahmen.

      • Vielleicht habe nur ich sie so negativ aufgefasst, aber wenn es sinngemäß heißt „Wem die Verpackung gefällt und nicht ganz soviel Wert auf Qualität der Lidschatten legt, kann die Palette kaufen“, dann ist das für mich nicht unbedingt eine Kaufempfehlung.
        Wenn sich Preis und Leistung die Waage halten, dann hört sich das für mich anders an.
        Vielleicht habe ich aber auch nur selektiv negativ gelesen. Ich hätte sie mir eigentlich nicht gekauft, wenn mein Mann mich nicht dazu ermuntert hätte.

        • Aber das ist ja auch nur eine Review – du hast im Plural gechrieben. Darum meine Rückfrage.

          Ich glaube, da interpretieren wir schlicht die Bedeutung des Preis-Leistungs-Verhältnisses im Rahmen einer Review unterschiedlich. Letztendlich finde ich wichtig, wie ein Produkt auch preisunabhängig ist… Würde ich diese Palette auch für 30€ kaufen? Nö. Es sind aber natürlich auch verschiedene Ansprüche udn ich denke, es war einfach auch ein fehler meinerseits sie für eine Review zu kaufen, weil ich schlicht nicht der Zielgruppe entspreche…

          Wobei „brauchbar“, „gar nicht so schlecht“, „kein Fehlkauf“ sich für mich nicht wirklich so anhört, als wärst du sehr happy damit.

MAGIMANIA Beauty Blog