DIOR Serum de Rouge 870 ‘Ruby’

DIOR Serum de Rouge 870 ‘Ruby erschien im Rahmen der ‘Smoky Purple’ Herbstkollektion von DIOR – diese Art der Lippenstifte gibt es bereits über ein Jahr und ergänzend zum festen Sortiment werden wie auch in dieser Edition regelmäßig limitierte Schattierungen herausgebracht. Leider hat ‘Ruby’ offensichtlich nicht den Weg ins feste Sortiment geschafft.

Mit 32,50€ (UVP) ist dieses gute Stück eine ganz schön teuere Anschaffung und man fragt sich, wieso man so viel ausgeben sollte. DIOR wirbt damit, dass viele hochwertige Inhaltsstoffe enthalten sind (20% Pflegewirkstoffe), die nicht nur optisch aufpolstern und somit vor allem bei wahrscheinlich der Zielgruppe ein wenig Lippenfältchen ausgleichen, sondern eben auch dauerhaft pflegen – mit jeder Anwendung ein wenig mehr. Die Konsistenz ist unheimlich kremig, was wahrscheinlich der Grund für die ungewöhnliche Verpackung ist. Man dreht den Lippenstift nicht heraus, sondern dosiert wie bei manchen Concealern über einen Drehmechanismus. Zwei “Klicks” (Zahnrad) sollen für einen Auftrag genügen. Man hat dann ca. 1mm Überschuss über dem schrägem Plastik, das man wie gewohnt auf die Lippen applizieren kann oder sich ggf. eines Pinsels bedient.Bei dieser intensiven Farbe ist das durchaus von Vorteil – ein Muss, wenn man auf Lipliner verzichtet. Die Konsistenz ist kremig wie ein Balm. Es gleitet nur so über die Lippen ist aber nicht annähernd so transparent. Wie der Swatch zeigt, ist mit einem Strich bereits viel Farbe aufgetragen und dieser war nur zarghaft. Man könnte sogar mit einem Zug die Lippen kräftig bemalen. Dennoch ist das Finish nie wirklich deckend. Vor allem durch den leichten Glanz wirkt es stets etwas leicht. Eine sehr schöne Kombination, wie ich finde.

Überraschend ist, dass das Produkt sich setzt. Es trocknet ein wenig an und nach einer Weile ist nicht mehr Lippenreiben. Sie sind stumpfer aber nicht so, dass es unangenehm werden würde. Es ist durchaus etwas trockener, aber die Lippen bleiben in Form. Eine herrliche Balance zwischen Tragekomfort und Haltbarkeit. Wenn der Lippenstift verblasst, dann aber wirklich gleichmßig. Keine Schüppchen oder Ränder. Zumindest bei mir. Es ist kein Long-Lasting-Produkt. Er übersteht so viel, wie ein Durchschnittslippenstift. Für so eine Kremigkeit aber war es erstaunlich lange. Ich konnte mich lange nicht durchringen ihn zu tragen, weil er so unheimlich dunkel wirkte, aber aufgetragen ist er viel natürlicher. Bei einem netten Treffen mit paar Mädels bei Tini hatten alle ihn aufgetragen und für tol befunden – typübergreifend. Leider schreckt der hohe Preis unheimlich ab. So wertig auch die schwere Packung auch ist und so überzeugend die Qualität – gemessen an der doch etwas friemeligen Handhabung ist es wohl etwas zu überdimensioniert.

Die helleren Nuancen fallen im Übrigen transparenter aus. Nicht desto trotz schleiche ich schon länger um die DIOR-Regale herum und werde mir garantiert dieses Jahr eine weitere Nuance gönnen. Allem voran aber vor allem dem ‘Ruby’ die Aufmerksamkeit schenken, die er verdient. Ich kann dieses Produkt auf jeden Fall empfehlen, aber brauchen tut es nicht wirklich jedermann. Ich bin gespannt, ob noch andere Serum de Rouge-Nutzerinnen etwas beizutragen haben – welche Nuancen wie bei euch ausfallen und ob ihr den Preis in der Praxis für verschmerzbar haltet. Die Bewertungen im Netz sind ja eindeutig.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Steht dir ganz ausgezeichnet. :heart:
    Aber mir wäre der zu teuer. 😉

  2. Ich bin verliebt! :inlove: Total verliebt! :inlove: Die Farbe fällt genau in mein Beuteschema! :inlove: Schade, daß Weihnachten schon vorbei ist.

  3. Ein Bild von der Verpackung vielleicht?
    Steht dir aber ausgezeichnet!

  4. Ich hab mir mal einen ertauscht, leider steht mir die Farbe nicht. Aber die Textur finde ich toll.

    Ich wollte auch schon lange mal eine weitere passende Farbe kaufen, aber eigentlich “brauche” ich im Moment keine Lippenstifte 😉 und es kam dann immer ein anderer Wunsch dazwischen.

    Ich finde die Farbe steht dir und überhaupt finde ich rote Lippen an dir sehr schön.

    • Danke schön. Neue Welt für mich.

      Geht mir wie dir. Wollen ja, aber irgendwie kein Bedarf. Ich warso oft bei Müller am Testen. Sogar mal Geld abgehoben und bereit zum Kauf nachbestandener Prüfung, aber irgendwie… Schaue mir die neuen Farben mal an

  5. Wow die Farbe ist wirklich wunderschön. Aber der Preis :beatup:
    Ist aber definitiv eine überlegung wert.

  6. Die Farbe steht dir unglaublich gut. :inlove:
    Den Preis finde ich trotzdem sehr heftig. 😮 Danke für die- mal wieder- ausführliche Beschreibung.
    PS: Ich LIEBE die neuen Smilies, vorallem den hier: :cat: :cat: :cat: :cat:

    • Hihi, das freut mich.ich merke, dass size gutankommen. Ich stehe auch sehr auf sowas.

      Ich glaube, ich hätte mirso einer Farbe NIE angeschaut, geschweige gekauft. Nur gewährt, dass es mit steht. Eher bewundert, wer sowas kauft. Aber ich bin begeistert. Sogar Schmu mag es, obwohl er betonte Lippen nicht so toll findet…

  7. Klingt gut, aber definitiv zu teuer. :hypnotized:

  8. Wow, die Farbe ist wunderschön und steht Dir super!
    Habe von diesen Lippenstiften noch gar nichts gehört, :shame: geh jetzt erstmal schnell goggeln! :rose:

  9. Ich finde auch, dass dir der Lippenstift sehr gut steht. :rose: :poop:
    Gerade etwas transparentere Lippenstifte interessieren mich im Moment, ich muss wohl mal gucken, ob es die hier gibt.

  10. Gefällt mir super die Farbe, und der Bericht über Textur und Anwendung klingt ja auch recht vielversprechend. Dem Gedanken werde ich wohl mal nähertreten. Bei Lidschatten bin ich irgendwie immer leicht von allem begeistert, wenn mir nur die Farbe gefällt; bei Lippenprodukten dagegen bin ich leider offenbar irgendwie heikel, und daher selten wirklich zufrieden. Vielleicht ist das hier ja endlich MEIN Lippenprodukt :rose:

    • 2010 war ja mein Lippie-Entdeckungs-Jahr. Ist schon überraschend, was da so geht. Mich nervt ein wenig die Applikation, aber der Rest gefällt schon sehr

  11. Hm…

    Ich muss gestehen, dass ich ein Sale Liebhaber von Pieper bin. Erst letztens habe ich mir 2 Stck. von dieser Linie gekauft. Für den halben Preis okay, aber 33 Euro sind selbst mir zu teuer!

  12. Ich habe diesen Lippenstift nie beachtet, weil ich ihn für die Dior-version des Serum-Lippie von L’Oréal gehalten habe. Aber er scheint ganz anders zu sein. Schon die Hülse mit dem Zahnrad interessiert mich. Ich muss mir mal angucken, was es für Farben gibt, vielleicht reizt mich eine 😉 Mein Geldbeutel bedankt sich nicht bei dir, aber dafür ich für die Review 🙂

    • Ich weiß gar nicht, welchen von L’O du meinst, aber ich glaube dir einfach einmal :-p

      • Na ich meine diesen Color Riche Serum Anti-Aging-Lippie, der diesen helleren Kern in der Mitte des Stiftes hat. Als ich bei Dior “Serum” hörte, habe ich deswegen sofort auf Duchzug geschaltet. Durch deinen Blogpost habe ich heute festgestellt, dass der Dior nichts mit diesem Serum-Kern-Lippie von L’Oreal zu tun hat :shame:

  13. die farbe hätte ich auch gerne.. toootal schön :rose: loving it

  14. Übrigens gefällt mir sehr gut, dass du auch das ganze Gesicht zeigst. :yes:
    Manche machen das ja nicht und dann finde ich es sehr schwierig, die Farbe richtig einzuschätzen.

  15. auf der supernahaufnahme erinnert er mich sehr an ku´damm von p2 (allerdings muss man den für dieses ergebnis doch recht dick auftragen). ich mag solche farben, weil sie nicht so aufdringlich reinknallen und dadurch (für mich) tragbarer erscheinen. außerdem lassen solche töne meiner meinung nach die lippen nicht so schmal erscheinen, wie andere intensive farben.

    der steht dir jedenfalls ausgezeichnet :inlove:

  16. ganz. böse. anfixerei.
    ganz. böse. magi.

    *review nochmal les*
    :heart:

  17. Also die Farbe ist wirklich ein Traum :inlove:

    Ich finde, dass die Lippen auch wirklich total gepflegt und prall und geschmeidig wirken .. wäre vielleicht mal eine Investition wert ..

    Ich werd mir auf jeden Fall auch mal die anderen Farben anschaun gehn und testen – dann wird sich zeigen, ob ich so viel für nen Lippenstift berappen möchte =)

    Danke für die Vorstellung!

  18. Ich fand das brennen nach dem Auftragen unangenehm, das soll wohl die “Pflege” sein?! Jedenfalls sind die Lippenstifte sehr schön, aber zu teuer und zu frimelig, da gebe ich Dir recht. Die Farben sind natürlich und glänzend, ähnlich wie eine getönte Lippenpflege, wer so etwas mag ist da genau richtig.

    Ich hätte es wegen der Verpackung schon alleine gekauft :shame: aber die Farben waren einfach nicht gut genug. Das erwate ich dann nämlich auch noch…
    Wer aber Rotanfänger ist – der wird damit happy! Gel, Magi? 🙂
    (…mein letzter Roter von Chanel entpuppte sich nämlich als schmieriger Fehlkauf.)

    • Ein Kribbeln? Echt? Das war mir nicht aufgefallen. Aber ich werde mal darauf achten. Vielleicht ja in dem Moment, in dem er ein wenig antrocknet?

      Die Verpackung ist schon krass – SO SCHWER! Also edel ist es allemal, wenn auch dieses DIOR-Blau nicht so ganz mein Ding ist. Aber friemelig. Das trifft es gut. Zumal bei mir immer oben mehr weg ist als unten und sich so ein Bauch bildet, mit dem man nicht so präzise arbeiten kann.

      Ich find schade, dass die hellen Farben an mir oft ähnlich rauskommen. Das ist einfach zu wenig. Aber der hier ist schon wirklich schick 🙂

MAGIMANIA Beauty Blog