DIOR ‚Night Golds‘ 5 Couleurs Eyeshadow Palette (524)

Grand Bal - Review & Swatches

Als ich die ersten Bilder zur DIOR Grand Bal Xmas 2012 Kollektion sah und darunter diese wunderschöne DIOR Night Golds Palette, war ich ziemlich angetan. Ich hoffte eine über DIOR zu ergattern, spielte aber durchaus mit dem Gedanken sie auf meine Einkaufsliste zu setzen, sollte sie mich überzeugen.

Eswar die Kombination aus unterschiedlichen Texturen sowie – nennt mich kleinlich – die Platzierung des dunklen Tones in der Mitte, die mich begeisterten. Mittlerweile habe ich auch für mich entschieden: wenn DIOR Eyeshadows, dann die 5 Couleur Eyeshadow Paletten. In den letzten Jahren konnten die Exklusivpaletten mich einfach nicht überzeugen bis hin zu desillusionieren a la der Minaudiere. Die Quints waren stets zuverlässig bis überraschend. Night Golds versetzt mich irgendwie sofort in Feiertagsstimmung bei so viel Goldanteil.

DIOR Night Golds 524 5 Couleurs Eyeshadow Palette - Grand Bal - Licht

DIOR Night Golds 524 5 Couleurs Eyeshadow Palette Swatches - Grand Bal - Tageslicht

Highlighter

(oben links)

Lasst mich nicht lügen, aber ich meine, hinter dem Creme-Ton verbirgt sich ein Frostweiß mit leicht bläulichen und pinken Reflexen. Im Pfännchen noch recht unschuldig, ist er in der Praxis durchaus auffällig und z.B. nicht für unter die Braue geeignet. Ich hätte ihn mir durchaus so gelb und vor allem so satiniert erhofft, wie das Pfännchen verspricht. Für den Innenwinkel für auffällige Makeups ist es absolut okay und so passt er auch mehr zu den allesamt recht glänzenden Tönen.

Goldglitter

(oben rechts)

Ich musste sofort an TOM FORD Paletten denken, in denen sich meist auch ein solch grober Glitter-Ton befindet. Ich glaube aber, DIOR hat noch einen draufgelegt. Es ist fast schon kein Puderlidschatten mehr, sondern Blattgoldplättchen. Da wird man gewiss etwas üben müssen und endlich mal ein Job für die beiliegenden Applikatoren. Es rieselt nicht schlecht, daher denke ich, in Zukunft wird ein Medium fällig. Der Anblick aber ist wirklich wunderschön – das würde man kaum mit einem Puder hinbekommen, denn die Plättchen streuen das Licht. Schwierig, gewagt aber eine tolle Ergänzung.

Schwarzbraun

(Mitte)

Man sieht es ihm schon an: die feinen Schimmerpartikel lassen erkennen, dass es sich um eine trockenere Textur handelt, die hervorragend geeignet ist, um z.B. die Lidfalte zu definieren und Tiefe zu spenden. Dennoch mit der typischen DIOR-Softness gepaart und so „rieselarm“ und einfach im Gebrauch, weil er nicht zu viel Farbe abgibt und man so wunderbar kontrolliert einen Schatten aufbauen kann. Ich meine, solche Töne trifft man häufiger. In einer Palette ist sie als Kombipartner sehr gut aufgehoben. Übrigens ist es ein fast schwarzes und kühles Braun.

Apricot-Gold

(unten links)

Ich muss zugeben, an der Stelle hätte ich mir vielleicht einen matten Ton gewünscht. Ich meine aber, dass solche Töne grundsätzlich sehr beliebt sind, daher ist sie da schon richtig. Ein schöner Basiston der an eine schwache Version von ‚Pink Melon‘ oder ‚Expencive Pink‘ von MAC erinnert. Zwar changiert er nicht offensichtlich, aber man könnte es fast meinen. Man sieht schon etwas rosa mit goldenem Perlglanz.

Hellbraun

(unten rechts)

Ein klassischer Basiston mit überraschend viel Perlglanz im Finish. Er bescheinigt noch einmal die warme Farbstimmung der Palette, denn er hätte ja auch Taupe ausfallen können. Lässt sich wie üblich super verarbeiten und harmoniert schön mit den anderen Farben. Ich glaube fast, dass er an dunkleren Typen sehr schön aussehen wird.

DIOR Night Golds 524 5 Couleurs Eyeshadow Palette - Grand Bal - Case

Fazit

Es gibt qualitativ an der Palette nichts zu tadeln. Allerdings könnte sich gerade das schöne Glittergold als Hürde herausstellen. Einerseits ist es ein sehr schöner Effekt, andererseits bringt er eine schwierige Handhabung durch das Rieseln mit sich. Ich würde aber auf jeden Fall empfehlen sie einmal zu testen, um den Glittergrad zu spüren und vor allem den auf den ersten Blick nicht ganz ersichtlichen Frostanteil aller Nuancen einzuschätzen. Alles in allem in gewohnter, zuverlässiger DIOR-Qualität – easy in der Handhabung, auch für Anfänger (bis auf das Glitter). Beauty-holics finden aber definitiv Alternativen solo.

6g für ca. 55,00€ – limitiert (INCI)

Weitere Reviews mit Makeups:

DIOR ‚Night Golds‘ 5 Couleurs

DIOR Night Golds 524 5 Couleurs Eyeshadow Palette

DIOR Night Golds 524 5 Couleurs Eyeshadow Palette - Grand Bal - Flash

Blitz

DIOR Night Golds 524 5 Couleurs Eyeshadow Palette - Grand Bal - Lamp

Lampe

DIOR Night Golds 524 5 Couleurs Eyeshadow Palette Swatches - Grand Bal - Detail

Tageslicht

DIOR Night Golds 524 5 Couleurs Eyeshadow Palette Swatches - Grand Bal - Blitz

Blitz

DIOR Night Golds 524 5 Couleurs Eyeshadow Palette Swatches - Grand Bal - Pinsel

mit Pinsel auf grundiertem Handrücken

DIOR Night Golds 524 5 Couleurs Eyeshadow Palette Swatches - Grand Bal - Finger

mit Fingerkuppe auf grundiertem Handrücken

Makeup

Details folgen

DIOR Night Golds 524 5 Couleurs Eyeshadow Palette Makeup - Grand Bal

 

Gratisexemplar: das Produkt durfte ich mir unentgeltlich beim Hersteller aussuchen.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Ohhhh.. der braune Ton unten Rechts ist ja traumhaft schön :heart:
    Kennst du dafür vielleicht ein Dupe? Denn wegen einer Farbe möchte ich mir die Palette eigentlich nicht zulegen.

    • Ich denke da ehrlich gesagt immer an Satin Taupe, ergo auch das Dupe von Catrice. Aber das ist nicht so wirklich Beuteschema, daher keine Ahnung.

  2. Ganz hübsch, aber ich denke die Töne lassen sich günstiger bei Alternativen finden. Kein Must-have meinerseits 😉

  3. Ich finde die Palette jetzt nicht so spannend, dafür sind mir die Farbtöne zu wenig verschieden, aber dein AMU damit ist mal wieder sehr gelungen.

  4. Ich bin ganz hin und weg von dem Glittergoldton. Der ist unglaublich schön.
    Leider bin ich eher der neutralere Makeup-Typ und würde ihn nie tragen. Aber ansonsten: ein Traum!

  5. Ich habe sie mir auch gegönnt und bin verliebt:) Ich sah mich damit schon Mitte November unter dem Weihnachtsbaum sitzend.
    Liebe Grüße Anna

  6. Wieso sehen Swatches mit der Fingerkuppe immer besser bzw. intensiver aus, als mit Pinseln aufgetragen? Ich sollte mal ein AMU nur mit den Fingern schminken. 😉
    Die Palette find ich toll, Gold & Glitzer ist genau meins.

    Viele Grüße!

  7. Kann mich nur anschließen. Hab`die Palette auch noch ergattern können und bin mehr als zufrieden damit. :inlove:

  8. Diese Palette schmachte ich seit erstem Sehen an… und trotzdem hält mich etwas ab, denn ich habe genug Gold und Brauntöne hier – aber … sie ist wunderschön und der kleine Teufel, der sich fragt, ob ich sie nicht doch noch ergattern sollte… den gibt es auch…
    Die Zusammenstellung ist einfach sehr edel. Danke für die schöne, detailreiche Beschreibung und die Eindrücke von Farbe und Textur! Mir hilft das immer sehr beim Lesen.

  9. wirklich schöne palette aber ich hab schon sooo viele ähnliche töne… 🙂

  10. Wunderschönes AMU….
    Jetzt weiß ich nicht ob ich sie mir holen soll, für den Preis…. Und dann rieselt auch noch die schönste Farbe …. hmm

  11. Finde ich leider nicht so spannend.
    Da gibt’s günstigere Alternativen 🙂

  12. Hach, ich liebe sie einfach. Soooo schön! Aktuell pinsel ich ständig damit!

  13. So eine typische Diorpalette mit sehr schöner Farbzusammenstellung … mir gefällt es ^^

  14. Ich will sie so sehr Q_Q

  15. Und wer redet mir dieses Schmuckstück jetzt aus?

  16. Zum Thema DUPE fällt mir SHISEIDO ein – nur ein Trio zwar, aber ebenbürtig, und braun oder schwarz als Liner hat frau ja auch in peto…

  17. Bisher hat es zwischen Dior und mir einfach noch nicht Klick gemacht. Die Farben sind toll und ich erwarte ja auch gar nichts mega außergewöhnliches, aber irgendwie reizt es mich nicht.
    Das ewig gleiche Design der Paletten gefällt mir auch gar nicht. Dieses kühle Blau und Silber- nicht mein Fall!

  18. ich hab sie seit über einem monat und ich liebe sie!

  19. Ich hab sie auch und finde sie super, super schön! Die einzelnen Farben sind sehr, sehr schön, und auch die Zusammenstellung ist äußerst geglückt, wie ich finde! Obendrein auch genau das richtige für eine Holiday Kollektion – nicht alles, was zu Weihnachten erscheint, ist unbedingt ja auch wirklich unbedingt weihnachtlich; aber diese Palette hier allemal!

    Allein von dem Glittergold bin ich im Gegensatz zu Dir nicht sooo angetan. Ich hab auch ein paar Tom For Quads, und deren Glitterlidschatten find ich allesamt relativ nervig. Die machen den Job nicht wirklich adäquat. Sie bröseln wie sau, und halten nicht dort, wo sie halten sollen; was irgendwie auch logisch ist, denn wie sonst sollten sie es schaffen, alles zu beglitzern, was sie nicht beglitzern sollen?! Da mag ich ehrlich gesagt lieber klassische Lidschatten einerseits, und gleich richtige Glitter andererseits. Nun erscheint mir dieser hier tatsächlich etwas vielversprechender, als die Tom Fords, aber genauer werde ich das für mich wohl erst beurteilen können, wenn ich mal damit geschminkt habe. Außer swatchen war bislang nämlich leider noch nix 😛

    Ich finde den dunklen Mittelstein übrigens ebenfalls toll! Nachdem ich schon so oft angepißt war von den beschissenen, babyrosa Mittelsteinlidschatten bei Dior, erfreut diese gestandene, solide, extrem brauchbare Farbe mich an dieser Stelle umso mehr!

MAGIMANIA Beauty Blog